Grasser-Prozess begann mit Rundumschlag der Verteidiger

Grasser-Prozess begann mit Rundumschlag der Verteidiger

Vor 1 Tag | Den ersten Tag des Prozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 14 weitere Angeklagte nutzen die Verteidiger zu mehreren Anträgen auf Befangenheit gegen die Richterin. Dies sei nötig gewesen, um im Falle einer Verurteilung der Angeklagten eine Nichtigkeitsbeschwerde wegen Befangenheit der Richterin einbringen zu können, erläuterte Grasser-Anwalt Manfred Ainedter am Abend in der ZiB2.
mehr »
Ryanair-Piloten drohen mit Streiks in der Urlaubszeit

Ryanair-Piloten drohen mit Streiks in der Urlaubszeit

12.12.2017 | Ryanair-Passagieren droht ein Streik in der Ferienzeit, allerdings nicht zu den Weihnachtsfeiertagen zwischen 23. und 26. Dezember. Die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit will Tarifverhandlungen bei der irischen Billigfluglinie mit Streiks durchsetzen und kündigte an, es sei "ab sofort jederzeit" mit Arbeitsniederlegungen zu rechnen.
mehr »
Pkw-Zulassungen bis November um 7,8 Prozent höher

Pkw-Zulassungen bis November um 7,8 Prozent höher

12.12.2017 | Der Automarkt boomt in Österreich. Bis November wurden heuer 327.669 Pkw neu zum Verkehr zugelassen, um 7,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte die Statistik Austria am Dienstag mit. Damit lag die Zahl der Pkw-Neuzulassungen einen Monat vor Jahresende nur um rund 2.000 Stück unter jener des Gesamtjahres 2016. Im Monat November betrug der Anstieg 16 Prozent.
mehr »
Toni's Freilandeier meldete Insolvenz an

Toni's Freilandeier meldete Insolvenz an

12.12.2017 | Das steirische Unternehmen Toni's Freilandeier hat am Dienstag Insolvenz angemeldet. Das Konkursverfahren wurde am Landesgericht Leoben eröffnet, teilten die Kreditschützer AKV und KSV1870 mit. Der Betrieb aus Knittelfeld ist laut Kreditschützern mit rund zehn Mio. Euro überschuldet. Das Unternehmen soll in restrukturierter Form fortgeführt werden soll. An einem Sanierungsplan werde gearbeitet.
mehr »
Gericht verschiebt Musterverhandlung zu VW-Abgasskandal

Gericht verschiebt Musterverhandlung zu VW-Abgasskandal

12.12.2017 | Volkswagen bekommt mehr Zeit für die Vorbereitung auf Aktionärsklagen im Abgasskandal. Statt im April soll das Musterverfahren gegen VW am Oberlandesgericht Braunschweig im September 2018 beginnen. Das Gericht kommt der Bitte von Volkswagen um Frist-Verlängerung nach. In dem Verfahren wird eine Klage der Deka Investment GmbH verhandelt, das Urteil kann dann auf weitere Klagen übertragen werden.
mehr »
Gute Konjunktur setzt sich im ersten Halbjahr 2018 fort

Gute Konjunktur setzt sich im ersten Halbjahr 2018 fort

12.12.2017 | Die gute Konjunktur wird nach Ansicht des Wirtschaftsforschungsinstituts (Wifo) ihren Schwung ins neue Jahr mitnehmen und sich auch im ersten Halbjahr 2018 fortsetzen. Das gelte für Österreich, die Eurozone und weltweit, erklärte das Wifo am Dienstag mit Verweis auf verschiedene Wirtschaftsindikatoren. In Österreich wachse die Wirtschaft aktuell so stark wie zuletzt vor sieben Jahren.
mehr »
Glücksspiel: Mehr Razzien und mehr beschlagnahmte Automaten

Glücksspiel: Mehr Razzien und mehr beschlagnahmte Automaten

12.12.2017 | Im Glücksspielbereich hat die Finanzpolizei heuer wieder mehr Razzien durchgeführt und mehr Automaten beschlagnahmt als 2016. Auch die Zahl der Strafverfahren ist gestiegen, geht aus einer parlamentarischen Anfragebeantwortung des Finanzministeriums hervor. Zurückgegangen sind hingegen die Raubüberfälle auf Spielsalons, wie das Innenministerium bekanntgab.
mehr »

Börse CBOE kündigte weitere Bitcoin-Finanzprodukte an

12.12.2017 | Nach der reibungslosen Einführung von Bitcoin-Terminkontrakten erwägt die Börse CBOE in Chicago die Einführung weiterer Finanzprodukte für die Cyber-Währung. "Wir werden in den kommenden Monaten Vertrauen schaffen, und bleiben Sie dran, es wird noch mehr kommen", sagte CBOE-Chef Ed Tilly am Montag der Nachrichtenagentur Reuters.
mehr »
Mega-Korruptionsprozess gegen Grasser und andere beginnt

Mega-Korruptionsprozess gegen Grasser und andere beginnt

12.12.2017 | Der Korruptionsprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 14 weitere Angeklagte startet heute, Dienstag, um 9.30 Uhr im Wiener Straflandesgericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem früheren Mitglied der Regierungen von ÖVP-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel vor, Schmiergeld genommen zu haben. Grasser weist alle Vorwürfe zurück. Der Prozess könnte rund ein Jahr dauern.
mehr »
Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam

Apple kauft Musikerkennungs-App Shazam

11.12.2017 | Apple kauft die Musikerkennungs-App Shazam. Der iPhone-Konzern bestätigte den Deal am Montag, ohne einen Preis zu nennen. Die App kann über den Zugriff auf die Mikrofone eines Smartphones den Namen des Songs anzeigen, der gerade in der Umgebung gespielt wird. Dafür wird die Aufnahme mit einer Datenbank aus allen möglichen Musiktiteln auf den Shazam-Servern abgeglichen.
mehr »

Fabasoft will sich Kapitalaufstockung gönnen

11.12.2017 | Der in Frankfurt börsennotierte österreichische Softwarehersteller Fabasoft plant eine Kapitalanhebung um bis zu 1 Mio. Euro, um mehr Schwung in den Handel mit der Aktie zu bringen. Der Vorstand habe am Montag eine Aufstockung gegen Bareinlagen in Höhe von bis zu 10 Prozent des derzeitigen Grundkapitals unter Ausschluss des Bezugsrechts beschlossen, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.
mehr »
Nachfrage nach AUA-Flügen auch im November hoch

Nachfrage nach AUA-Flügen auch im November hoch

11.12.2017 | Die österreichische Lufthansa-Tochter AUA befindet sich auch im November im Höhenflug, können doch im Monatsvergleich zum Vorjahr 9,3 Prozent mehr Passagiere verbucht werden.
mehr »
Grasser-Prozess beginnt morgen: Richterin Hohenecker bleibt

Grasser-Prozess beginnt morgen: Richterin Hohenecker bleibt

11.12.2017 | Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat heute Montagnachmittag die umstrittene Zuständigkeitsfrage im bevorstehenden Grasser-Prozess geklärt. Richterin Marion Hohenecker bleibt zuständig, der Mega-Korruptionsprozess rund um die Buwog-Privatisierung und den Linzer Terminal Tower kann daher wie geplant morgen, Dienstagfrüh, im Wiener Straflandesgericht starten.
mehr »
Hohe Nachfrage nach AUA-Flügen hielt im November an

Hohe Nachfrage nach AUA-Flügen hielt im November an

11.12.2017 | Die Nachfrage nach AUA-Flügen bleibt auf Höhenflug. Im November verbuchte die österreichische Lufthansa-Tochter 9,3 Prozent mehr Passagiere als im gleichen Monat des Vorjahres. "Dieser Anstieg ist vorwiegend auf die Aufstockung des Europa-Angebotes zurückzuführen", heißt es in einer Aussendung der AUA. Die ganze Lufthansa-Gruppe profitiert vom Ausfall des Konkurrenten Air Berlin.
mehr »
Jeder Zehnte hat zu Weihnachten schon Schulden gemacht

Jeder Zehnte hat zu Weihnachten schon Schulden gemacht

11.12.2017 | Jeder zehnte Österreicher hat bereits Weihnachtsgeschenke mit fremdem Geld gekauft. Bei einer GfK-Onlineumfrage gaben neun Prozent an, im Advent in der Vergangenheit ihr Konto überzogen zu haben, 1 Prozent hat laut eigenen Angaben eine Ratenzahlung vereinbart. Besonders die 30- bis 44-Jährigen haben zu Weihnachten schon Schulden gemacht (13 Prozent). GfK hat 1.000 Personen im Internet befragt.
mehr »
Plattform Industrie 4.0 fordert Fokus auf Bildung

Plattform Industrie 4.0 fordert Fokus auf Bildung

11.12.2017 | Bildung sei der Schlüssel für eine erfolgreiche Digitalisierung, betonte Infrastrukturminister Jörg Leichtfried (SPÖ) beim zweiten Summit der seit zwei Jahren bestehenden Plattform Industrie 4.0 Österreich am Montag in St. Pölten. Der industrielle Wandel bedürfe einer Qualifizierungsoffensive, sah Leichtfried einen Auftrag für die neue Regierung. Die Plattform hat 81 Empfehlungen ausgearbeitet.
mehr »
Ein Drittel geht auch krank arbeiten

Ein Drittel geht auch krank arbeiten

11.12.2017 | Zwölfeinhalb Tage (inklusive Wochenenden) sind die unselbstständig Erwerbstätigen im Durchschnitt im Krankenstand, wobei hier die Kurzzeitkrankenstände nicht mitgezählt werden. Dafür geht immerhin ein Drittel in die Arbeit, obwohl sie nicht gesund sind, wie aus dem am Montag in Wien präsentierten Arbeitsgesundheitsmonitor hervorgeht.
mehr »
Doppelmayr soll Seilbahn in Disneyworld Orlando bauen

Doppelmayr soll Seilbahn in Disneyworld Orlando bauen

11.12.2017 | Der Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr wird angeblich eine Seilbahn in Disneyworld in Orlando (Florida) bauen. Der neue Skyliner soll verschiedene Themenparkbezirke, Resorts und die Disneys World Studios verbinden, berichteten die "Vorarlberger Nachrichten (VN)" in ihrer Montagausgabe. Aus der Firmenzentrale in Wolfurt hieß es auf APA-Anfrage "kein Kommentar".
mehr »
Exporte und Importe in neun Monaten stark gewachsen

Exporte und Importe in neun Monaten stark gewachsen

11.12.2017 | Österreichs Außenhandel brummt. In den ersten neun Monaten des Jahres stiegen die Exporte um 7,6 Prozent auf gut 105 Mrd. Euro. Die Importe legten zugleich um 8,4 Prozent auf über 109 Mrd. zu, sodass das Außenhandelsdefizit um eine Mrd. Euro auf gerundet 4 Mrd. Euro stieg, teilte die Statistik Austria am Montag auf Basis vorläufiger Zahlen mit.
mehr »
Monsanto-Prämie für Einsatz von umstrittenem Herbizid in USA

Monsanto-Prämie für Einsatz von umstrittenem Herbizid in USA

11.12.2017 | Monsanto bietet US-Bauern eine Prämie für den Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters Dicamba. Wer die gentechnisch veränderte Sojabohnen-Art XtendiMax mit dem Dicamba-Herbizid VaporGrip einsetze, erhält vom US-Agrarriesen mehr als die Hälfte des Kaufpreises zurück - 6 Dollar je Acre (etwa 1.260 Euro je Quadratkilometer) bei einem Preis von etwa 11 Dollar (9,37 Euro) je Acre.
mehr »
Lostag für Grasser-Prozess vor OGH

Lostag für Grasser-Prozess vor OGH

11.12.2017 | Einen Tag vor dem geplanten Beginn des Korruptions-Prozesses gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser wird heute, Montag, der Oberste Gerichtshof (OGH) eine Zuständigkeitsfrage entscheiden, von der vermutlich abhängt, ob der Prozess wirklich am Dienstag beginnen kann.
mehr »
Bitcoin stieg nach Start des ersten Terminkontrakts an Börse

Bitcoin stieg nach Start des ersten Terminkontrakts an Börse

11.12.2017 | Der Bitcoin hat erstmals auf breiter Front mehr als 17.000 Dollar (14.480 Euro) gekostet. Die umstrittene Digitalwährung legte am Montagabend auf allen großen Handelsplätzen spürbar zu und bewegte sich vereinzelt sogar weiter in Richtung 18.000 Dollar. Der abermalige Wertzuwachs kommt, kurz nachdem die Digitalwährung einen großen Schritt in Richtung des klassischen Finanzmarkts gemacht hatte.
mehr »

WTO-Handelskonferenz begann ohne Konsens bei den Hauptthemen

10.12.2017 | Mit unterschiedlichen Verhandlungspositionen ist die Welthandelsorganisation (WTO) in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires in ihre 11. Ministerkonferenz gestartet. Vertreter aus 164 Ländern verhandeln unter anderem über Fischerei, Landwirtschaft und e-commerce.
mehr »
Heimischer Handel mit dem Weihnachtsgeschäft bisher zufrieden

Heimischer Handel mit dem Weihnachtsgeschäft bisher zufrieden

10.12.2017 | Der heimische Handel ist mit dem bisherigen Verlauf des Weihnachtsgeschäfts, vor allem an den Adventsamstagen, zufrieden.
mehr »
Wiener Sporthändler verrechnet Beratungspauschale von 35 Euro

Wiener Sporthändler verrechnet Beratungspauschale von 35 Euro

10.12.2017 | Viele Kunden lassen sich im Sportfachgeschäft zwar ausführlich beraten, kaufen die Produkte dann aber doch im Internet. Ein Wiener Sporthändler will nun mit einer Beratungspauschale entgegenwirken.
mehr »
Brexit und Handelsabkommen - Bauern sorgen sich

Brexit und Handelsabkommen - Bauern sorgen sich

11.12.2017 | Die österreichischen Bauern sorgen sich nicht nur um finanzielle Auswirkungen auf die Agrarpolitik, wenn die Briten die EU verlassen. "Der Brexit wird möglicherweise das europäische Budget berühren, er wird möglicherweise aber vor allem den europäischen Markt berühren", sagte am Sonntag Landwirtschaftskammerpräsident Hermann Schultes.
mehr »
EU droht Lufthansa wegen Preiswuchers nach Air-Berlin-Deal

EU droht Lufthansa wegen Preiswuchers nach Air-Berlin-Deal

10.12.2017 | Die EU-Kommission prüft Hinweise auf illegale Absprachen und Preiswucher bei der Übernahme der Fluggesellschaft Air Berlin durch die Lufthansa. "Falls es Hinweise auf eine mögliche gezielte Aktion zu Lasten der Kunden gibt, werden wir das herausfinden" sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager der "Bild"-Zeitung.
mehr »
Fahrgastverband will einheitliches Österreich-Ticket

Fahrgastverband will einheitliches Österreich-Ticket

10.12.2017 | Der Fahrgastverband probahn Österreich hat einige Forderungen an die neue Regierung. Einiges davon wird schon seit Jahren verlangt: Darunter ein "Österreich-Ticket" für den ganzen österreichischen Inlandsverkehr.
mehr »
OGH bestätigte Grasser-Richterin, Prozess-Start am Dienstag

OGH bestätigte Grasser-Richterin, Prozess-Start am Dienstag

11.12.2017 | Der Oberste Gerichtshof (OGH) hat heute Montagnachmittag die umstrittene Zuständigkeitsfrage im bevorstehenden Grasser-Prozess geklärt. Richterin Marion Hohenecker bleibt zuständig, der Mega-Korruptionsprozess rund um die Buwog-Privatisierung und den Linzer Terminal Tower kann daher wie geplant Dienstagfrüh im Wiener Straflandesgericht starten.
mehr »
VW-Chef will Umweltplaketten und weniger Diesel-Subventionen

VW-Chef will Umweltplaketten und weniger Diesel-Subventionen

10.12.2017 | Volkswagen-Chef Matthias Müller hat sich für einen Abbau der Steuervorteile beim Diesel und die Einführung der blauen Umweltplakette ausgesprochen. "Wenn der Umstieg auf umweltschonende E-Autos gelingen soll, kann der Verbrennungsmotor Diesel nicht auf alle Zeiten weiter wie bisher subventioniert werden", sagte Müller dem "Handelsblatt".
mehr »
Welthandelskonferenz tagt im Schatten des US-Protektionismus

Welthandelskonferenz tagt im Schatten des US-Protektionismus

10.12.2017 | Multilaterale Handelsregelungen stehen ab Sonntag beim Treffen der Welthandelsorganisation (WTO) in der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires zur Debatte. Vertreter aus 164 Ländern kommen zu Verhandlungen über Fischerei, Landwirtschaft und E-Commerce zusammen. Rund 4.000 Regierungsvertreter verhandeln bis Mittwoch (13. Dezember) im Rahmen der 11. Ministerkonferenz der WTO.
mehr »
VW-Manager prüft noch Rechtsmittel gegen US-Hafturteil

VW-Manager prüft noch Rechtsmittel gegen US-Hafturteil

10.12.2017 | Der in den USA zu sieben Jahren Haft verurteilte VW-Manager Oliver S. überlegt noch, ob er den Richterspruch anficht. "Wir prüfen, ob wir Rechtsmittel einlegen", sagte sein Berliner Anwalt Alexander Sättele der "Welt am Sonntag". Ein rechtskräftiges Urteil ist demnach Voraussetzung dafür, dass S. einen Antrag auf Verbüßung seiner Strafe in einem deutschen Gefängnis stellen kann.
mehr »
Schweizer Mehrwertsteuerreform trifft 3.000 Austro-Betriebe

Schweizer Mehrwertsteuerreform trifft 3.000 Austro-Betriebe

10.12.2017 | Die Schweiz ändert ab Jänner ihr Mehrwertsteuergesetz. Damit fallen auch bisherige Mehrwertsteuerbefreiungen auf Lieferungen und Leistungen für ausländische Lieferanten.
mehr »
Heimischer Handel mit Weihnachtsgeschäft bisher zufrieden

Heimischer Handel mit Weihnachtsgeschäft bisher zufrieden

09.12.2017 | Für viele Händler ist das Weihnachtsgeschäft der entscheidende Umsatzbringer im Jahr. Heuer ist der heimische Handel bisher sehr zufrieden. Der erste Adventsamstag hatte zum Auftakt schon ein Umsatzplus von 2 Prozent beschert. Auch am verkaufsoffenen Feiertag am gestrigen Freitag und am heutigen 2. Advent-Einkaufssamstag hat den Geschäftsleuten ganz einfach das Wetter in die Hände gespielt.
mehr »
Experten erwarten 2018 Dax-Rekordlauf mit Hindernissen

Experten erwarten 2018 Dax-Rekordlauf mit Hindernissen

09.12.2017 | Anleger, bitte anschnallen: Der Höhenflug des deutschen Aktienmarktes wird Experten zufolge 2018 weitergehen. Auf der Reise nach oben drohen aber Luftlöcher und kleinere Rücksetzer. Dank der brummenden Weltwirtschaft dürfte der Dax zwar das siebente Jahr in Folge durchstarten und die Marke von 14.000 Punkten überspringen.
mehr »
BMW will fraglichen 3er-Diesel auf Abgas-Verdacht prüfen

BMW will fraglichen 3er-Diesel auf Abgas-Verdacht prüfen

09.12.2017 | Der Autobauer BMW will den von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) wegen mutmaßlich hoher Stickoxid-Emissionen beanstandeten Diesel-3er selbst auf Unregelmäßigkeiten testen. Die Deutsche Umwelthilfe hatte dem Münchener Hersteller nach Fahrtests vorgeworfen, in einem Diesel-BMW 320d womöglich eine sogenannte Abschalteinrichtung zu verwenden.
mehr »

US-Notenbank will Libor im zweiten Quartal 2018 ersetzen

09.12.2017 | Die US-Notenbank will im kommenden Jahr gleich drei Alternativen zu dem wegen Manipulationen in Misskredit geratenen Interbanken-Zinssatz Libor anbieten. Der Schritt solle im zweiten Quartal erfolgen, teilte die Fed (Federal Reserve) am Freitag mit.
mehr »
Ratiopharm-Mutter Teva erwägt Abbau von 10.000 Stellen

Ratiopharm-Mutter Teva erwägt Abbau von 10.000 Stellen

08.12.2017 | Die Ratiopharm-Mutter Teva denkt einem Medienbericht zufolge über die Streichung von bis zu 10.000 Stellen nach. Der weltgrößte Generika-Hersteller wolle mit dem Schritt in den nächsten zwei Jahren die Kosten um 1,5 bis zwei Milliarden Dollar senken, berichtete die Agentur Bloomberg am Freitag. Eine endgültige Entscheidung sei noch nicht getroffen worden.
mehr »
Einige US-Großbanken werden Bitcoin-Futures nicht handeln

Einige US-Großbanken werden Bitcoin-Futures nicht handeln

08.12.2017 | Einige US-Großbanken wollen einem Zeitungsbericht zufolge vorerst keine Kundenaufträge für den Handel mit Bitcoin-Futures annehmen. Zu dieser Gruppe gehörten JPMorgan und Citigroup, berichtete die "Financial Times" unter Berufung auf Insider. Goldman Sachs hatte dagegen am Donnerstag gesagt, für einige Klienten den Handel mit den neuen Terminkontrakte auf die Cyber-Devise abwickeln zu wollen.
mehr »
Wirtschaftskammer: Kälte bringt Österreicher in Einkaufsstimmung

Wirtschaftskammer: Kälte bringt Österreicher in Einkaufsstimmung

08.12.2017 | Das Geschäft am heutigen Feiertag läuft laut Wirtschaftskammer gut. Das kalte Wetter bringe die Österreicher in die richtige Stimmung fürs Shoppen.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Was sagt ihr Horoskop?

Schütze
23.11. - 21.12.


Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren