Schweizer Atomaufsichtsbehörde ENSI gab AKW Leibstadt grünes Licht

Schweizer Atomaufsichtsbehörde ENSI gab AKW Leibstadt grünes Licht

16.02.2017 | Das seit Anfang August 2016 stillstehende AKW Leibstadt AG kann wieder ans Netz gehen. Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat am Donnerstag die Freigabe erteilt. Das ENSI verfügte jedoch eine Leistungsreduktion. Es seien auch zusätzliche Überwachungs- und Sicherheitsmaßnahmen angeordnet worden, teilte das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) auf seiner Website mit. Die Vorarlberger Landesregierung sieht die Wiederinbetriebnahme kritisch.
mehr »
Warnstreik an Berlins Flughäfen: Acht Wien-Flüge fallen aus

Warnstreik an Berlins Flughäfen: Acht Wien-Flüge fallen aus

16.02.2017 | Wegen eines Warnstreiks des Bodenpersonals fallen an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld am Donnerstagabend 210 Flüge aus. In Tegel wurden 156 Flüge gestrichen, in Schönefeld 54. Auch Wien-Passagiere sind betroffen.
mehr »

Tausende tote Fische an Pazifikküste Costa Ricas angespült

16.02.2017 | An der Pazifikküste von Costa Rica sind Tausende tote Fische angespült worden. Die Tiere bedeckten im Golf von Nicoya eine Fläche von rund acht Quadratkilometern. Was das Massensterben der Sardellen ausgelöst hat, war zunächst unklar. Die Behörden riefen am Donnerstag dazu auf, auf Fischerei, Handel und Fischverzehr in der Region zu verzichten, bis die Ursache geklärt ist.
mehr »
Hollande verurteilt Gewalt in Pariser Vororten

Hollande verurteilt Gewalt in Pariser Vororten

16.02.2017 | Der französische Staatschef Francois Hollande hat die gewalttätigen Ausschreitungen in Pariser Vororten verurteilt. "Es gilt in Frankreich das Prinzip der Demonstrationsfreiheit, es gibt jedoch keine Erlaubnis zu zerstören", sagte Hollande in Aubervilliers bei Paris.
mehr »

Italienische Polizei sprengte internationalen Drogenring

16.02.2017 | Die italienische Polizei hat einen internationalen Drogenring gesprengt und 68 Verdächtige festgenommen. Die Beschuldigten hätten insgesamt acht Tonnen Kokain mit einem Schwarzmarktwert von 1,6 Mrd. Euro illegal von Kolumbien nach Italien bringen wollen, teilte die Behörde mit.
mehr »
Roboter aus den USA könnte Menschenleben retten

Roboter aus den USA könnte Menschenleben retten

16.02.2017 | Ein Team an der Oregon State University hat einen robusten zweibeinigen Roboter entwickelt, der eines Tages bei Katastropheneinsätzen, zu Forschungszwecken und für die Paketzustellung eingesetzt werden soll.
mehr »
Nach Rettungsaktion auf Autobahn: Tesla-Chef zahlt den Schaden

Nach Rettungsaktion auf Autobahn: Tesla-Chef zahlt den Schaden

16.02.2017 | Tesla-Chef Elon Musk springt einem bayerischen "Auto-Helden" zur Seite, der am Dienstag mit einem waghalsigen Manöver ein über die Autobahn Nürnberg-München (A9) schlingerndes Auto gestoppt hat.
mehr »

Vier Bergsteiger im Aostatal tödlich verunglückt

16.02.2017 | Vier Bergsteiger sind am Donnerstag beim Abbruch eines vereisten Wasserfalls in der alpinen Skiortschaft Gressoney Saint-Jean im norditalienischen Aostatal ums Leben gekommen. Eine fünfte Person wurde mit schweren Verletzungen in ein Spital eingeliefert, berichteten italienische Medien.
mehr »
Wenn Adler zu Drohnenjägern werden

Wenn Adler zu Drohnenjägern werden

16.02.2017 | Die französische Luftwaffe trainiert Adler darauf, unerwünschte Drohnen vom Himmel zu holen. Die Vögel sollen dabei die Drohnen als Beute sehen. Auch in den Niederlanden werden die Raubvögel als Drohnenjäger ausgebildet.
mehr »
Deutscher Polizist wimmelt Anrufer ab - 6.000 Euro Strafe

Deutscher Polizist wimmelt Anrufer ab - 6.000 Euro Strafe

16.02.2017 | Jugendlicher wählt die 110, weil er sich von anderen jungen Leuten bedroht fühlt. Doch der Polizist in der Einsatzzentrale wimmelt den Anrufer ab. Dann wird der junge Mann zusammengeschlagen. Dafür muss der Polizist nun zu 6000 Euro Strafe zahlen.
mehr »

Patient in deutscher Uniklinik vergewaltigt

16.02.2017 | In der Notaufnahme der Universitätsklinik Aachen in Deutschland soll ein 27 Jahre alter Pfleger einen hilflosen Patienten vergewaltigt haben. Nach bisherigen Erkenntnissen habe der inzwischen entlassene Pfleger den 28 Jahre alten Mann im vergangenen Oktober mit einem Narkosemittel ruhiggestellt und sich dann an ihm sexuell vergangen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Aachen.
mehr »
Diese 22-jährige Studentin reist in einem Bikini um die Welt

Diese 22-jährige Studentin reist in einem Bikini um die Welt

16.02.2017 | Die 22-jährige Australierin Sarah Kohan hat während ihrer Studienzeit sämtliche Länder der Welt bereist – und ihr Abenteuer auf Instagram dokumentiert. Dort hat sie mittlerweile über 200.000 Follower. Das zahlt sich aus.
mehr »
Restaurant gibt Rabatt - wenn sich die Kinder benehmen

Restaurant gibt Rabatt - wenn sich die Kinder benehmen

16.02.2017 | Terror-Kinder im Restaurant? Ein italienisches Restaurant beschreitet nun neue Wege. Für wohlerzogene Kinder gibt es dort nämlich Rabatt.
mehr »
PIP-Skandal: EuGH präzisierte Prüfpflichten

PIP-Skandal: EuGH präzisierte Prüfpflichten

16.02.2017 | Im Streit um mangelhafte Silikon-Brustimplantate aus Frankreich hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) die Prüfpflichten von Zertifizierungsstellen präzisiert. Laut der am Donnerstag veröffentlichten Entscheidung sind die Prüfstellen nicht zu unangemeldeten Inspektionen verpflichtet. Bei Hinweisen auf Produktmängel müssten sie aber "alle erforderlichen Maßnahmen" zur Qualitätssicherung ergreifen.
mehr »

Virus tötet tausende Saiga-Antilopen in der Mongolei

16.02.2017 | Durch den Ausbruch einer Tierseuche droht die Ausrottung der ohnehin schwer gefährdeten Saiga-Antilopen in der Mongolei. Ursache ist die sogenannte Pest der kleinen Wiederkäuer (Pseudorinderpest, PPR), die von Vieh über das gemeinsame Weideland auf die seltene Tierart übertragen worden ist.
mehr »
Achtung, Wildwechsel: Startendes Flugzeug kollidiert mit Hirsch

Achtung, Wildwechsel: Startendes Flugzeug kollidiert mit Hirsch

16.02.2017 | Damit haben die Piloten wohl nicht gerechnet: Beim Start vom internationalen Flughafen der US-Stadt Charlotte erfasste das Flugzeug einen Hirsch.
mehr »
Unfall in Chemiebetrieb: Säurewolke in Oberhausen

Unfall in Chemiebetrieb: Säurewolke in Oberhausen

16.02.2017 | Eine gefährliche Säurewolke ist am Donnerstag nach einem Zwischenfall in einem Chemiebetrieb über Teile von Oberhausen im Ruhrgebiet gezogen. Die Behörden warnten die Anrainer, ihre Wohnungen nicht zu verlassen und Fenster und Türen geschlossen zu halten.
mehr »
Waldbrand in Neuseeland eingedämmt

Waldbrand in Neuseeland eingedämmt

16.02.2017 | Auf der neuseeländischen Südinsel sind bei einem riesigen Waldbrand mindestens elf Häuser ein Raub der Flammen geworden. Wegen des Feuers mussten am Stadtrand von Christchurch mehrere Hundert Einwohner ihre Häuser verlassen. Den Rettungskräften gelang es erst in den frühen Morgenstunden des Freitags (Ortszeit), die Flammen unter Kontrolle zu bekommen.
mehr »

Startendes Flugzeug kollidierte in den USA mit Hirsch

16.02.2017 | Beim Start vom internationalen Flughafen der US-Stadt Charlotte hat Medienberichten zufolge ein Flugzeug einen Hirsch erfasst. Die Maschine wurde dabei beschädigt, musste nach dem Abflug umdrehen und wieder landen, wie örtliche Medien berichteten.
mehr »
"Lonesome George" kehrt einbalsamiert heim nach Galapagos

"Lonesome George" kehrt einbalsamiert heim nach Galapagos

16.02.2017 | Fast fünf Jahre nach ihrem Tod kehrt die weltberühmte Riesen-Schildkröte "Lonesome George" einbalsamiert zurück in ihre Heimat, auf die Galapagos-Insel Santa Cruz. Wie das ecuadorianische Umweltministerium in Quito mitteilte, werde "George" am Freitag zurückkehren und vom 23. Februar an dort ausgestellt.
mehr »
Tödliche Schüsse auf zweijährigen Buben schockieren Chicago

Tödliche Schüsse auf zweijährigen Buben schockieren Chicago

16.02.2017 | Ein unbekannter Täter hat in Chicago Schüsse auf ein fahrendes Auto abgegeben und zwei der drei Insassen getötet - einen zweijährigen Buben und einen 26-jährigen Mann. Wie die Behörden am Mittwoch mitteilten, wurde die offenbar schwangere 20-jährige Tante des Kindes am Magen verletzt und überlebte. Der Mann, dem die Schüsse der Polizei zufolge galten, wurde am Kopf getroffen - ebenso der Bub.
mehr »

Welpe in Istanbul nach zehn Tagen aus Brunnen gerettet

15.02.2017 | Ein Welpe ist nach zehn Tagen auf dem Grund eines tiefen Brunnens in Istanbul gerettet worden. Studenten entwickelten extra einen Roboterarm, um den beigefarbenen Streuner aus dem 70 Meter tiefen schmalen Schacht zu bergen, wie die Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch meldete.
mehr »
Emirate wollen bis 2117 Siedlung auf dem Mars bauen

Emirate wollen bis 2117 Siedlung auf dem Mars bauen

15.02.2017 | Trotz schwindender Einnahmen durch Ölverkäufe denken die Vereinigten Arabischen Emirate weiterhin in Superlativen: Ein in Dubai vorgestellter Plan soll Bewohner des Golfstaates in 100 Jahren auf den Mars bringen. 2117 soll auf dem Roten Planeten die erste menschliche Siedlung fertiggestellt sein, verkündete Vizepräsident Mohammed bin Raschid al-Maktum auf einer Konferenz am Dienstag in Dubai.
mehr »
EU-Kommission startet Initiative zu Interrail-Tickets

EU-Kommission startet Initiative zu Interrail-Tickets

15.02.2017 | Die EU-Kommission will jungen Menschen nur in begrenztem Umfang kostenlose Interrail-Tickets für Bahnfahrten durch Europa ermöglichen. Die Behörde arbeite an einer "einmaligen Initiative" mit dem Namen "Move2Learn" oder "Learn2Move", die in diesem Frühjahr gestartet werden soll, sagte eine Kommissionssprecherin am Mittwoch. Demnach könnten "einige tausend junge Menschen" durch Europa reisen.
mehr »
Italien schätzt Schaden durch Erdbeben auf über 23 Mrd. Euro

Italien schätzt Schaden durch Erdbeben auf über 23 Mrd. Euro

15.02.2017 | Die Erdbebenserie, die Mittelitalien seit August vergangenen Jahres erschüttert und über 300 Todesopfer gefordert hat, hat laut einem Dokument des italienischen Zivilschutzes an die EU Schäden in Höhe von 23,53 Milliarden Euro verursacht. Die Schäden an Privatgebäuden betragen 12,9 Mrd. Euro, jene an öffentlichen Gebäuden werden mit 1,1 Milliarden Euro beziffert.
mehr »
Rekord - 104 Satelliten mit einer Rakete ins All gebracht

Rekord - 104 Satelliten mit einer Rakete ins All gebracht

15.02.2017 | Indien hat 104 Satelliten auf einmal in die Erdumlaufbahn gebracht und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Den bisherigen Rekord hatte laut Medienberichten Russland mit 37 Satelliten seit 2014 innegehabt.
mehr »
Wirbelstürme richten schwere Schäden in Texas an

Wirbelstürme richten schwere Schäden in Texas an

15.02.2017 | Wirbelstürme und Starkregen haben am Dienstag schwere Schäden im US-Bundesstaat Texas angerichtet. Dabei wurden Dutzende Gebäude zerstört, Zehntausende Haushalte waren zeitweise ohne Strom.
mehr »
Tausende Menschen flohen vor Buschfeuer in Neuseeland

Tausende Menschen flohen vor Buschfeuer in Neuseeland

15.02.2017 | Ein Buschfeuer hat in Neuseeland Tausende Menschen aus ihren Häusern und Wohnungen vertrieben. Die Behörden der Stadt Christchurch und des benachbarten Selwyn District riefen am Mittwoch den Notstand aus. "Wir müssen alle möglichen Ressourcen zusammenziehen können", sagte Lianne Dalziel, die Bürgermeisterin von Christchurch.
mehr »
Ehepaar in Unterfranken tot aufgefunden

Ehepaar in Unterfranken tot aufgefunden

15.02.2017 | Nach dem Fund zweier Leichen in Unterfranken deuten die Indizien auf eine Bluttat hin. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, handelt es sich bei den Toten um ein Ehepaar im Alter von 50 und 51 Jahren. Am Körper der Frau fanden Ermittler demnach "massive Verletzungen", die "auf eine Gewalteinwirkung hindeuten".
mehr »
Skandalkaserne in Deutschland: Rekrutinnen mussten an Stange tanzen

Skandalkaserne in Deutschland: Rekrutinnen mussten an Stange tanzen

15.02.2017 | Der Skandal um entwürdigende Rituale in der Pfullendorfer Kaserne schlägt erneut hohe Wellen. Ein interner Bericht des Ministeriums schildert schockierende Details. Hatten die Demütigungen dort System?
mehr »
Indien brachte Rekordzahl von 104 Satelliten in Umlaufbahn

Indien brachte Rekordzahl von 104 Satelliten in Umlaufbahn

15.02.2017 | Indien hat mit einer einzigen Rakete eine Rekordzahl von 104 Satelliten ins Weltall gebracht und sich damit weiter als kostengünstiger Anbieter von Raumfahrtmissionen profiliert. Die Rakete startete am Mittwoch vom Weltraumbahnhof Sriharikota und setzte die Satelliten innerhalb einer halben Stunde in ihre Umlaufbahn, so die Raumfahrtbehörde Isro.
mehr »
Ein Toter bei Brand in Krankenhaus in Bayern

Ein Toter bei Brand in Krankenhaus in Bayern

15.02.2017 | Bei einem Brand in einem Krankenhaus im bayerischen Lindenberg im Landkreis Lindau ist ein Mensch ums Leben gekommen, sieben weitere wurden verletzt. Vier von ihnen erlitten schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer war am Dienstagabend in einem Patientenzimmer im dritten Stock ausgebrochen. Die gesamte Station musste wegen der starken Rauchentwicklung evakuiert werden.
mehr »
Ein Toter bei Brand in Lindenberger Krankenhaus

Ein Toter bei Brand in Lindenberger Krankenhaus

15.02.2017 | Bei einem Brand in einem Krankenhaus im bayerischen Lindenberg im Landkreis Lindau ist ein Mensch ums Leben gekommen, sieben weitere wurden verletzt.
mehr »
Ariane-5-Rakete brachte Telekom-Satelliten ins All

Ariane-5-Rakete brachte Telekom-Satelliten ins All

15.02.2017 | Eine europäische Trägerrakete vom Typ Ariane 5 hat erfolgreich zwei Telekommunikationssatelliten ins All gebracht. Sie setzte die Satelliten SKY Brasil-1 für AT&T/DIRECTV und Telkom 3S für Telkom Indonesia in der Nacht zum Mittwoch mitteleuropäischer Zeit im Orbit aus, wie der Raketenbetreiber Arianespace mitteilte. Die Rakete startete vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana ins All.
mehr »
Zehntausende Rückkehrer am Oroville-Stausee in Kalifornien

Zehntausende Rückkehrer am Oroville-Stausee in Kalifornien

15.02.2017 | Zehntausende Menschen, die das Gebiet um den kalifornischen Oroville-Stausee aus Angst vor einer möglichen Flutkatastrophe verlassen mussten, dürfen nun in ihre Häuser zurückkehren. Dies gaben die Behörden am Dienstagnachmittag (Ortszeit) bekannt. Die Bewohner müssten aber Warnungen beachten und mögliche Evakuierungsaufrufe schnell befolgen, hieß es.
mehr »
17-jährige Gewinnerin will Lotto-Gesellschaft verklagen

17-jährige Gewinnerin will Lotto-Gesellschaft verklagen

14.02.2017 | Jane Park gewann mit 17 Jahren im Lotto eine Million englische Pfund (rund 1,17 Millionen Euro). Jetzt will sie die Lotto-Gesellschaft klagen.
mehr »

Identifizierung von Missbrauchsopfern bei Europol-Meeting

14.02.2017 | Im Rahmer eines Meetings der Europol in Den Haag vom 28. Jänner bis 10. Februar (Victim Identification Task Force) wurden erfolgreich mehrere Kindesmissbrauchs-Opfer identifiziert. An der Daten- und Materialauswertung waren 25 Experten aus 16 Ländern, darunter auch aus Österreich beteiligt. Das bestätigte das Bundeskriminalamt (BK) auf APA-Anfrage.
mehr »
Tschechien verbietet Zigaretten in Lokalen

Tschechien verbietet Zigaretten in Lokalen

14.02.2017 | Als eine der letzten Raucherbastionen Europas verbannt nun auch Tschechien die Glimmstängel aus Gasthäusern und Restaurants. Präsident Milos Zeman, selbst bekennender Kettenraucher, habe das Anti-Tabak-Gesetz unterzeichnet, teilte sein Sprecher am Dienstag mit. Ab dem 31. Mai, dem Weltnichtrauchertag, müssen Zigaretten demnach am Eingang von Cafes, Beisln und Restaurants ausgedrückt werden.
mehr »
"Hexenmeister" des Ku-Klux-Klan in Missouri ermordet

"Hexenmeister" des Ku-Klux-Klan in Missouri ermordet

14.02.2017 | Ein selbst ernannter Anführer des Ku Klux Klan in den USA ist nach Medienberichten ermordet worden.
mehr »

Internationale Schlepperbande in Spanien ausgehoben

14.02.2017 | Die spanische Polizei hat eine internationale Schlepperbande ausgehoben, die seit Jahren neben afrikanischen Flüchtlingen auch Dutzende Frauen sowie minderjährige Mädchen zur sexuellen Ausbeutung nach Europa geschickt haben soll. Beim zerschlagenen Ring handelte es sich Polizeiangaben zufolge um eine der wichtigsten Schlepperbanden auf der Route Nordafrika-Spanien.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Hangover im Burgtheater

Cathy Lugner begeht mit Instagram-Post Fauxpas am Wiener Opernball

Goldie Hawn präsentiert Opernballkleid: “Bin vielleicht eine Grande Dame”

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren