Die letzte Rede von LH Erwin Pröll

Die letzte Rede von LH Erwin Pröll

24.03.2017 | Niederösterreichs scheidender Landeshauptmann Erwin Pröll hat sich beim 45. ordentlichen Landesparteitag der Volkspartei NÖ am Freitag in St. Pölten von seiner Funktion als Landesparteichef verabschiedet. "Mein Herz wird - ob mit oder ohne Funktion - immer mit diesem Land verbunden sein", sagte er am Ende seiner Rede.
mehr »
"extra 3" zeigt neues Erdogan-Video

"extra 3" zeigt neues Erdogan-Video

24.03.2017 | Neues Lied über den türkischen Präsidenten: Die Satiresendung "extra 3" hat einen weiteren Song über Recep Tayyip Erdogan vorgestellt - wieder zur Musik von Nena. Vor einem Jahr hatte ihr Beitrag "Erdowie, Erdowo, Erdogan" einen Eklat ausgelöst.
mehr »

Antwerpen-Amokfahrer unter Terrorismus-Vorwurf

24.03.2017 | Der in Antwerpen gefasste Autofahrer, der mit hoher Geschwindigkeit durch eine Einkaufsstraße gerast war, ist mehrerer terroristischer Vergehen beschuldigt worden. Dem 39-jährigen Tunesier, dessen Name mit Mohamed R. angegeben wurde, werde unter anderem der "Versuch, auf terroristische Art zu morden", vorgeworfen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft am Freitag mit.
mehr »
Le Pen wirbt bei Putin für gute Beziehungen zu Russland

Le Pen wirbt bei Putin für gute Beziehungen zu Russland

24.03.2017 | Bei einem überraschenden Treffen mit Kremlchef Wladimir Putin hat die rechte französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen am Freitag für engere Beziehungen zu Russland geworben. Die Umstände seien so schwierig, dass Frankreich und Russland etwa im Kampf gegen den Terrorismus ihre Kräfte vereinen müssten, sagte Le Pen. Sie schlug vor, dafür Geheimdienstinformationen auszutauschen.
mehr »
Jarolim will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

Jarolim will verurteilte Homosexuelle rehabilitieren

24.03.2017 | SPÖ-Justizsprecher Hannes Jarolim will nach deutschem Vorbild auch in Österreich eine pauschale Rehabilitierung verurteilter Homosexueller. Das gültige Tilgungsgesetz sei nur eine "halbherzige Form der Rehabilitierung", da diese nur auf Antrag erfolge, meinte er am Freitag. "Eine echte Rehabilitation bedeutet, solche Verurteilungen automatisch aufzuheben", sagte Jarolim.
mehr »
Mord an Abgeordnetem: Identität des Todesschützen geklärt

Mord an Abgeordnetem: Identität des Todesschützen geklärt

24.03.2017 | Einen Tag nach dem Mord an dem ehemaligen russischen Parlamentsabgeordneten Denis Woronenkow in Kiew haben ukrainische Behörden die Identität des Attentäters geklärt. Ein 28-jähriges ehemaliges Mitglied der Nationalgarde aus der Großstadt Dnipro habe die Tat verübt, teilte Anton Geraschtschenko, ein Berater von Innenminister Arsen Awakow, am Freitag auf Facebook mit.
mehr »
Merkel hält Zwei-Staaten-Lösung für einzig richtigen Weg

Merkel hält Zwei-Staaten-Lösung für einzig richtigen Weg

24.03.2017 | Die Schaffung eines friedlichen palästinensischen Staates an der Seite Israels ist laut der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel trotz aller Rückschläge immer noch der beste Weg, den Nahost-Konflikt zu beenden. "Ich sehe nach wie vor keine vernünftige Alternative für das Ziel einer Zwei-Staaten-Lösung", sagte sie am Freitag vor einem Treffen mit Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas in Berlin.
mehr »
Grüne erneuern Anti-Korruptions-Forderungen

Grüne erneuern Anti-Korruptions-Forderungen

24.03.2017 | Die Grünen nutzen den nahenden Eurofighter-Untersuchungsausschuss, um bekannte Forderungen bei der Korruptions-Prävention zu stellen. Deren Abgeordnete Gabriela Moser nannte am Freitag unter anderem die Umsetzung von Rechnungshof-Vorschlägen, mehr Transparenz bei Vergaben, eine Reform des Lobbying-Gesetzes sowie die Stärkung der Korruptionsbekämpfung im Justizbereich.
mehr »
Juncker lehnt Kürzung von Kindergeld für EU-Ausländer ab

Juncker lehnt Kürzung von Kindergeld für EU-Ausländer ab

24.03.2017 | EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker lehnt die in Österreich und Deutschland geforderte Kürzung des Kindergeldes für bestimmte Arbeitnehmer aus dem europäischen Ausland ab. "Ich bin diesen Forderungen gegenüber nicht positiv gestimmt", sagte Juncker dem "Kurier". Er nehme aber die Debatte über den Transfer familienpolitischer Leistungen in Österreich und anderswo ernst.
mehr »
Traiskirchen-Chef kritisiert Akteure des Asylsystems

Traiskirchen-Chef kritisiert Akteure des Asylsystems

24.03.2017 | Politiker und Hilfsorganisationen missbrauchen das Asylwesen für Parteipolitik und eigene Interessen, um die Asylwerber selbst geht es ihnen am wenigsten. Diesen Vorwurf erhebt der langjährige Leiter des Flüchtlingslagers Traiskirchen, Franz Schabhüttl, in seinem am Freitag präsentierten Buch "Brennpunkt Traiskirchen".
mehr »
Ägyptens Ex-Präsident Mubarak wieder in Freiheit

Ägyptens Ex-Präsident Mubarak wieder in Freiheit

24.03.2017 | Nach rund sechs Jahren in Gefangenschaft ist der langjährige ägyptische Präsident Hosni Mubarak wieder frei. Der 88-Jährige sei aus dem Armeekrankenhaus entlassen worden, wo er einen Großteil seiner Freiheitsstrafe verbrachte, sagte sein Anwalt Farid al-Deeb am Freitag.
mehr »
Deutschland beschließt Maut - Leichtfried hofft auf Stopp durch Bundesrat

Deutschland beschließt Maut - Leichtfried hofft auf Stopp durch Bundesrat

24.03.2017 | In Österreich stößt die heute in Deutschland beschlossene Pkw-Maut auf massive Kritik. Nach der Zustimmung zu der Straßennutzungsgebühr im Deutschen Bundestag hofft Österreichs Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) nun auf Widerstand im Deutschen Bundesrat. Die Länderkammer in Parlament tage dazu am 31. März und solle "die Reißleine ziehen", so der Minister am Freitag in einer ersten Reaktion.
mehr »
Kerns Berater sorgt weiter für Koalitionszwist

Kerns Berater sorgt weiter für Koalitionszwist

24.03.2017 | Der Kontakt von SP-Chef Christian Kern zu Berater Tal Silberstein ist der ÖVP ein Dorn im Auge. In einer parlamentarischen Anfrage wollte der Koalitionspartner vom Regierungschef daher unter anderem wissen, ob dem Kanzleramt Kosten für Silberstein entstanden sind. Vorweg, es gab keine solche Tätigkeiten für das Bundeskanzleramt, Silberstein sei für die SPÖ tätig, erklärte Kern in der Beantwortung.
mehr »
Wiener SPÖ-Klubtagung: "Großartiger Empfang" freute Kern

Wiener SPÖ-Klubtagung: "Großartiger Empfang" freute Kern

24.03.2017 | Bundeskanzler und SPÖ-Chef Christian Kern hat am Freitag seinen ersten Auftritt bei einer Klubtagung der Wiener SPÖ absolviert. Schon zum Auftakt gab es Standing Ovations und langen Applaus. Der Bundesparteichef zeigte sich erfreut - und verwies auf die große Bedeutung der Wiener Sozialdemokratie.
mehr »
Doskozil fordert Ausnahme aus Relocation-Programm der EU

Doskozil fordert Ausnahme aus Relocation-Programm der EU

24.03.2017 | Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) will für Österreich eine Ausnahme aus dem EU-Umverteilungsprogramm von Flüchtlingen: "Der Innenminister ist gefordert, aufgrund der starken Belastung auf europäischer Ebene eine Ausnahmeregelung zu erwirken, damit Österreich aus dem Relocation-Programm ausgenommen wird", meinte Doskozil am Freitag im APA-Gespräch.
mehr »
Bürger für EU-Mitgliedschaft - aber gegen mehr Integration

Bürger für EU-Mitgliedschaft - aber gegen mehr Integration

24.03.2017 | Nach dem Votum der Briten zum Austritt aus der Europäischen Union vom Juni 2016 reden die EU-Bürger positiver über die EU. Allerdings ging die Unterstützung für mehr politische und wirtschaftliche Integration zurück. 70 Prozent der Bürger würden für den Verbleib ihres Landes in der EU stimmen, wenn sie gefragt würden.
mehr »
Mit dem Kopf durch die Wand? Donald Trump pokert um die Gesundheitsversicherung

Mit dem Kopf durch die Wand? Donald Trump pokert um die Gesundheitsversicherung

24.03.2017 | Aus Sorge vor einer folgenschweren Niederlage im Kongress haben die US-Republikaner die sehr wichtige Abstimmung über einen Ersatz von "Obamacare" verschoben. Um den Gesetzesentwurf durch den Kongress zu bringen, pokert Trump nun hoch: Sollten die Parlamentarier an diesem Freitag der Rücknahme von Obamacare nicht zustimmen, werde das von Trumps Vorgänger Barack Obama umgesetzte Vorhaben in Kraft bleiben, drohte der Präsident nach Angaben eines Vertrauten.
mehr »

Sechs russische Nationalgardisten in Tschetschenien getötet

24.03.2017 | Die Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" hat einen Anschlag auf einen russischen Militärstützpunkt in Tschetschenien für sich reklamiert. Sechs Angreifer hätten am Freitag "eine Militärbasis der russischen Nationalgarde nahe dem Dorf Naurski im Nordwesten Grosnys in Tschetschenien gestürmt", teilte der IS laut dem auf die Überwachung islamistischer Websites spezialisierten US-Unternehmen SITE mit.
mehr »
Kurz fordert in Sizilien Schließung der Mittelmeerroute

Kurz fordert in Sizilien Schließung der Mittelmeerroute

24.03.2017 | Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat bei einem Besuch in Sizilien einmal mehr "die Schließung der Mittelmeerroute" gefordert. "Die Flüchtlingspolitik entlang der Mittelmeer-Italienroute ist falsch", erklärte Kurz am späten Donnerstagabend gegenüber der APA in Catania, wo er das Einsatzzentrum der EU-Grenzschutzagentur Frontex besuchte.
mehr »
Gemeinden: Studie bezweifelt Spareffekt bei Fusionen

Gemeinden: Studie bezweifelt Spareffekt bei Fusionen

24.03.2017 | Mit einer Welle an Gemeindezusammenlegungen hat die Steiermark vor zwei Jahren für Schlagzeilen gesorgt. Eine Schweizer Studie weckt nun allerdings Zweifel am Spareffekt solcher Fusionen. Demnach brachten 141 Zusammenschlüsse seit 2001 keine Einsparungen. Für Österreich erwartet Wifo-Experte Hans Pitlik ähnliche Ergebnisse - konkrete Studien liegen aber noch nicht vor.
mehr »
SPÖ und ÖVP im Dauerkonflikt und Vorwahlkampf

SPÖ und ÖVP im Dauerkonflikt und Vorwahlkampf

24.03.2017 | Die Regierungsparteien SPÖ und ÖVP befinden sich seit Anfang des Jahres im Dauerkonflikt und in einer Art Vorwahlkampf.
mehr »
Van der Bellen kritisiert Brexit-Kurs Großbritanniens

Van der Bellen kritisiert Brexit-Kurs Großbritanniens

24.03.2017 | Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat scharfe Kritik am Brexit-Kurs der britischen Regierung geübt. Es gebe "100.000 offene Fragen zu klären" und "bis jetzt keinen einzigen kompromissfähigen Vorschlag", sagte Van der Bellen im APA-Gespräch. Offen zeigte er sich für eine Verschiebung der Nationalratswahl, um ihr Zusammenfallen mit dem EU-Ratsvorsitz im zweiten Halbjahr 2018 zu vermeiden.
mehr »
US-Regierung erschwert Visa-Prozess erheblich

US-Regierung erschwert Visa-Prozess erheblich

24.03.2017 | Die US-Regierung erschwert nach einem Bericht der "New York Times" für Millionen Besucher aus aller Welt den Zugang in die USA. Unter Berufung auf interne Mitteilungen von Außenminister Rex Tillerson an alle US-Botschaften weltweit heißt es, mit Ausnahme von 38 Ländern - darunter Deutschland, Österreich und fast ganz Europa - würden die Sicherheitschecks für Visa nun erheblich ausgeweitet.
mehr »
UNO-Sicherheitsrat verurteilt Raketentest Nordkoreas

UNO-Sicherheitsrat verurteilt Raketentest Nordkoreas

24.03.2017 | Der UNO-Sicherheitsrat hat am Donnerstag den jüngsten nordkoreanischen Raketentest und die Erprobung eines Raketenantriebs "scharf verurteilt". Der Raketenstart und der Test des Antriebs seien eine "ernste Verletzung" der internationalen Verpflichtungen des Landes, erklärte der Sicherheitsrat am Donnerstag in New York.
mehr »
Ukraine: 20.000 Menschen nach Brand in Sicherheit

Ukraine: 20.000 Menschen nach Brand in Sicherheit

24.03.2017 | Nach dem Brand eines riesigen Waffen- und Munitionslagers im Osten der Ukraine brachten die Behörden bis zum Nachmittag rund 20.000 Menschen in Sicherheit. Nach Angaben von Regierungschef Wladimir Groisman waren 550 Feuerwehrleute, Ärzte und Polizisten im Einsatz. Verteidigungsminister Stepan Poltorak erklärte, ein Drohnenangriff könne die Ursache sein.
mehr »
Ermittlungsverfahren gegen Fillon-Vertrauten

Ermittlungsverfahren gegen Fillon-Vertrauten

24.03.2017 | Während sich der Ton in der Scheinbeschäftigungsaffäre um den französischen Präsidentschaftskandidaten François Fillon verschärfte, wurde nun auch ein Ermittlungsverfahren gegen einen Vertrauten, den früheren konservativen Abgeordneten Marc Joulaud, eingeleitet. Untersuchungsrichter beschuldigten ihn am Freitag formell der Veruntreuung von Staatsgeldern, wie aus informierten Kreisen verlautete.
mehr »
Kurz kritisiert NGOs-Rettungsaktionen im Mittelmeer scharf

Kurz kritisiert NGOs-Rettungsaktionen im Mittelmeer scharf

24.03.2017 | Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat bei einem Besuch der Frontex-Mission in Italien und Malta die Rettungsaktionen von Hilfsorganisationen im Mittelmeer massiv kritisiert. "Der NGO-Wahnsinn muss beendet werden", so Kurz am Freitag und forderte einmal mehr eine "Schließung der Mittelmeerroute" nach australischem Vorbild.
mehr »
Papst warnt EU-Regierungschefs bei Treffen vor Populismus

Papst warnt EU-Regierungschefs bei Treffen vor Populismus

24.03.2017 | Papst Franziskus hat anlässlich der Feier zum 60-jährigen Bestehen der EU vor dem Populismus in Europa gewarnt. "Europa findet wieder Hoffnung in der Solidarität, die auch das wirksamste Heilmittel gegen die modernen Formen des Populismus ist", sagte der Papst am Freitag bei der Audienz der EU-Staats- und Regierungschefs, darunter Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ), im Vatikan.
mehr »
Emotionaler Abschied Prölls von Parteispitze

Emotionaler Abschied Prölls von Parteispitze

24.03.2017 | Seit 1992 hatte Landeshauptmann Erwin Pröll den Vorsitz über die Volkspartei Niederösterreich inne und wurde zuletzt mit 98 Prozent in dieser Funktion bestätigt. Diese Ära geht nun im Rahmen eines zweitägigen Landesparteitages in St. Pölten zu Ende. Am Samstag stellt sich seine designierte Nachfolgerin Johanna Mikl-Leitner der Wahl der Delegierten, am Freitag stand Pröll im Mittelpunkt.
mehr »
Angela Merkel erhält Elie-Wiesel-Preis 2017

Angela Merkel erhält Elie-Wiesel-Preis 2017

24.03.2017 | Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält den Elie-Wiesel-Preis 2017, die höchste Auszeichnung des Holocaust-Museums in den USA. "Kanzlerin Merkel hat eine standhaftes Bekenntnis darin an den Tag gelegt, die Bewahrung des Gedenkens an den Holocaust zu einer vordringlichen Aufgabe in Deutschland zu machen", erklärte Vorsitzender Tom Bernstein für das Museum am Donnerstag in Washington.
mehr »
Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

24.03.2017 | Trotz deutscher Forderungen nach verbaler Abrüstung will der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seine Nazi-Vergleiche nicht stoppen. "Ihr sollt die Freiheit haben, Erdogan einen Diktator zu nennen, aber Erdogan soll nicht die Freiheit haben, Euch Faschist oder Nazi zu nennen", sagte er am Donnerstagabend in einem Live-Interview der Sender CNN Türk und Kanal D in Ankara.
mehr »

250 Tote bei Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer befürchtet

23.03.2017 | Das UNO-Flüchtlingshilfswerk UNHCR befürchtet, dass bei einem Bootsunglück auf dem Mittelmeer bis zu 250 Menschen ums Leben gekommen sein könnten. "Eine Tragödie, ein kollektives Scheitern", twitterte die UNHCR-Sprecherin Carlotta Sami am Donnerstagabend. Zuvor hatten private Rettungsorganisationen von zwei Schlauchbooten gesprochen, die vor der Küste Libyens gekentert seien.
mehr »
Ex-Präsidentin Kirchner wegen Finanzaffäre vor Gericht

Ex-Präsidentin Kirchner wegen Finanzaffäre vor Gericht

23.03.2017 | Argentiniens Ex-Präsidentin Cristina Kirchner wird wegen einer Finanzaffäre der Prozess gemacht. Die 64-Jährige muss sich wegen verlustreicher Wechselkursspekulationen der argentinischen Zentralbank vor Gericht verantworten, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Entscheidung des Bundesrichters Claudio Bonadio hervorging.
mehr »
Grazer ÖVP holt sich Günter Riegler als neuen Stadtrat

Grazer ÖVP holt sich Günter Riegler als neuen Stadtrat

23.03.2017 | Die Grazer ÖVP hat Donnerstagnachmittag beim Stadtparteivorstand Günter Riegler (51) zum neuen Stadtrat und damit zum Nachfolger von Finanzstadtrat Gerhard Rüsch gekürt. Der Finanzexperte war zuletzt kaufmännischer Geschäftsführer der FH Joanneum und hat bereits Erfahrung mit der Stadtkasse, denn er war 2004 bis 2011 Stadtrechnungshofdirektor.
mehr »
OSZE-Tagung in Wien: "Friede zu wichtig, um ihn Männern zu überlassen"

OSZE-Tagung in Wien: "Friede zu wichtig, um ihn Männern zu überlassen"

23.03.2017 | Ein Zitat der früheren Frauenministerin Johanna Dohnal stellte Nationalratspräsidentin Doris Bures am Donnerstag einer OSZE-Konferenz voran: "Der Friede ist zu wichtig, um ihn den Männern allein zu überlassen." Die Zusammenkunft widmete sich unter dem Titel "OSCE security policy - female perspectives" der Rolle von Frauen bei der Konfliktverhütung, im Kampf gegen Extremismus und Terrorismus.
mehr »
Kalte Progression sorgt für rot-schwarze Reibereien

Kalte Progression sorgt für rot-schwarze Reibereien

23.03.2017 | Vor der für kommende Woche angesetzten Verhandlung zur Abfederung der "kalten Progression" sorgt das Thema neuerlich für rot-schwarze Reibereien. SP-Finanzsprecher Jan Krainer hat Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) am Donnerstag aufgefordert, endlich einen "ordentlichen Entwurf" zur Umsetzung der Regierungspläne vorzulegen. "Der liegt seit 8. März im Kanzleramt", konterte dessen Sprecherin.
mehr »
Türkei: Festnahme von Dutzenden Anwälten

Türkei: Festnahme von Dutzenden Anwälten

23.03.2017 | Die Staatsanwaltschaft in Istanbul hat 35 Anwälte festnehmen lassen. Insgesamt wurde ein Haftbefehl gegen 80 Anwälte erlassen, wie der Fernsehsender CNN Türk am Donnerstag berichtete. Den Beschuldigten werde vorgeworfen, Verbindungen zu der Organisation von Fethullah Gülen zu haben. Gülens Bewegung wird in der Türkei als Terrororganisation eingestuft.
mehr »
IS unter Total-Schock - Trump befiehlt US-Marines Luftlandeoperation in Jihadisten-Gebiet!

IS unter Total-Schock - Trump befiehlt US-Marines Luftlandeoperation in Jihadisten-Gebiet!

23.03.2017 | Der IS verliert mehr und mehr an Boden - und nun mischt auch der US-Präsident mit Bodentruppen im Kampf gegen den IS mit: Donald Trump hat offenbar eine großangelegte Luftlandeoperation gegen die Terrormiliz befohlen. Das Kalifat gerät massiv ins Taumeln.
mehr »
Klubtagung der Wiener SPÖ: Häupl will jetzt nicht über Personaldebatten reden

Klubtagung der Wiener SPÖ: Häupl will jetzt nicht über Personaldebatten reden

23.03.2017 | Derzeit offenbar keine Lust auf Personaldiskussionen verspürt Bürgermeister und Landesparteichef Michael Häupl (SPÖ). Nachdem er in seiner einstündigen Rede bei der roten Klubtagung die aktuelle Nachfolge-Debatte so gut wie ausgeklammert hatte, wollte der Stadtchef auch in der danach abgehaltenen Pressekonferenz entsprechende Journalistenfragen nicht beantworten.
mehr »
Möglicherweise Anschlag in Belgien verhindert

Möglicherweise Anschlag in Belgien verhindert

23.03.2017 | Einen Tag nach dem tödlichen Anschlag von London ist im belgischen Antwerpen ein Mann mit einem Auto in eine belebte Einkaufsstraße gerast. Niemand wurde verletzt, die Polizei nahm später einen Verdächtigen fest. Bei ihm handelt es sich den Ermittlern zufolge um einen 39-jährigen Franzosen nordafrikanischer Herkunft. Die Hintergründe des Vorfalls blieben zunächst unklar.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bundespräsident Van der Bellen empfing Arnold Schwarzenegger in Wien

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren