Reform: 2018 bringt neues Gehaltssystem für künftige Stadt-Wien-Mitarbeiter

Reform: 2018 bringt neues Gehaltssystem für künftige Stadt-Wien-Mitarbeiter

07.07.2017 | Höhere Einstiegsgehälter, aber flachere Lohnkurve: Wien reformiert die Besoldung und das Dienstrecht für alle künftigen Mitarbeiter der Stadt. Kern der Einigung von SPÖ, Grünen und Gewerkschaft sind höhere Einstiegsgehälter bei gleichzeitig flacheren Lohnkurven.
mehr »
Österreicher geben 4,7 Mrd. Euro für Sommerurlaub aus

Österreicher geben 4,7 Mrd. Euro für Sommerurlaub aus

07.07.2017 | Für den Sommerurlaub gibt jeder Österreicher rund 1.100 Euro aus, hochgerechnet auf die Bevölkerung sind das 4,763 Mrd. Euro, so eine aktuelle Studie.
mehr »
Kanaren als beliebtestes EU-Reiseziel, auch Tirol vorn dabei

Kanaren als beliebtestes EU-Reiseziel, auch Tirol vorn dabei

07.07.2017 | Die kanarischen Inseln sind mit Abstand das beliebteste regionale Reiseziel in der EU. Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Tourismusstatistik von Eurostat hervorgeht, lag die spanische Inselgruppe mit 95 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015 an der Spitze, gefolgt von der Hauptstadtregion um Paris Ile-de-France mit 76,8 Millionen Übernachtungen.
mehr »
Europa laut Juncker in "Kampfstimmung" gegen Protektionismus

Europa laut Juncker in "Kampfstimmung" gegen Protektionismus

07.07.2017 | EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat vor Beginn des G-20-Gipfels in Hamburg am Freitag neuerlich die USA vor Schutzmaßnahmen bei Stahlimporten gewarnt. Ohne Amerika namentlich zu nennen sagte Juncker, sollte es dazu kommen, "werden wir mit Gegenmaßnahmen reagieren. Innerhalb weniger Tage, da brauchen wir keine zwei Monate".
mehr »
Agrana investiert 92 Mio. in Weizenstärkefabrik in NÖ

Agrana investiert 92 Mio. in Weizenstärkefabrik in NÖ

07.07.2017 | Die Agrana Beteiligungs-AG will ihre Marktposition stärken und die Produktion in der Weizenstärkefabrik in Pischelsdorf bei Tulln verdoppeln. Die Investition von 92 Mio. Euro ist heute vom Aufsichtsrat genehmigt worden, teilte die Agrana am Freitag mit. Dadurch sollen 44 neue Arbeitsplätze am Standort geschaffen werden.
mehr »
Führungsebenen werden nur langsam diverser

Führungsebenen werden nur langsam diverser

07.07.2017 | Führungskräfte sind großteils immer noch älter und männlich, die heimischen Chefetagen werden nur langsam diverser. Der Anteil an weiblichen und jüngeren Führungskräften hat sich in den letzten Jahren nur leicht erhöht. Noch immer sind 63 Prozent der Führungskräfte männlich und 70 Prozent über 36 Jahre alt, so eine Erhebung der Arbeiterkammer Oberösterreich.
mehr »
Air Berlin entschädigt Passagiere mit zehn Millionen Euro

Air Berlin entschädigt Passagiere mit zehn Millionen Euro

07.07.2017 | Für Verspätungen und Flugausfälle bei Air Berlin vor allem im April und Mai sind Entschädigungszahlungen von "deutlich mehr als zehn Millionen Euro" fällig. Diese Zahl nannte Vorstandschef Thomas Winkelmann in der "Rheinischen Post" (Freitag). Seit dem Wechsel auf einen neuen Flugplan Ende März gibt es viele Verspätungen und Flugausfälle bei der hoch verschuldeten Fluggesellschaft.
mehr »
RBI verschiebt Börsengang ihrer Polen-Tochter

RBI verschiebt Börsengang ihrer Polen-Tochter

06.07.2017 | Der Börsengang der polnischen Raiffeisen-Tochter Polbank in Warschau ist verschoben worden. Die in Wien börsennotierte österreichische Raiffeisen Bank International (RBI) hat für die ausgelobten 15 Prozent des Bankkapitals der polnischen Tochter bis zum Ende der Zeichnungsfrist am Donnerstag nicht genug Käufer gefunden.
mehr »
VW ruft weltweit 766.000 Autos wegen Bremsproblemen zurück

VW ruft weltweit 766.000 Autos wegen Bremsproblemen zurück

06.07.2017 | Volkswagen ruft deutlich mehr Fahrzeuge wegen Bremsproblemen in die Werkstätten als bisher bekannt. Weltweit seien insgesamt 766.000 Fahrzeuge betroffen, teilte ein Sprecher am Donnerstag mit. Grund sei ein Software-Update bei Bremsregelsystemen (ABS/ESP).
mehr »
Moody's bekräftigt Österreich-Rating

Moody's bekräftigt Österreich-Rating

06.07.2017 | Die Ratingagentur Moody's hat in ihrer jährlichen Kreditanalyse das Rating für die Republik Österreich mit "Aa1" mit stabilem Ausblick bekräftigt. Die Wachstumsprognose für das laufende Jahr wurde von 1,5 auf 2,5 Prozent fast verdoppelt, für 2018 von 1,3 auf 2,2 Prozent erhöht. Wachstum und Frühindikatoren seien im ersten Quartal stärker als erwartet ausgefallen, so die Begründung der Experten.
mehr »
Heta-Chef Schoenaich-Carolath geht Ende August

Heta-Chef Schoenaich-Carolath geht Ende August

06.07.2017 | Bei der staatlichen Hypo-Alpe-Adria-Bad Bank Heta geht der Abbau der Altlasten schneller voran, und es soll dabei auch mehr Geld hereinkommen.
mehr »
Inflation bremst sich wieder ein

Inflation bremst sich wieder ein

06.07.2017 | Energie und Reisen sind heuer im Frühjahr spürbar teurer gewesen als voriges Jahr. Besonders im April waren wegen der Osterfeiertage die Preise für Dienstleistungen (vor allem Flugtickets, Pauschalreisen, Freizeit- und Kulturangebote) wesentlich höher als im April 2016 und trieben somit die Jahresinflationsrate in die Höhe. Laut Nationalbank war das aber nur eine vorübergehende Sache.
mehr »
EU-Freihandelsabkommen mit Japan soll 2019 in Kraft treten

EU-Freihandelsabkommen mit Japan soll 2019 in Kraft treten

06.07.2017 | Die EU und Japan haben sich auf die Grundsätze eines Freihandelsabkommens geeinigt. Die Verhandlungen gingen aber weiter, sagte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Donnerstag nach einem Treffen mit dem japanischen Regierungschef Shinzo Abe und EU-Ratspräsident Donald Tusk in Brüssel.
mehr »

Steirischer Eisenhof Liezen schließt Ende September

06.07.2017 | Das obersteirische Traditions-Unternehmen Eisenhof Liezen GmbH wird mit Ende September endgültig schließen. Noch im April wollte man den Betrieb nach der Insolvenz mit deutlich weniger Mitarbeitern fortführen. Nun steht aber doch das Aus vor der Tür. Gut 3.000 Waren wie Werkzeuge und Baustoffe, aber auch Maschinen und Möbel werden ab 19. Juli bei mehreren Auktionen unter den Hammer kommen.
mehr »
AUA fliegt ab 2018 nach Tokio und Kapstadt

AUA fliegt ab 2018 nach Tokio und Kapstadt

06.07.2017 | Ab Mai 2018 fliegt die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines (AUA) zwei zusätzliche Destinationen an: Tokio und Kapstadt. Die japanische Hauptstadt wurde erst letzten September aus Rentabilitätsgründen gestrichen. Tokio soll im Sommer nun wieder fünfmal pro Woche angeflogen werden. Im Winterflugplan soll es ab Oktober 2018 dann dienstags und samstags nach Kapstadt gehen, so die AUA am Donnerstag.
mehr »
Trockenheit ist für Getreidebauern "echtes Desaster"

Trockenheit ist für Getreidebauern "echtes Desaster"

06.07.2017 | Die Getreidebauern in Ostösterreich erwarten wegen der Trockenheit eine schlechte Ernte. Im Burgenland soll die Getreideernte sogar minus 20 Prozent im Vergleich zum fünfjährigen Schnitt betragen.
mehr »
Deutsche Pkw-Maut: Leichtfried fordert EU zum Handeln auf

Deutsche Pkw-Maut: Leichtfried fordert EU zum Handeln auf

06.07.2017 | Nächste Etappe im Streit zwischen Österreich und Deutschland um die geplante deutsche Pkw-Maut. Verkehrsminister Jörg Leichtfried (SPÖ) hat nun die EU-Kommission schriftlich aufgefordert, sich mit der "Verletzung der Verpflichtungen aus Verträgen durch die Bundesrepublik Deutschland durch die Pkw-Maut bzw. Infrastrukturabgabe" zu befassen, teilte das Ministerium Donnerstagfrüh mit.
mehr »
Top-Sehenswürdigkeiten in Wien europaweit am teuersten

Top-Sehenswürdigkeiten in Wien europaweit am teuersten

06.07.2017 | Der Städte- und Kulturtourismus boomt. Die Eintrittsgelder für die Top-10-Sehenswürdigkeiten in den europäischen Metropolen variieren aber empfindlich. Am teuersten kommt die Besichtigung der Attraktionen mit 97 Euro in Wien. Die österreichische Hauptstadt ist laut Last-minute-Portal 5vorFlug teurer als Stockholm (96 Euro), Andorra de Vella (94 Euro), Amsterdam (90 Euro) und London (89 Euro).
mehr »
Politische Einigung auf EU-Japan-Handelsabkommen

Politische Einigung auf EU-Japan-Handelsabkommen

05.07.2017 | Nach rund vierjährigen Verhandlungen haben sich die EU und Japan grundsätzlich auf den Abschluss eines der weltweit größten Handelsabkommen verständigt.
mehr »
EU genehmigt Opel-Übernahme durch Peugeot

EU genehmigt Opel-Übernahme durch Peugeot

05.07.2017 | Die EU-Kommission hat der Übernahme des deutschen Autobauers Opel durch den französischen Konzern PSA Peugeot Citroen grünes Licht erteilt.
mehr »

Insider: Google droht weitere EU-Rekordstrafe wegen Android

05.07.2017 | Google droht wegen seiner Marktmacht beim Betriebssystem Android Insidern zufolge eine weitere Rekordstrafe aus Brüssel. Die EU-Wettbewerbshüter wollten ein Expertengremium in dem Fall einberufen, sagten zwei mit der Sache vertraute Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Grund dafür sei, dass eine zweite Meinung vor der Verhängung einer weiteren Strafe eingeholt werden sollte.
mehr »
China bestellt bei Airbus Flugzeuge für 20 Mrd. Euro

China bestellt bei Airbus Flugzeuge für 20 Mrd. Euro

05.07.2017 | Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus soll in den nächsten Jahren 140 Flugzeuge nach China liefern.
mehr »

Zug-Kellner werden Eisenbahner - Deutliche Lohnsteigerung

05.07.2017 | Die Kellner in Zügen werden seit 1. Juli deutlich besser bezahlt. Fachkräfte erhalten nun 1.761 Euro brutto monatlich, ein Plus von 25 Prozent. Ungelernte verdienen 1.642 Euro, ein Zuwachs von 17 Prozent. Für die Bahnkunden soll die Verpflegung aber nicht teurer werden, denn durch flexiblere Arbeitszeiten sollen die Mehrbelastungen für die Caterer abgefedert werden, so ÖBB-Chef Andreas Matthä.
mehr »

Unternehmen an der Wiener Börse wieder so viel wert wie 2008

05.07.2017 | Die an der Wiener Börse notierten Unternehmen sind derzeit wieder so viel wert wie zuletzt vor neun Jahren. Die Marktkapitalisierung lag per 30. Juni 2017 in Summe bei 114,34 Mrd. Euro und damit am höchsten Stand seit 2008, teilte die Wiener Börse am Mittwoch mit.
mehr »
Massenweise Kontoumstellung bei BAWAG unzulässig

Massenweise Kontoumstellung bei BAWAG unzulässig

05.07.2017 | Die Probleme der BAWAG wegen der erzwungenen Kontoumstellung bzw. Kontokündigung von Kunden mit günstigen Girokonten nehmen kein Ende. Nunmehr hat das Handelsgericht Wien dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) Recht gegeben. Aus Sicht des HG Wien waren die Umstiegsinformationen unzureichend. Unklar war vor allem, welche Leistungen teurer werden. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.
mehr »
Das sind die 10 wertvollsten österreichischen Marken

Das sind die 10 wertvollsten österreichischen Marken

05.07.2017 | Zusammen sind die zehn wertvollsten Austro-Marken etwa 32,4 Mrd. Euro wert, geht aus der am Mittwoch veröffentlichten Markenwert-Studie des European Brand Institute hervor.
mehr »
Das sind die wertvollsten Marken Österreichs

Das sind die wertvollsten Marken Österreichs

05.07.2017 | Die zehn wertvollsten Marken Österreichs sind zusammen über 30 Milliarden Euro wert. Red Bull ist nach wie vor heimischer Platzhirsch.
mehr »
Volvo will sich vom Verbrennungsmotor verabschieden

Volvo will sich vom Verbrennungsmotor verabschieden

05.07.2017 | Der schwedische Autobauer Volvo hat bei seiner Antriebstechnologie eine grundlegende Kehrtwende angekündigt. Volvo will sich in den kommenden Jahren Schritt für Schritt von Fahrzeugen mit reinen Verbrennungsmotoren verabschieden. Von 2019 an werde jedes neue Volvo-Modell einen Elektromotor haben, kündigte der Autobauer am Mittwoch an.
mehr »
Moody's senkt Ausblick für Katar auf "negativ"

Moody's senkt Ausblick für Katar auf "negativ"

05.07.2017 | Die Agentur Moody's hat den Rating-Ausblick für Katar angesichts der Spannungen mit den arabischen Nachbarn von "stabil" auf "negativ" gesenkt. Es sei zu erwarten, dass es für das Land eine längere Phase der Unsicherheit geben werde, die in das kommende Jahr hineinreiche, teilte die US-Agentur am Dienstagabend mit. Das Rating selbst werde aber bei "Aa3" belassen.
mehr »
EU-Kommission lässt "Stop TTIP"-Bürgerbegehren zu

EU-Kommission lässt "Stop TTIP"-Bürgerbegehren zu

04.07.2017 | Die EU-Kommission hat ein europäisches Bürgerbegehren gegen das Freihandelsabkommen TTIP mit den USA zugelassen. Die Behörde habe beschlossen, die Initiative "Stop TTIP" zu registrieren, teilte ein Sprecher am Dienstag in Straßburg mit. Die Initiative fordert die Kommission dazu auf, dem Rat der Mitgliedstaaten zu empfehlen, das Verhandlungsmandat für TTIP aufzuheben.
mehr »
Chinesen kurbeln Nachfrage nach Luxusgütern an

Chinesen kurbeln Nachfrage nach Luxusgütern an

04.07.2017 | Wohlhabende Chinesen kurbeln die Nachfrage nach Luxusgütern weltweit an. Nach einer am Dienstag veröffentlichten McKinsey-Studie haben sie im vergangenen Jahr 65 Milliarden Euro für Luxusmode, Uhren, Schmuck und Accessoires ausgegeben - das entspricht einem Drittel des Umsatzes am globalen Luxusmarkt.
mehr »
Österreicher investieren in Wohnen, Grund und Gold

Österreicher investieren in Wohnen, Grund und Gold

04.07.2017 | Anlageklassiker wie Wohnimmobilien, Grundstücke und Gold haben auch im zweiten Quartal 2017 bei den Österreichern an Interesse gewonnen.
mehr »

EU-Parlament will mehr reparieren statt wegwerfen

04.07.2017 | Reparieren statt wegwerfen - unter diesem Motto hat das Europaparlament Maßnahmen zur Vermeidung von Elektromüll gefordert. Derzeit sei es oft billiger, ein neues Gerät zu kaufen, als das alte zu reparieren, stellte das Parlament am Dienstag in einer Entschließung fest. Daher müssten Anreize geschaffen werden, um Reparaturen zu erleichtern - etwa durch einfach austauschbare Einzelteile.
mehr »
27.000 Quadratmeter neue Shopping-Center-Flächen in Ö im Bau

27.000 Quadratmeter neue Shopping-Center-Flächen in Ö im Bau

04.07.2017 | Österreich liegt derzeit mit 284 Quadratmetern Shopping-Center-Fläche pro 1.000 Einwohner im europäischen Spitzenfeld. Während in Deutschland auf 1.000 Einwohner nur 125 Quadratmeter Fläche kommen, sind es in den USA 1.140 Quadratmeter. Weitere 27.000 Quadratmeter Fläche sind in Österreich als Ergänzungen für schon bestehende Einkaufszentren im Bau.
mehr »
Arbeitgeber sehen bei Arbeitszeit Gewerkschaft am Zug

Arbeitgeber sehen bei Arbeitszeit Gewerkschaft am Zug

04.07.2017 | Mit ihrer Zustimmung zu einem kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.500 Euro seien die Arbeitgeber in Vorleistung getreten. Nun sei die Gewerkschaft beim Thema Arbeitszeit-Flexibilisierung am Zug, sagte die Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, Renate Scheichelbauer-Schuster, am Dienstag.
mehr »
Arbeitgeber sehen bei Arbeitszeit Gewerkschaft am Zug

Arbeitgeber sehen bei Arbeitszeit Gewerkschaft am Zug

04.07.2017 | Mit ihrer Zustimmung zu einem kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.500 Euro seien die Arbeitgeber in Vorleistung getreten. Nun sei die Gewerkschaft beim Thema Arbeitszeit-Flexibilisierung am Zug, sagte die Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, Renate Scheichelbauer-Schuster, am Dienstag.
mehr »
Aus für Carsharing-Anbieter Zipcar in Österreich

Aus für Carsharing-Anbieter Zipcar in Österreich

04.07.2017 | Der internationale Carsharing-Anbieter Zipcar stellt sein Angebot in Österreich mit kommendem Donnerstag, 6. August, ein. Die Mitgliedsverträge werden gekündigt, die geleisteten Beiträge werden in den nächsten Wochen zurückerstattet, hieß es in einer Kundenmitteilung. Gründe für den Rückzug wurden nicht genannt.
mehr »
Jungunternehmer kämpfen mit Bürokratie und Nebenkosten

Jungunternehmer kämpfen mit Bürokratie und Nebenkosten

04.07.2017 | Jungunternehmer fühlen sich in ihrer Dynamik durch eine Reihe von Hürden gebremst - allen voran von bürokratischen Auflagen, hohen Lohnnebenkosten und einem Mangel an geeigneten Bewerbern für offene Stellen, wie aus einer market-Umfrage im Auftrag der Jungen Wirtschaft (JW) der Wirtschaftskammer Österreich hervorgeht. Der nunmehr von der Regierung paktierte "Beschäftigungsbonus" wird sehr begrüßt.
mehr »

Schrödinger-1000er nur mehr knapp ein Jahr einzutauschen

04.07.2017 | Zwei Banknoten aus der Schilling-Zeit können nur mehr knapp ein Jahr lang in Euro umgetauscht werden. Die 1.000-Schilling-Banknote "Erwin Schrödinger" (Wert etwa 73 Euro) sowie die 500-Schilling-Banknote "Otto-Wagner" werden von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) nur mehr bis 20. April 2018 umgetauscht.
mehr »
Apple testet 3D-Gesichtserkennung für nächstes iPhone

Apple testet 3D-Gesichtserkennung für nächstes iPhone

04.07.2017 | Wo kommt der Fingerabdruck-Sensor beim nächsten iPhone hin? Oder wird Apple eine ganz neue Methode zum Entsperren des Handys einführen? Dieses Rätsel wird zum Sommer-Thema für Apple-Fans, die ungeduldig auf die erste große Design-Erneuerung seit drei Jahren warten.
mehr »

 
Weitere Nachrichten: 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Schwarzenegger und das Wort: Zitate von und über “Arnie”

Schwarzenegger und Hollywood: Eine eigene Welt kreiert

Busen-Press-Alarm bei Rihanna

Werbung
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren