Niki-Pleite: Bemühungen um Käufer und Rettungsversuche

Niki-Pleite: Bemühungen um Käufer und Rettungsversuche

Vor 3 Std. | Die Air-Berlin-Tochter Niki ist gestern Mittwochabend überraschend schnell in die Pleite geschickt worden. Heute Donnerstag liefen einerseits noch Bemühungen, einen Käufer für das Unternehmen zu finden, andererseits warben die Konkurrenten AUA und Eurowings bereits um Niki-Mitarbeiter.
mehr »
Österreich muss im kommenden Jahr weniger Schulden machen als 2017

Österreich muss im kommenden Jahr weniger Schulden machen als 2017

Vor 4 Std. | Laut Bundesfinanzagentur muss Österreich im kommenden Jahr um ein Viertel weniger frisches Kapital aufnehmen, als in diesem Jahr.
mehr »
Niki-Pleite: Start- und Landerechte gelten bis Jahresende

Niki-Pleite: Start- und Landerechte gelten bis Jahresende

Vor 4 Std. | Air-Berlin-Generalbevollmächtigter Frank Kebekus versichert, dass die Start- und Landerechte bis Jahresende nicht entzogen werden. Dies sei ein Deal mit den österreichischen Behörden.
mehr »

Palfinger Gewinnwarnung bei vollen Auftragsbüchern

Vor 6 Std. | Der börsennotierte Kranhersteller Palfinger wird 2017 voraussichtlich das Konzernergebnis des Vorjahres "deutlich" unterschreiten. Dabei werde es einen Umsatzrekord geben, auch die Aufträge liegen auf Rekordniveau. Engpässe bei Lieferanten und der eigenen Produktion, Einmaleffekte, Restrukturierungsmaßnahmen in Nordamerika und dem Segment SEA würden jedoch die Ergebnisse 2017 und 2018 belasten.
mehr »
Niki-Pleite: Fast alle Passagiere sollen entschädigt werden

Niki-Pleite: Fast alle Passagiere sollen entschädigt werden

Vor 5 Std. | Für jene Passagiere, die von der Niki-Pleite betroffen sind, gibt es vorläufig gute Nachrichten: Der Masseverwalter bei Niki hat angekündigt, dass fast alle Passagiere, die Flüge bei der insolventen Airline Niki gebucht haben, den Flugpreis zurück erhalten oder umgebucht werden.
mehr »
Richard Lugner kämpft weiter um Sonntagsöffnung seiner Lugner City

Richard Lugner kämpft weiter um Sonntagsöffnung seiner Lugner City

Vor 6 Std. | Wegen weiteren Einbußen im Handel, pocht Lugner Baumeister auf eine Sonntagsöffnung in der Lugner City in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus. Er habe bereits beim Landesverwaltungsgericht Wien Beschwerde eingelegt. Zuvor wurde sein Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung zurückgewiesen.
mehr »
Geschenkekauf auf Raten: Weihnachten als Schuldenfalle

Geschenkekauf auf Raten: Weihnachten als Schuldenfalle

Vor 7 Std. | Mitten im Kaufrausch nach Weihnachtsgeschenken vergisst man den Blick aufs Konto gerne. Wer auf Pump kauft oder die Kreditkarte überzieht, zahlt letztlich teuer drauf. Laut Arbeiterkammer können Zinsen bis zu 22 Prozent anfallen.
mehr »
Soziale Kluft in Deutschland so groß wie vor gut 100 Jahren

Soziale Kluft in Deutschland so groß wie vor gut 100 Jahren

Vor 8 Std. | Die soziale Kluft ist in Deutschland so groß wie vor rund 100 Jahren. Laut der am Donnerstag veröffentlichten Studie europäischer Ökonomen verfügten die oberen zehn Prozent in der Bundesrepublik zuletzt über rund 40 Prozent des Nationaleinkommens. Die untere Hälfte der Bevölkerung kam dagegen zusammen nur auf 17 Prozent - ähnlich wie 1913, am Vorabend des Ersten Weltkriegs.
mehr »
EZB zuversichtlicher, aber die Geldschwemme geht weiter

EZB zuversichtlicher, aber die Geldschwemme geht weiter

Vor 5 Std. | Die Europäische Zentralbank (EZB) setzt trotz besserer Konjunkturaussichten ihren Billiggeldkurs fort. Die Währungshüter beließen den Leitzins im Euroraum, zu dem sich Geschäftsbanken Geld bei der Notenbank leihen können, auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent, wie die EZB am Donnerstag in Frankfurt mitteilte.
mehr »
"trend" kürt OMV-Chef Seele zum "Mann des Jahres"

"trend" kürt OMV-Chef Seele zum "Mann des Jahres"

Vor 9 Std. | Das Wirtschaftsmagazin "trend" hat Rainer Seele, den Chef des Öl- und Gaskonzerns OMV, zum "Mann des Jahres 2017" gekürt. Begründet wird die Wahl mit der sehr guten Performance der OMV seit der Amtsübernahme von Seele Mitte 2015. Er habe das Unternehmen wettbewerbsfähiger und deutlich profitabler gemacht, hieß es am Donnerstag.
mehr »
Niki-Pleite: Stadt Wien würde mit Insolvenzstiftung helfen, Regierung überlegt Finanzspritze

Niki-Pleite: Stadt Wien würde mit Insolvenzstiftung helfen, Regierung überlegt Finanzspritze

Vor 9 Std. | Sollte sich keine Lösung für die insolvente Fluglinie Niki finden, bietet nun sowohl die Stadt Wien als auch die noch amtierende Regierung für etwaige Auswege aus der Misere an.
mehr »
Walt Disney kauft 21st Century Fox für 52,4 Milliarden Dollar

Walt Disney kauft 21st Century Fox für 52,4 Milliarden Dollar

Vor 9 Std. | Der Unterhaltungsriese Walt Disney schnappt sich Teile des Medienkonzerns 21st Century Fox.
mehr »
Niki-Insolvenz: Reisende sitzen fest, Tausende auf Mallorca

Niki-Insolvenz: Reisende sitzen fest, Tausende auf Mallorca

Vor 9 Std. | Tausende Urlauber warten nach dem Aus für die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki auf Mallorca auf alternative Heimflüge.
mehr »
Walt Disney übernimmt Großteil von 21st Century Fox

Walt Disney übernimmt Großteil von 21st Century Fox

Vor 7 Std. | Eine Mega-Übernahme krempelt die US-Medienlandschaft um: Der Entertainment-Riese Walt Disney will im Kampf um Film- und Fernseh-Zuschauer mit dem größten Zukauf seiner Geschichte die Oberhand gewinnen. Der Konzern schluckt um rund 52,4 Mrd. Dollar große Teile des Rivalen 21st Century Fox aus dem Imperium von Medienmogul Rupert Murdoch.
mehr »
Pharmariese Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Pharmariese Teva streicht weltweit 14.000 Stellen

Vor 8 Std. | Der kriselnde Pharmakonzern Teva will binnen zwei Jahren weltweit 14.000 Stellen streichen. Teva (hebräisch für Natur) ist Weltmarktführer unter den Generika-Herstellern und Israels größtes Unternehmen. Weltweit hat die Ratiopharm-Mutter nach eigenen Angaben rund 53.000 Mitarbeiter, damit ist jede vierte Stelle von den Kürzungen betroffen.
mehr »
Lugner gibt im Kampf um die Sonntagsöffnung nicht auf

Lugner gibt im Kampf um die Sonntagsöffnung nicht auf

Vor 11 Std. | Richard Lugner lässt nicht locker. Da der Handel immer weiter Einbußen verzeichnet, pocht der Baumeister weiterhin auf eine Sonntagsöffnung in seiner Lugner City in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus. Nachdem ihm der Antrag auf Öffnungszeiten-Ausnahmegenehmigung zurückgewiesen wurde, hat er beim Landesverwaltungsgericht Wien Beschwerde eingereicht, gab er am Donnerstag bei einer Pressekonferenz bekannt.
mehr »
Grasser-Anwalt hielt Plädoyer gegen Staatsanwaltschaft

Grasser-Anwalt hielt Plädoyer gegen Staatsanwaltschaft

Vor 4 Std. | Am dritten Tag des Untreueprozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 13 andere hat am Donnerstag Grasser-Anwalt Norbert Wess versucht, die Anklage der Staatsanwaltschaft in einem wilden Ritt durch angeklagte und nicht angeklagte Causen zu erschüttern. Er stellte klar: "Unser Mandant ist nicht schuldig, er wird sich nicht schuldig bekennen."
mehr »
Niki-Insolvenz: AUA aktiviert Ersatzflieger, Leitl hofft auf Rettung durch Lauda

Niki-Insolvenz: AUA aktiviert Ersatzflieger, Leitl hofft auf Rettung durch Lauda

Vor 7 Std. | Um den im Ausland gestrandeten Passagieren nach dem Einstellen des Flugbetriebes von Niki Rückflugsmöglichkeiten anzubieten, hat die Austrian Airlines kurzfristig neue Kapazitäten aufgestellt.
mehr »
AUA bietet Hilfe an: Niki-Arbeitnehmer können sich sofort bewerben

AUA bietet Hilfe an: Niki-Arbeitnehmer können sich sofort bewerben

Vor 9 Std. | Rund ein tausend Mitarbeiter sind von der Niki-Pleite betroffen, die mit sofortiger Wirung ihren Flugbetrieb eingestellt hat. Soforthilfe hat am Donnerstag ausgerechnet der erbitterte Konkurrent am Airport Wien, die AUA (Austrian Airlines) angeboten.
mehr »
Krise bei Möbelkonzern Steinhoff spitzt sich zu

Krise bei Möbelkonzern Steinhoff spitzt sich zu

Vor 12 Std. | Der Möbelkonzern Steinhoff, dem in Österreich Kika und Leiner gehören, steht nach dem Bilanzskandal weiter unter Druck. Der Konzern muss seine Geschäftszahlen auch für 2016 korrigieren. Die Steinhoff-Aktie begab sich am Donnerstag erneut auf Talfahrt. Zuletzt belief sich das Minus der im MDax notierten Aktie auf 10,73 Prozent. Ein Steinhoff-Papier kostete 0,59 Euro.
mehr »
BAWAG kauft Bausparkasse Deutscher Ring

BAWAG kauft Bausparkasse Deutscher Ring

Vor 14 Std. | Die BAWAG hat einen weiteren Zukauf in Deutschland bekannt gegeben. Die Bank wird die deutsche Bausparkasse Deutscher Ring kaufen. Mit den Verkäufern - mehrheitlich die Basler Versicherungen - ist eine verbindliche Vereinbarung abgeschlossen worden. Das teilte die BAWAG, die seit Ende Oktober an der Wiener Börse notiert, am Donnerstag mit.
mehr »
Masseverwalter versucht Notverkauf nach Insolvenz von Niki

Masseverwalter versucht Notverkauf nach Insolvenz von Niki

Vor 13 Std. | Mithilfe eines Schnellverkaufs, einem sogenannten Fire Sale, soll die Fluglinie Niki nach der Insolvenz und Einstellung des Flugbetriebs noch gerettet werden.
mehr »
EVN erzielte 2016/17 erwarteten Gewinnanstieg

EVN erzielte 2016/17 erwarteten Gewinnanstieg

Vor 14 Std. | Der letzte kalte Winter hat dem niederösterreichischen Versorger EVN im Gesamtjahr 2016/17 mehr Umsatz und ein deutliches Ergebnisplus beschert. Dafür soll auch die Ausschüttung an die Aktionäre erhöht werden, wie schon früher avisiert. Das Konzernergebnis steigerte die EVN per 30. September im Jahresabstand um 60,4 Prozent auf 251,0 Mio. Euro.
mehr »
Rund 10.000 Passagiere von Niki-Pleite betroffen

Rund 10.000 Passagiere von Niki-Pleite betroffen

Vor 17 Std. | Rund 10.000 Passagiere sind laut Schätzungen von der Pleite der österreichischen Fluggesellschaft Niki bis Weihnachten betroffen. Das sagte Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) im Ö1-Frühjournal am Donnerstag. Es gebe "Schätzungen, dass es in den nächsten zwei Wochen fast an die 10.000 sein können". Diese Zahl müsse allerdings noch verifiziert werden.
mehr »
US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte

US-Notenbank erhöht Leitzins um weitere 0,25 Punkte

Vor 1 Tag | Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihren Leitzins erneut um 0,25 Punkte auf einen Zielkorridor von 1,25 bis 1,50 Prozent erhöht. Die Federal Funds Rate, zu der sich Banken gegenseitig über Nacht kurzfristige Kredite geben, steigt damit zum dritten Mal in diesem Jahr, wie die Bank am Mittwoch nach der Sitzung ihres Offenmarktausschusses in Washington mitteilte.
mehr »
Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein: "1.000 Mitarbeiter verlieren Arbeitsplätze"

Air-Berlin-Tochter Niki stellt Flugbetrieb ein: "1.000 Mitarbeiter verlieren Arbeitsplätze"

Vor 16 Std. | Die Fluggesellschaft Niki stellt ab sofort den Flugbetrieb ein, weitere Flüge sind nicht mehr buchbar. Das teilte die Tochter der insolventen Airline Air Berlin am Mittwochabend mit.
mehr »
Nach gescheiterter Übernahme: Niki Lauda an Airline Niki interessiert

Nach gescheiterter Übernahme: Niki Lauda an Airline Niki interessiert

Vor 18 Std. | Nachdem die Lufthansa am Mittwoch die geplante Übernahme der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki aufgegeben hat, zeigt sich nun Niki Lauda daran interessiert, die einst von ihm gegründete Airline aus einer Insolvenzmasse heraus zu übernehmen. Laut Niki-Chef Lackmann verlieren 1.000 Mitarbeiter ihre Arbeitsplätze.
mehr »
Niki-Insolvenzantrag bei deutschem Gericht eingereicht

Niki-Insolvenzantrag bei deutschem Gericht eingereicht

Vor 1 Tag | Die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki ist nach Angaben der Berliner Justiz zahlungsunfähig. Es sei ein Insolvenzantrag für Niki eingegangen, sagte eine Gerichtssprecherin am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters.
mehr »
Zweiter Tag des BUWOG-Prozesses: "Geld war für Grasser nie eine Triebfeder"

Zweiter Tag des BUWOG-Prozesses: "Geld war für Grasser nie eine Triebfeder"

Vor 1 Tag | Am zweiten Tag des Korruptionsprozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und andere haben heute die Anklage und Grasser-Verteidiger Manfred Ainedter ihre Pflöcke im Verfahren eingeschlagen.
mehr »
Fluglinie Niki meldete in Deutschland Insolvenz an

Fluglinie Niki meldete in Deutschland Insolvenz an

Vor 1 Tag | Die Fluglinie Niki folgt ihrer Mutter Air Berlin in die Insolvenz. Nur Stunden nachdem sich die deutsche AUA-Mutter Lufthansa als erwartete Retterin der österreichischen Air-Berlin-Tochter verabschiedet hatte, meldete Niki in Deutschland die Zahlungsunfähigkeit an. Der Flugbetrieb wurde eingestellt, weitere Flüge sind nicht mehr buchbar. 1.000 Beschäftigte von Niki verlieren ihren Arbeitsplatz.
mehr »
Niki-Übernahme gescheitert - Lufthansa verzichtet

Niki-Übernahme gescheitert - Lufthansa verzichtet

Vor 1 Tag | Die deutsche AUA-Mutter Lufthansa hat die geplante Übernahme von Niki aufgegeben. Das Angebot für die österreichische Air Berlin-Tochter wurde zurückgezogen. Grund sind harte Fusionsauflagen durch die EU-Wettbewerbsbehörde.
mehr »
Schließung für Toni's Freilandeier offenbar abgewendet

Schließung für Toni's Freilandeier offenbar abgewendet

Vor 1 Tag | Toni's Freilandeier werden vorerst weitergeführt. Eine Schließung konnte laut Informationen des Unternehmens abgewendet werden, hieß es am Mittwoch: "Alle Anzeichen deuten auf eine positive Entwicklung des Unternehmens hin, somit geht der Masseverwalter vorerst vom Fortbestand von Toni's Freilandeier aus." Die Toni Handels GmbH hatte am Dienstag Konkurs angemeldet.
mehr »
Viele Junge sehen sich unter dem Bildungsniveau eingesetzt

Viele Junge sehen sich unter dem Bildungsniveau eingesetzt

Vor 1 Tag | Ein Maturazeugnis reicht für einen Job heute nicht mehr aus. Mit der Mobilität hapert es in Österreich im internationalen Vergleich immer noch, und viele junge und jüngere Arbeitnehmer fühlen sich nicht richtig eingestuft und damit auch unterbezahlt, jedenfalls nicht "qualifikationsadäquat" beschäftigt. Das ergab eine Umfrage der Statistik Austria unter jungen Erwachsenen.
mehr »
EU-Parlament nimmt jüngsten Brexit-Kompromiss an

EU-Parlament nimmt jüngsten Brexit-Kompromiss an

Vor 1 Tag | Das EU-Parlament hat Mittwoch in Straßburg mit großer Mehrheit den jüngsten Kompromiss zum Brexit gebilligt. In einer Resolution wird auch eine maximal dreijährige Übergangsfrist vorgeschlagen. 556 EU-Mandatare stimmten dafür, 62 dagegen. Formal entscheidet der EU-Gipfel Freitag dieser Woche über die Einleitung der zweiten Phase der Brexit-Verhandlungen.
mehr »
Die Erholung am Arbeitsmarkt geht weiter

Die Erholung am Arbeitsmarkt geht weiter

Vor 1 Tag | Österreichs Arbeitsmarkt erholt sich weiter von der Wirtschaftskrise. Sowohl die Zahl der Vollzeitbeschäftigten als auch die der offenen Stellen seien im dritten Quartal 2017 gestiegen, teilte die Statistik Austria am Mittwoch mit. Gleichzeitig ist auch die Zahl der Arbeitslosen weiter rückläufig. Entgegen dem bisherigen Trend gab es keinen weiteren Zuwachs bei den Teilzeitbeschäftigungen.
mehr »
Tiefstand bei Firmeninsolvenzen und weniger Privatpleiten

Tiefstand bei Firmeninsolvenzen und weniger Privatpleiten

13.12.2017 | Das heurige Jahr hat bei den Firmeninsolvenzen den tiefsten Wert seit 20 Jahren und eine Unternehmens-Insolvenzhäufigkeit von einmalig niedrigen 1,2 Prozent gebracht. Laut KSV-Hochrechnung gingen nur 5.030 Unternehmen pleite, um 3,8 Prozent weniger als 2016. Auch bei den Privatpleiten gab es 2017 ein deutliches Minus von 17 Prozent auf 6.662 Fälle.
mehr »
Österreicher sind bei Kryptowährungen skeptisch

Österreicher sind bei Kryptowährungen skeptisch

13.12.2017 | Der Bitcoin geht zwar derzeit durch die Decke, die Österreicher bleiben aber skeptisch: Bisher haben nur vier Prozent Kryptowährungen zum Bezahlen oder zum Spekulieren verwendet. 14 Prozent haben noch nie etwas davon gehört. 31 Prozent würden sogar ein Verbot befürworten, wie eine im Dezember durchgeführte Online-Umfrage des Instituts market zeigt.
mehr »
Transgourmet in Schwarzach: Ende Mai 2018 soll eröffnet werden

Transgourmet in Schwarzach: Ende Mai 2018 soll eröffnet werden

Vor 16 Std. | Im Juli 2017 fiel mit dem Spatenstich der Startschuss für die Bauarbeiten. Ende Mai 2018 soll der erste Transgourmet in Vorarlberg eröffnet werden. 
mehr »
Niederlande schließen sich Österreichs Maut-Klage an

Niederlande schließen sich Österreichs Maut-Klage an

13.12.2017 | Die Niederlande werden sich der Klage Österreichs gegen die Einführung einer Maut in Deutschland anschließen.
mehr »
Internationale Leitungen nach Gasexplosion wieder in Betrieb

Internationale Leitungen nach Gasexplosion wieder in Betrieb

Vor 1 Tag | Nach der Explosion in der Gasstation im niederösterreichischen Baumgarten sind die internationalen Gasleitungen wieder in Betrieb.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Was sagt ihr Horoskop?

Schütze
23.11. - 21.12.


Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren