Zahl der Cholera-Toten im Jemen auf mehr als 1.100 gestiegen

Zahl der Cholera-Toten im Jemen auf mehr als 1.100 gestiegen

20.06.2017 | Die Zahl der Toten durch eine anhaltende Cholera-Epidemie im Jemen ist auf mindestens 1.146 Menschen gestiegen. Knapp 167.000 Menschen hätten sich mit der Krankheit angesteckt, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) mit. Allein in der vergangenen Woche seien 187 Erkrankte gestorben.
mehr »
Peinliche Pinkel-Panne beim Posing mit Löwen

Peinliche Pinkel-Panne beim Posing mit Löwen

20.06.2017 | Dieses russische Model posiert super sexy vor der Kamera, als es plötzlich zu einer peinlichen Pinkel-Panne kommt.
mehr »

Ermittlungen nach Tod eines Wiener Touristen in Rom

20.06.2017 | Der Tod eines Wiener Touristen, der am Sonntag vor dem Kolosseum in Rom vermutlich einem Herzinfarkt erlegen ist, beschäftigt nun die römische Justiz. Die Staatsanwaltschaft leitete eine Untersuchung wegen des verspäteten Rettungseinsatzes ein und ordnete eine Obduktion an, wie italienische Medien am Dienstag berichteten.
mehr »
Blitze töteten in Bangladesch 22 Menschen

Blitze töteten in Bangladesch 22 Menschen

20.06.2017 | In Bangladesch sind durch Blitzeinschläge binnen 48 Stunden 22 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern seien ein Paar und dessen kleine Tochter, die beim Arbeiten auf einer Erdnussfarm vom Blitz erschlagen wurden, sagte der Leiter der Katastrophenschutzbehörde des Landes, Reaz Ahmed, am Dienstag. Die Gewitter am Sonntag und Montag seien von heftigen Stürmen begleitet gewesen.
mehr »
Wettrennen mit tragischem Ende - Jugendlicher in Alaska von Bär getötet

Wettrennen mit tragischem Ende - Jugendlicher in Alaska von Bär getötet

20.06.2017 | Ein Bär hat einen Jugendlichen bei einem Wettrennen in den Bergen von Alaska angegriffen und getötet. Örtliche Behörden teilten am Montag mit, der 16-Jährige habe während des Angriffs am Wochenende seine Familienangehörigen noch per SMS um Hilfe gebeten.
mehr »

Ein Schwerverletzter bei Großbrand in Tokio

20.06.2017 | Bei einem Großbrand in Tokio ist ein Mensch schwer verletzt worden. Wie die japanische Nachrichtenagentur Jiji Press am Dienstag unter Berufung auf die Feuerwehr der Hauptstadt meldete, ereignete sich das Feuer während Abrissarbeiten an einer ehemaligen Lagerhalle.
mehr »
Zahl der Toten nach Waldbrand in Portugal auf 64 gestiegen

Zahl der Toten nach Waldbrand in Portugal auf 64 gestiegen

20.06.2017 | Bei einem der schlimmsten Waldbrände in der Geschichte Portugals ist die Zahl der Todesopfer auf 64 gestiegen. Das teilte die portugiesische Nachrichtenagentur Lusa am Montagabend mit. Noch immer waren Hunderte Rettungskräfte in der Region Pedrogao Grande im Einsatz.
mehr »
"Pee Power": Musik-Festival verwandelt Urin in Strom

"Pee Power": Musik-Festival verwandelt Urin in Strom

20.06.2017 | In wenigen Tage startet das Glastonbury Festival im Südwesten Englands. Die große Open-Air-Veranstaltung bietet in diesem Jahr nicht nur Musikern eine Bühne, sondern auch der Wissenschaft.
mehr »
Tesla kurz vor Vereinbarung über erstes Werk in China

Tesla kurz vor Vereinbarung über erstes Werk in China

20.06.2017 | Der US-Elektroautobauer Tesla könnte schon bald erstmals Fahrzeuge in China produzieren und damit einen besseren Zugang zum größten Pkw-Markt der Welt erhalten.
mehr »

FRA: Tödlicher Unfall nach Straßenblockade durch Migranten

20.06.2017 | Ein von Migranten errichtetes Hindernis auf einer Autobahn bei Calais hat nach Angaben der französischen Behörden einen tödlichen Unfall verursacht. Der Fahrer eines Kleintransporters mit polnischem Kennzeichen sei gestorben, teilte die zuständige Präfektur am Dienstag mit.
mehr »

Polizei erschoss 17-Jährigen bei Verfolgungsjagd in Slowakei

19.06.2017 | Der Tod eines 17-Jährigen bei einer Verfolgungsjagd nahe der slowakischen Stadt Zarnovica am Sonntag geht auf den Schuss eines Polizisten zurück. Das bestätigte Polizeipräsident Tibor Gaspar am Montag in Bratislava. Das Opfer war auf dem Rücksitz eines Autos gesessen, das vor einer Polizeistreife davonfuhr.
mehr »
Zwei Tonnen Kokain in Argentinien beschlagnahmt

Zwei Tonnen Kokain in Argentinien beschlagnahmt

19.06.2017 | Die Polizei hat in Argentinien eine Ladung von zwei Tonnen Kokain beschlagnahmt. Vier Mexikaner und 13 Argentinier wurden festgenommen, wie Sicherheitsministerin Patricia Bullrich am Montag bekanntgab. Das Kokain war in Stahlspulen versteckt. Der Großteil wurde in Bahia Blanca, 650 Kilometer südlich von Buenos Aires, beschlagnahmt - der Rest in Mendoza, 1.000 Kilometer westlich von der Hauptstadt.
mehr »

Inderin bekam Baby in mehr als 10.000 Metern Höhe

19.06.2017 | In mehr als 10.000 Metern Höhe hat eine Inderin während einer Flugreise ihr Kind bekommen. Die etwa 20 Jahre alte Frau habe einen Sohn geboren, teilte die Fluggesellschaft Jet Airways am Montag mit. Demnach war die Boeing 737 mit 162 Passagieren an Bord auf dem Weg von Damman in Saudi-Arabien nach Kochi in Südindien, als bei der jungen Frau die Wehen einsetzten.
mehr »
Londoner Hochhausbrand: Bis zu 79 Tote befürchtet

Londoner Hochhausbrand: Bis zu 79 Tote befürchtet

19.06.2017 | Nach einer Feuerkatastrophe in einem Londoner Hochhaus in der Nacht auf vergangenen Mittwoch hat sich die Zahl der vorläufigen Opfer erneut erhöht: 79 Menschen seien ums Leben gekommen oder würden noch vermisst, sagte Londons Polizeichef Stuart Cundy am Montag.
mehr »

Österreicher brach vor Kolosseum zusammen und starb

19.06.2017 | Ein Österreicher ist Sonntagnachmittag vor dem Kolosseum in Rom vermutlich wegen der starken Hitze zusammengebrochen. Er starb vor den Augen seiner Familie und zahlreicher Touristen. Die Behörden vermuten, dass der Mann, dessen genaue Herkunft nicht bekanntgegeben wurde, einem Herzinfarkt erlegen ist, berichtete die Tageszeitung "Il Messaggero" am Montag.
mehr »
So sehr wird Timo Werner gehasst

So sehr wird Timo Werner gehasst

19.06.2017 | Timo Werner, bei RB Leipzig unter Vertrag und deutscher Nationalspieler, ist der wahrscheinlich meist gehasste Fußballer im Moment.
mehr »
Militärflugzeug vor Myanmar abgestürzt: Blackbox gefunden

Militärflugzeug vor Myanmar abgestürzt: Blackbox gefunden

19.06.2017 | Zwölf Tage nach dem Absturz eines Militärflugzeugs vor der Küste Myanmars mit 122 Menschen an Bord ist der Flugschreiber der Maschine gefunden worden. Die Blackbox wurde im hinteren Teil des Wracks entdeckt, berichteten staatliche Medien am Montag. Das Transportflugzeug vom Typ Shaanxi Y-8 war am 7. Juni in die Andamanensee gestürzt. Die Ursache des Absturzes ist noch nicht geklärt.
mehr »
Waldbrand in Portugal: Opferzahl steigt auf 62

Waldbrand in Portugal: Opferzahl steigt auf 62

19.06.2017 | Bei einem der schlimmsten Waldbrände in Portugals Geschichte ist die Zahl der Toten auf 62 gestiegen. Das teilte in der Nacht auf Montag die für öffentliche Sicherheit zuständige Ministerin Constanca Urbano de Sousa vor Ort mit. Inzwischen sind nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Lusa rund 2.000 Rettungskräfte mit 620 Fahrzeugen im Einsatz, um das Feuer in den Griff zu bekommen.
mehr »
London: Fahrzeug rast in Menschenmenge

London: Fahrzeug rast in Menschenmenge

19.06.2017 | Bei dem blutigen Zwischenfall im Londoner Stadtteil Finsbury Park hat es einen Toten und zehn Verletzte gegeben. Wie die Polizei Montagfrüh weiter mitteilte, haben Anti-Terror-Spezialisten die Ermittlungen übernommen.
mehr »

Polizei-Verfolgungsjagd in der Slowakei endete tödlich

18.06.2017 | Ein 17-Jähriger ist bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei nahe der slowakischen Stadt Zarnovica ums Leben gekommen. Ob der junge Mann versehentlich von der Polizei erschossen wurde oder infolge eines Unfalls starb, war am Sonntagabend noch unklar. "Derzeit laufen die Ermittlungen, wir müssen auf das Ergebnis der Obduktion warten", sagte Polizeisprecherin Petra Kovacikova.
mehr »

Vier Tote bei neuen Erdrutschen in Bangladesch

18.06.2017 | Nur wenige Tage nach den schlimmsten Erdrutschen in der Geschichte Bangladeschs sind durch neue Schlammlawinen in dem südasiatischen Land vier Menschen ums Leben gekommen. Zwei Kinder wurden im Schlaf von den Erdmassen überrascht, als ihr Haus im Ort Ramgarh im Distrikt Khagrachhari Sonntagfrüh von dem Erdrutsch erfasst wurde, wie die Polizei mitteilte.
mehr »
Flieger in Stuttgart nach Anschlagsdrohung evakuiert

Flieger in Stuttgart nach Anschlagsdrohung evakuiert

18.06.2017 | Wegen eines vermuteten Anschlags ist am Stuttgarter Flughafen eine Maschine mit 180 Menschen evakuiert worden. Die vermeintliche Drohung stellte sich aber als Fehlalarm heraus, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Hintergrund ein Streit zwischen Passagieren.
mehr »

Hunderte Soldaten erlitten Vergiftung in türkischer Kaserne

18.06.2017 | Mehr als 700 Soldaten haben in einer Kaserne im westtürkischen Manisa eine Lebensmittelvergiftung erlitten. 44 von ihnen seien noch immer im Krankenhaus, meldete die Nachrichtenagentur DHA am Sonntag unter Berufung auf den Gouverneur von Manisa. Die Staatsanwaltschaft habe eine Untersuchung eingeleitet. 
mehr »

Vier Vermisste nach Erdbeben und Tsunami vor Grönland

18.06.2017 | Nach einem Erdbeben und Tsunami vor der Westküste Grönlands werden vier Menschen vermisst. Sieben Menschen wurden nach bisherigen Erkenntnissen verletzt. Nach Angaben der Polizei hielten sich die Vermissten in einem Gebäude auf der Insel Nuugaatsiaq auf. Die Insel vor der Küste mit nur etwa hundert Einwohnern war besonders von dem Tsunami betroffen.
mehr »
Missbrauchsprozess gegen Bill Cosby endete ergebnislos

Missbrauchsprozess gegen Bill Cosby endete ergebnislos

18.06.2017 | In einer überraschenden Wendung ist der Missbrauchsprozess gegen den US-Fernsehstar Bill Cosby ergebnislos beendet worden. Das entschied der zuständige Richter Steven O'Neill am Samstag in Norristown, nachdem sich die Geschworenen in mehr als 52-stündigen Beratungen nicht auf ein Urteil einigen konnten.
mehr »
Nach Hochhausbrand - Großbritannien sucht die Schuldigen

Nach Hochhausbrand - Großbritannien sucht die Schuldigen

18.06.2017 | Nach der Brandkatastrophe mit Dutzenden Toten in London richtet sich der Blick auf die Klärung der Ursachen und mögliche Lehren für die Zukunft. Schatzkanzler Philip Hammond geht davon aus, dass die am Grenfell Tower benutzte brennbare Gebäudeverkleidung in Großbritannien verboten ist. Die strafrechtliche Untersuchung des Unglücks soll Klarheit bringen.
mehr »

Erneut Erdbeben vor türkischer Ägäisküste

18.06.2017 | Fünf Tage nach dem schweren Beben vor der türkischen Ägäisküste ist die Region erneut von Erdstößen erschüttert worden. Die türkische Katastrophenschutzbehörde AFAD gab die Stärke am späten Samstagabend mit 5,3 an.
mehr »
Sieben Vermisste nach Schiffsunglück vor Japan tot geborgen

Sieben Vermisste nach Schiffsunglück vor Japan tot geborgen

18.06.2017 | Ein US-Kriegsschiff ist bei der Kollision mit einem Containerschiff vor der Küste Japans beinahe gesunken, mehrere Seeleute kamen ums Leben. Die Leichen der Besatzungsmitglieder seien in den überfluteten Schlafräumen des Kriegsschiffs entdeckt worden, teilte die US-Marine in der Nacht auf Sonntag mit. Wie viele Tote geborgen werden konnten, wurde zunächst nicht mitgeteilt.
mehr »
Mehr als 60 Tote bei Waldbrand in Portugal

Mehr als 60 Tote bei Waldbrand in Portugal

18.06.2017 | Bei einem der schlimmsten Waldbrände in Portugals Geschichte sind mindestens 61 Menschen ums Leben gekommen. Viele der Opfer verbrannten in ihren Autos bis zur Unkenntlichkeit, mehrere Dörfer wurden von den Flammen in Mitleidenschaft gezogen, Dutzende Häuser wurden zerstört. Ein Blitzeinschlag hatte den Brand laut Polizei am Samstagnachmittag in der Region Pedrogao Grande ausgelöst.
mehr »
Torero nach Unglück bei Stierkampf in Frankreich gestorben

Torero nach Unglück bei Stierkampf in Frankreich gestorben

18.06.2017 | Der spanische Torero Ivan Fandino ist bei einem Unglück in der Arena ums Leben gekommen. Der 36-Jährige erlag nach Angaben aus der Stierkampfszene am Samstagabend im Krankenhaus von Aire-sur-l'Adour in Südwestfrankreich seinen schweren Verletzungen, nachdem er vom Horn eines Stieres getroffen worden war.
mehr »

Mindestens vier Tote durch Unwetter in Chile

17.06.2017 | In Chile sind durch Unwetter vier Menschen ums Leben gekommen. Häuser wurden zerstört, sintflutartige Regenfälle setzten Straßen unter Wasser, eine Viertelmillion Menschen war ohne Strom, wie die Regierung am Samstag mitteilte. Insgesamt neun Regionen im Zentrum und im Süden des südamerikanischen Landes waren laut Katastrophenschutz betroffen.
mehr »

16 Menschen in Südengland aus überhitztem Lastwagen befreit

17.06.2017 | Rettungskräfte in Südengland haben 16 Menschen aus einem überhitzten Lastwagen befreit. Die 13 Männer, zwei Frauen und ein Kind seien vermutlich irakischer Herkunft, teilte die britische Polizei am Samstag mit. Zwei der Männer seien dehydriert in ein Krankenhaus gebracht worden. Der 63-jährige Lkw-Fahrer wurde demnach wegen Verdachts auf Beihilfe zur illegalen Einwanderung festgenommen.
mehr »

Mindestens 27 Tote nach starkem Regen in Westafrika

17.06.2017 | Mindestens 27 Menschen sind bei starkem Regen und Überschwemmungen in Westafrika ums Leben gekommen.
mehr »

Nach Streit unter Elfjährigen stritten in Mainz Familien

17.06.2017 | Auf der Rückfahrt von einem christlichen Freizeittreffen in Deutschland ist der Streit zwischen zwei Buben derart eskaliert, dass beim Abholen in Mainz die Angehörigen aneinandergerieten. Die beiden Elfjährigen hatten sich am Freitag im Bus wegen eines Handys in die Haare bekommen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Dabei wurde einer der Streithähne an der Nase verletzt.
mehr »
58 Todesopfer nach Hochhausbrand – Kritik an May

58 Todesopfer nach Hochhausbrand – Kritik an May

17.06.2017 | Nach dem katastrophalen Brand in einem Londoner Hochhaus richtet sich die Wut in Großbritannien zunehmend gegen die Behörden und die Regierung von Premierministerin Theresa May. Die Zahl der Todesopfer ist auf 58 gestiegen.
mehr »
Geburtstagsfeier der Queen mit trüber Stimmung

Geburtstagsfeier der Queen mit trüber Stimmung

17.06.2017 | Zu ihrer offiziellen Geburtstagsfeier hat die Queen die derzeit bedrückte Stimmung im Vereinigten Königreich zum Thema gemacht. Die 91-jährige Monarchin sprach über die schweren Tragödien, die sich in den vergangenen Monaten ereignet hatten.
mehr »

Lokal in Florenz wegen Tierquälerei von Hummern verurteilt

17.06.2017 | Ein Restaurantinhaber unweit von Florenz ist wegen tierquälerischer Haltung von Hummern zu einer Geldstrafe von 5.000 Euro verurteilt worden. Das Oberste Gericht in Rom bestätigte das Urteil eines Gerichts in Florenz, wogegen der Restaurantbesitzer Einspruch eingereicht hatte. Laut Tierschutzverbänden könnte das Urteil Folgen für die gesamte italienische Gastronomie haben.
mehr »
Fußgänger bei illegalem Autorennen in Deutschland getötet

Fußgänger bei illegalem Autorennen in Deutschland getötet

17.06.2017 | Bei einem illegalen Autorennen in der deutschen Stadt Mönchengladbach ist ein Fußgänger getötet worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, lieferten sich die Fahrer zweier Autos am Freitagabend in der Innenstadt ein Rennen, wobei eines der Autos auf die Gegenfahrbahn geriet. Der 28-jährige Fahrer überfuhr den Fußgänger, der die Straße überqueren wollte.
mehr »
Cosby-Prozess geplatzt - Keine Jury-Einigung auf Urteil

Cosby-Prozess geplatzt - Keine Jury-Einigung auf Urteil

17.06.2017 | Der bisher einzige Strafprozess gegen Bill Cosby wegen sexueller Nötigung ist ergebnislos zu Ende gegangen. Die zwölfköpfige Jury konnte sich am Samstag nach mehrtägigen Beratungen nicht auf ein Urteil für den US-Entertainer einigen, wie der Sender CNN und andere US-Medien berichteten. Es ging um die Frage, ob Cosby die Amerikanerin Andrea Constand im Jahr 2004 sexuell missbrauchte.
mehr »
Schiffsunglück vor Japans Küste: Sieben US-Soldaten vermisst

Schiffsunglück vor Japans Küste: Sieben US-Soldaten vermisst

17.06.2017 | Nach einer schweren Kollision mit einem Containerschiff vor der Küste Japans werden sieben Besatzungsmitglieder des US-Zerstörers "USS Fitzgerald" vermisst. Der Kommandant des Zerstörers und zwei Matrosen wurden verletzt und in das US-Marine-Krankenhaus Yokosuka gebracht, wie die Marine am Samstag mitteilte.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Fete Imperiale 2017: 2.000 Gäste feierten gut gekühlt und ganz in Grün

Großbritanniens Prinzessin Anne von Spanischer Hofreitschule ausgezeichnet

AlbiX: Albino-Model und Rapper

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren