Mann wegen 20-fachen Mordes in Syrien in Tirol vor Gericht

Mann wegen 20-fachen Mordes in Syrien in Tirol vor Gericht

Vor 12 Std. | Der Prozess gegen einen 27-Jährigen wegen Mordes als terroristische Straftat ist am Mittwoch am Landesgericht Innsbruck aufgrund des Gesundheitszustandes des Angeklagten auf den 28. März vertagt worden. Die Staatsanwaltschaft warf dem Mann vor, im Syrien-Krieg nach Kämpfen mindestens 20 verletzte und wehrlose Soldaten der gegnerischen Truppen erschossen zu haben.
mehr »
22-Jähriger in Innsbruck mit Messer attackiert und verletzt

22-Jähriger in Innsbruck mit Messer attackiert und verletzt

Vor 19 Std. | Ein 22-jähriger Marokkaner ist in der Nacht auf Mittwoch in einer Notschlafstelle in Innsbruck von einem 24-jährigen Landsmann mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Der Attacke war ein Streit vorangegangen, berichtete die Polizei. Die Verletzungen des 22-Jährigen waren nicht lebensgefährlich. Er wurde in die Klinik eingeliefert.
mehr »

Mann in Tirol auf Pannenstreifen von Lkw schwer verletzt

Vor 12 Std. | Ein 69-jähriger Einheimischer ist am Mittwoch auf der Inntalautobahn (A12) bei Innsbruck auf dem Pannenstreifen von einem Lkw erfasst und schwer verletzt worden. Laut Polizei versuchte der Lkw-Lenker noch auszuweichen, es gelang aber nicht und er streifte mit der rechten Seite des Schwerfahrzeuges die linke Seite des Pkw. Der neben der Fahrertür stehende 69-Jährige wurde niedergefahren.
mehr »

Amtsleiter häufte Arbeitszeitguthaben von vier Jahren an

20.02.2017 | Ein Bediensteter der Gemeinde Axams in Tirol hat Urlaubs- und Arbeitszeitguthaben angehäuft, die einer Arbeitsleistung von mehr als vier Jahren entsprechen. Im August 2015 betrug der Resturlaub 2.021,50 Stunden und das Arbeitszeitguthaben 5.844,33 Stunden, zitierte die "Tiroler Tageszeitung" aus einem Bericht des Landesrechnungshofes. Seit Juli vergangenen Jahres ist er nun freigestellt.
mehr »
Verhaftung nach Leichenfund in Kofferraum in Tirol

Verhaftung nach Leichenfund in Kofferraum in Tirol

20.02.2017 | Im Fall der am Freitag im Kofferraum eines Autos in Baumkirchen bei Innsbruck gefundenen Leiche eines Tirolers ist am Sonntag ein 41-jähriger Italiener in Frankreich festgenommen worden. Der Verdächtige habe versucht, nach Tunesien auszureisen und sei dabei in Marseille den französischen Behörden ins Netz gegangen, teilten die Ermittler des Landeskriminalamtes (LKA) am Montag mit.
mehr »
Auf Biathlon-WM folgt Olympia-Generalprobe

Auf Biathlon-WM folgt Olympia-Generalprobe

20.02.2017 | Die Biathleten können nach den Weltmeisterschaften in Hochfilzen nur wenige Tage durchschnaufen, ehe es zur Olympia-Generalprobe nach Pyeongchang geht. Das ÖSV-Team reist Anfang nächster Woche nach Südkorea, wo ab 2. März jeweils drei Weltcuprennen für Damen und Herren in Szene gehen.
mehr »
Tscheche starb nach Sturz in Gletscherspalte in Osttirol

Tscheche starb nach Sturz in Gletscherspalte in Osttirol

19.02.2017 | Ein 42-jähriger Tscheche ist am Sonntag bei einem Sturz in eine Gletscherspalte in der Venedigergruppe in Osttirol tödlich verunglückt.
mehr »
Simon Eder holte Bronze bei Biathlon-WM

Simon Eder holte Bronze bei Biathlon-WM

19.02.2017 | Biathlet Simon Eder hat am Sonntag bei der Heim-WM in Hochfilzen mit Bronze für einen umjubelten Abschluss gesorgt. Der Salzburger musste am Tag nach Staffelbronze im Massenstart nur dem Deutschen Simon Schempp und dem Norweger Johannes Thingnes Bö den Vortritt lassen. Der 33-Jährige hatte auch schon im Vorjahr in Oslo über 20 km WM-Bronze erobert.
mehr »
Dahlmeier holte fünftes Biathlon-WM-Gold

Dahlmeier holte fünftes Biathlon-WM-Gold

19.02.2017 | Die Deutsche Laura Dahlmeier hat ihre famose Biathlon-WM in Hochfilzen mit Gold im Massenstart gekrönt.
mehr »
Tiroler tot in Kofferraum: Tatverdächtiger weiter flüchtig

Tiroler tot in Kofferraum: Tatverdächtiger weiter flüchtig

19.02.2017 | Nach dem Fund der Leiche eines Tirolers im Kofferraum eines Autos in Baumkirchen (Bezirk Innsbruck-Land) am Freitag ist der Tatverdächtige, ein 41-jähriger Italiener, auch am Sonntag noch flüchtig gewesen. Derzeit sei man "vollkommen im Unklaren", wo sich der Mann aufhalten könnte, sagte LKA-Leiter Walter Pupp im Gespräch mit der APA.
mehr »
Gregor Schlierenzauer auf gutem Weg in Richtung Lahti

Gregor Schlierenzauer auf gutem Weg in Richtung Lahti

19.02.2017 | Gregor Schlierenzauer ist auf einem guten Weg in Richtung Nordische Ski-Weltmeisterschaften in Lahti. Der 27-jährige Tiroler, der sich am 5. Februar bei einem Sturz in Oberstdorf u.a. eine Seitenbandverletzung im rechten Bein zugezogen hatte, hat laut seinem Manager Hubert Neuper am Samstag in Innsbruck ein Vollkraft-Training gut absolviert. Am Sonntag war der Tiroler erstmals auf der Schanze.
mehr »
Österreichs Herren-Staffel holte WM-Bronze in Hochfilzen

Österreichs Herren-Staffel holte WM-Bronze in Hochfilzen

18.02.2017 | Die Herren-Staffel hat Gastgeber Österreich in Hochfilzen wie schon bei der Heim-WM 2005 mit einer Bronzemedaille erlöst. Daniel Mesotitsch, Julian Eberhard, Simon Eder und Dominik Landertinger jubelten am Samstag vor der Rekordkulisse von 22.300 Zuschauern über das ersehnte Edelmetall. Besser waren am vorletzten WM-Tag nur Russland und Frankreich.
mehr »
Leiche von vermisstem Tiroler in Kofferraum gefunden

Leiche von vermisstem Tiroler in Kofferraum gefunden

18.02.2017 | Die Leiche eines Tirolers, der seit einigen Tagen vermisst worden war, ist am Freitag in Baumkirchen (Bezirk Innsbruck-Land) im Kofferraum eines Autos gefunden worden. Der Mann hatte sich wenige Tage zuvor mit einem Italiener wegen eines Autokaufs getroffen, berichtete die Polizei. Nach dem Italiener werde europaweit gefahndet.
mehr »
Damen-Staffel-Gold an Deutsche - Österreich disqualifiziert

Damen-Staffel-Gold an Deutsche - Österreich disqualifiziert

17.02.2017 | Biathletin Julia Schwaiger hat bei der Heim-WM mit einem ungewöhnlichen Fauxpas die Disqualifikation der österreichischen Damenstaffel verschuldet. Ein unerlaubter vierter Nachlader der 21-jährigen Salzburgerin beim Liegendschießen war die skurrile Fußnote des von Topfavorit Deutschland gewonnenen Schlechtwetterrennens. Zum Zeitpunkt ihres Regelverstoßes lag Österreich bereits aussichtslos zurück.
mehr »

Deutscher Skifahrer in Tirol von Pistenraupe überrollt - tot

17.02.2017 | Ein deutscher Skifahrer ist am frühen Donnerstagabend im Skigebiet Silvretta Arena in Tirol tödlich verunglückt. Der 57-Jährige wurde von einer Pistenraupe überrollt, wie die Tiroler Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Eine Obduktion wurde angeordnet.
mehr »
Bailey holte erstes Biathlon-WM-Gold für USA

Bailey holte erstes Biathlon-WM-Gold für USA

16.02.2017 | Die österreichischen Biathleten sind bei der Heim-WM auch im Einzel leer ausgegangen. Simon Eder landete am Donnerstag über 20 km als bester ÖSV-Mann mit zwei Strafminuten an der zwölften Stelle. Gold holte sensationell der US-Amerikaner Lowell Bailey, der 3,3 Sekunden vor dem ebenfalls fehlerfreien Tschechen Ondrej Moravec siegte. Bronze ging trotz zwei Fehlschüssen an Topfavorit Martin Fourcade.
mehr »

Kinder lösten in Tirol Waldbrand mit Feuerwerkskörpern aus

16.02.2017 | Drei Kinder im Alter von zwölf und 13 Jahren haben am Mittwochnachmittag in Absam in Tirol durch das Zünden eines Feuerwerkskörpers einen Waldbrand ausgelöst. Die Kinder hatten einen kleinen Kracher in den Hang geworfen. Aufgrund des Funkenfluges fing das trockene Gestrüpp am Hang Feuer und breitete sich schnell aus, berichtete die Polizei.
mehr »

Zwei Schwerverletzte bei Skiunfällen in Tirol

16.02.2017 | Skiunfälle haben am Mittwoch in Tirol zwei Schwerverletzte gefordert. Ein 47-jähriger Einheimischer prallte in Sölden aus bisher unbekannter Ursache gegen eine Liftstütze und wurde dabei schwer am Kopf verletzt. Ein 20-jähriger Deutscher kam im Skigebiet Hochzillertal zu Sturz und erlitt ebenfalls schwere Kopfverletzungen, teilte die Polizei mit.
mehr »
Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall im Ötztal

Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall im Ötztal

16.02.2017 | Bei einem schweren Verkehrsunfall im Tiroler Ötztal sind am Mittwoch fünf Personen verletzt worden - eine davon schwer. Ein Multivan wurde nach einer Kollision zweier Pkw über eine rund 15 Meter steil abfallende Böschung geschleudert und blieb im Graben liegen. Eine 24-jährige Tirolerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.
mehr »
Kritik an Polizei nach negativen kasachischen Dopingproben

Kritik an Polizei nach negativen kasachischen Dopingproben

15.02.2017 | Der Biathlon-Weltverband (IBU) hat am Mittwoch bestätigt, dass alle vor einer Woche nach einer Polizeirazzia genommenen Dopingproben des kasachischen WM-Teams negativ ausgefallen sind.
mehr »
Fußgängerinnen in Tirol von Pkw erfasst und verletzt

Fußgängerinnen in Tirol von Pkw erfasst und verletzt

15.02.2017 | Zwei Fußgängerinnen im Alter von 60 und 63 Jahren sind Mittwochfrüh in Kufstein von einem Pkw erfasst und verletzt worden. Die beiden Frauen wollten im Bereich einer Kreuzung die Straße queren, als sie von dem 23-jährigen Pkw-Lenker übersehen wurden. Zunächst wurde die 63-Jährige über die Motorhaube des Autos auf die Windschutzscheibe geschleudert, dann beide Frauen auf die Fahrbahn.
mehr »
Deutsche Dahlmeier holte ihr drittes WM-Gold in Hochfilzen

Deutsche Dahlmeier holte ihr drittes WM-Gold in Hochfilzen

15.02.2017 | Die Deutsche Laura Dahlmeier ist die dominierende Biathletin der Weltmeisterschaften in Hochfilzen. Die 23-Jährige eroberte im vierten Rennen die dritte Goldmedaille und hat zudem ein Mal Silber geholt. Beim Sieg im 15-km-Einzelbewerb hatte sie 24,7 Sekunden Vorsprung auf die Tschechin Gabriela Koukalova, die ebenfalls eine Strafminute ausfasste. Dritte wurde die Italienerin Alexia Runggaldier.
mehr »
Schwede nach Lawinenabgang in Tirol in Krankenhaus gestorben

Schwede nach Lawinenabgang in Tirol in Krankenhaus gestorben

15.02.2017 | Der Schwede, der am Sonntag bei einem Lawinenabgang in Obergurgl (Bezirk Imst) lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte, ist am Dienstag in der Innsbrucker Klinik gestorben. Dies teilte die Polizei mit. Der 45-Jährige war mit einer Gruppe im freien Gelände abgefahren, als sich ein Schneebrett löste. Die Schneemassen rissen den Mann rund 300 Meter durch eine mit Felsen durchsetzte Rinne mit.
mehr »
Fourcade in ÖSV-Lieblingsdisziplin als "Gold-Bank"

Fourcade in ÖSV-Lieblingsdisziplin als "Gold-Bank"

15.02.2017 | Martin Fourcade, wer sonst? Im WM-Einzel über 20 km am Donnerstag (14.30 Uhr/live ORF eins) ist der Franzose ein besonders "logischer" Goldtipp. Denn in dieser Disziplin hat er seit 2013 alle drei möglichen WM-Titel geholt und dazwischen 2014 auch noch Olympiagold. Und auch in dieser Weltcupsaison ist Fourcade auf der längsten Biathlon-Distanz mit einem Sieg und einem zweiten Rang nahezu makellos.
mehr »

Seefelder Pistenraupe - PR-Ethik-Rat rügte Tourismusverband

15.02.2017 | Nachdem bereits der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) den Tourismusverband Seefeld gerügt hatte, hat nun auch der österreichische PR-Ethik-Rat eine Rüge ausgesprochen. Der Tourismusverband hatte Ende November den "versehentlichen" Transport einer Pistenraupe in ein deutsches Seefeld inszeniert und verschiedene Medien offenbar bewusst belogen und in die Irre geführt.
mehr »
Biathlon-Herren unverändert - Damen mit Rieder

Biathlon-Herren unverändert - Damen mit Rieder

14.02.2017 | Die österreichischen Biathlon-Herren gehen am Donnerstag unverändert in das Einzel-Rennen der Heim-WM. Die Mannschaftsführung nominierte am Dienstag die Vorjahresmedaillengewinner Dominik Landertinger und Simon Eder sowie Julian Eberhard und Daniel Mesotitsch für den 20-km-Bewerb.
mehr »
Kasachische Biathleten offenbar "sauber"

Kasachische Biathleten offenbar "sauber"

14.02.2017 | Die Dopingtests der kasachischen Biathleten nach der Razzia bei den Weltmeisterschaften in Hochfilzen haben offenbar keine positiven Ergebnisse gebracht. "Unsere Athleten waren negativ, sie sind sauber", sagte Kasachstans Kultur- und Sportminister Arystanbek Mukhamediuly. Darüber sei die Nationalmannschaft seines Landes informiert worden. Eine Bestätigung des Weltverbandes IBU lag noch nicht vor.
mehr »

Betrunkene Russen attackierten Touristen und Polizisten

14.02.2017 | Drei betrunkene Russen haben Montagabend in Mayrhofen im Zillertal randaliert. Das Trio drosch zunächst auf die vorbeifahrenden Autos zweier Brasilianer ein. Als die Lenker ausstiegen, wurden sie von den Betrunkenen attackiert. Auch den einschreitenden Beamten erging es nicht anders. Unter dem Einsatz von Pfefferspray konnten die Randalierer laut Exekutive schließlich festgenommen werden.
mehr »
Diese Österreicher planen gefährliche Expeditionen am Mount Everest

Diese Österreicher planen gefährliche Expeditionen am Mount Everest

14.02.2017 | Mehrere Österreicher versuchen in diesem Frühjahr ihr Glück am Mount Everest, dem höchsten Berg der Welt. Für Andy Holzer, blinder Bergsteiger aus Osttirol, ist es der dritte Versuch, nachdem ihn das Lawinenunglück von 2014 und die Erdbebenkatastrohe von 2015 zum Umkehren veranlasst hatten. Seinen Lebenstraum will sich auch der Salzburger Markus Amon erfüllen. Er plant eine Solo-Speedbesteigung.
mehr »
ÖSV hofft auf Trendwende bei Heim-WM im Biathlon

ÖSV hofft auf Trendwende bei Heim-WM im Biathlon

13.02.2017 | Die Gastgeber müssen sich in der zweiten Woche der Biathlon-WM in Hochfilzen steigern. Julian Eberhard, Lisa Theresa Hauser und Co. kamen bisher aufgrund von zu vielen Schießfehlern nicht an ihre Bestleistungen dieser Saison heran. Die Topstars tun hingegen das, was sie schon seit Beginn des Winters tun: Sie sammeln Siege und Podestplätze.
mehr »
Schlierenzauer: "WM in Lahti in meinen Gedanken"

Schlierenzauer: "WM in Lahti in meinen Gedanken"

13.02.2017 | Eine Woche nach seinem Sturz in Oberstdorf hat sich Gregor Schlierenzauer in seinem Blog gemeldet und sich einen Start bei den Nordischen Weltmeisterschaften in Lahti weiter offen gehalten. Der 27-jährige Tiroler, der erst am 13. Jänner in Wisla wieder in den Weltcup zurückgekehrt war, will den Finnland-Trip aber nicht mit der Brechstange erzwingen.
mehr »
Fourcade superb - Bronze für Biathlon-Altmeister Björndalen

Fourcade superb - Bronze für Biathlon-Altmeister Björndalen

12.02.2017 | Die ÖSV-Biathleten warten nach fünf Bewerben der Heim-WM weiter auf eine Medaille. Julian Eberhard landete in der Verfolgung mit drei Strafrunden auf Rang acht. Gold ging mit großem Vorsprung an Titelverteidiger Martin Fourcade. Der Franzose gewann vor Johannes Thingnes Bö. Bronze holte wenige Stunden nach Silber seiner Ehefrau Darja Domratschewa Rekordweltmeister Ole Einar Björndalen.
mehr »
Deutsche Dahlmeier holte WM-Gold in Verfolgung

Deutsche Dahlmeier holte WM-Gold in Verfolgung

12.02.2017 | Die Deutsche Laura Dahlmeier hat in Hochfilzen in ihrem dritten WM-Rennen das zweite Gold geholt. Die Titelverteidigerin lief mit einer Strafrunde vor der Weißrussin Darja Domratschewa zum Sieg, die von Platz 27 aus ein fulminantes Rennen ohne Schießfehler ablieferte. Dahlmeier hatte zuvor bereits Gold mit dem Mixed-Team und Sprint-Silber geholt.
mehr »

Folgenschwerer Streit bei Faschingsumzug in Tirol

12.02.2017 | Die Teilnahme am Faschingsumzug in Völs bei Innsbruck endete am Samstag für einen 36 Jahre alten Einheimischen in der Innsbrucker Klinik. Er soll von mehreren Unbekannten brutal niedergeschlagen worden sein, so die Polizei, nachdem es in einem Umzugswagen zu einem Streit gekommen war. Sicher ist, dass bei dem folgenschweren Zwischenfall Alkohol im Spiel war.
mehr »
Deutscher Doll holte Sprint-WM-Gold, Eberhard Siebenter

Deutscher Doll holte Sprint-WM-Gold, Eberhard Siebenter

11.02.2017 | Biathlet Julian Eberhard hat dem Erwartungsdruck nicht standgehalten. Der Mitfavorit aus Salzburg musste sich am Samstag bei der Heim-WM in Hochfilzen in seiner Paradedisziplin Sprint nach zwei Strafrunden mit Rang sieben zufriedengeben. Über Gold jubelte bei Kaiserwetter vor 14.300 Zuschauern sensationell der Deutsche Benedikt Doll.
mehr »

Toter bei Frontalkollision zweier Pkw in Osttirol

11.02.2017 | Eine Frontalkollision zweier Pkw hat Samstagmorgen in Nikolsdorf in Osttirol ein Todesopfer und sechs Verletzte gefordert. Ein 22 Jahre alter einheimischer Autolenker war bei leichtem Schneefall auf der Drautalbundesstraße (B100) mit Sommerreifen unterwegs und ins Schleudern geraten.
mehr »
Anti-Doping-Experten analysieren Kasachen-Funde

Anti-Doping-Experten analysieren Kasachen-Funde

11.02.2017 | Die Analyse der am Mittwochabend bei einer Polizeirazzia im Hotel des kasachischen Biathlonteams in Tirol sichergestellten Arzneimittel und Medizinprodukte dauert an. Experten des Doping-Referates im Bundeskriminalamt werten die verdächtigen Materialien mit Unterstützung eines gerichtlich beeideten Sachverständigen aus.
mehr »
Biathletin Glasyrina wegen Dopingverdachts suspendiert

Biathletin Glasyrina wegen Dopingverdachts suspendiert

10.02.2017 | Der Biathlon ist am zweiten Tag der WM in Hochfilzen mit dem nächsten Dopingaufreger konfrontiert. Der Internationale Verband (IBU) suspendierte am Freitag die Russin Jekaterina Glasyrina kurz vor ihrem geplanten Start im Sprint. Die 29-Jährige stehe aufgrund von Informationen im McLaren-Report unter Dopingverdacht, teilte die IBU mit.
mehr »
Biathletin Koukalova holte Sprint-Gold, Hauser 23.

Biathletin Koukalova holte Sprint-Gold, Hauser 23.

10.02.2017 | Die Tschechin Gabriela Koukalova ist am Freitag in Hochfilzen zu ihrem ersten Biathlon-WM-Einzeltitel gestürmt. Die Weltcup-Titelverteidigerin triumphierte bei strahlendem Sonnenschein vor der Deutschen Laura Dahlmeier (+ 4,0 Sek.). Dritte wurde die Französin Anais Chevalier (25,1). Lisa Theresa Hauser kam nicht über Platz 23 hinaus, im Gegensatz zu den Top sechs unterlief ihr ein Schießfehler.
mehr »
Erstes WM-Gold in Hochfilzen an Deutschlands Mixed-Staffel

Erstes WM-Gold in Hochfilzen an Deutschlands Mixed-Staffel

09.02.2017 | Der erste Titel der Biathlon-WM in Hochfilzen ist am Donnerstag in der Mixed-Staffel an Deutschland gegangen. Die Deutschen gewannen vor Titelverteidiger Frankreich, dessen Topstar Martin Fourcade im Schlusssprint den Russen Anton Schipulin in Schach hielt. Gastgeber Österreich landete vor 10.700 Zuschauern nach einer Strafrunde von WM-Debütantin Fabienne Hartweger nur auf Rang neun.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Isabelle Huppert zu ihrer Rolle im Drama “Elle”

Interview mit Oscar-Kandidatin Nicole Kidman zu “Lion”

Goldie Hawn in Wien: “‘Pflegeleicht’, was für ein großartiges Wort!”

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren