US-Regisseursverband will Weinstein ausschließen

US-Regisseursverband will Weinstein ausschließen

Vor 4 Std. | Der Verband der US-Regisseure DGA hat Schritte zum Ausschluss von Produzent Harvey Weinstein nach Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe eingeleitet. Die Directors Guild of America habe vor gut einer Woche Disziplinarmaßnahmen gegen Weinstein begonnen, sagte DGA-Präsident Thomas Schlamme dem Portal "Deadline" zufolge nach einem Treffen der Vereinigung am Samstag (Ortszeit).
mehr »
Messerattacke in München - Wahrscheinlich Verfolgungswahn

Messerattacke in München - Wahrscheinlich Verfolgungswahn

Vor 4 Std. | Einen Tag nach den Messerattacken auf Passanten in München vom Samstag haben sich die Hinweise auf eine psychische Erkrankung des 33 Jahre alten Verdächtigen verdichtet. In seiner Vernehmung habe der Mann widersprüchliche Angaben gemacht, sagte der Leiter der Münchner Mordkommission, Josef Wimmer, am Sonntag.
mehr »

Britischer Freizeitpark abgeriegelt

Vor 33 Min. Im mittelenglischen Nuneaton ist am Sonntagnachmittag ein Freizeitpark offenkundig aus Sicherheitsgründen abgeriegelt worden. Besucher sollten das Areal, in dem sich unter anderem ein Kino und eine Bowlingbahn befinden, meiden, teilte die Polizei mit. Der Vorfall in dem Freizeitkomplex Bermuda Park habe keinen terroristischen Hintergrund.
mehr »

Enthauptete Leiche von Transgender in Pakistan gefunden

Vor 6 Std. | Im Nordwesten Pakistans ist die enthauptete Leiche eines Transgenders gefunden worden. Nach Polizeiangaben vom Sonntag war das Opfer etwa 25 Jahre alt und wurde seit dem Fund am Samstagabend noch nicht identifiziert. Die Leiche wurde demnach auf einem Feld in einem ärmlichen Stadtteil der Großstadt Peshawar entdeckt. Die Polizei leitete Ermittlungen ein.
mehr »
"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

"Titanic"-Brief für Rekordsumme versteigert

Vor 6 Std. | Ein Brief eines "Titanic"-Opfers an seine Mutter ist nach Angaben eines britischen Auktionshauses für einen Rekordpreis von umgerechnet 141.000 Euro (126.000 Britische Pfund) versteigert worden.
mehr »
100 Menschen nach Brand in Genfer Tiefgarage evakuiert

100 Menschen nach Brand in Genfer Tiefgarage evakuiert

Vor 7 Std. | Sonntagfrüh ist in einem Parkhaus eines Gebäudes in Genf ein Feuer ausgebrochen. Der Brand zerstörte ein Auto und vier Motorräder. Wegen des dichten Rauchs mussten 100 Bewohner des Gebäudekomplexes evakuiert werden.
mehr »
Starker Taifun überzog Japan mit heftigem Regen

Starker Taifun überzog Japan mit heftigem Regen

Vor 8 Std. | Ein außergewöhnlich großer und starker Taifun hat Japan mit Sturmböen und peitschendem Regen überzogen. "Lan" drohte in der Nacht auf Montag (Ortszeit) von Süden kommend auf die Pazifikküste der Hauptinsel Honshu zu treffen, wo auch die Hauptstadt Tokio liegt. Die nationale Wetteragentur warnte die Bevölkerung am Sonntag vor Erdrutschen und angeschwollenen Flüssen.
mehr »

Mehr als 100 Menschen in Madagaskar an Pest gestorben

Vor 9 Std. | Die Zahl der Toten durch den Ausbruch der Pest auf Madagaskar ist auf 107 gestiegen. Fast 1.200 Menschen hätten sich mit der Krankheit infiziert, knapp 700 davon hätten geheilt werden können, teilte das Gesundheitsministerium am Samstag mit. Der Großteil der Erkrankten leide an der hochgefährlichen Lungenpest. Unbehandelt führt diese oft innerhalb von 24 Stunden zum Tod.
mehr »

Neue Fossilienart an Gebäuden in Barcelona entdeckt

Vor 12 Std. | Im Sandstein von Gebäudefassaden mitten in Barcelona haben spanische Geologen uralte Spuren von Leben gefunden. Die sogenannten Spurenfossilien sind kleine Gänge, die vermutlich von Ringelwürmern stammen, berichten Zain Belaustegui von der Universität Barcelona und sein Vater Alejandro Belaustegui von der Universität Carlos III Madrid.
mehr »

Haftbefehl gegen mächtigsten kroatischen Unternehmer

Vor 20 Std. | Die Staatsanwaltschaft im EU- und NATO-Staat Kroatien sucht den mächtigsten Unternehmer des Landes mit internationalem Haftbefehl. Die Strafverfolgungsbehörde habe am Samstag in Zagreb einen entsprechenden Haftbefehl für Ivica Todoric ausgestellt, bestätigte ein Sprecher. Dem 66-Jährigen werden Bilanzfälschung und Konkursverschleppung vorgeworfen.
mehr »
Wieder schwerer Sturm über Irland und Großbritannien

Wieder schwerer Sturm über Irland und Großbritannien

Vor 22 Std. | Ein schwerer Sturm hat am Samstag Überschwemmungen und Verkehrsbehinderungen in Teilen Irlands und Großbritanniens verursacht. Hohe Wellen überspülten Küstenabschnitte und Straßen. In Wales und Südengland fielen einige Züge aus; auch Fährverbindungen wurden eingestellt.
mehr »
Kinderchirurg operierte während Erdbeben an offenem Herzen

Kinderchirurg operierte während Erdbeben an offenem Herzen

Vor 1 Tag | Bei dem schweren Erdbeben in Mexiko vor einem Monat gerieten viele Menschen in Panik - nicht so der Kinderchirurg David Arellano. Er operierte während der Erschütterungen in Mexiko-Stadt ein Neugeborenes weiter am offenen Herzen. "Das Beben war sehr gewaltig, sehr intensiv. Wir mussten im Operationssaal unsere Geräte festhalten", erzählte jetzt der 57-jährige Arzt.
mehr »
Messerattacken in München: Tatverdächtiger polizeibekannt

Messerattacken in München: Tatverdächtiger polizeibekannt

Vor 1 Tag | Kurz nach mehreren Messerattacken in München hat die Polizei am Samstag einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann soll in der Früh an sechs einander nahe gelegenen Orten in der Region beim Rosenheimer Platz Menschen mit Messern angegriffen haben, acht wurden leicht verletzt. Die Polizei geht davon aus, dass die Taten aus einer psychischen Störung heraus begangen wurden.
mehr »
Smogschleier hält Norditalien seit Tagen "gefangen"

Smogschleier hält Norditalien seit Tagen "gefangen"

Vor 1 Tag | Trockenheit und warme Temperaturen: Ein Smogschleier hängt derzeit über zahlreichen norditalienischen Städten. Bei Temperaturen bis zu 21 Grad ist die ganze Ebene des Flusses Po seit Tagen in nebelartigen Feinstaub gehüllt. Die Feinstaubwerte in den Städten liegen wegen des trocken-sonnigen Wetters deutlich über dem empfohlenen Höchstwert. Verstärkt werden die Probleme, weil kaum Wind weht.
mehr »

Fünf Tote nach Familientragödie in Italien

Vor 1 Tag | Die Opferbilanz einer Familientragödie in der norditalienischen Stadt Como am Freitag hat sich erhöht. Bei einem Wohnungsbrand in der lombardischen Stadt sind ein Vater und seine vier Kinder ums Leben gekommen. Der 49-jährige Vater, ein seit Jahren in Italien lebender Marokkaner, sei bereits tot in der Wohnung gefunden worden, als die Rettungskräfte eintrafen.
mehr »

Heftiger Taifun nähert sich Japan

Vor 1 Tag | Ein heftiger Taifun hat Kurs auf Japan genommen. Die nationale Wetteragentur warnte am Samstag vor Stürmen in weiten Gebieten entlang der Pazifikküste des Inselreiches. "Lan" könnte auch die Wahlbeteiligung bei der Wahl zum Unterhaus des Parlaments an diesem Sonntag beeinträchtigen.
mehr »
800 britische Touristen simulierten Vergiftung in Spanien

800 britische Touristen simulierten Vergiftung in Spanien

Vor 1 Tag | Die spanische Polizei hat rund 800 britische Touristen ermittelt, die nach einem Urlaub auf den Balearen mutmaßlich eine Lebensmittelvergiftung simulierten und damit Schadenersatz ergaunern wollten. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, liegt ihr eine Liste mit 77 Firmen vor, die sich offenbar auf diese Betrugsmasche spezialisiert haben und den Touristen ihre Dienste anbieten.
mehr »
Weinstein lässt Herausgabe von Unterlagen verhindern

Weinstein lässt Herausgabe von Unterlagen verhindern

Vor 1 Tag | Der mit Vergewaltigungsvorwürfen konfrontierte US-Filmproduzent Harvey Weinstein lässt nach Informationen der "Financial Times" über seine Anwälte die Herausgabe womöglich brisanter Unterlagen über seine Person verhindern. Wie die britische Zeitung am Freitag berichtete, liegt ihr ein Schriftwechsel zwischen Weinsteins Anwälten und zwei führenden Mitarbeitern der Weinstein Company vor.
mehr »

Eine Tote nach Messerattacke in polnischem Einkaufszentrum

20.10.2017 | Bei einem Messerangriff in einem Einkaufszentrum in Polen hat es am Freitag eine Tote und mindestens sieben Verletzte gegeben. Eines der Opfer sei bei der Attacke im östlich von Krakau gelegenen Stalowa Wola lebensgefährlich verletzt worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der mutmaßliche Täter, ein 27-jähriger Pole, wurde von Besuchern des Einkaufszentrums überwältigt.
mehr »
Pest breitet sich in Madagaskar aus

Pest breitet sich in Madagaskar aus

20.10.2017 | Die Zahl der Pest-Erkrankungen in Madagaskar hat sich innerhalb von etwa zehn Tagen auf nunmehr 1.153 Fälle verdreifacht. Davon seien bisher 300 Fälle im Labor bestätigt worden, mindestens 94 Menschen seien an den Folgen der Infektion gestorben, erklärte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Freitag in Genf.
mehr »
Mindestens 30 Tote bei zwei Angriffen auf Moscheen in Afghanistan

Mindestens 30 Tote bei zwei Angriffen auf Moscheen in Afghanistan

20.10.2017 | Nach zwei Anschlägen auf Moscheen in Afghanistan ist die Zahl der Todesopfer auf mindestens 72 gestiegen. Bei einem Selbstmordattentat in einer sunnitischen Moschee in der zentralafghanischen Provinz Ghor seien mindestens 33 Menschen getötet worden, sagte der dortige Polizeichef Mohammed Ikbal Nisami am späten Abend. Zuvor hatte das afghanische Innenministerium noch 20 Tote gemeldet.
mehr »
Unter den Rock gefilmt - Österreicher in Zürich angezeigt

Unter den Rock gefilmt - Österreicher in Zürich angezeigt

20.10.2017 | Ein Österreicher filmte einer Schweizerin auf einer Rolltreppe unter den Rock. Ein Polizist in Zivil erwischte den Mann auf frischer Tat.
mehr »

Achtjähriger fuhr mit Auto bei Tankstelle in Schaufenster

20.10.2017 | Ein Achtjähriger ist in Kressbronn am Bodensee in Deutschland mit einem Auto von einem Tankstellengelände aus in ein Schaufenster gefahren. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte der Besitzer des Wagens an der Tankstelle bezahlen, während das Kind im Fahrzeug warten sollte. Den Zündschlüssel ließ der Mann stecken. 
mehr »
Fliegerbombe in Rosenheim entschärft

Fliegerbombe in Rosenheim entschärft

20.10.2017 | Eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Freitag in Rosenheim in Bayern entschärft worden. Wie die Stadt mitteilte, hatten zuvor rund 200 Menschen ihre Wohnungen verlassen müssen. Die angrenzenden Bahnstrecken München-Salzburg und München-Innsbruck sowie eine Umgehungsstraße wurden für den Zeitraum der Entschärfung gesperrt. Am späten Nachmittag dann die Entwarnung.
mehr »
Entlaufener Wolf in Bayern gesichtet

Entlaufener Wolf in Bayern gesichtet

20.10.2017 | Einer der vor rund 14 Tagen im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfe ist in der Nähe des deutschen Nationalparkzentrums Falkenstein gesichtet worden. Wie die Parkverwaltung am Freitag mitteilte, wurden deshalb mehr als ein Dutzend Lebendfallen aufgestellt.
mehr »
Schusseliger Ladendieb kehrt immer wieder an Tatort zurück

Schusseliger Ladendieb kehrt immer wieder an Tatort zurück

20.10.2017 | Seine Schusseligkeit ist einem Ladendieb in Unterfranken zum Verhängnis geworden. Gleich mehrfach misslang dem 22-Jährigen in Schweinfurt die Flucht - weil er immer wieder seine Sachen verlor.
mehr »
Mord in Tiefgarage: Ehemann tötete wohl Frau und Liebhaber

Mord in Tiefgarage: Ehemann tötete wohl Frau und Liebhaber

20.10.2017 | Die Bluttat in einer Tiefgarage in Deutschland ist höchstwahrscheinlich von einem eifersüchtigen Ehemann begangen worden. In einem Auto schnitt er seiner ebenfalls 56-jährigen Ehefrau und deren 30 Jahre jüngerem Partner die Kehlen durch, ehe er sich vermutlich erschoss. Das geht aus der am Freitag veröffentlichten Mitteilung von Staatsanwaltschaft und der deutschen Polizei hervor.
mehr »

Bootsunglück im Südsudan

20.10.2017 | Bei einem Bootsunglück im Südsudan sind mindestens 17 Menschen ums Leben gekommen. Das Boot kenterte in den Sümpfen des Weißen Nils auf dem Weg nach Bor, der Hauptstadt des Bundesstaats Jonglei, wie ein örtlicher Behördensprecher am Freitag berichtete.
mehr »
Üben für den nächsten Ernstfall

Üben für den nächsten Ernstfall

20.10.2017 | In Kalifornien bereiten sich die Menschen auf das nächste Erdbeben vor. Am Donnerstag warfen sich die Menschen in dem US-Bundesstaat gleichzeitig auf den Fußboden, sprangen unter Tische und schützten ihre Köpfe mit ihren Händen.
mehr »
Wildschweine verletzten in norddeutscher Stadt vier Menschen

Wildschweine verletzten in norddeutscher Stadt vier Menschen

20.10.2017 | Zwei aggressive Wildschweine haben am Freitag in der Innenstadt der norddeutschen Stadt Heide vier Menschen angegriffen und teils schwer verletzt. Wie die Polizei in Itzehoe mitteilte, liefen die ausgewachsenen Tiere seit der Früh durch die Straßen und drangen in eine Bankfiliale am Marktplatz ein. Jäger erschossen eines von ihnen vor dem Gebäude, das andere Schwein flüchtete.
mehr »
Neu Delhi nach Lichterfest in giftigen Nebel gehüllt

Neu Delhi nach Lichterfest in giftigen Nebel gehüllt

20.10.2017 | Nach ausgiebigen Feuerwerksspektakeln zum Lichterfest Diwali ist Indiens Hauptstadt Neu Delhi unter einem dichten, giftigen Nebelschleier verschwunden. Trotz eines Verkaufsverbotes von Feuerwerkskörpern erreichte die Feinstaubbelastung am Freitag besorgniserregende Höchstwerte, wie die zuständige städtische Kontrollbehörde mitteilte.
mehr »

Drei Kinder und Vater starben bei Wohnungsbrand bei Como

20.10.2017 | Bei einem Brand im letzten Stock eines Wohngebäudes in der norditalienischen Stadt Como sind am Freitag drei Kinder und ihr Vater gestorben. Ein weiteres, fünfjähriges Kind konnte gerettet werden. Laut italienischen Medien wird vermutet, dass der 49-jährige marokkanische Vater die Wohnung in Brand gesteckt haben soll.
mehr »

Mob in Malawi tötete acht vermeintliche "Blutsauger"

20.10.2017 | Aufgebrachte Menschenmengen haben im Süden Malawis innerhalb weniger Wochen bereits acht Menschen getötet, weil sie diese für "Blutsauger" hielten. Das jüngste Opfer war am Donnerstag ein offenbar an Epilepsie leidender Mann, der in der Stadt Blantyre verprügelt und angezündet wurde, wie Polizeisprecher Ramsey Mushani sagte. Seit Ende September seien bereits 31 Menschen festgenommen worden.
mehr »
Spektakulärer Feuer-Tornado in Portugal

Spektakulärer Feuer-Tornado in Portugal

20.10.2017 | In Portugal wüten noch immer große Brände. Ein Feuerwehrmann filmte einen spektakulären Feuer-Tornado. Solche Wirbelwinde können bei starken Bränden entstehen.
mehr »
Verirrter Wal im Hafenbecken

Verirrter Wal im Hafenbecken

20.10.2017 | Am Mittwoch kam es zu einer spektakulären Tierrettung in Frankreich: In Marseille mussten die Einsatzkräfte einen 15 Meter langen Wal aus einer Notsituation retten. Dieser hatte sich in den Hafen verirrt.
mehr »
Insektensterben - Zahl der Insekten um 75 Prozent gesunken

Insektensterben - Zahl der Insekten um 75 Prozent gesunken

20.10.2017 | Für einige sind sie nur lästig, für das Ökosystem ein wichtiger Baustein: Insekten. Langzeitstudien haben jetzt belegt, dass im Laufe der letzten 27 Jahren die Gesamtmasse der Insekten um mehr als 75 Prozent abgenommen hat.
mehr »
Mann flog bei Unfall aus Cabrio - Von Lkw überrollt

Mann flog bei Unfall aus Cabrio - Von Lkw überrollt

20.10.2017 | Ein Mann ist bei einem Unfall in Düsseldorf aus seinem Cabrio geschleudert und von einem Lastwagen überrollt worden. 
mehr »
US-Polizei ermittelt gegen Weinstein wegen Vergewaltigung

US-Polizei ermittelt gegen Weinstein wegen Vergewaltigung

20.10.2017 | Die Polizei in Los Angeles ermittelt wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein. Quentin Tarantino, ein enger Freund Weinsteins gab in einem Interview zu, von den Handlungen des Filmmoguls gewusst zu haben und bedauert, nicht früher eingeschritten zu sein.
mehr »
Millionen Tote weltweit wegen Umweltverschmutzung

Millionen Tote weltweit wegen Umweltverschmutzung

20.10.2017 | Weltweit sterben einer internationalen Studie zufolge Millionen Menschen wegen Umweltverschmutzung. Für das Jahr 2015 zählten die Forscher etwa neun Millionen Todesfälle wegen Schadstoffen in der Luft, im Wasser oder im Boden. Die wichtigsten Todesursachen waren dabei Herzerkrankungen, Schlaganfälle und Lungenkrebs.
mehr »
US-Polizei ermittelt gegen Weinstein wegen Vergewaltigung

US-Polizei ermittelt gegen Weinstein wegen Vergewaltigung

20.10.2017 | Die Polizei in Los Angeles ermittelt wegen Vergewaltigungsvorwürfen gegen den Filmproduzenten Harvey Weinstein. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Ein mögliches Missbrauchsopfer sei von der Polizei befragt worden, sagte Polizeisprecher Sal Ramirez. Der Vorfall aus dem Jahr 2013 werde nun von den Ermittlern untersucht. Nähere Angaben zu dem möglichen Opfer machte er nicht.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Chrissy Teigen lässt ihre blanken Brüste zu Wort kommen

Unglaublich: Diese Promis waren schon obdachlos!

Gregor Seberg dankt Notfallsanitätern in Wien nach Hausgeburt seines Sohnes

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren