Akt.:

Hirscher feierte mit RTL-Erfolg in Aspen 45. Weltcup-Sieg

Marcel Hirscher fehlte eine Hundertstel Marcel Hirscher fehlte eine Hundertstel - © APA
Weltmeister und Weltcupsieger Marcel Hirscher hat mit einem fulminanten Sieg die Riesentorlaufsaison beendet, es war das letzte Rennen vor der neuerlichen Materialumstellung. Der Salzburger holte sich beim Finale in Aspen seinen 45. Weltcupsieg mit 0,53 Sekunden Vorsprung auf den Deutschen Felix Neureuther und 1,19 auf den Franzosen Mathieu Faivre.

Korrektur melden

Nach dem bereits zuvor fixierten Kugeln im Gesamt-, Riesentorlauf- und Slalomweltcup darf sich Hirscher in Aspen komplett aufs Skifahren konzentrieren und die Temperaturen von um die 20 Grad genießen – Punkterechnerei gibt es für den 28-Jährigen keine mehr. “Es ist lässig, der Druck ist weg, Sport und Spaß stehen im Vordergrund. Ich habe eine Gaude”, sagte Hirscher, der nach dem erstem von seinem Trainer Michael Pircher gesetzten Durchgang nur 1/100 Sekunde hinter Neureuther gelegen war und diesem im Finale mit zweitbester Laufzeit keine Chance ließ.

“Wir haben super Equipment gehabt, ein perfektes Set-Up. Es hat schon in Kranjska Gora auf der ‘Letten’ gut funktioniert und hier auch”, sprach Hirscher die immer weicher werdenden Verhältnisse an. Für die kommende Saison meinte er, dass nun aufgrund der Materialumstellung wieder alles offen sei. “Es beginnt das Spiel für alle wieder bei Null.”

Drei Siege in Folge im Riesentorlauf feierte Hirscher zuletzt im Dezember 2015, es war bereits sein 22. Weltcupsieg in dieser Disziplin. Gesamt fehlt ihm nur noch ein Erfolg auf den Luxemburger Marc Girardelli (46), davor liegen noch der Italiener Alberto Tomba (50), Hermann Maier (54) und der Schwede Ingemar Stenmark (86).

Für den 25-jährigen Roland Leitinger bedeutete der achte Rang nach zuletzt Platz neun in Kranjska Gora das zweite Top-Ten-Ergebnis in diesem Winter. “Ich bin zufrieden, es war ein solider zweiter Durchgang. Im ersten habe ich es vergeigt. Aber ich habe meine gute Form in den letzten drei Rennen zeigen können”, sagte der WM-Silbermedaillengewinner von St. Moritz. Im ersten Lauf waren es einerseits die nachlassende Piste, andererseits zwei Fehler, die ihn auf Platz 16 eingereiht hatten.

Zu den neuen Ski, die er bereits getestet hat, könne er noch nicht viel sagen. “Ich sehe es mit Wehmut, ich bin die Ski jetzt gerne gefahren”, erklärte Leitinger. Der 24-jährige Manuel Feller verpasste am Samstag als 16. Weltcuppunkte.

Philipp Schörghofer schied als Halbzeitachter im Finale aus. “So ist der Sport, bitter. Es war so schmierig heute, ich habe mir richtig schwergetan, dass ich da einen Zug zusammenbringe. Schade, weil ich heuer einen geilen Speed gehabt hätte, dies aber nur einmal ausgenützt habe.” Skifahren mache ihm noch Spaß, es sei ein geiler Job, er werde den Aufwand, den die Umstellung auf das neue Material mit sich bringe, in Kauf nehmen, merkte der 33-Jährige an.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kriechmayr und Schneeberger Super-G-Meister
Der Oberösterreicher Vincent Kriechmayr und die Tirolerin Rosina Schneeberger haben sich am Mittwoch in [...] mehr »
Firngleiten-EM im Montafon: Große Medaillenchancen
Bei der Firngleiter Europameisterschaft am 8. und 9. April 2017 in der Silvretta Montafon messen sich bis zu 100 [...] mehr »
Reichelt gewann Abfahrtstitel vor Mayer und Baumann
Hannes Reichelt hat sich am Dienstag bei den österreichischen Alpinski-Meisterschaften in Saalbach-Hinterglemm den [...] mehr »
Olympiasieger und Weltmeister im Montafon zu Gast
Vom 1. bis 2. April steht der Wintersport auf einem Brett im Skigebiet Silvretta Montafon ganz im Zeichen des Carvens. mehr »
Snowboard: Hämmerle/Schairer gewannen Cross-Teambewerb
Alessandro Hämmerle und Markus Schairer haben am Sonntag vor den US-Amerikanern Jonathan Cheever/Mick Dierdorff den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alicia Keys provozierte mit sexy Nikab-Posting auf Twitter

Diät-Marathon von Daniela Katzenberger

Prinz Harry macht Druck: Zieht er mit Meghan zusammen?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung