SPÖ kürte Doskozil im Burgenland zum Spitzenkandidat

SPÖ kürte Doskozil im Burgenland zum Spitzenkandidat

Vor 1 Tag | Die SPÖ Burgenland hat am Samstag bei ihrem Landesparteirat in Eisenstadt erwartungsgemäß Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil zum Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl gekürt. Doskozil erhielt 100 Prozent der abgegebenen Stimmen. Landeshauptmann Hans Niessl richtete an die Parteibasis einen Appell zur Geschlossenheit und übte Kritik an der ÖVP und Außenminister Sebastian Kurz.
mehr »
Doskozil sieht keine schnelle Schließung der Mittelmeerroute

Doskozil sieht keine schnelle Schließung der Mittelmeerroute

Vor 1 Tag | Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) lässt im Streit um die Schließung der Mittelmeerroute Sympathie für die Position von Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) erkennen. Deren Schließung werde "nicht so schnell gehen", sagte Doskozil am Samstag beim Landesparteirat der SPÖ Burgenland in Eisenstadt. Zugleich sprach er sich dafür aus, Asylverfahren nur mehr außerhalb Europas zu ermöglichen.
mehr »
Neun Verletzte bei Verkehrsunfall im Südburgenland

Neun Verletzte bei Verkehrsunfall im Südburgenland

23.06.2017 | Ein Verkehrsunfall an der steirisch-burgenländischen Landesgrenze hat am Freitag neun Verletzte gefordert. Nach Angaben der Einsatzkräfte waren auf der B57 zwischen Schiefer (Bezirk Südoststeiermark) und Welten (Bezirk Jennersdorf) ein Kleinbus aus Slowenien und ein Pkw aus dem Bezirk Güssing frontal zusammengestoßen. Die Pkw-Lenkerin und der Fahrer des Kleinbusses wurden dabei eingeklemmt.
mehr »
Ozonbelastung durch anhaltende Hitze in Wien und NÖ hoch

Ozonbelastung durch anhaltende Hitze in Wien und NÖ hoch

23.06.2017 | An mehreren Mesststellen der Ozonüberwachungsgebiete in Nordostösterreich wurden stark erhöhte Werte gemessen. Es ist zu erwarten, dass die Ozonbelastung auch im weiteren Tagesverlauf ähnlich hoch bleiben werden.
mehr »
Lebensgefährtin erwürgt: Burgenländer zu Haftstrafe verurteilt

Lebensgefährtin erwürgt: Burgenländer zu Haftstrafe verurteilt

22.06.2017 | Ein Geschworenensenat hat einen 70-jährigen Burgenländer, der im Dezember 2016 seine Lebensgefährtin erwürgt haben soll, zu einer siebenjährigen Haftstrafe verurteilt.
mehr »
Lebensgefährtin erwürgt - Sieben Jahre Haft für Burgenländer

Lebensgefährtin erwürgt - Sieben Jahre Haft für Burgenländer

22.06.2017 | Ein 70-jähriger Burgenländer, der im Dezember 2016 seine Lebensgefährtin erwürgt haben soll, ist am Donnerstag in Eisenstadt zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Ein Geschworenensenat sprach den Mann mit 5:3 Stimmen wegen Mordes schuldig. Die Frage, ob der Angeklagte zum Tatzeitpunkt nicht zurechnungsfähig war, wurde mit 8:0 Stimmen verneint.
mehr »
4,5 Mio. Euro Unwetterschäden in Steiermark und Burgenland

4,5 Mio. Euro Unwetterschäden in Steiermark und Burgenland

22.06.2017 | Hagelunwetter haben am späten Mittwochnachmittag schwere Schäden in der steirischen und burgenländischen Landwirtschaft verursacht. Wie die Österreichische Hagelversicherung mitteilte, seien ersten Erhebungen zufolge 6.000 Hektar Agrarfläche in der Steiermark und 2.500 Hektar im Burgenland massiv betroffen. Der Gesamtschaden wird auf 4,5 Millionen Euro geschätzt.
mehr »
Einsatzkräfte retteten betrunkenen Segler aus Neusiedler See

Einsatzkräfte retteten betrunkenen Segler aus Neusiedler See

21.06.2017 | Über zwei Promille hatte ein 65-jähriger Wiener, den die Einsatzkräfte am Mittwochvormittag aus dem Neusiedler See retten mussten. Wie die Polizei berichtete, war der Mann von seinem Segelboot ins Wasser gestürzt. Ein Augenzeuge war dem Segler hinterhergesprungen und hatte ihn bis zum Eintreffen der Polizei über Wasser gehalten. Der 65-Jährige wurde unterkühlt ins Krankenhaus gebracht.
mehr »
A4-Flüchtlingsdrama: So lief der erste Prozesstag in Ungarn

A4-Flüchtlingsdrama: So lief der erste Prozesstag in Ungarn

21.06.2017 | Mittwochnachmittag ging in Kecskemet in Ungarn der erste Prozesstag im Fall des tödlichen Schlepperdramas auf der A4 zu Ende.
mehr »
A4-Flüchtlingsdrama: Prozessbeginn in Ungarn

A4-Flüchtlingsdrama: Prozessbeginn in Ungarn

21.06.2017 | Unter regem Medieninteresse und mit reichlich Verspätung ist am Mittwoch im ungarischen Kecskemet der Prozess gegen jene Schlepperbande gestartet, die für den schrecklichen Erstickungstod von 71 Flüchtlingen in einem Kühl-LKW verantwortlich sein sollen. Die Leichen der Flüchtlinge wurden im August 2015 an der Autobahn bei Parndorf im Burgenland entdeckt. Zehn Männer, die schwer bewacht in den Saal geführt wurden, müssen sich heute vor Gericht verantworten.
mehr »
Nova Rock-Foto mit KZ-Parole "Arbeit macht frei" aufgetaucht

Nova Rock-Foto mit KZ-Parole "Arbeit macht frei" aufgetaucht

21.06.2017 | Wenige Tage nach Ende des diesjährigen Nova Rock in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) ist ein Foto vom Festival aufgetaucht, welches für Aufregung sorgt. Wie die Tageszeitung "Kurier" (Burgenland, Ausgabe Mittwoch) berichtete, zeigt das Bild eine Gruppe von Jugendlichen, von denen einer einen Pranger aus Holz mit der KZ-Aufschrift "Arbeit macht frei" trägt.
mehr »
A4-Flüchtlingsdrama - Angeklagte schwer bewacht vorgeführt

A4-Flüchtlingsdrama - Angeklagte schwer bewacht vorgeführt

21.06.2017 | Unter schwerer Bewachung und in Handschellen sind Mittwoch früh zehn der elf Angeklagten im Schlepperprozess im Gericht in Kecskemet in Ungarn vorgeführt worden.
mehr »
Frau und zwei Kinder bei Unfall im Burgenland verletzt

Frau und zwei Kinder bei Unfall im Burgenland verletzt

20.06.2017 | Eine 60-jährige Frau und zwei Kinder sind bei einem Verkehrsunfall in Kemeten (Bezirk Oberwart) am Dienstagnachmittag verletzt worden. Laut Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) erlitt die Frau schwere Verletzungen. Sie wurde mit einem Notarzteinsatzfahrzeug in den Schockraum des Krankenhauses Oberwart gebracht.
mehr »
Große Bundesheer-Übung in drei Bundesländern ab Montag

Große Bundesheer-Übung in drei Bundesländern ab Montag

18.06.2017 | 200 Soldaten, zwölf Hubschrauber, zwei Flugzeuge sowie 20 Räderfahrzeuge sind ab kommenden Montag im Zuge einer Heersübung im Einsatz.
mehr »
Verkehrsunfall auf der A6: Fünf Personen verletzt, zwei davon schwer

Verkehrsunfall auf der A6: Fünf Personen verletzt, zwei davon schwer

18.06.2017 | Zwischen Potzneusiedl und dem Knoten Bruckneudorf kam es am Sonntagnachmittag auf der A6 Nordostautobahn zu einem schweren Verkehrsunfall.
mehr »
Krönender Nova-Rock-Abschluss mit dem "Hoff" und Green Day

Krönender Nova-Rock-Abschluss mit dem "Hoff" und Green Day

18.06.2017 | Vier Tage, 225.000 Besucher, Dutzende Bands: Das Nova Rock 2017 ist Sonntagfrüh mit etlichen Superlativen zu Ende gegangen. Vor der größten Festivalkulisse, die Nickelsdorf jemals gesehen hat, markierten die US-Punkrocker von Green Day und David Hasselhoff den krönenden Abschluss. "Die Leute zahlen viel Geld für den Eintritt. Ich sorge dafür, dass sie unterhalten werden", sagte "The Hoff".
mehr »
Südburgenland: Wiener Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

Südburgenland: Wiener Radfahrer bei Sturz schwer verletzt

18.06.2017 | Am Samstagnachmittag kam ein 37 Jahre alter Radfahrer in Strem im Bezirk Güssing zu Sturz und blieb schwer verletzt auf der Straße liegen.
mehr »
Musikfans feiern weiter friedlich beim Nova Rock

Musikfans feiern weiter friedlich beim Nova Rock

16.06.2017 | Beim Nova Rock in Nickelsdorf war seitens der Fans auch am dritten Festivaltag friedliches Feiern angesagt. Die bei einer derartigen Großveranstaltung kaum vermeidbaren kleineren Blessuren beschäftigten weiterhin das Sanitätspersonal. In der Nacht sorgten Regenschauer dafür, dass sich der Staub am Gelände legte. Gegen Mittag blitzte am Freitag bereits wieder die Sonne durch die Wolkendecke.
mehr »
Zweiter Nova-Rock-Tag mit Hitze, Staub und "just a smile"

Zweiter Nova-Rock-Tag mit Hitze, Staub und "just a smile"

15.06.2017 | Ein bisschen Hitze gefällig? Dann ist man heuer beim Nova Rock richtig. Bisher dominierten im burgenländischen Nickelsdorf hochsommerliche Temperaturen, sengender Sonnenschein und die eine oder andere Staubwolke. Diese wurden vorwiegend im Moshpit erzeugt, wie es sich für ein Rockfestival gehört. Das wurde am Donnerstag schon zur frühen Stunde mehrfach untermauert.
mehr »

22-Jähriger bei Arbeitsunfall im Burgenland schwer verletzt

15.06.2017 | Im Betrieb eines Lederherstellers in Jennersdorf hat sich am Mittwochabend ein Arbeitsunfall ereignet. Beim Reinigen der Walze an einer Färbmaschine rutschte ein 22-jähriger Mann nach Angaben der Polizei mit der Hand ab und wurde bis zum Oberkörper eingeklemmt. Kollegen befreiten den Schwerverletzten, der mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 16 ins LKH Graz gebracht wurde.
mehr »
A4-Flüchtlingsdrama - Prozess ab kommender Woche in Ungarn

A4-Flüchtlingsdrama - Prozess ab kommender Woche in Ungarn

15.06.2017 | Im historischen Gerichtssaal von Kecskemet startet in der kommenden Woche der mit Spannung erwartete Prozess gegen elf mutmaßliche Schlepper, die für den Erstickungstod von 71 Flüchtlingen verantwortlich sein sollen. Der Kühl-Lkw mit den Leichen wurde im August 2015 an der Autobahn bei Parndorf im Burgenland entdeckt. Die Verdächtigen müssen mit hohen Haftstrafen rechnen.
mehr »
Flüchtlingsdrama auf der A4: Schlepper vor Todesfahrt abgehört

Flüchtlingsdrama auf der A4: Schlepper vor Todesfahrt abgehört

14.06.2017 | Deutsche Medien berichten am Mittwoch, dass die ungarischen Behörden bereits 13 Tage vor dem Erstickungstod von 71 Flüchtlingen am 26. August 2015 angefangen haben, die Gespräche der Schlepper abzuhören. Jedoch konnten die Telefonate nicht rechtzeitig übersetzt und ausgewertet werden, schrieb etwa die "Süddeutsche Zeitung" auf ihrem Online-Portal.
mehr »
Schlepper vor Todesfahrt auf A4 abgehört

Schlepper vor Todesfahrt auf A4 abgehört

14.06.2017 | Die ungarischen Behörden haben offenbar bereits 13 Tage vor dem Erstickungstod von 71 Flüchtlingen auf der Ostautobahn bei Parndorf am 26. August 2015 angefangen, die Gespräche der Schlepper abzuhören. Jedoch wurden die Telefonate nicht rechtzeitig übersetzt und konnten so nicht ausgewertet werden, schrieb die "Süddeutsche Zeitung" auf ihrem Online-Portal.
mehr »
Trio betrieb schwunghaften Handel mit Cannabisblüten in Ostösterreich

Trio betrieb schwunghaften Handel mit Cannabisblüten in Ostösterreich

14.06.2017 | Ein Trio an mutmaßlichen Dealern war seit Herbst 2015 in Ostösterreich aktiv. Suchtgiftermittler des Bezirks Neusiedl am See sollen den schwunghaften Handel mit Cannabisblüten, bei dem ein mittlerer fünfstelliger Betrag umgesetzt wurde, aufgedeckt haben.
mehr »

Rechtsmittel gegen alle Urteile im BEWAG-Prozess eingelegt

13.06.2017 | Der am Mittwoch in Eisenstadt mit vier Schuld- und fünf Freisprüchen zu Ende gegangene BEWAG-Prozess wird die Gerichte weiter beschäftigen. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) hat gegen alle neun Urteile Nichtigkeitsbeschwerde eingelegt. Das teilte das Landesgericht Eisenstadt am Dienstag auf APA-Anfrage mit. Zu den vier Schuldsprüchen wurde außerdem Berufung angemeldet.
mehr »
Halbturner Schlosskonzerte laden 2017 zum Jodeln ein

Halbturner Schlosskonzerte laden 2017 zum Jodeln ein

12.06.2017 | Die Zahl 4 ist im heurigen Jahr der Leitfaden bei den Halbturner Schlosskonzerten. Nicht nur handelt es sich um die 44. Spielsaison, die "4" wird sich ab dem 8. Juli auch in Form von Quartetten und vielem mehr durch das Festival ziehen, teilten die Veranstalter am Montag mit. Als der "alljährliche bunte Hund" wird die "Jodlerin des 21. Jahrhunderts", Christina Zurbrügg, zu Gast sein.
mehr »

Burgenländische Gemeinde mehrheitlich für orthodoxes Kloster

11.06.2017 | In einer Volksabstimmung in St. Andrä am Zicksee (Bezirk Neusiedl am See) in Zusammenhang mit dem ursprünglich in der Gemeinde geplanten Bau eines griechisch-orthodoxen Klosters hat sich die Mehrheit für eine vom Gemeinderat beschlossene Änderung des Flächenwidmungsplanes ausgesprochen. 569 Bewohner votierten am Sonntag dafür, 385 dagegen. Die Kirche hatte ihr Ansuchen bereits zuvor zurückgezogen.
mehr »

Abstimmung über Kloster im Burgenland, das nicht gebaut wird

10.06.2017 | Am Sonntag findet in St. Andrä am Zicksee (Bezirk Neusiedl am See) eine Volksabstimmung im Zusammenhang mit dem ursprünglich geplanten Bau eines griechisch-orthodoxen Klosters statt. Das Plebiszit wurde von Gegnern des Standortes initiiert und findet statt, obwohl die griechisch-orthodoxe Kirche inzwischen ihr Ansuchen zu dem Klosterbau zurückgezogen hat.
mehr »
Veganmania: Veganes Festival erstmals in Podersdorf am Neusiedlersee

Veganmania: Veganes Festival erstmals in Podersdorf am Neusiedlersee

09.06.2017 | Eine neue Station für die Veganmania: Vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 findet das Festival zum ersten Mal im Strandbad Podersdorf am See statt. Gute Laune, Badespaß, Foodtrucks, veganer Döner, ei- und milchfreie Torten und Muffins sowie kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt erwarten die Gäste.
mehr »
Segelunfall am Neusiedler See: 85-jähriger Wiener gestorben

Segelunfall am Neusiedler See: 85-jähriger Wiener gestorben

09.06.2017 | Bei einem Ausflug mit einem Segelboot kam am Donnerstagabend ein 85 Jahre alter Wiener ums Leben. 
mehr »
85-Jähriger bei Segelunfall am Neusiedler See gestorben

85-Jähriger bei Segelunfall am Neusiedler See gestorben

09.06.2017 | Ein 85-Jähriger ist bei einem Segelausflug am Neusiedler See am Donnerstagabend ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der Mann im Wasser treibend gefunden worden. Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos. Laut Landespolizeidirektion Burgenland ist von keinem Fremdverschulden auszugehen.
mehr »

Kapfenberg holte sich fünften Basketball-Meistertitel

08.06.2017 | Die Kapfenberg Bulls sind zum fünften Mal österreichischer Basketball-Meister. Die Obersteirer feierten am Donnerstag in Oberwart gegen die Gunners einen 73:64-(32:23)-Sieg und entschieden die "best of seven"-Serie vorzeitig mit 4:1 für sich. Für die Bulls war es nach dem Cupsieg am 26. März (77:60 ebenfalls bei den Oberwart Gunners) das erste Double der Clubgeschichte.
mehr »
BEWAG-Prozess endet mit vier Schuld- und fünf Freisprüchen

BEWAG-Prozess endet mit vier Schuld- und fünf Freisprüchen

07.06.2017 | 28 Tage hat sich ein Schöffensenat in Eisenstadt mit Bestechungs- und Untreuevorwürfen rund um ein Windkraftprojekt der BEWAG in Ungarn befasst. Am Mittwoch wurden die Urteile verkündet. Ex-BEWAG-Vorstand Hans Lukits und drei Mitangeklagte wurden schuldig gesprochen und zu Geld- sowie bedingten Haftstrafen verurteilt. Sein Kollege Josef Münzenrieder sowie vier Mitangeklagte wurden freigesprochen.
mehr »
Nova Rock setzt auf verstärkte Kontrollen am Festivalgelände

Nova Rock setzt auf verstärkte Kontrollen am Festivalgelände

07.06.2017 | Beim Nova Rock in Nickelsdorf (Bezirk Neusiedl am See) wird es heuer verstärkte Kontrollen geben. Dies gab Festivalintendant Ewald Tatar am Mittwoch bekannt. Bei den Zugangsschleusen zu den Bühnen werde das Personal aufgestockt und sorgfältig kontrolliert. Größere Taschen und Rucksäcke seien im Kerngelände heuer verboten. Auch Metalldetektoren werden bei den Schleusen zum Einsatz kommen.
mehr »
Verstärkte Sicherheitskontrollen beim Nova Rock

Verstärkte Sicherheitskontrollen beim Nova Rock

07.06.2017 | Mit mehr Personal und intensiveren Kontrollen wollen die Veranstalter des Musikfestivals Nova Rock in Nickelsdorf das Sicherheitsrisiko minimieren.
mehr »
BEWAG-Prozess: Freisprüche für Ex-Vorstände gefordert

BEWAG-Prozess: Freisprüche für Ex-Vorstände gefordert

06.06.2017 | Im BEWAG-Prozess in Eisenstadt haben am Dienstag nach den Anklägern die Verteidiger mit ihren Schlussvorträgen begonnen. Die Anwälte der angeklagten Ex-BEWAG-Vorstände Hans Lukits und Josef Münzenrieder, Gerhard Schilcher und Mirko Matkovits, forderten für ihre Mandanten Freisprüche. In der Hauptverhandlung habe sich nichts gefunden, was den Anklagevorwurf hätte stützen können, sagte Schilcher.
mehr »
Burgstaller als ÖFB-Waffe - "Man kann es nicht erzwingen"

Burgstaller als ÖFB-Waffe - "Man kann es nicht erzwingen"

05.06.2017 | Guido Burgstaller könnte einer herausragenden Saison am Sonntag die Krone aufsetzen. Der Schalke-Stürmer ist auch im WM-Qualifikationsspiel in Irland eine der wichtigsten Waffen des österreichischen Fußball-Nationalteams. Tor hat der 28-Jährige in zehn Länderspielen für Österreich bisher aber noch keines erzielt.
mehr »
Alaba trainierte mit ÖFB-Team - Lazaro, Schaub angeschlagen

Alaba trainierte mit ÖFB-Team - Lazaro, Schaub angeschlagen

05.06.2017 | ÖFB-Star David Alaba befindet sich trotz seiner Knieprobleme im Hinblick auf das WM-Qualifikationsspiel am Sonntag in Irland weiter auf Kurs. Der 24-Jährige von Bayern München befand sich am Montagvormittag im Mannschaftstraining des österreichischen Fußball-Nationalteams in Stegersbach. Einzig die nach dem Cupfinale leicht angeschlagenen Valentino Lazaro und Louis Schaub trainierten individuell.
mehr »
Alaba machte fast gesamtes ÖFB-Mannschaftstraining mit

Alaba machte fast gesamtes ÖFB-Mannschaftstraining mit

04.06.2017 | David Alaba hat am Sonntagabend fast das gesamte Mannschaftstraining des österreichischen Fußball-Nationalteams mitgemacht. Erst kurz vor Schluss brach der an Knieproblemen laborierende Star von Bayern München die öffentliche Einheit in Stegersbach ab. Sein Einsatz im WM-Qualifikationsspiel kommenden Sonntag in Irland scheint nicht mehr ernsthaft in Gefahr.
mehr »
ÖFB-Team stellt vor Irland-Reise keine Rechenspiele an

ÖFB-Team stellt vor Irland-Reise keine Rechenspiele an

04.06.2017 | Das österreichische Fußball-Nationalteam will sich von der Ausgangssituation vor dem WM-Qualifikationsspiel nächsten Sonntag (11. Juni) in Irland nicht unter Druck setzen lassen. Die Österreicher werden in Dublin einen Punkt benötigen, um als aktueller Tabellenvierter der Gruppe D im Rennen um eine WM-Teilnahme 2018 in Russland zu bleiben.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Fete Imperiale 2017: 2.000 Gäste feierten gut gekühlt und ganz in Grün

Großbritanniens Prinzessin Anne von Spanischer Hofreitschule ausgezeichnet

AlbiX: Albino-Model und Rapper

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren