Feuerwehr: Brand wie in London in Österreich nicht möglich

Feuerwehr: Brand wie in London in Österreich nicht möglich

14.06.2017 | Mitten in London ist in der Nacht auf Mittwoch ein 24-stöckiges Hochhaus mit einer Vielzahl schlafender Bewohner darin in Brand geraten - nach Berichten der örtlichen Feuerwehr stand das Betongebäude von der zweiten Etage bis ganz hinauf in Flammen. "In Österreich wäre das so definitiv nicht möglich", sagte Christian Feiler, Sprecher der Berufsfeuerwehr Wien, im APA-Gespräch.
mehr »
"Pflanzenkäse" darf laut EuGH-Urteil nicht Käse heißen

"Pflanzenkäse" darf laut EuGH-Urteil nicht Käse heißen

14.06.2017 | Vegane Produkte dürfen nicht unter Namen wie "Pflanzenkäse" oder "Tofubutter" verkauft werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg am Mittwoch entschieden.
mehr »

Hunderte Tote nach Monsunregen in Bangladesch und Indien

14.06.2017 | Nach verheerenden Erdrutschen in Bangladesch ist die Zahl der Toten auf mindestens 137 gestiegen. Am stärksten betroffen war der Bezirk Rangamati, wo bisher hundert Leichen geborgen wurden, wie die Katastrophenschutzbehörde am Mittwoch mitteilte. Die Opferzahl könne noch weiter steigen, da Rettungseinsätze in den zum Teil schwer zugänglichen Orten noch liefen.
mehr »
Vier Verletzte bei Schießerei in Nordrhein-Westfalen

Vier Verletzte bei Schießerei in Nordrhein-Westfalen

14.06.2017 | Bei einer Schießerei in der Kleinstadt Oer-Erkenschwick im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen sind vier Menschen verletzt worden.
mehr »
Schütze von Unterföhring in psychiatrischer Einrichtung

Schütze von Unterföhring in psychiatrischer Einrichtung

14.06.2017 | Der Schütze vom S-Bahnhof in Unterföhring bei München ist in einer geschlossenen psychiatrischen Einrichtung untergebracht worden. Gegen ihn war zunächst Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt worden. Aufgrund seines Zustandes sei nun ein Unterbringungsbefehl erlassen worden, sagte ein Sprecher der Münchner Polizei am Mittwoch. Die Ermittlungen gegen ihn laufen weiter.
mehr »
Feuer-Inferno in Londoner Wohnkomplex: Mindestens zwölf Tote

Feuer-Inferno in Londoner Wohnkomplex: Mindestens zwölf Tote

14.06.2017 | Bei dem verheerenden Hochhausbrand in London ist die Zahl der Todesopfer auf zwölf gestiegen, wie Scotland Yard am Mittwoch bestätigte. Befürchtet wurde, dass noch weitere Menschen ums Leben gekommen sind. Mehrere Bewohner würden noch vermisst, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.
mehr »
Geschworene im Cosby-Prozess vertagten Beratungen

Geschworene im Cosby-Prozess vertagten Beratungen

14.06.2017 | Im Missbrauchsprozess gegen die US-Fernsehlegende Bill Cosby haben sich die zwölf Geschworenen auch am zweiten Tag ihrer Beratungen nicht auf ein Urteil einigen können. Die sieben Männer und fünf Frauen der Jury vertagten ihre Beratungen auf Mittwoch, wie das Gericht in Norristown im US-Staat Pennsylvania am Dienstagabend mitteilte.
mehr »

Mindestens zehn Verletzte bei Zugunglück in Süditalien

13.06.2017 | Bei einem Zusammenstoß zweier Züge in Süditalien sind mindestens zehn Menschen verletzt worden. Das Unglück ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der Halbinsel Salento in Apulien, wenige Kilometer von der Stadt Lecce entfernt, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Die Verletzten - darunter Passagiere und ein Zugführer - hätten sich vor allem Prellungen zugezogen.
mehr »

US-Gefangene erschossen Wachleute und flohen

13.06.2017 | Zwei Häftlinge haben im US-Bundesstaat Georgia zwei Wachleute erschossen und sind aus einem Gefangenentransport geflohen. Das Büro des Sheriffs im Putnam County von Georgia bestätigte am Dienstag entsprechende Medienberichte. Die Gefangenen seien in einem grünen Honda auf der Flucht. Die Polizei fahnde fieberhaft nach den beiden Männern im Alter von 24 und 43 Jahren.
mehr »
Zehn Vermisste nach Gebäudeeinsturz in Nairobi

Zehn Vermisste nach Gebäudeeinsturz in Nairobi

13.06.2017 | In der kenianischen Hauptstadt Nairobi werden nach dem Einsturz eines Hauses mindestens zehn Menschen vermisst. Es sei bisher unklar, ob diese Menschen im Schutt des achtstöckigen Gebäudes eingeschlossen seien oder sich zum Zeitpunkt des Einsturzes nicht im Gebäude befanden hätten, sagte ein Sprecher des St John Rettungsdienstes, Fred Majiwa, am Dienstag.
mehr »
Haft nach Feuerattacke gegen Obdachlosen in Berlin

Haft nach Feuerattacke gegen Obdachlosen in Berlin

13.06.2017 | Knapp ein halbes Jahr nach einer Feuerattacke gegen einen schlafenden Obdachlosen in einem Berliner U-Bahnhof ist der Haupttäter zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Das Berliner Landgericht ließ in seinem Schuldspruch am Dienstag den Vorwurf des versuchten Mordes fallen und verhängte die Strafe gegen den 21-Jährigen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung.
mehr »
Zwei Tote nach Lebensmittelvergiftung in Flüchtlingslager

Zwei Tote nach Lebensmittelvergiftung in Flüchtlingslager

13.06.2017 | Mindestens ein Kind und eine Frau sind in einem nordirakischen Flüchtlingslager an den Folgen einer schweren Lebensmittelvergiftung gestorben. Mehr als 800 Menschen seien in dem Camp Hasan Sham östlich der IS-Hochburg Mosul erkrankt, teilte der irakische Rote Halbmond am Dienstag mit. 200 von ihnen sind dem UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR zufolge in Krankenhäuser gebracht worden.
mehr »
Bub in Deutschland zu Tode misshandelt: Lebenslange Haft

Bub in Deutschland zu Tode misshandelt: Lebenslange Haft

13.06.2017 | Acht Monate nach dem gewaltsamen Tod des kleinen Luca in Viersen ist der Stiefvater zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Er habe den Buben im Oktober 2016 durch Schläge oder Tritte innerlich sehr schwer verletzt und ihn wohl am Ende erwürgt, stellte der Vorsitzende Richter Lothar Beckers am Dienstag in dem Verfahren am Landgericht Mönchengladbach fest.
mehr »

Missstände in Neapel-Spital: Patientin von Ameisen übersät

13.06.2017 | Italiens Regierung muss sich mit katastrophalen Zuständen im süditalienischen Gesundheitswesen befassen. Das Gesundheitsministerium veranlasste Kontrollen im Krankenhaus Sanpaolo in Neapel, nachdem das Foto einer bewusstlosen Patientin mit einem von Ameisen übersäten Körper in einem schmutzigen Bett veröffentlicht wurde.
mehr »
12-Jährige holt eigenen Bruder auf die Welt

12-Jährige holt eigenen Bruder auf die Welt

13.06.2017 | "Der beste Moment meines Lebens": Die 12-jährige Jacee Dellapena half bei der Geburt ihres kleinen Bruders.
mehr »

Lastwagen raste in Stockholm in ein Taxi

13.06.2017 | Ein Lkw ist am Dienstag in einem zentralen Stadtteil von Stockholm in ein Taxi gerast. "Der Lastwagenfahrer hat nicht am Unglücksort angehalten, sondern ist weitergefahren", teilte die Polizei mit. Anschließend ließ der Lenker sein Fahrzeug stehen und flüchtete zu Fuß. Nach Polizeiangaben handelte es sich um einen Verkehrsunfall. 
mehr »
Das ist der gefährlichste Parkour der Welt

Das ist der gefährlichste Parkour der Welt

13.06.2017 | Der Sportler Calen Chan hat bei einem Parkour im Tianmen Mountain National Park, China teilgenommen. Und die Strecke ist wirklich extrem.
mehr »
Mindestens 57 Tote nach Erdrutschen in Bangladesch

Mindestens 57 Tote nach Erdrutschen in Bangladesch

13.06.2017 | Bei mehreren Erdrutschen in Bangladesch sind mindestens 57 Menschen getötet worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, starben die Menschen am Montag und Dienstag nach heftigen Regenfällen in den Bezirken Rangamati und Bandarban. Die Opferzahl werde vermutlich noch steigen, da viele Gebiete von der Außenwelt abgeschnitten seien.
mehr »
Schüsse bei Münchener S-Bahnhof - Polizistin in Lebensgefahr

Schüsse bei Münchener S-Bahnhof - Polizistin in Lebensgefahr

13.06.2017 | Am S-Bahnhof Unterföhring nahe München hat ein Mann nach ersten Erkenntnissen eine Polizei-Waffe an sich gerissen und einer Beamtin in den Kopf geschossen. Die 26 Jahre alte Polizistin wurde bei dem Vorfall am Dienstagmorgen lebensgefährlich verletzt. Auch der Täter erlitt nach Polizeiangaben Schussverletzungen - er wurde festgenommen.
mehr »
Zwei Tote und elf Verletzte bei Hochhausbrand bei Karlsruhe

Zwei Tote und elf Verletzte bei Hochhausbrand bei Karlsruhe

13.06.2017 | Bei einem Feuer in einem Hochhaus bei Karlsruhe sind Dienstagfrüh eine Frau und ein Mann ums Leben gekommen. Der Brand war in einer Wohnung im siebenten Obergeschoß ausgebrochen. Im selben Stockwerk fanden die Einsatzkräfte die Toten. Elf Menschen wurden mit Rauchgasvergiftungen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr löschte den Brand nach etwa drei Stunden.
mehr »
Seebeben zerstörte Dorf auf Lesbos

Seebeben zerstörte Dorf auf Lesbos

13.06.2017 | Nach dem schweren Seebeben in der Ägäis sind am Dienstag die Schäden in ihrem vollen Umfang ans Tageslicht gekommen. Das Dorf Vrisa auf der Insel Lesbos mit rund 700 Einwohnern ist zu 80 Prozent zerstört. Das Erdbeben hatte am Montag ein Menschenleben auf Lesbos gefordert, elf Menschen wurden verletzt. Ausgelöst wurde auch ein kleiner Tsunami. Zu größeren Schäden kam es dadurch aber nicht.
mehr »
Japanisches Gericht genehmigte Neustart von zwei Atomreaktoren

Japanisches Gericht genehmigte Neustart von zwei Atomreaktoren

13.06.2017 | Mehr als sechs Jahre nach der Atomkatastrophe von Fukushima hat ein japanisches Gericht am Dienstag die Wiederinbetriebnahme zweier Atomreaktoren genehmigt.
mehr »

Erste "Dreier-Ehe" in Kolumbien geschlossen

13.06.2017 | In Kolumbien haben drei Männer die erste "Dreier-Ehe" des Landes geschlossen. In Medellín wurde der Bund fürs Leben am Wochenende notariell beglaubigt. "Wir leben zusammen, teilen Haus, Bett, alles. Wir leben die Vielliebe", sagte der Schauspieler Víctor Hugo Prada Ardila dem Radiosender Caracol mit Blick auf seine Ehepartner Manuel Jose Bermudez Andrade und John Alejandro Rodriguez Ramírez.
mehr »
Cosby-Verteidiger greift mutmaßliches Missbrauchsopfer an

Cosby-Verteidiger greift mutmaßliches Missbrauchsopfer an

12.06.2017 | Im Prozess gegen die US-Fernsehlegende Bill Cosby hat die Verteidigung die Glaubwürdigkeit der mutmaßlich von dem Schauspieler sexuell missbrauchten Frau massiv in Zweifel gezogen. "Lassen Sie nicht zu, dass sie sich als Opfer bezeichnet", sagte Cosbys Anwalt Brian McMonagle am Montag in seinem Abschlussplädoyer zu den zwölf Geschworenen, die über das Schicksal des Ex-Stars zu entscheiden haben.
mehr »

Mehr als 900 Cholera-Tote im Jemen

12.06.2017 | Die Cholera-Epidemie im Jemen breitet sich weiter mit großer Geschwindigkeit aus. In den vergangenen zwei Wochen sei die Zahl der Todesopfer auf mehr als 920 gestiegen, teilte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Montag mit. Seit Ende April haben sich bereits mehr als 124.000 Menschen in dem bitterarmen Bürgerkriegsland mit der Infektionskrankheit angesteckt - vor allem im Norden des Jemen.
mehr »
Wegen Neonazi-Eklat auf Mallorca: Spaniens Polizei ermittelt

Wegen Neonazi-Eklat auf Mallorca: Spaniens Polizei ermittelt

12.06.2017 | Wegen eines Eklats um deutsche Neonazis auf Mallorca ermittelt nun die spanische Polizei. 13 Angehörige einer Gruppe wurden identifiziert, die am Freitag im Party-Lokal "Bierkönig" am Strand von Palma eine Reichskriegsflagge ausgerollt und "Ausländer raus!" gebrüllt hatten, wie die zuständige Polizeibeamtin am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte.
mehr »
Anteil der fettleibigen Menschen steigt rasch

Anteil der fettleibigen Menschen steigt rasch

12.06.2017 | Weltweit sind Forschern zufolge mehr als zwei Milliarden Menschen übergewichtig oder gar fettleibig. Das hat weitreichende Folgen für die Gesundheit. Eine Studie zeigt nun, dass der Anteil Fettleibiger an der Weltbevölkerung rasch gestiegen ist - vor allem unter Kindern. Im Jahr 2015 waren der Studie zufolge rund 108 Millionen Kinder und 604 Millionen Erwachsene fettleibig.
mehr »
Erdbeben in der Ägäis - Eine Tote auf der Insel Lesbos

Erdbeben in der Ägäis - Eine Tote auf der Insel Lesbos

12.06.2017 | Ein starkes Seebeben hat die Westküste der Türkei und griechische Inseln in der Ägäis erschüttert. Eine Frau kam bei dem Seebeben auf der griechischen Insel Lesbos ums Leben. Bei dem Opfer handelt es sich um eine Frau, die die Feuerwehr zuvor aus den Trümmern ihres Hauses in einem Dorf auf der griechischen Insel Lesbos barg. Mindestens zwölf Menschen wurden verletzt.
mehr »
Schweres Erdbeben erschüttert türkische Ägäis-Küste

Schweres Erdbeben erschüttert türkische Ägäis-Küste

12.06.2017 | Ein Erdbeben hat die Ägäisküste im Westen der Türkei erschüttert. Die türkische Katastrophenschutzbehörde Afad gab die Stärke am Montagnachmittag mit 6,2 an. Dem Erdbeben-Monitor des Helmholtz-Zentrums in Potsdam zufolge hatte das Beben eine Stärke von 6,4. Die renommierte US-Erdbebenwarte USGS bezifferte es mit 6,3.
mehr »
Tatverdächtiger gestand Prostituiertenmorde in Nürnberg

Tatverdächtiger gestand Prostituiertenmorde in Nürnberg

12.06.2017 | Nach den beiden Prostituiertenmorden in der deutschen Stadt Nürnberg hat der festgenommene Tatverdächtige ein umfassendes Geständnis abgelegt. "Er hat Täterwissen preisgegeben", teilte die Polizei am Montag bei einer Pressekonferenz mit. An beiden Tatorten seien DNA-Spuren des 21 Jahre alten Nürnbergers sichergestellt worden. Als Motiv nannte der Arbeitslose Streitigkeiten mit den beiden Frauen.
mehr »
Schockmoment bei Airbus-Flug: Notlandung wegen Loch im Triebwerk

Schockmoment bei Airbus-Flug: Notlandung wegen Loch im Triebwerk

12.06.2017 | Mit einem Triebwerksschaden ist ein Airbus der China Eastern Airlines kurz nach dem Start in Sydney zurückgekehrt und dann notgelandet. In der Hülle des Triebwerks klaffte ein großes Loch, das durch ein Problem in der Luftansaugung aufgerissen worden war, wie die Fluggesellschaft am Montag nach Angaben der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. Niemand wurde verletzt.
mehr »
Echt jetzt?! Diesen Job hat der meistgepiercte Mann der Welt

Echt jetzt?! Diesen Job hat der meistgepiercte Mann der Welt

12.06.2017 | Rolf Buchholz hat 453 Piercings und steht auch im Guiness Buch der Rekorde. Doch er hat auch einen normalen Job.
mehr »
Die Coke Zero wird abgeschafft

Die Coke Zero wird abgeschafft

12.06.2017 | Jetzt müssen alle Coke-Zero-Süchtigen ganz stark sein. Wie der hersteller berichtet, soll die zuckerfreie Alternative zur herkömmlichen Coca-Cola zwölf Jahre nach der Markteinführung eingestellt werden. Aber: Eine Neue ist bereits in Sicht!
mehr »
Grausame Tat: Säureangriff wegen Kinderwagen

Grausame Tat: Säureangriff wegen Kinderwagen

12.06.2017 | Ein Rentner überschüttet ein Elternpaar mit Säure und der Grund dafür ist einfach nur absurd.
mehr »

Chemie-Tanker lief vor Vietnam auf Grund

12.06.2017 | Vor Vietnam ist ein 180 Meter langer Tanker mit mehr als 30.000 Tonnen gefährlichen Chemikalien an Bord auf Grund gelaufen. Die "Chemroad Journey" steckte nahe der Insel Phu Quy in etwa 130 Kilometer Entfernung von der Küste fest, teilten die Behörden am Montag mit. Das Schiff, das unter der Flagge der Cayman-Inseln fährt, soll bereits deutliche Schieflage haben. An Bord sind 27 Mann Besatzung.
mehr »
Demonstrationen für Rechte der LGBT-Community in den USA

Demonstrationen für Rechte der LGBT-Community in den USA

12.06.2017 | Tausende Menschen haben sich in den USA für die mehr Rechte von Homosexuellen, Bi- und Transsexuellen starkgemacht.
mehr »
Nackte Radler fordern mehr Respekt

Nackte Radler fordern mehr Respekt

12.06.2017 | In Madrid traten Hunderte Demonstranten unbekleidet in die Pedalen, um den Leuten vor Augen zu führen, wie exponiert sie sich im spanischen Straßenverkehr fühlen.
mehr »

Seglerin setzte Solo-Umrundung der Antarktis fort

12.06.2017 | Nach einem Mastbruch und mehrwöchiger Zwangspause nimmt die australische Profiseglerin Lisa Blair einen neuen Anlauf, die Umrundung der Antarktis im Alleingang zu Ende zu bringen. Von Kapstadt in Südafrika ging es für die 32-Jährige am Sonntag auf in Richtung Heimat.
mehr »
112 Migranten zusammengepfercht in Lkw in Mexiko entdeckt

112 Migranten zusammengepfercht in Lkw in Mexiko entdeckt

12.06.2017 | Die Behörden in Mexiko haben mehr als hundert Menschen aus einem Lastwagen befreit. Die 112 Migranten, unter ihnen 23 Minderjährige, befanden sich nach Angaben der Staatsanwaltschaft zusammengepfercht in einem Lkw, der im südwestlichen Bundesstaat Tabasco unterwegs war.
mehr »

Molotowcocktail auf Pariser Restaurant: Drei Schwerverletzte

12.06.2017 | Drei Menschen sind durch einen Molotowcocktail in einem Pariser Restaurant schwer verletzt worden. Ein Unbekannter hatte am Sonntagabend den Brandsatz in das Restaurant im Vorort Aubervilliers geworfen. Die Verletzten, die schwere Verbrennungen erlitten hatten, wurden mit Hubschraubern ins Krankenhaus geflogen, wie Medien berichteten.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Fete Imperiale 2017: 2.000 Gäste feierten gut gekühlt und ganz in Grün

Großbritanniens Prinzessin Anne von Spanischer Hofreitschule ausgezeichnet

AlbiX: Albino-Model und Rapper

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren