Razzia in VW-Chefetage - Verdienen Betriebsräte zu viel?

Razzia in VW-Chefetage - Verdienen Betriebsräte zu viel?

15.11.2017 | Die Staatsanwaltschaft Braunschweig lässt nicht locker: Wegen Untreueverdachts gegen Volkswagen-Topmanager bei Zahlungen an Betriebsräte haben Staatsanwälte und Steuerfahnder Büros der Führungsspitze durchsucht. Auch das Büro von Betriebsratschef Bernd Osterloh nahmen die Fahnder unter die Lupe.
mehr »
Wirtschaftsoptimismus in Österreich gestiegen

Wirtschaftsoptimismus in Österreich gestiegen

15.11.2017 | Die Unternehmen in Österreich blicken laut dem aktuellen Wirtschaftsbarometer der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) optimistisch in die Zukunft. In Österreich sei die Stimmung "so gut, wie sie seit sechs Jahren nicht mehr war", erklärte Christoph Schneider, Leiter der Stabsabteilung Wirtschaftspolitik der WKÖ, am Mittwoch gegenüber der APA.
mehr »
Privatvorsorge für junge Menschen wichtiger als für Ältere

Privatvorsorge für junge Menschen wichtiger als für Ältere

15.11.2017 | Das Vorsorgebewusstsein in Österreich nimmt offenbar zu. Für mittlerweile mehr als vier Fünftel ist die finanzielle Vorsorge eher wichtig, bei den Jüngeren sind sogar mehr als 90 Prozent dieser Meinung. Das ergab eine repräsentative IMAS-Studie zum Vorsorgeverhalten, die s Versicherung, Erste Bank und Sparkassen in Auftrag gegeben haben. Im Monat werden im Schnitt 145 Euro für Vorsorge ausgegeben.
mehr »
EU: Jeder fünfte Erwerbslose fand 2017 wieder eine Arbeit

EU: Jeder fünfte Erwerbslose fand 2017 wieder eine Arbeit

15.11.2017 | In der EU konnte im zweiten Quartal des Jahres jeder fünfte Erwerbslose wieder eine Arbeit finden. Der Durchschnittswert der Europäischen Union beim Übergang in das Erwerbsleben lag konkret bei 21,1 Prozent. Allerdings fehlten bei den am Mittwoch von Eurostat veröffentlichen Daten die Zahlen aus Deutschland und Belgien.
mehr »
Airbus mit Rekordauftrag über 430 Flugzeuge

Airbus mit Rekordauftrag über 430 Flugzeuge

15.11.2017 | Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat die größte Bestellung seiner Geschichte eingefädelt. Der US-Investor Indigo Partners will auf einen Schlag 430 Mittelstreckenjets aus der A320neo-Familie kaufen.
mehr »
Zweite Handels-KV-Runde konstruktiv verlaufen

Zweite Handels-KV-Runde konstruktiv verlaufen

14.11.2017 | Im Tauziehen um einen Kollektivvertrag für die rund 400.000 Angestellten im Handel ist die zweite Runde konstruktiv verlaufen. Es gebe eine "gute Basis für die dritte Verhandlungsrunde", teilten die Sozialpartner per Aussendung mit. Während am Dienstag vor allem rahmenrechtliche Forderungen diskutiert wurden, soll am 22. November das Gehaltsplus auf der Agenda stehen.
mehr »
Telekombehörde prüft A1 auf Verstoß gegen Netzneutralität

Telekombehörde prüft A1 auf Verstoß gegen Netzneutralität

14.11.2017 | Die Telekomregulierungsbehörde RTR prüft, ob A1 gegen die Netzneutralität verstößt. Der Betreiber hat am Dienstag einen neuen mobilen Internettarif vorgestellt, bei dem bei ausgewählten Streamingdiensten kein Datenvolumen verbraucht wird. Die RTR hat ein Verfahren eingeleitet, Internetaktivisten warnen bereits vor einem Ende des freien Internets und verweisen dabei auf Portugal.
mehr »
Russland wirft EU Sabotage von Pipelineprojekt vor

Russland wirft EU Sabotage von Pipelineprojekt vor

14.11.2017 | Russlands Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat Versuche der Europäischen Union zur Regulierung des Gas-Pipelineprojekts Nord Stream 2 scharf kritisiert. Es sehe so aus, als ob sein Land dazu gebracht werden solle, aus dem Vorhaben auszusteigen, sagte Medwedew am Dienstag laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Interfax.
mehr »
Touristiker rechnen heuer wieder mit Rekordwinter

Touristiker rechnen heuer wieder mit Rekordwinter

14.11.2017 | Die heimischen Touristiker sehen sich heuer wieder auf einen Rekordwinter zusteuern. Die Zahl der Urlauber und deren Übernachtungen in den Hotels und Pensionen sollen den Vorjahresrekord erneut brechen. Die wirtschaftliche Situation sei in den meisten Herkunftsmärkten gut. "Die Nachfrage nach Urlaub in Österreich ist entsprechend hoch", teilte die Chefin der Österreich Werbung, Petra Stolba, mit.
mehr »
Private Vermögen gestiegen - Ungleichheit auch

Private Vermögen gestiegen - Ungleichheit auch

14.11.2017 | Alle privaten Haushalte zusammen sind in den letzten zwölf Monaten zumindest auf dem Papier deutlich reicher geworden. Von Mitte 2016 bis Mitte 2017 haben laut dem "Global Wealth Report 2017" der Credit Suisse die privaten Vermögen weltweit um 16,7 Billionen auf 280 Billionen Dollar (240 Bio. Euro) zugenommen. Allerdings nahm auch die ungleiche Verteilung der Vermögen zu.
mehr »

Zeugin belastete die Angeklagten im Hypo-Prozess "Hilltop"

14.11.2017 | Im Hypo-Prozess um die Causae "Hilltop" und "Blok 67" am Landesgericht Klagenfurt haben am Dienstag die Zeugenbefragungen begonnen. Eine ehemalige Bereichsleiterin der Hypo Bank International belastete die angeklagten kroatischen Geschäftsleute. Alle seien in den Immobiliendeal auf der Insel Pag involviert gewesen, sagte sie. Diese hatten dies bisher bestritten.
mehr »
Schelling als Eurogruppenchef - EU-Abgeordnete uneins

Schelling als Eurogruppenchef - EU-Abgeordnete uneins

14.11.2017 | Über die Möglichkeit, dass Finanzminister Hans Jörg Schelling Vorsitzender der Eurogruppe werden könnte, haben sich die Europaabgeordneten uneins gezeigt. ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas sagte am Dienstag in Straßburg, jeder müsse Interesse daran haben, dass möglichst viele Österreicher in Spitzenfunktionen gelangen.
mehr »
Elektroindustrie floriert auch 2017

Elektroindustrie floriert auch 2017

14.11.2017 | In der heimischen Elektroindustrie stehen die Zeichen auf Wachstum, einzelne Segmente wie etwa die Halbleiterhersteller und die Erzeuger von Ausrüstungen für die E-Wirtschaft, von Medizintechnik oder E-Motoren entwickeln sich überdurchschnittlich. Unter dem Strich steht heuer ein Produktionszuwachs von "zumindest 8 Prozent" ins Haus, heißt es in einem Branchenbericht der UniCredit Bank Austria.
mehr »
Manner mit wirksamster Werbung 2017

Manner mit wirksamster Werbung 2017

14.11.2017 | Personalisierte Manner-Schnitten waren die effizienteste Werbekampagne des Jahres 2017. Bei der Verleihung der "Effie"-Preise am Montagabend staubten die Waffelmacher aus Ottakring den "Platin-Effie" und den Gold-Preis in der Kategorie Food & Beverage ab. Silber gab es in der Kategorie Dienstleistung für die Seefelder "Pistenraupe"-Aktion - der PR-Ethikrat hatte diese Aktion streng gerügt.
mehr »
Österreichs BIP im dritten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen

Österreichs BIP im dritten Quartal um 0,6 Prozent gestiegen

14.11.2017 | Österreichs Wirtschaftsleistung ist im dritten Quartal des Jahres um 0,6 Prozent gestiegen. Damit liegt Österreich genau im Durchschnitt von EU und Eurozone, die ebenfalls beide auf denselben Wert kamen. Lettland war mit einem Plus von 1,5 Prozent Spitzenreiter. Dänemark musste als einziger Staat einen Rückgang von 0,3 Prozent hinnehmen, geht aus jüngsten Daten von Eurostat vom Dienstag hervor.
mehr »
Credit Suisse schließt Vergleich in USA über 135 Mio. Dollar

Credit Suisse schließt Vergleich in USA über 135 Mio. Dollar

14.11.2017 | Die Schweizer Großbank Credit Suisse (CS) hat im Devisenskandal einen Vergleich in den USA geschlossen. Sie verständigte sich im Streit um mutmaßliche Manipulationen im Devisenhandel auf eine Vergleichszahlung von 135 Mio. Dollar, wie die New Yorker Finanzaufsicht DFS und die Credit Suisse bekannt gaben.
mehr »
Weltweiter Energiebedarf steigt bis 2040 um 30 Prozent

Weltweiter Energiebedarf steigt bis 2040 um 30 Prozent

14.11.2017 | Trotz Sparmaßnahmen dürfte der Energiebedarf der Welt bis 2040 um 30 Prozent zulegen. Der Zuwachs entspricht dem heutigen Bedarf von China und Indien zusammen, heißt es im World Energy Outlook, den die Internationale Energieagentur (IEA) am Dienstag veröffentlicht hat. Während in Europa, den USA und Japan der Energiebedarf sinkt, gibt es vor allem in Indien und China einen massiven Mehrbedarf.
mehr »
New Yorker Behörde brummt Credit Suisse Millionenstrafe auf

New Yorker Behörde brummt Credit Suisse Millionenstrafe auf

13.11.2017 | Die Schweizer Bank Credit Suisse hat im Devisenskandal einen Vergleich in den USA geschlossen. Das Geldhaus verständigte sich im Streit um mutmaßliche Manipulationen im Devisenhandel auf eine Vergleichszahlung von 135 Millionen Dollar (115,84 Mio. Euro), wie die New Yorker Finanzaufsicht DFS am Montag mitteilte.
mehr »

Venezuelas Öl-Förderung sank auf 28-Jahres-Tief

13.11.2017 | Venezuelas Kampf gegen die Staatspleite wird durch einen deutlichen Rückgang der Öl-Produktion erschwert. Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) gab am Montag für das Mitgliedsland eine Förderung von 1,96 Millionen Barrel pro Tag (mb/d) im Oktober bekannt, verglichen mit 2,09 mb/d im Monat davor.
mehr »

Kärntner Metallverarbeiter Modine wird geschlossen

13.11.2017 | Der in Kötschach-Mauthen in Kärnten (Bezirk Hermagor) stationierte Metallverarbeitungsbetrieb Modine wird mit Jahresende geschlossen. Das Land Kärnten teilte in einer Aussendung am Montag mit, dass für die 150 Mitarbeiter, die ihre Jobs verlieren, eine Arbeitsstiftung eingerichtet werde. Die Entscheidung über die Standortschließung wurde der Belegschaft demnach am Montag mitgeteilt.
mehr »
Internetseite für Air-Berlin-Gläubiger eingerichtet

Internetseite für Air-Berlin-Gläubiger eingerichtet

14.11.2017 | Gläubiger der insolventen Air Berlin, zu der auch die österreichische Fluggesellschaft Niki gehört, können sich ab sofort auf der Internetseite über den Stand des Insolvenzverfahrens informieren und später dort auch ihre Forderungen stellen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.
mehr »
Karas kritisiert Schelling wegen Geldwäscherichtlinie scharf

Karas kritisiert Schelling wegen Geldwäscherichtlinie scharf

13.11.2017 | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) wird wegen Österreichs Verhalten in Brüssel bei der Verschärfung der Bestimmungen gegen Steuervermeidung und Geldwäscherei kritisiert. Laut einem "Standard"-Bericht steht Österreich bei der Verschärfung der Geldwäscherichtlinie auf der Bremse. Der EU-Abgeordnete Othmar Karas (ÖVP) hat seinen Parteikollegen dafür heftig kritisiert.
mehr »
IWF sieht Wirtschaftswachstum in Europa auf Kurs

IWF sieht Wirtschaftswachstum in Europa auf Kurs

13.11.2017 | Europa wird nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) immer mehr zur Zugmaschine der Weltwirtschaft. In seinem am Montag veröffentlichten regionalen Ausblick erklärte der Fonds: "Die europäische Erholung hat sich verstärkt und merklich verbreitert." Das Wachstum in Europa liefere einen großen Beitrag zur Steigerung der globalen Wirtschaftsleistung.
mehr »
Verbund und Salzburg AG starten Blockchain-Pilotprojekte

Verbund und Salzburg AG starten Blockchain-Pilotprojekte

13.11.2017 | Die Energieversorger stehen vor einer massiven Veränderung ihrer Geschäftsmodelle, "die Energiezukunft ist dezentral und sie ist digital", sagt Salzburg-AG-Chef Leonhard Schitter. Eine wesentliche Rolle könnte dabei in Zukunft die Blockchain-Technologie spielen. Gemeinsam mit dem Verbund testet die Salzburg AG derzeit in mehreren Pilotprojekten praktische Anwendungsbereiche für Blockchain.
mehr »
Weiterer Hypo-Betrugsprozess in Klagenfurt

Weiterer Hypo-Betrugsprozess in Klagenfurt

13.11.2017 | Der ehemalige Vorstand der Hypo Alpe Adria Bank, Günter Striedinger, muss sich seit Montag erneut in einem Strafprozess am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Ihm und dem ehemaligen Vertrauensanwalt der Hypo, Gerhard Kucher, wird von der Staatsanwaltschaft diesmal schwerer Betrug vorgeworfen. Der Schaden beträgt laut Anklage 750.000 Euro, beide bekannten sich zum Prozessauftakt nicht schuldig.
mehr »

Drei Prozent mehr Lohn in Nichteisen-Metall-Branche

13.11.2017 | Der Fachverband der Nichteisenmetallindustrie (NE-Metalle) hat am Montag mit den Gewerkschaften Pro GE und GPA einen Abschluss der Kollektivvertragsverhandlungen erreicht. Dem Ergebnis der KV-Verhandlungen in der Metalltechnischen Industrie folgend, gibt es für die 6.300 Mitarbeiter ebenso ein Lohn- und Gehaltsplus von drei Prozent, teilte der Fachverband NE-Metalle mit.
mehr »

Immofinanz verkauft Moskau-Portfolio

13.11.2017 | Die Immofinanz hat mit dem am Montag fixierten Verkauf ihres Russland-Portfolios den Weg für eine mögliche Fusion mit der CA Immo geebnet. Käufer des gesamten Moskauer Einzelhandelsportfolios ist die russische Fort Group, die dafür inklusive Finanzpassiva 901 Mio. Euro auf den Tisch legt. Das Konzerneigenkapital wird der Deal voraussichtlich um 169 Mio. Euro schmälern.
mehr »

Weltwirtschaftsklima laut Umfrage so gut wie zuletzt 2011

13.11.2017 | Der Weltwirtschaft geht es einer Umfrage zufolge so gut wie seit sechseinhalb Jahren nicht mehr. Das Barometer für das Geschäftsklima kletterte im vierten Quartal um 3,9 auf 17,1 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut am Montag zu seiner vierteljährlichen Umfrage unter mehr als 1.100 Experten aus 120 Ländern mitteilte.
mehr »
Lufthansa-Chef kündigt tausend neue innerdeutsche Flüge an

Lufthansa-Chef kündigt tausend neue innerdeutsche Flüge an

13.11.2017 | Lufthansa-Chef Carsten Spohr hat tausend weitere innerdeutsche Flüge pro Monat angekündigt. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll es diese Verbindungen ab Jänner 2018 geben. Damit werde der Engpass behoben, der durch den Wegfall der Air-Berlin-Flüge seit dem 28. Oktober entstanden war, hieß es in dem Bericht. Zudem will die AUA-Mutter Tausende neue Beschäftigte an Bord nehmen.
mehr »
Deutscher Sparkassenpräsident soll bis Dienstag zurücktreten

Deutscher Sparkassenpräsident soll bis Dienstag zurücktreten

12.11.2017 | Die Tage von Georg Fahrenschon an der Spitze des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV) sind wohl gezählt. Angesichts der Steueraffäre des obersten Sparkassenchefs machen die Regionalverbände hinter den Kulissen mächtig Druck: Wie die Deutsche Presse-Agentur am Sonntag aus Sparkassenkreisen erfuhr, soll der 49-Jährige die Konsequenzen ziehen und sein Amt aufgeben.
mehr »
Lufthansa hat Milliardenpolster für Zukäufe

Lufthansa hat Milliardenpolster für Zukäufe

13.11.2017 | Die Deutsche Lufthansa, Konzernmutter der AUA, sieht sich nach dem Kauf von Teilen der insolventen Air Berlin für weitere Übernahmen gerüstet. "Weitere Konsolidierungsschritte in Europa werden kommen und wir wollen in diesem Prozess aktiv beteiligt sein", sagte Finanzvorstand Ulrik Svensson der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe).
mehr »
Rekordeinnahmen für Online-Handel an Chinas "Single-Tag"

Rekordeinnahmen für Online-Handel an Chinas "Single-Tag"

12.11.2017 | Eine Rabattschlacht zum "Single-Tag" hat Chinas Online-Händlern Rekordeinnahmen beschert. Schon ab Mitternacht machten sich am Samstag unzählige chinesische Verbraucher auf Schnäppchenjagd im Internet und kauften, was das Zeug hielt: Der größte Online-Händler des Landes, Alibaba, machte binnen 24 Stunden einen Gesamtumsatz von 21,7 Mrd. Euro - 40 Prozent mehr als im Vorjahr.
mehr »
Kaske: Drei Prozent Leitlinie für weitere Abschlüsse

Kaske: Drei Prozent Leitlinie für weitere Abschlüsse

12.11.2017 | Die Lohn- und Gehaltserhöhung für die Beschäftigten der Metalltechnischen Industrie um drei Prozent zum Auftakt der Herbstlohnrunde ist "ganz sicher eine Leitlinie", meinte heute AK-Präsident Rudolf Kaske in der "ORF-Pressestunde". Die Einigung sei ein "guter Abschluss" gewesen, schließlich seien die Auftragsbücher in der Metallindustrie "voll, teilweise übervoll".
mehr »
Erneut Riesen-Diamant in Sierra Leone ausgegraben

Erneut Riesen-Diamant in Sierra Leone ausgegraben

13.11.2017 | In Sierra Leone ist abermals ein riesiger Diamant ausgegraben worden. Ein Minen-Unternehmen habe den 476 Karat (95,3 Gramm) schweren Stein am Samstag in der Provinz Kono entdeckt, sagte der Chef der Nationalen Mineralienbehörde, Sahr Wonday. Der Wert des jüngsten Fundes wurde noch nicht beziffert. Ersten Einschätzungen zufolge wurden in der Vergangenheit nur 28 noch größere Diamanten gefunden.
mehr »
Telekom-Chef Plater warnt vor Personalmangel bei Technikern

Telekom-Chef Plater warnt vor Personalmangel bei Technikern

12.11.2017 | Telekom Austria-Chef Alejandro Plater warnt vor einem massiven Personalmangel bei Technikern, das unter anderem der hohen Steuerlast geschuldet ist - und nicht nur in Österreich. "Wir haben nicht nur ein Riesenproblem, die richtigen Leute in Österreich zu finden, wir finden sie in ganz Europa kaum", so Plater im Gespräch mit der APA.
mehr »
Umfrage: Digitalisierung allgegenwärtig und unaufhaltsam

Umfrage: Digitalisierung allgegenwärtig und unaufhaltsam

12.11.2017 | Die Digitalisierung des Alltags ist bei den Österreichern angekommen, fast 90 Prozent sehen sie als allgegenwärtig und unaufhaltsam. Aber noch mehr als jeder Zehnte sieht den Einfluss wenig bis gar nicht, geht aus einer Umfrage des Sora-Institutes im Auftrag der Telekom Austria hervor (Sample: 800 Personen).
mehr »
"Singles Day" beschert Chinas Onlinehandel neue Rekorde

"Singles Day" beschert Chinas Onlinehandel neue Rekorde

11.11.2017 | Eine Rabattschlacht zum "Single-Tag" hat Chinas Online-Händlern am Samstag Einnahmen in Milliardenhöhe beschert. Ab Mitternacht machten sich unzählige chinesische Verbraucher auf Schnäppchenjagd im Internet. Der größte Online-Händler des Landes, Alibaba, vermeldete nach 18 Stunden Zahlungseingänge im Umfang von knapp 21 Milliarden Dollar (18 Milliarden Euro) über sein elektronisches Bezahlsystem.
mehr »
Pazifik-Handelsabkommen soll auch ohne die USA kommen

Pazifik-Handelsabkommen soll auch ohne die USA kommen

11.11.2017 | Nach dem Rückzug der USA aus dem Handelsabkommen TPP (Transpazifische Partnerschaft) wollen die verbleibenden elf Partner jetzt allein weitermachen. Am Rande des Asien-Pazifik-Gipfels in Vietnam verständigten sich die Staaten am Samstag im Grundsatz auf ein Folgeabkommen in veränderter Form. Allerdings müssen verschiedene Punkte noch geklärt werden, bevor es unterschrieben werden kann.
mehr »
Ryanair will nach Engpass mehr Piloten direkt einstellen

Ryanair will nach Engpass mehr Piloten direkt einstellen

11.11.2017 | Der Billigflieger Ryanair will nach einem Personalengpass mehr Piloten direkt einstellen. Die Zahl werde "dramatisch steigen", kündigte das Management in einer internen Mitteilung an. Demnach werden noch im November über 180 Co-Piloten Ryanair-Arbeitsverträge angeboten. Bis Dezember würden weitere 300 Angebote folgen. Bisher sind viele Piloten über externe Firmen beschäftigt.
mehr »

Bericht: Spielzeugkonzern Hasbro will mit Mattel fusionieren

11.11.2017 | Der US-Spielzeughersteller Hasbro hat einem Zeitungsbericht nach ein Übernahmeangebot für den großen Konkurrenten Mattel abgegeben. Das Angebot sei kürzlich unterbreitet worden, schrieb das "Wall Street Journal" am Freitag nach US-Börsenschluss unter Berufung auf eingeweihte Kreise in seiner Online-Ausgabe. Ob die Avancen Chancen auf Erfolg haben, blieb zunächst unklar.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Po-OP bei Kendall?

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren