14-Jähriger in Thailand wegen Majestätsbeleidigung in Haft

14-Jähriger in Thailand wegen Majestätsbeleidigung in Haft

Vor 22 Std. | Die drakonischen Gesetze gegen Majestätsbeleidigung in Thailand haben zur Inhaftierung eines 14-jährigen Buben geführt. Der Jugendliche werde in einem berüchtigten Armeegefängnis in Bangkok ohne Kontakt zur Außenwelt festgehalten, weil er gemeinsam mit anderen ein Bild des verstorbenen Königs Bhumibol verbrannt haben soll, berichteten die Menschenrechtler von Human Rights Watch am Mittwoch.
mehr »
Polizei fahndet nach Manchester-Anschlag nach Komplizen

Polizei fahndet nach Manchester-Anschlag nach Komplizen

Vor 9 Std. | Die britische Polizei ist sich sicher, dass der Attentäter von Manchester nicht allein gehandelt hat und fahndet nach Komplizen des Selbstmord-Bombers. Es sei klar, dass nach einem Netzwerk gesucht werde, sagte der städtische Polizeichef, Ian Hopkins, am Mittwoch. "Es laufen großangelegte Untersuchungen im gesamten Großraum um die Stadt", fügte er hinzu.
mehr »

Unbekanntes Flugobjekt an Korea-Grenze war Ballon

Vor 22 Std. | Bei dem Flugobjekt, das am Dienstag für einen Zwischenfall an der Grenze zwischen Süd- und Nordkorea gesorgt hatte, handelt es sich dem südkoreanischen Militär zufolge wahrscheinlich um einen Ballon. An dem aus Nordkorea kommenden Ballon seien Propagandazettel befestigt gewesen, teilte das Militär am Mittwoch mit. Südkorea hatte tags zuvor auf ein unbekanntes Fluggerät Warnschüsse abgefeuert.
mehr »

NATO will Trump bei Verteidigungsausgaben entgegenkommen

Vor 1 Tag | Die NATO will US-Präsident Donald Trump im Streit um die Wehrausgaben einem Zeitungsbericht zufolge entgegenkommen. Ein für das Treffen der Staats- und Regierungschefs der Allianz am Donnerstag in Brüssel vorbereitetes Papier zum Thema Lastenteilung sehe die Einführung jährlicher Fortschrittsberichte vor, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" im Voraus aus ihrer Mittwoch-Ausgabe.
mehr »
Trump im Vatikan zu Besuch beim Papst

Trump im Vatikan zu Besuch beim Papst

Vor 20 Std. | US-Präsident Donald Trump ist am Mittwoch im Vatikan zu einem Besuch bei Papst Franziskus eingetroffen. Er wurde in der Privatbibliothek des Heiligen Vaters empfangen. Das Treffen dauerte rund 30 Minuten. Die beiden saßen sich am Schreibtisch der Bibliothek gegenüber in Anwesenheit eines Dolmetschers.
mehr »
Trump lobte umstrittenen Anti-Drogen-Kampf Dutertes

Trump lobte umstrittenen Anti-Drogen-Kampf Dutertes

Vor 1 Tag | US-Präsident Donald Trump hat den umstrittenen Anti-Drogen-Kampf des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte einem Bericht zufolge in den höchsten Tönen gepriesen. Duterte mache dabei einen "sagenhaften Job", heißt es in einem Gesprächsprotokoll eines Telefonats der Beiden von Ende April, aus dem die "Washington Post" zitierte. Trump soll Duterte auch nach Washington eingeladen haben.
mehr »
Van der Bellen und Pahor kämpfen für "Renaissance der EU"

Van der Bellen und Pahor kämpfen für "Renaissance der EU"

Vor 16 Std. | Bundespräsident Alexander Van der Bellen und sein slowenischer Amtskollege Borut Pahor haben sich für eine beherzte EU-Reform ausgesprochen. "Für den Wohlstand ist es wichtig, dass wir Wege für eine Renaissance der Europäischen Union finden", sagte Pahor am Mittwoch in einer gemeinsamen Pressekonferenz in Ljubljana. Van der Bellen äußerte die Hoffnung auf weitere Mitstreiter.
mehr »
Tumulte in Brasilia: Agrarministerium angezündet

Tumulte in Brasilia: Agrarministerium angezündet

Vor 8 Std. | Bei heftigen Protesten gegen Brasiliens Präsidenten Michel Temer haben Demonstranten Feuer im Agrarministerium gelegt. Schwarze Rauchwolken standen am Mittwoch über dem Regierungsviertel in Brasilia, nach Angaben der Polizei hatten sich 35.000 Menschen dort versammelt. Die Polizei setzte Tränengas ein, um einen Sturm auf den Kongress zu verhindern, mehrere Ministerien mussten evakuiert werden.
mehr »
Kanzler Kern hofft auf Flüchtlingsdeal mit Ägypten

Kanzler Kern hofft auf Flüchtlingsdeal mit Ägypten

Vor 14 Std. | Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hofft weiterhin auf einen Flüchtlingsdeal mit Ägypten ähnlich jenem, den die EU mit der Türkei abgeschlossen hat. Zwar sei dieser nicht "eins zu eins" übertragbar, aber es müsse versucht werden, schrittweise voranzukommen, sagte Kern am Mittwoch in Kairo bei seinem Besuch in dem nordostafrikanischen Land.
mehr »
GB hebt Terrorwarnstufe auf höchstes Niveau

GB hebt Terrorwarnstufe auf höchstes Niveau

Vor 1 Tag | Nach dem Selbstmordanschlag von Manchester hat Großbritannien die Terror-Warnstufe angehoben. Die Bedrohungslage werde auf Basis der Ermittlungen nun als kritisch eingestuft, sagte Premierministerin Theresa May am Dienstagabend in einer Fernsehansprache. Dies bedeute, dass ein weiterer Anschlag unmittelbar bevorstehen könne.
mehr »
Maduro leitet offiziell Schritte für neue Verfassung ein

Maduro leitet offiziell Schritte für neue Verfassung ein

Vor 1 Tag | Trotz der seit Wochen anhaltenden Massenproteste in Venezuela hat Präsident Nicolas Maduro am Dienstag Schritte für die umstrittene Erarbeitung einer neuen Verfassung eingeleitet. Bei einer Veranstaltung vor tausenden Anhängern vor dem Präsidentenpalast in Caracas unterzeichnete Maduro ein Dokument, in dem Regeln zur Ernennung der Mitglieder einer verfassungsgebenden Versammlung festgehalten sind.
mehr »
Ex-CIA-Chef: Trump-Leute hatten Kontakte nach Russland

Ex-CIA-Chef: Trump-Leute hatten Kontakte nach Russland

Vor 1 Tag | Der frühere CIA-Chef John Brennan hat weiteres Öl ins Feuer der Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump gegossen. Ihm seien Informationen bekannt, wonach Mitglieder des Trump-Wahlkampfteams Kontakte zu russischen Regierungsstellen hatten, sagte Brennan am Dienstag vor dem Geheimdienstausschuss des US-Abgeordnetenhauses in Washington.
mehr »

Rund 1.000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Vor 1 Tag | Vor der libyschen Küste sind am Dienstag rund 1.000 Bootsflüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Wie die italienische Küstenwache mitteilte, wurden die Flüchtlinge bei acht Einsätzen in Sicherheit gebracht. Sie befanden sich an Bord von sechs Schlauchbooten und von zwei kleinen Schiffen.
mehr »

Duterte verhängt Kriegsrecht über Region Mindanao

Vor 1 Tag | Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat für 60 Tage das Kriegsrecht über die südliche Region Mindanao verhängt. Duterte reagierte damit am Dienstag auf einen Angriff mindestens von etwa 100 islamistischen Rebellen in der Großstadt Marawi. Auf Fotos im Internet waren Bewaffnete zu sehen, die mit schwarzen Fahnen der Terrororganisation "Islamischer Staat" (IS) durch die Straßen zogen.
mehr »

"Jawohl mein Führer": 21-jähriger Vorarlberger verurteilt

23.05.2017 | Ein 21 Jahre alter Dornbirner ist am Dienstag am Landesgericht Feldkirch wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung zu einer unbedingten Haftstrafe von 35 Monaten verurteilt worden. Der Mann hatte vor allem auf Facebook mehrfach das Dritte Reich verherrlicht und verschiedene Personen verbal in die Gaskammer geschickt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
mehr »
NEOS küren "dreistestes Verschwendungsprojekt" in Vorarlberg

NEOS küren "dreistestes Verschwendungsprojekt" in Vorarlberg

23.05.2017 | Auf eher ungewöhnliche Weise machen derzeit die Vorarlberger NEOS auf sich aufmerksam. Am Dienstag haben sie die Bevölkerung aufgerufen, auf der Website das "dreisteste Verschwendungsprojekt" in Vorarlberg zu küren.
mehr »
Strache will sich in Koalition "zu 50 Prozent" wiederfinden

Strache will sich in Koalition "zu 50 Prozent" wiederfinden

Vor 1 Tag | Die FPÖ will vor der Nationalratswahl nicht nur ein neues Wirtschaftsprogramm, sondern auch ein Grundsatzpapier mit ihren Vorstellungen zu den "ersten 200 oder 300 Tagen in der Regierung" präsentieren. Davon wolle er in einem Koalitionspakt "zumindest 50 Prozent" wiederfinden, so Parteichef Heinz-Christian Strache anlässlich der FP-Klubobleutekonferenz am Dienstag in Linz.
mehr »
Weitere Verhaftungswelle in der Türkei

Weitere Verhaftungswelle in der Türkei

Vor 1 Tag | Die türkische Polizei fahndet landesweit nach 144 weiteren Personen, die Verbindungen zu dem im Exil lebenden Prediger Fethullah Gülen haben sollen. Unter den Gesuchten seien Polizisten, Staatsanwälte und Soldaten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Bei Razzien im ganzen Land seien bereits 35 der Gesuchten gefasst worden.
mehr »
Trump in Yad Vashem: Holocaust "dunkelste Stunde der Geschichte"

Trump in Yad Vashem: Holocaust "dunkelste Stunde der Geschichte"

23.05.2017 | US-Präsident Donald Trump hat am Dienstag bei einem Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem an sechs Millionen Juden erinnert, die von den Nazis ermordet wurden. Der Holocaust sei "die dunkelste Stunde der Geschichte" und das "grausamste Verbrechen gegen Gott und seine Kinder", sagte er in Jerusalem.
mehr »
Felipe unterstützt Lunacek in Sachen Flüchtlings-Balkanroute

Felipe unterstützt Lunacek in Sachen Flüchtlings-Balkanroute

23.05.2017 | Ingrid Felipe, Landeshauptmann-Stellvertreterin in Tirol und designierte Bundessprecherin der Grünen, unterstützt Ulrike Lunacek in deren Kritik an der federführend von Österreich betriebenen Schließung der Flüchtlingsroute über den Balkan. Lunacek habe die Art und Weise der Schließung kritisiert, so Felipe am Dienstag im "Ö1-Mittagsjournal", "diese Ansicht teile ich".
mehr »

Südkorea gab Warnschüsse auf Flugobjekt aus Nordkorea ab

23.05.2017 | An der streng befestigten innerkoreanischen Grenze ist es zu einem militärischen Zwischenfall gekommen. Ein "unbekanntes Flugobjekt" sei von nordkoreanischer Seite aus über die vier Kilometer breite Pufferzone in Richtung Südkorea geflogen, teilten die südkoreanischen Streitkräfte am Dienstag mit. Grenzsoldaten hätten Warnschüsse auf das Objekt - vermutlich eine Drohen - abgefeuert.   
mehr »
Tote und Verletzte bei Autobombenanschlägen in Syrien

Tote und Verletzte bei Autobombenanschlägen in Syrien

23.05.2017 | Bei zwei Anschlägen mit Autobomben sind in Syrien mindestens acht Menschen getötet worden. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannte sich im Internet zu den Anschlägen, wie dessen Sprachrohr Amaq meldete. In der zentralsyrischen Stadt Homs seien sechs Menschen ums Leben gekommen, darunter zwei Attentäter. Eine weitere Bombe detonierte in Damaskus.
mehr »
Schockierte Teenager und verzweifelte Eltern in Manchester

Schockierte Teenager und verzweifelte Eltern in Manchester

23.05.2017 | Gerade noch haben tausende Teenager ihrem Idol Ariana Grande zugejubelt, als plötzlich eine Explosion die Manchester Arena erschüttert. Unter den rund 21.000 Zuschauern bricht Panik aus. Eltern suchen verzweifelt nach ihren Kindern. "Ich habe diesen Riesenknall gehört, dann sind alle auf uns zugelaufen und haben geschrien. Sie haben uns einfach umgerannt, um rauszukommen", sagte eine Zuschauerin.
mehr »
Kein Hinweis auf konkrete Bedrohung in Österreich

Kein Hinweis auf konkrete Bedrohung in Österreich

23.05.2017 | Auf die konkrete Bedrohungssituation in Österreich hat der Anschlag in Manchester, bei dem in der Nacht auf Dienstag 22 Menschen getötet wurden, nach Angaben des Innenministeriums keine Auswirkungen. Es gebe aktuell "auch keinen Hinweis auf einen Bezug zu Österreich", sagte Ministeriumssprecher Karl-Heinz Grundböck am Dienstag zur APA.
mehr »
Basketball-Star Enes Kanter: "Erdogan ist der Hitler unseres Jahrhunderts!"

Basketball-Star Enes Kanter: "Erdogan ist der Hitler unseres Jahrhunderts!"

23.05.2017 | Enes Kanter ist bekannt als Unterstützer des türkischen Exil-Klerikers Fethullah Gülen.
mehr »

Diskussion um Spendenaufruf für private Imam-Schule in Linz

23.05.2017 | Ein Spendenaufruf für die Einrichtung einer privaten Imam-Schule in Linz sorgt für Diskussionen. Denn laut dem bayerischen Verfassungsschutz verfolgt die hinter der Spendenaktion stehende Bewegung Milli Görüs "die weltweite Einführung einer islamischen Staats- und Gesellschaftsordnung". FPÖ und ÖVP sind strikt gegen die Pläne.
mehr »
Nach Terroranschlag: Kurz fordert Kooperation von islamischen Glaubensgemeinschaften

Nach Terroranschlag: Kurz fordert Kooperation von islamischen Glaubensgemeinschaften

23.05.2017 | "Der politische Islam ist der Nährboden für Terrorismus, daher erwarten wir uns Kooperation von den islamischen Glaubensgemeinschaften", so Außenminister Sebastian Kurz bei der OSZE-Terrorkonferenz am Dienstag in Wien.
mehr »
6,6 Millionen Flüchtlinge wollen nach Europa

6,6 Millionen Flüchtlinge wollen nach Europa

23.05.2017 | Die Zahl der nach Europa strebenden Flüchtlinge hat in den Staaten südlich und östlich des Mittelmeers seit Jahresbeginn deutlich zugenommen. Laut einem "vertraulichen" Papier der deutschen Sicherheitsbehörden aus dem die "Bild"-Zeitung zitiert warten in den Staaten Nordafrikas, in Jordanien und der Türkei bis zu 6,6 Millionen Flüchtlinge auf eine Weiterreise.
mehr »
Türkei blockiert NATO-Kooperation mit Österreich

Türkei blockiert NATO-Kooperation mit Österreich

23.05.2017 | Das Verhältnis zwischen der Türkei und Österreich bleibt angespannt: Bundesheer-Soldaten sollen weiterhin von allen wichtigen NATO-Partnerschaftsprogrammen ausgeschlossen werden, weil die Türkei über Österreich verärgert ist. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) verurteilt das Vorgehen "aufs Schärfste", die Türkei "gefährdet damit die Sicherheitsinteressen Europas", sagte er der APA.
mehr »
Drei Demonstranten in Venezuela erschossen

Drei Demonstranten in Venezuela erschossen

23.05.2017 | Bei neuen Protesten gegen den venezolanischen Staatschef Nicolas Maduro sind drei Demonstranten getötet worden. Ein Mann im Alter von 22 Jahren und zwei 19-Jährige seien am Montag im westlichen Bundesstaat Barinas erschossen worden, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Damit erhöhte sich die Zahl der Todesopfer seit Beginn der Protestwelle Anfang April auf 51.
mehr »
Zuwanderung nach Österreich im Vorjahr deutlich gesunken

Zuwanderung nach Österreich im Vorjahr deutlich gesunken

23.05.2017 | Die Zuwanderung nach Österreich ist im Jahr 2016 deutlich zurückgegangen: Der sogenannte "Wanderungssaldo" mit dem Ausland - also Zuzüge minus Wegzüge - lag bei plus 64.676 Personen. 2015 betrug die Nettozuwanderung noch 113.067 Personen. Gegenüber dem Jahr 2015 bedeutet das einen Rückgang um 43 Prozent, wie die Statistik Austria am Dienstag in ihrer "Wanderungsstatistik" bekannt gab.
mehr »

Neue ÖVP-Generalsekretärin Köstinger am Mittwoch präsentiert

23.05.2017 | Die Präsentation des neuen Geschäftsführungsteams der ÖVP-Parteizentrale durch den designierten ÖVP-Chef und Außenminister Sebastian Kurz erfolgt am Mittwoch. Die EU-Abgeordnete und stellvertretende Parteiobfrau Elisabeth Köstinger wird dem Vernehmen nach den bisherigen Generalsekretär Werner Amon ablösen, daneben wird Axel Melchior als Geschäftsführer installiert.
mehr »
NBA-Star nennt Erdogan "Hitler unseres Jahrhunderts"

NBA-Star nennt Erdogan "Hitler unseres Jahrhunderts"

23.05.2017 | Der NBA-Profi Enes Kanter ist als Unterstützer des türkischen Exil-Klerikers Fethullah Gülen bekannt. In einem Interview bezeichnet er den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan als "Hitler unseres Jahrhunderts".
mehr »
Neuwahl-Beschluss in Nationalratsondersitzung am 13. Juli

Neuwahl-Beschluss in Nationalratsondersitzung am 13. Juli

23.05.2017 | Die Parlamentsparteien haben einander bei ihrem Treffen auf Einladung von Kanzler Christian Kern (SPÖ) darauf geeinigt, dass der Neuwahl-Beschluss bei einer Nationalratsondersitzung am 13. Juli gefasst werden soll. Damit kann der Eurofighter-U-Ausschuss bis inklusive 12. Juli tagen. Die vorgezogene Nationalratswahl soll am 15. Oktober stattfinden - darauf hatte man sich bereits früher verständigt.
mehr »
Trump forderte von Geheimdienst Dementi in Russland-Affäre

Trump forderte von Geheimdienst Dementi in Russland-Affäre

23.05.2017 | US-Präsident Donald Trump sieht sich mit neuen Vorwürfen im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu möglichen Absprachen seines Wahlkampfteams mit Russland konfrontiert. Die "Washington Post" berichtete am Montagabend, Trump habe im März zwei führende Geheimdienstvertreter aufgefordert, sich öffentlich gegen die Ermittlungen zu positionieren.
mehr »
Trump setzt bei Gesundheitsversorgung für Ärmere Rotstift an

Trump setzt bei Gesundheitsversorgung für Ärmere Rotstift an

23.05.2017 | US-Präsident Donald Trump setzt bei der Gesundheitsversorgung für Ärmere und weiteren Hilfsprogrammen den Rotstift an. Im Haushaltsentwurf des US-Präsidialamtes sind insgesamt Kürzungen im Volumen von 3,6 Billionen Dollar innerhalb der kommenden zehn Jahre vorgesehen. Allein bei der staatlichen Krankenversicherung Medicaid sollen mehr als 800 Milliarden Dollar gespart werden.
mehr »
Video: Islamischer Staat beansprucht den Terroranschlag von Manchester für sich

Video: Islamischer Staat beansprucht den Terroranschlag von Manchester für sich

23.05.2017 | Im Netz ist ein mögliches Bekennervideo zum Anschlag in Manchester aufgetaucht: Ein maskierter Mann, der vorgibt ein IS-Mitglied zu sein, sagt: "Das ist erst der Anfang!"
mehr »
OSZE-Terrorkonferenz in Wien von Manchester-Anschlag überschattet

OSZE-Terrorkonferenz in Wien von Manchester-Anschlag überschattet

23.05.2017 | Überschattet vom Terroranschlag in Manchester sind am Dienstag in Wien rund 400 Experten zu einer Anti-Terrorkonferenz der OSZE zusammengekommen.
mehr »
Tükei: Zeitung erscheint mit leeren Seiten

Tükei: Zeitung erscheint mit leeren Seiten

23.05.2017 | Die Samstagsausgabe der türkischen "Sözcü" war eine "Spezialausgabe zur Pressefreiheit": 19 leere Seiten. Am Tag zuvor waren Mitarbeiter der Zeitung verhaftet worden.
mehr »
Glawischnig-Nachfolge: Barbara Neuroth rückt in Nationalrat nach

Glawischnig-Nachfolge: Barbara Neuroth rückt in Nationalrat nach

23.05.2017 | Nach dem Rücktritt von Grünen-Parteichefin Eva Glawischnig wurde entschieden, wer für die wenigen Monate bis zur Wahl ihr Nationalratsmandat erhält. Die 59-jährige Bezirksvorsteher-Stellvertreterin in Wien-Wieden, Barbara Neuroth, kommt zum Zug. Offen ist weiter, wer Klubchefin oder -chef wird.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Unglaubliche Schicksalsschläge: Diese Promi-Storys sind filmreif

Stars, die ihre Kinder zur Adoption freigegeben haben

Samt & Hen feat. Sarah Wedam – “Vergeben x Vergessen”

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren