Elsners Privatstiftung Gambit ist pleite

Elsners Privatstiftung Gambit ist pleite

07.06.2017 | Die Gambit-Privatstiftung des einstigen BAWAG-Chefs Helmut Elsner ist insolvent. Den Antrag dazu hat die BAWAG gestellt, die sich einen Teil von Elsners Pensionsabfindung zurückholen möchte, berichtete der "Standard". Elsner hatte seine im Jahr 2000 ausgezahlte Pensionsabfindung in Höhe von 6,8 Mio. Euro in die Privatstiftung eingebracht und damit eine Villa in Südfrankreich gekauft.
mehr »
BEWAG-Prozess endet mit vier Schuld- und fünf Freisprüchen

BEWAG-Prozess endet mit vier Schuld- und fünf Freisprüchen

07.06.2017 | 28 Tage hat sich ein Schöffensenat in Eisenstadt mit Bestechungs- und Untreuevorwürfen rund um ein Windkraftprojekt der BEWAG in Ungarn befasst. Am Mittwoch wurden die Urteile verkündet. Ex-BEWAG-Vorstand Hans Lukits und drei Mitangeklagte wurden schuldig gesprochen und zu Geld- sowie bedingten Haftstrafen verurteilt. Sein Kollege Josef Münzenrieder sowie vier Mitangeklagte wurden freigesprochen.
mehr »
Marin plädiert für Firmenpensionen-Ausbau

Marin plädiert für Firmenpensionen-Ausbau

07.06.2017 | Österreich ist bei der Eigenvorsorge für das Alter "ein wirklicher Nachzügler". Das betonte der Pensionsexperte Bernd Marin am Mittwoch. Vor allem Firmenpensionen seien "ein radikales Minderheitenprogramm". Das Drei-Säulen-Modell müsste ernst genommen werden. Der wichtigste Punkt sei die Konsolidierung der ersten staatlichen Säule.
mehr »
Schließung von Steuerschlupflöchern für Konzerne rückt näher

Schließung von Steuerschlupflöchern für Konzerne rückt näher

07.06.2017 | Mehr als 60 Länder wollen dafür sorgen, dass Steuerschlupflöcher für international tätige Konzerne möglichst bald geschlossen werden. Das deutsche Finanzministerium kündigte am Mittwoch an, Ressortchef Wolfgang Schäuble werde dazu am Abend in Paris zusammen mit Vertretern anderer Länder einen völkerrechtlichen Vertrag unterzeichnen.
mehr »

Kreditzinsen steigen in Ö überdurchschnittlich stark

07.06.2017 | Von den zu erwarteten EZB-Leitzinserhöhungen und höheren Bankkreditzinsen wird Österreich überdurchschnittlich stark betroffen werden. Für Privathaushalte und Unternehmen dürften die Zinszahlungen bis zum Jahr 2022 um rund 6 Mrd. Euro steigen. Bezogen auf die Wirtschaftsleistung sei dies einer der kräftigsten Anstiege in der Eurozone, so eine Allianz Studie.
mehr »
Betrugsprozess in Klagenfurt: "Aus Gier Hirn ausgeschaltet"

Betrugsprozess in Klagenfurt: "Aus Gier Hirn ausgeschaltet"

07.06.2017 | Wegen gewerbsmäßig schweren Betrugs müssen sich seit Mittwoch ein Ungar und zwei Kärntner am Landesgericht Klagenfurt verantworten. Ihnen wird vorgeworfen, im Zusammenhang mit der thermischen Sanierung von Plattenbauten in der Slowakei mit fingierten Bauaufträgen Unternehmer zur Zahlung von Millionenbeträgen verleitet zu haben. Die Schadenssumme bezifferte der Staatsanwalt mit rund 8,3 Mio. Euro.
mehr »
Konsum und Investitionen treiben Wachstum in Österreich

Konsum und Investitionen treiben Wachstum in Österreich

07.06.2017 | Privater Konsum und Investitionen treiben das Wachstum von Österreichs Wirtschaft an. Auch die Exporte, die wegen der überdurchschnittlich hohen Inflation zuletzt geschwächelt haben, sollten sich erholen, schreibt die OECD in ihrer aktuellen Prognose. In Summe geht die Organisation von einem Wirtschaftswachstum für Österreich von 2,2 Prozent heuer und 1,7 Prozent für 2018 aus.
mehr »
Justizministerium verteidigt Geldbußen-Anbot für Gorbach

Justizministerium verteidigt Geldbußen-Anbot für Gorbach

07.06.2017 | Das Justizministerium hat das vom "Falter" berichtete Diversionsangebot für Ex-Vizekanzler Hubert Gorbach (FPÖ/BZÖ) gegenüber der APA bestätigt. Die Höhe der Geldbuße, nämlich 1.680 Euro, sei an Gorbachs Einkommen angepasst, sagte Strafrechts-Sektionschef Christian Pilnacek. Wenn Gorbach die Diversion annimmt erspart er sich eine Anklage rund um die "Schwarzen Kassen" bei der Telekom Austria.
mehr »
store.me: Wiens zentralstes Selfstorage eröffnet nahe der Freyung

store.me: Wiens zentralstes Selfstorage eröffnet nahe der Freyung

07.06.2017 | storme.me eröffnet das erste Selfstorage im Zentrum von Wien. Die Storebox befindet sich in der Nähe der Freyung, im Herzen der Bundeshauptstadt.
mehr »
Unternehmensinsolvenzen und Privatkonkurse gehen zurück

Unternehmensinsolvenzen und Privatkonkurse gehen zurück

07.06.2017 | Die Unternehmensinsolvenzen sind im ersten Halbjahr 2017 um rund 4 Prozent gesunken. Ein Plus gab es laut der Hochrechnung des KSV1870 nach Bundesländern nur in Niederösterreich - dort aber gleich um 20 Prozent. Fürs Gesamtjahr rechnet der Gläubigerschutzverband mit einer "ruhigen Lage". Auch die Privatkonkurse sinken. Die geplante Reform des Privatkonkurses ist indes noch nicht im Trockenen.
mehr »
Rekord eingestellt - Australien 103 Quartale ohne Rezession

Rekord eingestellt - Australien 103 Quartale ohne Rezession

07.06.2017 | Mit mehr als einem Vierteljahrhundert ohne Rezession hat Australien mit dem bisherigen Wachstums-Weltrekordhalter Niederlande gleichgezogen. Wie die nationale Statistikbehörde am Mittwoch mitteilte, wuchs die australische Wirtschaft im ersten Quartal des laufenden Jahres um 0,3 Prozent.
mehr »
Österreich zur Maut-Klage bereit - Andere Nachbarn zögern

Österreich zur Maut-Klage bereit - Andere Nachbarn zögern

07.06.2017 | Österreich bleibt vorerst der einzige Nachbarstaat Deutschlands, der Berlin wegen der Autobahnmaut vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg verklagen will. Dies wurde nach einem Treffen von Verkehrsministern von Anrainerstaaten am Mittwochabend in Luxemburg deutlich. Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) bekräftigte, Wien wolle auf jeden Fall eine Klärung vor dem EU-Gerichtshof.
mehr »
Uber entlässt rund 20 Mitarbeiter nach Sexismus-Ermittlungen

Uber entlässt rund 20 Mitarbeiter nach Sexismus-Ermittlungen

07.06.2017 | Der Fahrdienst-Vermittler Uber hat nach Ermittlungen zu Vorwürfen von Sexismus und systematischer Diskriminierung 20 Mitarbeiter entlassen. Weitere sieben Angestellte hätten eine "letzte Warnung erhalten" und 31 seien in Schulungen geschickt worden, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Es bestätigte damit entsprechende Berichte in US-Medien.
mehr »
Pecik zieht sich offenbar aus Telekom-Aufsichtsrat zurück

Pecik zieht sich offenbar aus Telekom-Aufsichtsrat zurück

06.06.2017 | Der Investor und einstige Großaktionär der Telekom Austria, Ronny Pecik, will laut einem "Kurier"-Bericht (Mittwoch) sein Aufsichtsratsmandat bei der teilstaatlichen Telekom Austria aufgeben. Der Rückzug ist laut dem Zeitungsbericht mit der Hauptversammlung am Freitag, 9. Juni, geplant.
mehr »
BEWAG-Prozess: Freisprüche für Ex-Vorstände gefordert

BEWAG-Prozess: Freisprüche für Ex-Vorstände gefordert

06.06.2017 | Im BEWAG-Prozess in Eisenstadt haben am Dienstag nach den Anklägern die Verteidiger mit ihren Schlussvorträgen begonnen. Die Anwälte der angeklagten Ex-BEWAG-Vorstände Hans Lukits und Josef Münzenrieder, Gerhard Schilcher und Mirko Matkovits, forderten für ihre Mandanten Freisprüche. In der Hauptverhandlung habe sich nichts gefunden, was den Anklagevorwurf hätte stützen können, sagte Schilcher.
mehr »
Katar sieht Wirtschaft für Konflikt mit Nachbarn gerüstet

Katar sieht Wirtschaft für Konflikt mit Nachbarn gerüstet

06.06.2017 | Katar sieht sich wirtschaftlich für den Konflikt mit Saudi-Arabien und anderen arabischen Staaten gerüstet. Die Wirtschaft des Emirats sei so stark, dass sie den Abbruch der diplomatischen Kontakte und die Schließung der Grenzen zu den Nachbarn überwinden werde, erklärte der Präsident der katarischen Handelskammer, Scheich Khalifa bin Dschasim bin Mohammed Al Thani, am Dienstag.
mehr »
Wegen NR-Wahl: Kein Besuch des IWF in Österreich

Wegen NR-Wahl: Kein Besuch des IWF in Österreich

06.06.2017 | Der jährliche Besuch des Internationalen Währungsfonds (IWF) wird angesichts der vorgezogenen Neuwahlen im Herbst verschoben.
mehr »
Gorbach soll statt Anklage nur 1.680 Euro Bußgeld zahlen

Gorbach soll statt Anklage nur 1.680 Euro Bußgeld zahlen

06.06.2017 | Ex-Vizekanzler Hubert Gorbach (FPÖ/BZÖ), dem in der Telekom-Affäre von der Justiz statt einer Anklage eine Diversion angeboten wurde, soll laut einem Bericht des Magazins "Falter" nur 1.680 Euro Geldbuße zahlen - weniger als seine Sekretärin, die ein Diversionsangebot mit 4.000 Euro erhalten haben soll. Dazu kämen für Gorbach noch 5.000 Euro Verfahrenskosten und 100.000 Euro Wiedergutmachung.
mehr »
Europas Landwirtschaft fürchtet Einbrüche durch Brexit

Europas Landwirtschaft fürchtet Einbrüche durch Brexit

06.06.2017 | Die europäische Landwirtschaftsbranche fürchtet im Zuge des Brexit um ihren Exportmarkt Großbritannien. Obst und Gemüse, Rindfleisch, Milch und Wein könnten durch den Ausstieg des Vereinigten Königreichs aus der EU besonders stark betroffen sein, wie aus einem Bericht der größten Gewerkschaft Copa-Cogeca hervorgeht.
mehr »
Match & Meet am Pioneers Festival: Wie sich Startups vernetzen und Zukunft kreiert wird

Match & Meet am Pioneers Festival: Wie sich Startups vernetzen und Zukunft kreiert wird

06.06.2017 | Das Pioneers Festival in der Wiener Hofburg brachte auch 2017 Technologie und Business zusammen, um gemeinsam Schritte in Richtung Zukunft zu gehen.
mehr »
Tusk verlangt strenge Auflagen für Pipeline Nord Stream 2

Tusk verlangt strenge Auflagen für Pipeline Nord Stream 2

06.06.2017 | EU-Ratspräsident Donald Tusk fordert strenge Auflagen für das umstrittene Gasleitungsprojekt Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland, an dem auch die OMV beteiligt ist. In einem Brief an EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker verlangte er eine "umfassend europäische Lösung" und die Einhaltung aller EU-Regeln, wie Diplomaten am Dienstag bestätigten.
mehr »
Österreicher laufen mit vergleichsweise viel Bargeld herum

Österreicher laufen mit vergleichsweise viel Bargeld herum

06.06.2017 | 74 Euro hat jeder Österreicher im Schnitt in seiner Geldtasche. Das ergab eine Umfrage der ING DiBa Bank. Mit dieser Barschaft im Portemonnaie oder in der Hosentasche sind die Österreicher in Europa in der Spitzengruppe.
mehr »
Red Bull rutschte in Markenwertstudie auf Platz 99 ab

Red Bull rutschte in Markenwertstudie auf Platz 99 ab

06.06.2017 | Der heimische Energydrink-Hersteller Red Bull ist in der jährlichen Markenwertstudie "BrandZ" des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Kantar Millward Brown von Rang 90 auf Rang 99 abgerutscht. Der geschätzte Markenwert von Red Bull sank leicht um ein Prozent auf 11,6 Milliarden Dollar (10,3 Mrd. Euro).
mehr »
Preishammer kommt bei Online-Reisebuchungen oft erst am Ende

Preishammer kommt bei Online-Reisebuchungen oft erst am Ende

06.06.2017 | Wer eine Urlaubsreise bucht, sollte den Tag nicht vor der Abschlussbuchung loben - denn die Zusatzkosten werden oft erst beim letzten Buchungsschritt angezeigt, kritisiert das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ).
mehr »
Österreicher verzockten im Vorjahr 1,61 Mrd. Euro

Österreicher verzockten im Vorjahr 1,61 Mrd. Euro

06.06.2017 | Der Markt für Glücksspiel und Sportwetten wuchs 2016 um 3,8 Prozent, womit sich der Trend zu höheren Wetteinsätzen fortgesetzt hat.
mehr »
Apple wagt sich mit Lautsprecher HomePod auf neues Terrain

Apple wagt sich mit Lautsprecher HomePod auf neues Terrain

06.06.2017 | Die Spatzen pfiffen es zuletzt von den Dächern: Nach dem Erfolg von Amazons "Echo" baut auch Apple einen smarten Lautsprecher. Der iPhone-Konzern will dabei die Nützlichkeit seiner Assistentin Siri mit ansprechender Sound-Qualität verbinden.
mehr »
Wohnungskauf nur in Eisenstadt und St. Pölten günstig

Wohnungskauf nur in Eisenstadt und St. Pölten günstig

06.06.2017 | Nach Jahren steigender Immobilienpreise ist es in den meisten Hauptstädten Österreichs ökonomischer zu mieten als zu kaufen. Einzig in Eisenstadt und St. Pölten ist der Erwerb einer eigenen Bleibe noch empfehlenswert, geht aus dem aktuellen Kauf-Miet-Indikator (Price-to-Rent Ratio) des Internetportals ImmobilienScout24 hervor, der einmal jährlich erstellt wird.
mehr »
Apple fordert mit Lautsprecher Amazon und Google heraus

Apple fordert mit Lautsprecher Amazon und Google heraus

05.06.2017 | Apple steigt ins Geschäft mit vernetzten Lautsprechern ein. Der iPhone-Konzern kündigte am Montag ein Gerät mit dem Namen HomePod an, in dem auch die Assistenzsoftware Siri integriert ist. Der Lautsprecher hat die Form eines Zylinders. In der Mitte steckt ein Tieftöner für den Bass. Sieben im Kreis angeordnete Hochtöner sollen für räumlichen Sound sorgen.
mehr »
Aktie von Google-Mutter Alphabet erstmals über 1.000 Dollar

Aktie von Google-Mutter Alphabet erstmals über 1.000 Dollar

05.06.2017 | Nachdem jüngst die Amazon-Aktie die 1000-Dollar-Marke durchbrach, hat mit der Google-Mutter Alphabet ein weiterer Tech-Gigant nachgezogen. Am Montag stieg der Kurs nach Auftakt des US-Börsenhandels auf über 1007 Dollar (897,74 Euro). Zuletzt notierte das Papier jedoch wieder etwas schwächer.
mehr »
Tausende Taxifahrer streiken in Warschau gegen Uber

Tausende Taxifahrer streiken in Warschau gegen Uber

05.06.2017 | Tausende Taxifahrer haben am Montag in Warschau gegen Fahrdienstvermittler wie Uber protestiert. Mehr als 2.000 Wagen fuhren in Kolonnen durch den morgendlichen Berufsverkehr und blockierten die Straßen der polnischen Hauptstadt, wie die Agentur PAP unter Berufung auf den Warschauer Berufsverband für Taxifahrer meldete.
mehr »
Firmenchef zog laut AK zu Unrecht Ausbildungskosten ab

Firmenchef zog laut AK zu Unrecht Ausbildungskosten ab

05.06.2017 | Die Arbeiterkammer (AK) hat bei einem Gerichtsverfahren durchgesetzt, dass der Arbeitgeber eines Hilfsschlossers diesem die Ausbildungskosten nicht in Rechnung stellte.
mehr »
Auch zu Pfingsten Flugausfälle bei Air Berlin

Auch zu Pfingsten Flugausfälle bei Air Berlin

05.06.2017 | Bei Air Berlin fehlen Maschinen und fliegendes Personal. Deshalb mussten auch zu Pfingsten wieder mehrere Flüge annulliert werden.
mehr »
Audi-Chef stimmte für neuen Vertrag vorzeitigem Abgang zu

Audi-Chef stimmte für neuen Vertrag vorzeitigem Abgang zu

05.06.2017 | Der angeschlagene Audi-Chef Rupert Stadler hat Insidern zufolge eine Vertragsverlängerung nur unter der Bedingung erhalten, dass er vorzeitig von seinem Amt abtritt.
mehr »
EZB wagt voraussichtlich Mini-Schritt Richtung Kurswende

EZB wagt voraussichtlich Mini-Schritt Richtung Kurswende

05.06.2017 | Die Europäische Zentralbank (EZB) wird Volkswirten zufolge diese Woche einen vorsichtigen Schritt in Richtung geldpolitischer Wende wagen. Die Währungshüter dürften auf ihrem Ratstreffen in Tallinn am Donnerstag wahrscheinlich erstmals seit langer Zeit die Risiken für das Wirtschaftswachstum als ausgeglichen beschreiben - und damit anerkennen, dass sich die Lage deutlich gebessert hat.
mehr »
Weltbank bekräftigt Konjunkturprognose von 2,7 Prozent

Weltbank bekräftigt Konjunkturprognose von 2,7 Prozent

05.06.2017 | Die Weltbank hat erstmals seit Jahren ihre globale Wachstumsprognose nicht nach unten korrigiert. Die Weltbank geht für dieses Jahr von einem globalem Wirtschaftswachstum von 2,7 Prozent aus, für 2018 und 2019 rechnet sie sogar mit einer Wachstumsrate von 2,9 Prozent.
mehr »
Karin Zipperer wird Asfinag-Vorständin

Karin Zipperer wird Asfinag-Vorständin

04.06.2017 | Karin Zipperer (48), noch Geschäftsführerin bei den Wiener Netzen, wechselt in den Vorstand der staatlichen Autobahnholding Asfinag. Dies hat Asfinag-Aufsichtsratsvorsitzende Claudia Kahr Sonntagfrüh bestätigt, nachdem zuvor die "Presse" darüber berichtete. "Wir werden jedenfalls noch im Juni den Vertrag mit Frau Mag. Zipperer fixieren", sagt die Vorsitzende des Aufsichtsrats.
mehr »

Chef von Krisenbank Banco Popular trifft EZB-Vertreter

03.06.2017 | Der Verwaltungsratschef der spanischen Krisenbank Banco Popular, Emilio Saracho, wird einem Insider zufolge in der kommenden Woche Vertreter der Europäischen Zentralbank (EZB) treffen. Der für Dienstag angesetzte Termin sei bereits vor einiger Zeit geplant worden und Teil der Routine-Aufsicht der EZB, sagte der Insider der Nachrichtenagentur Reuters am Samstag.
mehr »
Wieder Flugausfälle und Verspätungen bei Air Berlin

Wieder Flugausfälle und Verspätungen bei Air Berlin

03.06.2017 | Passagiere der angeschlagenen Fluggesellschaft Air Berlin müssen sich auch am Pfingstwochenende auf Flugausfälle und Verspätungen einstellen. Für Samstag seien acht Flüge gestrichen worden, teilte eine Air-Berlin-Sprecherin mit. Dabei handle es sich vor allem um innerdeutsche Verbindungen. Außerdem gab es Verspätungen. Als einen Grund nannte die Sprecherin Engpässe bei Crews und Flugzeugen.
mehr »
Audi: Erhöhte Abgaswerte technischer Fehler

Audi: Erhöhte Abgaswerte technischer Fehler

03.06.2017 | Der durch neue Vorwürfe in der Diesel-Affäre unter Druck geratene Autobauer Audi setzt sich zur Wehr. Bei den in dieser Woche gemeldeten "Auffälligkeiten" der Abgaswerte bei den Dieselmotoren von 24.000 Oberklassewagen handelt es sich nach Darstellung der Ingolstädter VW-Tochter um einen technischen Fehler, nicht um eine absichtliche Manipulation der Abgaswerte.
mehr »
Toyota trennt sich von Rest-Anteilen an E-Autobauer Tesla

Toyota trennt sich von Rest-Anteilen an E-Autobauer Tesla

03.06.2017 | Toyota hat nach dem Ende seiner Entwicklungskooperation mit Tesla sämtliche Anteile an dem kalifornischen Elektro-Autohersteller abgestoßen. Der japanische Branchenprimus teilte am Samstag mit, der Verkauf sei bei einer turnusgemäßen Überprüfung von Beteiligungen beschlossen worden.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

GoViral: So wird man zum Social Media Star

Ein Prinz wird 35!

Nach Hochhaus-Brand in London: Sängerin Adele besuchte Feuerwehrleute

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren