Kurze Elternzeit schadet Frauen im Beruf

Kurze Elternzeit schadet Frauen im Beruf

16.07.2017 | Nehmen Frauen nur eine kurze Auszeit für die Kinderbetreuung, haben sie mehr Nachteile im Beruf. Bei einer Elternzeit von nur zwei Monaten werden Frauen "noch heute als Rabenmütter bezeichnet und gelten als unsympathisch", sagte die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB), Jutta Allmendinger, dem "Tagesspiegel".
mehr »
Bio-Anbaufläche in Deutschland kletterte auf Rekordhoch

Bio-Anbaufläche in Deutschland kletterte auf Rekordhoch

16.07.2017 | Immer mehr Landwirte in Deutschland setzen auf Bio-Produkte. Die Öko-Anbaufläche stieg 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 14,9 Prozent auf 1,25 Millionen Hektar, wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Berufung auf Zahlen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung berichten.
mehr »
Schröcksnadel plant Chalet-Dorf in Hinterstoder

Schröcksnadel plant Chalet-Dorf in Hinterstoder

15.07.2017 | Peter Schröcksnadel, Präsident des Österreichischen Skiverbandes (ÖSV), plant ein Chalet-Dorf mit 400 Betten im oberösterreichischen Tourismusort Hinterstoder (Bezirk Kirchdorf). Das berichtete die Tageszeitung "Oberösterreichische Nachrichten". Das Projekt soll laut Schröcksnadel in eineinhalb Jahren "unter Dach und Fach sein".
mehr »
Tourismus: Italien profitiert von Terrorangst der Europäer

Tourismus: Italien profitiert von Terrorangst der Europäer

15.07.2017 | Das Tourismusland Italien profitiert von der Terrorangst der Europäer. Aus Sorge vor Attentaten meiden immer mehr Urlaubshungrige exotische Destinationen sowie die Strände des Maghreb, Ägyptens und der Türkei.
mehr »
EU-Kommission kritisiert Umgang mit Diesel-Abgasskandal

EU-Kommission kritisiert Umgang mit Diesel-Abgasskandal

15.07.2017 | Die EU-Kommission hat das deutsche Krisenmanagement im Diesel-Abgasskandal gerügt. In der "Welt" vom Samstag warf EU-Industriekommissarin Elzbieta Bienkowska Deutschland vor, die Schuld für den Skandal der Kommission zuschieben zu wollen. Zuvor war laut "Welt" in Berlin Kritik an den EU-Gesetzen aufgekommen.
mehr »

Spezielle Fensterscheiben verbessern Mobilfunkempfang im Zug

14.07.2017 | Forscher des Siemens-Konzerns in Wien haben neue Fensterscheiben für Züge entwickelt, die den Mobilfunkempfang in der Bahn massiv verbessern sollen. Die hochfrequenzdurchlässigen Scheiben sollen Funkwellen weitaus besser durchlassen als konventionelle Wärmeschutzverglasungen. Damit können Fahrgäste im Internet surfen und telefonieren, auch ohne Einbau von Verstärkern, so das Unternehmen heute.
mehr »
Fiat Chrysler ruft mehr als 1,3 Millionen Fahrzeuge zurück

Fiat Chrysler ruft mehr als 1,3 Millionen Fahrzeuge zurück

14.07.2017 | Der Autobauer Fiat Chrysler Automobiles (FCA) ruft weltweit mehr als 1,33 Millionen Fahrzeuge wegen Problemen mit der Elektrik und mit Airbags zurück. Von den beiden unterschiedlichen Rückrufaktionen sind vor allem Autos in den USA, Kanada und Mexiko betroffen. Ein Rückruf betrifft mehr als 770.000 Wagen der Modelle Dodge Journey und Fiat Freemont.
mehr »
Aktionär verklagt Arconic wegen London-Brandkatastrophe

Aktionär verklagt Arconic wegen London-Brandkatastrophe

14.07.2017 | Ein Aktionär hat den US-Metallkonzern Arconic wegen der Feuerkatastrophe im Londoner Grenfell Tower auf Entschädigung verklagt. Er wirft dem Hersteller der brennbaren Fassadenteile Betrug an den Anteilseignern vor, da er falsche und irreführende Angaben über Verwendung des Baumaterials und die Risiken gemacht habe.
mehr »
Deutsches Kraftfahrt-Bundesamt überprüft Daimler-Fahrzeuge

Deutsches Kraftfahrt-Bundesamt überprüft Daimler-Fahrzeuge

14.07.2017 | Angesichts neuer Abgasvorwürfe gegen den deutschen Autobauer Daimler greift das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ein. Die Behörde wird Fahrzeuge des Herstellers überprüfen, wie ein Sprecher des deutschen Verkehrsministeriums am Freitag in Berlin sagte. Daimler wies den Vorwurf des Einsatzes von illegalen Abschalteinrichtungen in seinen Dieselautos unterdessen strikt zurück.
mehr »
Gewerbliche Wirtschaft optimistisch

Gewerbliche Wirtschaft optimistisch

14.07.2017 | Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) hat die Lage der gewerblichen Wirtschaft untersucht. Demnach sind die Unternehmen weitgehend optimistisch betreffend der Auftragslage und der Umsätze. Größte Sorge heimischer Betriebe ist der Fachkräftemangel, geht aus dem am Freitag veröffentlichten Wirtschaftsbarometer hervor. Insgesamt sind die Aussichten so gut wie zuletzt im Jahr 2011.
mehr »
Facebook will VR-Brille ohne Kabel noch heuer vorstellen

Facebook will VR-Brille ohne Kabel noch heuer vorstellen

14.07.2017 | Facebooks neue Oculus-Brille zur Nutzung virtueller Realität (VR) ohne lästige Kabel soll laut einem Medienbericht noch heuer vorgestellt werden. Das neue Gerät zum Preis von rund 200 Dollar (175 Euro) soll auf Spiele, Video und Unterhaltungen in Online-Netzwerken ausgerichtet sein, schrieb der Finanzdienst Bloomberg am Donnerstag.
mehr »
Easyjet gründet in Wien ein drittes Standbein

Easyjet gründet in Wien ein drittes Standbein

14.07.2017 | Die britische Billigfluglinie Easyjet gründet in Wien ein drittes Standbein und reagiert damit auf die Gefahr, bei einem Brexit die Fluglizenzen für die EU zu verlieren. Flugzeuge werden aber keine nach Österreich verlegt, es handelt sich lediglich um ein Verwaltungsbüro, das 100 Flugzeuge und 4.000 Beschäftigte betreut. Wie viele Jobs in Wien geschaffen werden, ist noch offen.
mehr »

Trump droht im Stahlstreit mit Strafzöllen

14.07.2017 | Im Stahlstreit mit China und anderen Ländern droht US-Präsident Donald Trump mit Handelshemmnissen. "Sie bieten Stahl zu Dumpingpreisen an, und sie zerstören unsere Stahlindustrie, sie tun es seit Jahrzehnten und ich werde es stoppen", sagte Trump am Donnerstag an Bord der Air Force One auf Flug nach Frankreich. Es gebe zwei Optionen: Quoten oder Zölle.
mehr »
Dobrindt lässt offenbar Daimler-Dieselfahrzeuge untersuchen

Dobrindt lässt offenbar Daimler-Dieselfahrzeuge untersuchen

13.07.2017 | Im Abgas-Skandal lässt der deutsche Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nun Diesel-Fahrzeuge von Daimler auf Abgasmanipulationen untersuchen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) werde Daimler-Modelle überprüfen, die mit einer illegalen Software programmiert sein sollen, berichteten "Süddeutsche Zeitung", WDR und NDR am Donnerstag im Voraus unter Berufung auf Ministeriumskreise.
mehr »
Produkte mit AMA-Gütesiegel sollen bald frei von Palmöl sein

Produkte mit AMA-Gütesiegel sollen bald frei von Palmöl sein

13.07.2017 | Ab 2018 soll sich auch über indirekten Wege durch Futtermittel kein Palmöl mehr in Produkten finden, die das AMA-Gütesiegel tragen, kündigte Agrarminister Andrä Rupprechter am Donnerstag im Nationalrat an. Die Gespräche mit der AMA hätten dazu bereits stattgefunden. Die Behörde habe Maßnahmen zugesagt, um auch den bereits jetzt minimalen Einsatz zu beenden.
mehr »
Nowotny: Bin "nicht richtiger Mann" für Euro-Finanzminister

Nowotny: Bin "nicht richtiger Mann" für Euro-Finanzminister

13.07.2017 | Der Gouverneur der Nationalbank Ewald Nowotny steht für einen Job als Euro-Finanzminister nicht zur Verfügung. Auf die Frage, ob er der richtige Mann dafür sei, sagte Nowotny am Donnerstag in Brüssel nach Gesprächen mit EU-Währungskommissar Pierre Mosocivic und Wettbewerbskommissarin Margrete Vestager, dass er "diesen Punkt eindeutig verneint".
mehr »

Einigung bei OECD-Beschwerdeverfahren gegen Andritz Hydro

13.07.2017 | Das OECD-Beschwerdeverfahren gegen den Anlagenbauer Andritz Hydro hat mit einer Einigung rund um das Staudammprojekt Xayaburi geendet. Das steirische Unternehmen habe seine Verpflichtungen hinsichtlich Menschenrechte und Umweltstandards in einem Statement formell anerkannt, teilte der Verein für Bildung Umwelt und Menschenrechte "Finance & Trade Watch" am Donnerstag mit.
mehr »
Druck auf Daimler im Abgasskandal nimmt stetig zu

Druck auf Daimler im Abgasskandal nimmt stetig zu

13.07.2017 | Der deutsche Autobauer Daimler gerät im Abgasskandal immer mehr in Bedrängnis. Die Ermittlungen zu möglichen Manipulationen bei dem Konzern betreffen weitaus mehr Diesel-Fahrzeuge als gedacht: Nach Informationen von "Süddeutscher Zeitung", NDR und WDR könnten bei mehr als einer Million Fahrzeugen Motoren mit manipulierten Abgaswerten eingebaut sein.
mehr »
Amazon expandiert in Deutschland - 2.000 neue Arbeitsplätze

Amazon expandiert in Deutschland - 2.000 neue Arbeitsplätze

13.07.2017 | Der US-Online-Händler Amazon will sein Geschäft in Deutschland weiter ausbauen und dabei neue Stellen schaffen. "Allein dieses Jahr werden wir hier 2.000 Arbeitsplätze schaffen und somit bis Ende 2017 rund 16.500 Mitarbeiter beschäftigen", sagte Deutschlandchef Ralf Kleber der "WirtschaftsWoche".
mehr »
Türkei-Urlaube brechen heuer im Sommer weiter ein

Türkei-Urlaube brechen heuer im Sommer weiter ein

13.07.2017 | Bei Reiseveranstaltern wie TUI, Rewe Austria Touristik und Thomas Cook ist das einst so gut gebuchte Urlaubsland Türkei heuer im Sommer - ein Jahr nach dem Putsch - erneut das größte Sorgenkind. "Die Türkei ist noch einmal um fast 40 Prozent abgerutscht - wir sind jetzt bei 20 Prozent des Umsatzvolumens von vor zwei Jahren", sagte Rewe-Austria-Touristik-Chef Martin Fast im Gespräch mit der APA.
mehr »
Elsner-Villa in Südfrankreich wird verkauft

Elsner-Villa in Südfrankreich wird verkauft

13.07.2017 | Die Villa des früheren BAWAG-Generaldirektors Helmut Elsner in Südfrankreich soll nun verkauft werden, um Ansprüche der BAWAG gegen ihren ehemaligen Chef zumindest teilweise zu tilgen. Der Wert der Villa betrage laut Gutachten 1,4 Mio. Euro, so der "Standard" (Donnerstagsausgabe). Die Immobilie gehört Elsners Gambit-Privatstiftung, die auf Antrag der BAWAG in die Insolvenz geschickt worden war.
mehr »
C&A-Schließung in Oberösterreich hat weitergehende Folgen

C&A-Schließung in Oberösterreich hat weitergehende Folgen

13.07.2017 | Die vom Modekonzern C&A am Dienstag angekündigte Schließung seines Logistik- und Distributionszentrum in Enns (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich per 2019 dürfte weitergehende Folgen haben. Nicht nur die 215 Mitarbeiter verlieren voraussichtlich ihre Jobs, laut Medienberichten steht auch ein Zulieferer vor dem Aus. Zudem büßt die Stadt Enns mindestens 150.000 Euro Steuern pro Jahr ein.
mehr »
Strabag und Porr unter Top-25-Baukonzernen Europas

Strabag und Porr unter Top-25-Baukonzernen Europas

13.07.2017 | Österreichs Baukonzerne Strabag und Porr spielen weit vorne in der europäischen Liga der Bauriesen mit und belegen dort gemessen am Umsatz die Plätze sechs und 22. Die Branche in Europa hat sich auf hohem Niveau stabilisiert, sagt eine neue Deloitte-Studie. Die gute Entwicklung in Frankreich, Schweden und Österreich glich Schwächen Großbritanniens aus. Weltweit dominieren chinesische Konzerne.
mehr »
Weniger Firmen- und Privatinsolvenzen im ersten Halbjahr

Weniger Firmen- und Privatinsolvenzen im ersten Halbjahr

13.07.2017 | Die Gläubigerschutzverbände AKV und Creditreform haben am Donnerstag unabhängig voneinander ihre Insolvenzstatistiken für das erste Halbjahr 2017 veröffentlicht. Beide Statistiken lassen klar die Tendenz rückläufiger eröffneter Unternehmens- und Privatinsolvenzen erkennen.
mehr »
Banken in Großbritannien müssen Brexit-Pläne vorlegen

Banken in Großbritannien müssen Brexit-Pläne vorlegen

13.07.2017 | Die Banken am wichtigen Finanzplatz London müssen Farbe bekennen. Bis Freitag will die Bank of England Klarheit darüber, wie die Geldinstitute auf das Brexit-Votum reagieren. Die Ergebnisse will die britische Notenbank aber erst am 3. August veröffentlichen. Die britische Großbank HSBC hat bereits angekündigt, etwa 1.000 Jobs nach Paris zu verlegen.
mehr »
Daimler tiefer in Abgas-Affäre verstrickt als bisher bekannt

Daimler tiefer in Abgas-Affäre verstrickt als bisher bekannt

13.07.2017 | Der deutsche Autobauer Daimler soll viel stärker in die Abgas-Affäre bei Diesel-Fahrzeugen verstrickt sein als bisher bekannt. Wie "Süddeutsche Zeitung", NDR und WDR berichten, könnten bei mehr als einer Million Fahrzeuge Motoren eingebaut sein, bei denen die Abgasmessungen manipuliert wurden. Daimler wollte am Mittwoch mit Verweis auf das laufende Verfahren kein Kommentar abgeben.
mehr »
Französisches Gericht gibt Google in Steuerstreit recht

Französisches Gericht gibt Google in Steuerstreit recht

12.07.2017 | Google hat im milliardenschweren Steuerstreit mit der französischen Regierung einen Sieg errungen.
mehr »
Adria Beteiligungs GmbH insolvent - Gläubiger fordern knapp 3,5 Mio. Euro

Adria Beteiligungs GmbH insolvent - Gläubiger fordern knapp 3,5 Mio. Euro

12.07.2017 | Erneut eine Firmenpleite in Wien: Die Adria Beteiligungs GmbH mit Sitz in Wien ist insolvent. Anfang Juli wurde über das Unternehmen, hinter dem die Schweizer MW Group Holding steht, ein Konkursverfahren eröffnet.
mehr »
RHI-Deal von Brasiliens Wettbewerbshütern genehmigt

RHI-Deal von Brasiliens Wettbewerbshütern genehmigt

12.07.2017 | Der börsennotierte österreichische Feuerfestprodukte-Hersteller RHI ist bei seiner 450 Mio. Euro schweren Übernahme der brasilianischen Magnesita weiter vorangekommen. Die brasilianische Wettbewerbsbehörde CADE habe am Dienstag die Freigabe hinsichtlich des geplanten Zusammenschlusses des RHI Konzerns mit der Magnesita Refratarios S.A. Refaratarios genehmigt, teilte RHI mit
mehr »
Britische Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Stand seit 1975

Britische Arbeitslosigkeit auf niedrigstem Stand seit 1975

12.07.2017 | Die Arbeitslosigkeit in Großbritannien ist ungeachtet der Verunsicherung infolge des geplanten EU-Austritts auf den tiefsten Stand seit 1975 gesunken. Zwischen März und Mai ging die Arbeitslosenquote um 0,1 Punkte auf 4,5 Prozent zurück, teilte das Statistikamt in London mit. Die Zahl der Erwerbstätigen nahm zugleich um 175.000 zu, die Beschäftigungsquote erreichte das Rekordhoch von 74,9 Prozent.
mehr »
Georg Strasser als neuer Bauernbund-Präsident designiert

Georg Strasser als neuer Bauernbund-Präsident designiert

12.07.2017 | Der ÖVP-Nationalratsabgeordnete und niederösterreichische Milchbauer Georg Strasser (46) ist am Mittwoch vom Bauernbund-Vorstand und -Präsidium einstimmig als Nachfolger des Bauernbund-Präsidenten Jakob Auer (69) nominiert worden. Formell wird der neue Bauernbund-Präsident am 26. August beim Bundesbauernrat in Wien gewählt.
mehr »
Flughafen Wien beförderte deutlich mehr Passagiere

Flughafen Wien beförderte deutlich mehr Passagiere

12.07.2017 | Der Flughafen Wien hat im ersten Halbjahr mehr Reisende abgefertigt: Das Passagieraufkommen legte um 6,9 Prozent auf 11,2 Millionen zu, auch im Juni 2017 gab es mit 2,3 Millionen Reisenden ein Plus von 7,6 Prozent. Kumuliert wurden in der Flughafen Wien-Gruppe - mit den Auslandsbeteiligungen - im ersten Halbjahr 14,0 Millionen Passagiere abgefertigt (plus 9,2 Prozent).
mehr »
Facebook schaltet künftig Werbung auf Messenger-App

Facebook schaltet künftig Werbung auf Messenger-App

12.07.2017 | Facebook will künftig weltweit Werbung auf der Startseite seiner Messenger-App schalten. Entsprechende Tests in Australien und Thailand seien "vielversprechend" gewesen, teilte der Kommunikationsdienst mit. Damit will Facebook sich einen noch größeren Anteil am Geschäft mit digitaler Werbung sichern. Nach Unternehmensangaben nutzen mehr als 1,2 Milliarden Menschen regelmäßig die Messenger-App.
mehr »
Trump dürfte Yellen durch Wirtschaftsberater Cohn ersetzen - Magazin

Trump dürfte Yellen durch Wirtschaftsberater Cohn ersetzen - Magazin

12.07.2017 | Eine zweite Amtsperiode von US-Notenbankchefin Janet Yellen wird einem Medienbericht zufolge immer unwahrscheinlicher. Das Magazin "Politico" berichtete am Dienstag, Präsident Donald Trumps Wirtschaftsberater Gary Cohn habe beste Aussichten, Yellens Nachfolger zu werden.
mehr »
Deutschland verdiente 1,34 Mrd. Euro an Griechenland-Krise

Deutschland verdiente 1,34 Mrd. Euro an Griechenland-Krise

12.07.2017 | Kredite und Anleihenkäufe zugunsten Griechenlands haben einem Pressebericht zufolge Deutschland Gewinne in der Höhe von etwa 1,34 Milliarden Euro eingebracht. Das gehe aus Antworten des deutschen Finanzministeriums auf Fragen der Grünen im Bundestag hervor, berichtete die "Süddeutsche Zeitung" (Mittwoch-Ausgabe) im Voraus.
mehr »

Berlin will Firmen vor Übernahme aus dem Ausland schützen

12.07.2017 | Die deutsche Regierung plant laut "Süddeutscher Zeitung" für bestimmte Fälle ein Vetorecht bei Firmenübernahmen. Der Verkauf deutscher Unternehmen soll künftig untersagt werden können, wenn dadurch wichtiges Know-how ins Ausland verloren ginge, wie das Blatt im Voraus berichtete.
mehr »

S&P senkte Venezuelas Rating - Ausblick negativ

12.07.2017 | Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) senkt den Daumen über Venezuela. Die langfristigen Verbindlichkeiten würden nun nur noch mit der Note "CCC-" nach zuvor "CCC" bewertet, teilten die US-Bonitätswächter am Dienstagabend mit. Der Ausblick sei negativ.
mehr »
Defizitverfahren gegen Griechenland wird beendet

Defizitverfahren gegen Griechenland wird beendet

11.07.2017 | Das vor acht Jahren eröffnete EU-Verfahren gegen Griechenland wegen Verstößen gegen die Defizitregeln der Eurozone wird beendet. Das berichtete der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble am Dienstag nach einer Sitzung der EU-Wirtschafts- und Finanzminister in Brüssel. Hintergrund sind die massiven Sparanstrengungen Griechenlands nach Vorgaben der Gläubiger in den Euro-Rettungsprogrammen.
mehr »
Wechsel an ÖBB-Postbus-Spitze - Ex-Chef wird Heurigenwirt

Wechsel an ÖBB-Postbus-Spitze - Ex-Chef wird Heurigenwirt

11.07.2017 | Beim ÖBB-Postbus ist der Wechsel an der Spitze vollzogen worden. Nachdem der langjährige Postbus-Geschäftsführer Christian Eder das Unternehmen Ende Juni verlassen hat, wird nun ab 1. September Thomas Duschek das Unternehmen führen. Eder teilte am Dienstag in einer Aussendung mit, sein Abgang hänge nicht mit dem Verkauf der Fernbus-Sparte "Hellö" an Flixbus zusammen. Er werde jetzt Heurigenwirt.
mehr »
"Just Taste": Wein-Start-up-Unternehmen in Wien insolvent

"Just Taste": Wein-Start-up-Unternehmen in Wien insolvent

11.07.2017 | Die Wiener Start-up-Wein-Boutique "Just Taste" ist insolvent. Betroffen sind 26 Dienstnehmen und 163 Gläubiger.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Schwarzenegger und das Wort: Zitate von und über “Arnie”

Schwarzenegger und Hollywood: Eine eigene Welt kreiert

Busen-Press-Alarm bei Rihanna

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren