Lufthansa und AUA legten bis Sommer stark zu

Lufthansa und AUA legten bis Sommer stark zu

11.07.2017 | Die Lufthansa hat mit der Übernahme von Brussels Airlines und vieler Air-Berlin-Jets im ersten Halbjahr kräftig zugelegt. Für das erste Halbjahr steht ein Passagierplus von 17 Prozent auf fast 60 Mio. Fluggäste zu Buche. Im Sommermonat Juni zählte der Konzern mit knapp 12 Millionen Fluggästen sogar 18 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Alle Passagierfluglinien des Konzerns verkauften mehr Tickets.
mehr »
C&A schließt Logistikzentrum in Enns - 215 verlieren Job

C&A schließt Logistikzentrum in Enns - 215 verlieren Job

11.07.2017 | Der Modekonzern C&A schließt mit 2019 sein Logistik- und Distributionszentrum in Enns (Bezirk Linz-Land) in Oberösterreich. 215 Mitarbeiter verlieren voraussichtlich ihre Jobs. Laut APA-Information soll ein Sozialplan soll ausgearbeitet werden. Hintergrund der Schließung ist, dass C&A die CEE-Länder künftig zentral von Trnava in der Slowakei aus beliefert.
mehr »
Bitcoins und andere digitale Währungen ab sofort bei der Post erhältlich

Bitcoins und andere digitale Währungen ab sofort bei der Post erhältlich

13.07.2017 | Bitcoins und andere digitale Währungen können ab sofort österreichweit in Postfilialen gekauft werden.
mehr »
Registrierkassenpflicht bringt 1,3 Mrd. Euro Mehreinnahmen

Registrierkassenpflicht bringt 1,3 Mrd. Euro Mehreinnahmen

11.07.2017 | Das Finanzministerium ist mit der Umsetzung der Registrierkassenpflicht durch die heimischen Betriebe zufrieden. Für 2017 rechnet das Ministerium "mit steuerlichen Mehreinnahmen von rund 1,3 Mrd. Euro. Für das Jahr 2018 nochmals mit einer Steigerung von 10 Prozent", hieß es auf APA-Anfrage.
mehr »
Registrierkasse und Lieferdienste belasten Würstelstände

Registrierkasse und Lieferdienste belasten Würstelstände

11.07.2017 | Die boomenden Essenslieferdienste wie Mjam, Lieferservice.at und Foodora machen den Würstel- und Kebabständen in Österreich immer mehr Konkurrenz. Auch die Einführung der Registrierkassenpflicht ließ offenbar die Zahl der Schnellimbisse sinken. Die Erlöse der Fast-Food-Branche sanken 2016 gegenüber dem Jahr davor um 0,8 Prozent auf 1,1 Mrd. Euro, geht aus dem aktuellen "Branchenradar" hervor.
mehr »
Bitcoins ab sofort österreichweit bei der Post erhältlich

Bitcoins ab sofort österreichweit bei der Post erhältlich

11.07.2017 | Das Kunstgeld Bitcoin und andere digitale Währungen können ab sofort österreichweit in allen 1.800 Post-Standorten erworben werden. Die Post kooperiert dabei mit "bitpanda to go", wie die beiden Unternehmen mitteilten. Der Strom- und Gasversorger Switch, Tochter der EAA-EnergieAllianz Austria, akzeptiert ab sofort Bitcoins.
mehr »
Deutsche Amazon-Angestellte legen erneut Arbeit nieder

Deutsche Amazon-Angestellte legen erneut Arbeit nieder

11.07.2017 | Beim US-Internet-Versandhändler Amazon ist in Deutschland das Ringen um einen Tarifvertrag mit weiteren Streiks am Dienstag in eine neue Runde gegangen. Mitarbeiter von Amazon in Leipzig, Graben bei Augsburg, im osthessischen Bad Hersfeld sowie in Rheinberg und Werne (beide Nordrhein-Westfalen) legten nach Angaben der Gewerkschaft Verdi die Arbeit nieder.
mehr »
E-Mobilität: Vorarlberg hat die Nase vorn

E-Mobilität: Vorarlberg hat die Nase vorn

11.07.2017 | Der Kauf von neuen Autos boomt in Österreich: Im ersten Halbjahr wurden 186.561 Pkw neu zum Verkehr zugelassen, um 8,6 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte die Statistik Austria mit.
mehr »
Positiver Start für "Aktion 20.000" in NÖ Pilotregion

Positiver Start für "Aktion 20.000" in NÖ Pilotregion

11.07.2017 | Der Bezirk Baden ist niederösterreichische Pilotregion für die "Aktion 20.000", die 2018 auf ganz Österreich ausgerollt wird. Ehrgeiziges Ziel sei, mit der Förderung kollektivvertraglich entlohnter Jobs die Zahl der Langzeitarbeitslosen über 50 Jahren langfristig zu halbieren, sagte Sozialminister Alois Stöger (SPÖ) am Dienstag in Trumau, wo über den positiven Start der Initiative berichtet wurde.
mehr »
Schelling gegen permanenten Vorsitz in Eurogruppe

Schelling gegen permanenten Vorsitz in Eurogruppe

11.07.2017 | Finanzminister Hans Jörg Schelling (ÖVP) hat sich gegen einen permanenten Vorsitz der Eurogruppe gewandt. Bei seinem Treffen mit EU-Währungskommissar Pierre Moscovici sei die Frage der Nachfolge von Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem aber nicht besprochen worden, sagte Schelling Dienstag vor Beginn des Finanzministerrates.
mehr »
ÖBB-Postbus erhält mit Thomas Duschek neuen Geschäftsführer

ÖBB-Postbus erhält mit Thomas Duschek neuen Geschäftsführer

11.07.2017 | Der Aufsichtsrat der ÖBB-Personenverkehr AG hat die Bestellung von Thomas Duschek zum neuen Geschäftsführer der ÖBB-Postbus GmbH genehmigt. Der 54-Jährige folgt dem langjährigen Postbus-Geschäftsführer Christian Eder (54) nach, der das Unternehmen Ende Juni verlassen hat. Duschek werde ab 1. September gemeinsam mit Silvia Kaupa-Götzl den ÖBB-Postbus führen, teilten die ÖBB am Dienstag mit.
mehr »
Pierer Industrie legte Übernahmeangebot für Zulieferer SHW

Pierer Industrie legte Übernahmeangebot für Zulieferer SHW

11.07.2017 | Die oberösterreichische Pierer Industrie AG (PIAG) hat am Dienstag zur geplanten Übernahme des börsennotierten deutschen Zulieferers SHW das angekündigte Angebot an die SHW-Aktionäre veröffentlicht. Dies war möglich, nachdem die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) grünes Licht zur Veröffentlichung gegeben hat.
mehr »
Warren Buffett spendete 3,17 Milliarden Dollar

Warren Buffett spendete 3,17 Milliarden Dollar

11.07.2017 | Die US-Investorenlegende Warren Buffett hat Aktien im Wert von 3,17 Milliarden Dollar (2,78 Mrd. Euro) an die Stiftung von Microsoft-Gründer Bill Gates und dessen Frau Melinda sowie an vier Wohltätigkeitsorganisationen seiner eigenen Familie gestiftet.
mehr »

Schweden prüft Beitritt zur EU-Bankenunion

11.07.2017 | Schweden erwägt einen Beitritt zur Bankenunion der EU. Die Regierung werde einen solchen Schritt eingehend prüfen, sagte der für Finanzmärkte zuständige Minister Per Bolund der Nachrichtenagentur TT in einem am Montag veröffentlichten Interview. "Wenn die Untersuchung klar ergäbe, dass ein Beitritt für ein Land wie Schweden große Vorteile brächte, dann wäre er nicht ausgeschlossen."
mehr »

Wirbel um Vergabe von Busverkehrsdiensten im Mühlviertel

10.07.2017 | Um die Vergabe von Busverkehrsdiensten im Mühlviertel in Oberösterreich ist eine Diskussion entbrannt, nachdem die ÖBB-Postbus GmbH den Auftrag verloren hat. Sie hatte die Region seit 1992 bedient. In der Debatte geht es darum, ob bei der Ausschreibung der Billigst- oder doch der Bestbieter zum Zug gekommen sei.
mehr »
SPÖ fordert umfassende Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung

SPÖ fordert umfassende Maßnahmen gegen Steuerhinterziehung

10.07.2017 | Die SPÖ hat im Vorfeld des morgigen EU-Finanzministertreffens ihre Vorschläge gegen Steuerhinterziehung und Gewinnverschiebung von Konzernen vorgestellt. SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder ortet dabei ein Umdenken auf europäischer Ebene und den Ländern. "Die Vorschläge sind für uns ein zentraler Koalitionspunkt für eine zukünftige Regierung", sagte Schieder am Montag in Wien.
mehr »
Abgas-Skandal: Ermittler nehmen nun auch Porsche ins Visier

Abgas-Skandal: Ermittler nehmen nun auch Porsche ins Visier

10.07.2017 | Im Zuge der Abgas-Affäre rückt nun auch die Volkswagen-Tochter Porsche stärker ins Visier der Stuttgarter Staatsanwaltschaft. Die Behörde nahm Ermittlungen wegen einer möglichen Abgas-Manipulation an Diesel-Fahrzeugen von Porsche auf, wie ein Sprecher am Montag mitteilte. Sie richteten sich gegen unbekannte Mitarbeiter des Autobauers und eines US-Tochterunternehmens.
mehr »
Massiver Ökostromausbau laut Studie bis 2030 machbar

Massiver Ökostromausbau laut Studie bis 2030 machbar

10.07.2017 | Ein massiver Ausbau der Ökostromerzeugung und 100 Prozent Strom aus Erneuerbaren Quellen bis 2030 sind laut einer Studie der TU Wien technisch machbar und bringt wirtschaftliche Vorteile. Die Ökostromkosten für die Endkunden könnten sinken. Der geplante Leitungsausbau reicht aus. Erforderlich sei der politische Wille, so Studienautoren und Branchenvertreter am Montag.
mehr »
Um 17 Millionen Euro: Xing kauft Wiener Start-up Prescreen

Um 17 Millionen Euro: Xing kauft Wiener Start-up Prescreen

10.07.2017 | Das Karriere-Netzwerk Xing hat das Start-up Prescreen aus Wien für zumindest 17 Millionen Euro gekauft.
mehr »
Postbus verlor Ausschreibung im Mühlviertel - 31 Posten weg

Postbus verlor Ausschreibung im Mühlviertel - 31 Posten weg

10.07.2017 | Die ÖBB-Postbus GmbH hat die Ausschreibung für den kompletten Bereich Mühlviertel in Oberösterreich, den sie seit 1992 bedient, verloren. Die Dienststelle Rohrbach mit 31 Arbeitsplätzen muss aufgelassen werden. "Die Umsetzung des Bestbieterprinzips ist nun leider fix auf längere Sicht gestorben", teilte der Postbus-Zentralbetriebsratschef Robert Wurm in einer Presseaussendung am Montag mit.
mehr »
AMS-Chef will Lehrstellenmarkt für Asylwerber öffnen

AMS-Chef will Lehrstellenmarkt für Asylwerber öffnen

10.07.2017 | AMS-Vorstand Johannes Kopf will den Lehrstellenmarkt für junge Flüchtlinge, die auf ihren Asylbescheid warten, weiter öffnen. "Ich bin für eine generelle Öffnung des Lehrstellenmarktes für alle Asylwerber unter 30 Jahren, die eine hohe Anerkennungswahrscheinlichkeit haben", sagte Kopf in einem "Kurier"-Interview. Aktuell seien das vor allem Syrer.
mehr »
Österreichern geht es sehr gut

Österreichern geht es sehr gut

10.07.2017 | Auch wenn in Österreich gerne gejammert wird - gemessen an objektivierten Kriterien ist das Wohlergehen der Österreicher absolute Spitze. Die Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) hat 44 Indikatoren ausgewählt, um in 162 Ländern zu vergleichen, wie gut es den Menschen geht. Österreich kommt im aktuellen Bericht auf Rang vier, nach dem fünften Platz im Vorjahr.
mehr »
Wohlergehen-Studie: Österreich weltweit unter den Top fünf

Wohlergehen-Studie: Österreich weltweit unter den Top fünf

10.07.2017 | Laut SEDA-Index ist Österreich eines der führenden Länder, was das Wohlbefinden der Bevölkerung betrifft. "Österreich versteht es in besonderer Weise, die starke Wirtschaftsleistung auch in Wohlergehen für die Bevölkerung umzuwandeln", heißt es zur Erklärung.
mehr »
Abgasskandal - Verhafteter Audi-Manager will aussagen

Abgasskandal - Verhafteter Audi-Manager will aussagen

10.07.2017 | Der seit vergangener Woche wegen der Abgasaffäre inhaftierte Audi-Manager will mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten. Sein Anwalt Walter Lechner sagte der "Süddeutschen Zeitung": "Mein Mandant sagt aus. Er kooperiert mit der Staatsanwaltschaft, um seinen Beitrag zur Aufklärung des Sachverhalts zu leisten."
mehr »
Emirat Katar beziffert Reserven auf 340 Mrd. Dollar

Emirat Katar beziffert Reserven auf 340 Mrd. Dollar

10.07.2017 | Im Konflikt mit vier arabischen Rivalen kann sich Katar nach Angaben der Notenbank auf Reserven in der Höhe von 340 Milliarden Dollar (297,93 Mrd. Euro) stützen.
mehr »

Umfrage: Britische Firmen stutzen Investitionspläne zurück

10.07.2017 | In Großbritannien mehren sich die Hinweise auf eine Konjunktureintrübung. Einer am Montag veröffentlichten Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte zufolge haben große Unternehmen ihre Investitionspläne zusammengestrichen. Demnach ist der Konjunkturoptimismus der Firmen im zweiten Quartal deutlich zurückgegangen. Grund sei das uneindeutige Ergebnis der Parlamentswahl im Juni.
mehr »

"FT": Massive Kapitalabflüsse aus Goldman-Sachs-Fonds

10.07.2017 | Die Investmentfonds der US-Großbank Goldman Sachs sind einem Medienbericht zufolge mit massiven Kapitalabflüssen konfrontiert.
mehr »
ÖGB-Präsident zur Mindestsicherung: "Ziel bleibt 1.700 Euro"

ÖGB-Präsident zur Mindestsicherung: "Ziel bleibt 1.700 Euro"

09.07.2017 | Auch nach der Einigung der Sozialpartner auf einen kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.500 Euro hält ÖGB-Präsident Foglar an seinem angestrebten Ziel fest.
mehr »
Foglar hält am Ziel für Mindestlohn von 1.700 Euro fest

Foglar hält am Ziel für Mindestlohn von 1.700 Euro fest

09.07.2017 | ÖGB-Präsident Erich Foglar hält auch nach der Einigung der Sozialpartner auf einen kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.500 Euro am gewerkschaftlich angestrebten Ziel eines Mindestlohnes von 1.700 Euro fest. Adäquate Löhne und Gehälter seien auch die erste Voraussetzung dafür, dass die Mindestsicherung ihre Absicherungsfunktion erfülle, sagte Foglar am Sonntag in der "ORF-Pressestunde".
mehr »
Winterkorn wusste früher von VW-Manipulationen

Winterkorn wusste früher von VW-Manipulationen

09.07.2017 | Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn hat nach einem Bericht der "Bild am Sonntag" mindestens zwei Monate vor Bekanntwerden des Diesel-Skandals von den Manipulationen erfahren.
mehr »
Adidas will Zahl der Mitarbeiter deutlich aufstocken

Adidas will Zahl der Mitarbeiter deutlich aufstocken

08.07.2017 | Der Sportartikelhersteller Adidas will die Zahl der Mitarbeiter in diesem Jahr deutlich aufstocken. "Aktuell haben wir weltweit 1.600 offene Stellen", sagte Vorstandschef Kasper Rorsted der neuen Ausgabe des Magazins "Focus". "Wir stellen momentan Personal ein, allein vergangenes Jahr waren es 6.000 neue Mitarbeiter." Adidas hat derzeit knapp 61.000 Angestellte.
mehr »
CETA-Handelsabkommen wird ab September vorläufig umgesetzt

CETA-Handelsabkommen wird ab September vorläufig umgesetzt

08.07.2017 | Das Freihandelsabkommen CETA zwischen der EU und Kanada tritt am 21. September vorläufig in Kraft. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und der kanadische Premierminster Justin Trudeau einigten sich auf dieses Datum, wie beide Seiten am Samstag in Brüssel mitteilten. Vollständig in Kraft treten soll CETA, wenn die Parlamente aller EU-Mitgliedstaaten das Abkommen ratifiziert haben.
mehr »
Leitl für flexiblere Arbeitszeiten per Gesetz

Leitl für flexiblere Arbeitszeiten per Gesetz

08.07.2017 | Nach dem Scheitern der Sozialpartnerverhandlungen kann sich Wirtschaftskammerpräsident Christoph Leitl flexiblere Arbeitszeiten auch per Gesetz vorstellen. "Warum nicht", sagte Leitl am Samstag in der Ö1- Reihe "Im Journal zu Gast". Beim Thema Mindestlohn - die Sozialpartner haben sich auf 1.500 Euro bis 2020 geeinigt - habe man sich nicht über den Tisch ziehen lassen.
mehr »
G-20 treiben Bankenregulierung mit USA voran

G-20 treiben Bankenregulierung mit USA voran

08.07.2017 | Die G-20-Gruppe der Top-Wirtschaftsmächte will das weltweite Wachstum für mehr Jobs vorantreiben und bei der Finanzmarktregulierung nicht locker lassen. Die Staats- und Regierungschefs verabschiedeten auf ihrem Gipfel am Samstag in Hamburg einen Aktionsplan. Bei dem Spitzentreffen bekannten sich die USA zur Regulierung der Finanzmärkte und zu Maßnahmen für eine faire Besteuerung von Unternehmen.
mehr »
Trump kündigte Handelsabkommen mit Großbritannien an

Trump kündigte Handelsabkommen mit Großbritannien an

08.07.2017 | Die USA und das vor dem EU-Austritt stehende Großbritannien wollen nach den Worten von US-Präsident Donald Trump schnell über ein bilaterales Handelsabkommen verhandeln. Die beiden Länder wollten "einen sehr kraftvollen Deal" aushandeln, sagte Trump am Samstag in Hamburg. Er hatte sich in der Früh am Rande des G-20-Gipfels mit Großbritanniens Premierministerin Theresa May getroffen.
mehr »

Gegner wollen auf EU-Ebene gegen Basistunnel vorgehen

08.07.2017 | Die Gegner des Semmering-Basistunnels (SBT) geben nicht auf: "Alliance for Nature" hat am Samstag angekündigt, nun auf EU-Ebene gegen das Projekt vorgehen zu wollen.
mehr »
Neuer Berliner Airport schon zu klein

Neuer Berliner Airport schon zu klein

07.07.2017 | Der neue Berliner Hauptstadtflughafen BER - dessen Eröffnung wegen Baumängeln schon Jahre auf sich warten lässt - ist mittlerweile schon zu klein. Es muss ein Zusatzterminal gebaut werden. Das wurde am Freitag rund um eine Aufsichtsratssitzung bestätigt. Es zeichnet sich auch ab, dass die bisherigen Arbeiten und Reparaturen noch länger dauern könnten.
mehr »
EU-Milliardenhilfe für Griechenland freigegeben

EU-Milliardenhilfe für Griechenland freigegeben

07.07.2017 | Der Euro-Rettungsschirm hat die Auszahlung von 8,5 Milliarden Euro an Hilfskrediten für das schuldengeplagte Griechenland freigegeben. Das Direktorium habe die Überweisung der dritten Tranche aus dem Hilfspaket beschlossen, teilte der ESM am Freitag mit - und zwar im Kurzbotschaftendienst Twitter. Das hoch verschuldete Griechenland hängt seit 2010 am Tropf internationaler Geldgeber.
mehr »
Audi-Manager in Deutschland wegen Diesel-Affäre verhaftet

Audi-Manager in Deutschland wegen Diesel-Affäre verhaftet

07.07.2017 | Bei den Ermittlungen gegen Audi wegen geschönter Diesel-Abgaswerte ist erstmals ein Beschuldigter in Deutschland verhaftet worden.
mehr »
mySugr-Gründer schenken Mitarbeitern 1 Mio. Euro

mySugr-Gründer schenken Mitarbeitern 1 Mio. Euro

07.07.2017 | Nach dem Verkauf der Wiener-Diabetes App mySugr an den Schweizer Pharmariesen Roche für kolportierte 70 bis 200 Mio. Euro, erhalten die 47 Mitarbeiter eine hohe Prämie. Die mySugr-Beschäftigen bekommen über eine Million Euro als Dank für ihre Loyalität, schreibt das Digital-Portal "Trending Topics". Der Bonus werde je nach Länge der Zugehörigkeit zum Unternehmen ausgeschüttet.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Schwarzenegger und das Wort: Zitate von und über “Arnie”

Schwarzenegger und Hollywood: Eine eigene Welt kreiert

Busen-Press-Alarm bei Rihanna

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren