Opfer dürfte Brand in Braunau selbst gelegt haben

Opfer dürfte Brand in Braunau selbst gelegt haben

19.11.2017 | Jener 52-jährige Mann, der beim Brand seines Einfamilienhauses in Braunau am Inn in Oberösterreich am Samstagabend von Feuerwehrleuten nur noch tot geborgen werden konnte, dürfte das Haus selbst angezündet und anschließend Selbstmord begangen haben. Das teilte die Polizei Sonntagnachmittag mit. Der Mann hatte sich im Obergeschoß des Hauses erhängt.
mehr »
Kindl rodelte zum Weltcup-Auftakt in Igls auf Rang zwei

Kindl rodelte zum Weltcup-Auftakt in Igls auf Rang zwei

20.11.2017 | Zum Saisonauftakt der Kunstbahnrodler im heimischen Eiskanal von Innsbruck-Igls ist Doppelweltmeister Wolfgang Kindl am Sonntag als Zweiter mit 56 Tausendstelsekunden Rückstand auf das Podium gefahren. Der Sieg ging an den Russen Semen Pawlischenko in 1:33,149 Minuten. Dritter wurde der Bayer Felix Loch. Durch Schneefall herrschten schwierige Bedingungen, das Material wurde zum großen Problem.
mehr »
Messerstecherei zwischen zwei Nordafrikanern in Innsbruck

Messerstecherei zwischen zwei Nordafrikanern in Innsbruck

19.11.2017 | Ein stark alkoholisierter 36-jähriger Nordafrikaner ist am Freitagabend in Innsbruck von zwei Landsleuten ausgeraubt und mit einem Messer bedroht worden. An einem der beiden im Alter von 35 Jahren rächte sich der Mann nur etwa drei Stunden später - er verletzte ihn schwer mit einem Messer, teilte die Polizei mit. Auch der 36-Jährige musste nach der Auseinandersetzung behandelt werden.
mehr »
"Schule des Ungehorsams" als "Gegengift" zu Ewiggestrigen

"Schule des Ungehorsams" als "Gegengift" zu Ewiggestrigen

19.11.2017 | Die Liste der illustren Überraschungsgäste Samstagabend in der Linzer Tabakfabrik war lang: Liedermacher Konstantin Wecker, "Science Buster" Werner Gruber, Ex-Superintendentin Gertraud Knoll, Philosoph Michael Schmidt-Salomon oder "Titanic"-Chefredakteur Tim Wolff und andere hatten es sich nicht nehmen lassen, mit dem "Direktor"Gerhard Haderer dessen "Schule des Ungehorsams" zu eröffnen.
mehr »
Transporter steckte am SCS-Ring in Unterführung fest: Mit Feuerwehrleuten "beladen"

Transporter steckte am SCS-Ring in Unterführung fest: Mit Feuerwehrleuten "beladen"

20.11.2017 | Am Samstag sorgte ein feststeckender Transporter am SCS-Ring in Wiener Neudorf im Bezirk Mödling für einen außergewöhnlichen Feuerwehreinsatz: Nachdem die Polizei die Unterführung gesperrt hatte, ließen die Einsatzkräfte die Luft aus den Reifen, um laut Feuerwehr weitere "kostbare Zentimeter des Federweges" zu gewinnen, wurde das Fahrzeug mit Feuerwehrmitgliedern "beladen".
mehr »
Wohnhausbrand in Wiener Neustadt-Land fordert ein Menschenleben

Wohnhausbrand in Wiener Neustadt-Land fordert ein Menschenleben

19.11.2017 | In Thal bei Muggendorf im Bezirk Wiener Neustadt-Land ist Sonntagfrüh eine Person bei einem Wohnhausbrand ums Leben gekommen. Laut LPD Niederösterreich sei die Identität des Brandopfers noch unklar - der ORF berichtete, dass es sich um eine 66-jährige allein lebende Hausbewohnerin handelte. Auch bei einem Unfall starb Sonntagfrüh ein Niederösterreicher.
mehr »
15-Jähriger wurde in Tirol von Zug erfasst und verletzt

15-Jähriger wurde in Tirol von Zug erfasst und verletzt

19.11.2017 | Ein 15-jähriger Bursche ist am späten Samstagabend am Bahnhof Inzing (Bez. Innsbruck-Land) von einem Personenzug an den Beinen erfasst und schwer verletzt worden. Der alkoholisierte Jugendliche hatte sich aufgrund von Übelkeit auf die Bahnsteigkante gesetzt, der Lokführer eines Personenzugs konnte trotz Notbremsung den Unfall nicht vermeiden, teilte die Polizei mit.
mehr »

Junger Radfahrer stieß in Linz mit Straßenbahn zusammen

19.11.2017 | Ein 17-jähriger Radfahrer ist Samstagabend in der Stadt Linz mit einer Straßenbahn der Linie 3 zusammengestoßen. Der junge Mann war auf der Promenade in Richtung Landstraße gefahren und hatte das Rotlicht missachtet. Der 38-jährige Straßenbahnführer leitete eine Vollbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern, teilte die Polizei mit.
mehr »
Tirol-Wahl: Oppitz-Plörer befürwortet Platter-"Wiederwahl"

Tirol-Wahl: Oppitz-Plörer befürwortet Platter-"Wiederwahl"

19.11.2017 | Erbitterte politische Gegnerschaft war gestern, politische Partnerschaft ist heute: Innsbrucks Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer (FI) befürwortet die "Wiederwahl" von LH Günther Platter (ÖVP) bei der Landtagswahl am 25. Februar. "Günther Platter steht für Stabilität und Kontinuität. Das ist auf jeden Fall ein Vorteil und für die Menschen von Interesse", sagte sie im Interview mit der APA.
mehr »
Rapid siegt beim LASK - nächste Pleite für Austria

Rapid siegt beim LASK - nächste Pleite für Austria

18.11.2017 | Rapid hat am Samstag in der 15. Fußball-Bundesliga-Runde mit einem 2:1-Auswärtssieg beim LASK den Erfolgslauf fortgesetzt und bleibt damit an der Spitze dran. Die Austria hingegen kassierte gegen die Admira eine 2:3-Heimniederlage und rutschte auf Rang sechs ab. Der WAC spielte in St. Pölten 0:0, Altach verlor in Mattersburg mit 0:1. Am Sonntag folgt die Spitzenpartie Salzburg - Sturm Graz.
mehr »
Penz/Fischler verpassten Podest

Penz/Fischler verpassten Podest

18.11.2017 | Einen durchwachsenen Start in die Weltcupsaison haben am Samstag im heimischen Eiskanal von Innsbruck-Igls die österreichischen Rodler erlebt. Die Routiniers Peter Penz und Georg Fischler verpassten als Vierte um eine Zehntelsekunde das Podest. Bei den Damen kam Miriam Kastlunger über den elften Platz nicht hinaus. Der Weltcup wird am Sonntag mit dem Herrenrennen und der Teamstaffel abgeschlossen.
mehr »

Subtiler "Hiob" gefiel im Grazer Schauspielhaus

18.11.2017 | Wenn am Broadway die Lichter angehen, gehen für den gottesfürchtigen Schtetl-Emigranten Mendel Singer am Himmel die Sterne aus. Der ungarische Regisseur Andras Dömötör legt im Grazer Schauspielhaus mit seiner Version der Bühnenfassung von Joseph Roths (1894-1939) wohl vielschichtigstem Roman, "Hiob", eine ebenso ausgereifte wie ökonomisch-effektive Theaterarbeit vor.
mehr »
18-Jähriger bei Verkehrsunfall in der Steiermark getötet

18-Jähriger bei Verkehrsunfall in der Steiermark getötet

18.11.2017 | Ein 17 Jahre alter Führerscheinneuling aus dem Bezirk Liezen hat in der Nacht auf Samstag einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht. Ein bei ihm im Auto mitgefahrener 18-Jähriger kam bei dem Crash ums Leben. Nach Angaben der steirischen Polizei war der Lenker alkoholisiert.
mehr »
Tödliche Verkehrsunfälle in NÖ und der Steiermark

Tödliche Verkehrsunfälle in NÖ und der Steiermark

18.11.2017 | Zwei Verkehrsunfälle mit tödlichem Ausgang haben sich in der Nacht auf Samstag auf Österreichs Straßen ereignet. In St. Pölten wurde eine 30-jährige Fußgängerin am Freitagabend von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt. Im Bezirk Liezen in der Steiermark starb ein Beifahrer nach einem Verkehrsunfall.
mehr »
Ried nach 2:0 gegen Kapfenberg Erste-Liga-Herbstmeister

Ried nach 2:0 gegen Kapfenberg Erste-Liga-Herbstmeister

17.11.2017 | Die SV Ried hat sich am Freitag den Herbstmeistertitel in der Fußball-Erste-Liga gesichert. Die Innviertler setzten sich in der 18. Runde gegen den Kapfenberger SV in der Keine Sorgen Arena mit 2:0 durch und halten damit bei 36 Punkten. Der SC Wiener Neustadt hat als erster Verfolger zwei Punkte Rückstand auf Ried. Die Niederösterreicher kamen gegen den FC Liefering über ein 0:0 nicht hinaus.
mehr »

Größerer Brand bei Firma Pankl in Kapfenberg

17.11.2017 | Bei der Firma Pankl Racing in Kapfenberg ist Freitagabend ein größerer Brand ausgebrochen. Eine Halle stand teilweise im Vollbrand. Nach ungefähr einer Stunde hatte die Feuerwehr die Lage im Griff. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Auslöser des Feuers dürfte eine defekte Absauganlage gewesen sein, teilte die Polizei mit.
mehr »
Frontalzusammenstoß auf S31: 60-Jährige getötet

Frontalzusammenstoß auf S31: 60-Jährige getötet

17.11.2017 | Am Freitagnachmittag kam es auf der Burgenland-Schnellstraße S31 bei Oberpullendorf zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW, bei der eine 60-Jährige ums Leben kam.
mehr »
11-jähriger Flüchtling beging in Baden Selbstmord

11-jähriger Flüchtling beging in Baden Selbstmord

17.11.2017 | Ein 11 Jahre alter Flüchtling aus Afghanistan hat sich in Baden, wo er in einem Flüchtlingsquartier untergebracht war, das Leben genommen.
mehr »
Pflegeheim-Skandal in NÖ: Vorwurf des Quälens nicht bestätigt

Pflegeheim-Skandal in NÖ: Vorwurf des Quälens nicht bestätigt

17.11.2017 | Die Ermittlungen rund um den Skandal in einem Pflegeheim im niederösterreichischen Kirchstetten gehen weiter, der Vorwurf des Quälens von Patienten wurde vom Sachverständigen nicht bestätigt.
mehr »
Drogenlenker: Vier Prozent lenken nach Konsum Fahrzeug

Drogenlenker: Vier Prozent lenken nach Konsum Fahrzeug

17.11.2017 | Drogenlenker werden ein immer größeres Problem auf heimischen Straßen. Ihre Größenordnung wurde nun erstmals bei einer Dunkelzifferstudie des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) beziffert.
mehr »
Salzburg schielt vor Hit gegen Sturm auf die Tabellenführung

Salzburg schielt vor Hit gegen Sturm auf die Tabellenführung

17.11.2017 | Es ist das Duell der Stunde, das am Sonntag (16.30 Uhr) die 15. Runde der Fußball-Bundesliga beschließt. Vor eigenem Publikum kann Meister Salzburg Tabellenführer Sturm Graz mit einem Sieg ablösen, zum ersten Mal in dieser Saison von ganz oben lachen. Wenn es freilich einen Angstgegner gibt, dann ist es Sturm: Die einzige Saisonniederlage setzte es bisher beim 0:1 in Graz.
mehr »
Ed Sheeran gibt nach Videodreh Privatkonzert in Tirol

Ed Sheeran gibt nach Videodreh Privatkonzert in Tirol

17.11.2017 | Der britische Sänger Ed Sheeran (26) wird nach seinem Videodreh in Hintertux für ein Privatkonzert ins Tiroler Zillertal zurückkehren. Die exklusive Show vor 300 Fans geht am 15. Dezember an einer "geheimen Location" in Hintertux über die Bühne, teilte der Tourismusverband Tux-Finkenberg am Freitag mit.
mehr »
Stiwoll-Mörder: DNA rekonstruiert, Suche dauert an

Stiwoll-Mörder: DNA rekonstruiert, Suche dauert an

17.11.2017 | Die Soko "Friedrich" hat am Donnerstag in Graz eine Zwischenbilanz gezogen: Über 110 Objekte durchsucht, die DNA des 66-jährigen mutmaßlichen Todesschützen von Stiwoll rekonstruiert und über 180 Hinweise ausgewertet. Dennoch scheint man dem Flüchtigen nicht nähergekommen zu sein. Soko-Leiter Rene Kornberger: "Wir haben keinen konkreten Hinweis und bitten weiterhin um die Mithilfe der Bevölkerung."
mehr »
„Goldene Zeiten“: Private Einblicke in Dagmar Kollers Leben

„Goldene Zeiten“: Private Einblicke in Dagmar Kollers Leben

17.11.2017 | Ein neuer Bildband zeigt private und bisher unveröffentlichte Fotos von Dagmar Koller aus ihrer Kindheit oder mit Stars wie Udo Jürgens. Auch ganz besondere Liebesbriefe sind dabei.
mehr »
Linz bekam ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs

Linz bekam ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs

17.11.2017 | Linz hat den nach Angaben der Stadt ersten 3D-Zebrastreifen Österreichs bekommen. Durch eine optische Täuschung wirkt der Schutzweg in der Linken Brückenstraße, als würde er schweben. Allerdings ist der Effekt nur in eine Richtung sichtbar, daher ist er hauptsächlich für Einbahnen geeignet. Der Übergang soll die Aufmerksamkeit der Autofahrer für Fußgänger erhöhen.
mehr »
Kinospots mit Prominenten gegen Kulturbudget-Kürzungen in OÖ

Kinospots mit Prominenten gegen Kulturbudget-Kürzungen in OÖ

17.11.2017 | Die freie Szene intensiviert den Protest gegen die geplanten Förderungskürzungen der schwarz-blauen Regierungskoalition in Oberösterreich. Sie gewann renommierte oö. Mitstreiter wie den Karikaturisten Gerhard Haderer, den Kabarettisten Josef Hader oder Philipp Kroll von der Hip-Hop-Band Texta für ihre Kinospots zu "Rettet das Kultururland OÖ". Am Freitag wurden sie im Linzer City-Kino präsentiert.
mehr »
10.000 Pfeifen: "Riesenorgel" im Stephansdom wird renoviert

10.000 Pfeifen: "Riesenorgel" im Stephansdom wird renoviert

17.11.2017 | Derzeit ist sie unspielbar - bald soll sie wieder schöne Töne liefern: Die "Riesenorgel" im Wiener Stephansdom wird renoviert.
mehr »
Flüchtlingsjunge alleine am Brenner - Familie in Nordeuropa

Flüchtlingsjunge alleine am Brenner - Familie in Nordeuropa

17.11.2017 | Die Familie des fünfjährigen Flüchtlingsjungen, der kritisch unterkühlt auf einem Güterzug am Brenner aufgefunden worden war, ist nach Behördenangaben in Nordeuropa. Der Junge habe seine Eltern und eine Schwester auf Fotos erkannt, wie das örtliche Jugendgericht und die Polizei der Nachrichtenagentur Ansa zufolge am Donnerstag in Bozen mitteilten. Ob das Kind absichtlich oder aus Versehen auf dem Zug zurückgelassen wurde, sei noch unklar.
mehr »
Smart Flower Energy Technology GmbH in Güssing insolvent

Smart Flower Energy Technology GmbH in Güssing insolvent

17.11.2017 | Die Smart Flower Energy Technology GmbH in Güssing ist insolvent: Über das Unternehmen, einen führenden Anbieter von Solarsystemen, ist am Freitag in Eisenstadt das Konkursverfahren eröffnet worden, teilten Gläubigerschutzverbände mit. Nach Angaben des KSV1870 unter Berufung auf Unternehmensangaben betragen die Passiva rund 5,2 Mio. Euro.
mehr »
NÖ-Wahlkampf: Ab jetzt gilt die Kostenobergrenze

NÖ-Wahlkampf: Ab jetzt gilt die Kostenobergrenze

17.11.2017 | Ab jetzt dürfen die Parteien im Wahlkampf für die Landtagswahl in Niederösterreich maximal sechs Millionen Euro ausgeben.
mehr »

Linzer Juwelierräuber am Flughafen von Malmö gefasst

17.11.2017 | Am Flughafen in Malmö hat die schwedische Polizei einen von vier Räubern gefasst, die im Juli einen Juwelier in der Linzer Fußgängerzone überfallen haben. Der 37-jährige Serbe, nach dem international gefahndet wurde, befindet sich bereits in der Justizanstalt Linz, teilte die Polizei OÖ am Freitag mit. Er war schon 2009 in Dänemark wegen Raubes auf ein Schmuckgeschäft verurteilt worden.
mehr »

Pizzabote in Klagenfurt von drei Männern überfallen

17.11.2017 | Ein 24 Jahre alter Pizzabote ist am Donnerstagabend in Klagenfurt von drei Männern überfallen worden. Der Zusteller wollte laut Polizei die beiden Pizzen die letzten Meter zu einem Freizeitpark zu Fuß bringen. Plötzlich wurde er von drei Männern mit Fäusten und Tritten attackiert. Ein Täter sprühte dem Zusteller sogar Pfefferspray ins Gesicht. Das Trio flüchtete mit seiner Brieftasche.
mehr »
Strache will auch Finanz- und Außenministerium

Strache will auch Finanz- und Außenministerium

17.11.2017 | FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache möchte in der schwarz-blauen Koalition nicht nur das Innenministerium für seine Partei, sondern auch das Finanzressort und das Außenministerium. Wenn man die Ressorts "auf Augenhöhe" verteile, wäre es "logisch", dass wenn eine Partei den Bundeskanzler stellt die andere das Finanzministerium bekommt, sagte er Donnerstag im oe24.tv-Interview.
mehr »
4:1-Heimsieg von Innsbruck gegen Dornbirn

4:1-Heimsieg von Innsbruck gegen Dornbirn

16.11.2017 | Der HC Innsbruck hat nach der Länderspielpause in die Erfolgsspur zurückgefunden. Die Tiroler besiegten Dornbirn am Donnerstag in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) vor Heimpublikum klar mit 4:1. Durch den Erfolg im West-Duell verbesserten sich die Innsbrucker zumindest vorübergehend auf den vierten Tabellenplatz. Die Vorarlberger sind vor den Freitagspielen weiterhin Zehnter.
mehr »

Burgenland-Landtag hob Immunität eines Abgeordneten auf

16.11.2017 | Der Burgenländischen Landtag hat am Donnerstag einstimmig die Immunität des Landtagsabgeordneten Manfred Kölly (Bündnis Liste Burgenland, LBL) aufgehoben. Das Ansuchen dazu kam von der Staatsanwaltschaft Eisenstadt, die gegen Kölly aufgrund von Sachverhaltsdarstellungen wegen eines Anfangsverdachts auf Amtsmissbrauch ermitteln will.
mehr »
DNA des mutmaßlichen Todesschützen von Stiwoll rekonstruiert

DNA des mutmaßlichen Todesschützen von Stiwoll rekonstruiert

16.11.2017 | Die Soko "Friedrich" hat am Donnerstag in Graz eine Zwischenbilanz gezogen. Über 110 Objekte wurden durchsucht und die DNA des 66-jährigen mutmaßlichen Todesschützen von Stiwoll rekonstruiert. Außerdem wurden über 180 Hinweise ausgewertet. Dennoch scheint man dem Flüchtigen nicht nähergekommen zu sein.
mehr »
Eine Tote bei Brand eines Hauses im Südburgenland

Eine Tote bei Brand eines Hauses im Südburgenland

16.11.2017 | Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Stegersbach (Bezirk Güssing) ist am späten Donnerstagvormittag eine 95-jährige Frau ums Leben gekommen. Zwei Bewohnerinnen sowie eine 43-jährige Pflegerin wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Bei einer der Frauen wurde eine Rauchgasvergiftung festgestellt, teilte die Polizei mit. Die Brandursache steht noch nicht fest.
mehr »
Zwei Täter nach Banküberfall in Kärnten flüchtig

Zwei Täter nach Banküberfall in Kärnten flüchtig

16.11.2017 | Zwei Täter haben am Donnerstag eine Bank in der Kärntner Gemeinde Schiefling (Bezirk Klagenfurt-Land) überfallen. Das Duo passte den Filialleiter am Hintereingang ab, als dieser die Bank gegen 7.30 Uhr aufsperren wollte. Unter Androhung von Waffengewalt gelangten sie in den Tresor. Sie flüchteten mit ihrer Beute zu Fuß, eine Alarmfahndung der Polizei blieb zunächst ohne Erfolg.
mehr »
Graz wird "UNESCO Zentrum für Menschenrechte"

Graz wird "UNESCO Zentrum für Menschenrechte"

16.11.2017 | Die Stadt Graz ist zum "UNESCO Zentrum für Menschenrechte" auf regionaler und lokaler Ebene auserkoren worden. Der Beschluss ist am vergangenen Montag bei der Vollversammlung aller 192 Mitgliedsländer in Paris einstimmig gefasst worden. Es handelt sich weltweit um das erst zweite derartige Zentrum neben Buenos Aires, teilte die Stadt Graz am Donnerstag mit.
mehr »
Südsteirer mit Nazi-Symbolen am ganzen Körper verurteilt

Südsteirer mit Nazi-Symbolen am ganzen Körper verurteilt

16.11.2017 | "Bei ihm schaut es aus wie in einem Hitler-Museum": So beschrieb einer der Richter am Donnerstag die Wohnung eines Steirers, der wegen Verstoßes gegen das NS-Verbotsgesetz zu 30 Monaten teilbedingter Haft verurteilt worden ist. Der Mann hatte am ganzen Körper Tätowierungen wie Hakenkreuze, Runen oder NSDAP-Aufschriften, die er dann auch noch in einem FKK-Bad zur Schau stellte.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren