Akt.:

Nico Rosberg: “Schnauze voll von unehrlicher Formel 1”

Nico Rosberg musste sich beim Großen Preis von Ungarn mit PLatz zwei hinter Lewis Hamilton begnügen. Nico Rosberg musste sich beim Großen Preis von Ungarn mit PLatz zwei hinter Lewis Hamilton begnügen. - © AP
Mercedes-Pilot Nico Rosberg hat das Verhalten mancher Akteure im Motorsportzirkus harsch kritisiert.

Korrektur melden

In der heutigen Formel 1 haben die meisten Fahrer eine Schar an Beratern und Betreuern. Pressesprecher entscheiden, wer mit wem wann und wie lange sprechen kann, Schwächen zeigen darf keiner. Dementsprechend oberflächlich geht es im Fahrerlager häufig zu. Der aktuell zweite der Fahrerwertung, Nico Rosberg, hat dieses Verhalten gegenüber der “Bild”-Zeitung deutlich kritisiert: “Manchmal habe die Schnauze voll davon wie unehrlich es in der Formel 1 zugeht. Ich gehe bei Mercedes einen eigenen Weg, nämlich den, dass ich meine Fehler auch mal zugebe. Irgendwann kommt die Wahrheit sowieso ans Licht.” Dafür würde er vielleicht Prügel einstecken, aber er könne weiter in den Spiegel schauen.

“Hamilton mag die Show”

Auch über seinen Teamkollegen und WM-Rivalen Lewis Hamilton äußerte sich der Deutsche: “Lewis ist ein Mega-Naturtalent, der sich leider immer wieder darauf ausruhen kann. Egal ob er aus New York, Barbados oder Colorado kommt, Lewis steigt in ein Auto und ist einfach schnell”, sagte Rosberg. Der Respekt unter den Stallgefährten sei aber da: “Es geht um Fairness und Sport. Das sollte man nicht vergessen. Du kannst nicht dauerhaft Krieg gegeneinander führen, das raubt Energie und macht keinen Spaß.”

Verdiente Titel für Hamilton

Aber auch abseits der Strecke unterscheiden sich Rosberg und Hamilton laut dem WM-Zweiten stark: „Wir leben auf zwei Planeten. Ich mag meine Familie, er die Show.” Rosberg neide seinem Konkurrenten allerdings nichts. Hamilton habe seine zwei WM-Titel mit Mercedes verdient, weil er mehr Punkte geholt hat.

Der Brite Lewis Hamilton hatte zuletzt den Großen Preis von Ungarn gewonnen und somit die WM-Führung übernommen, die Rosberg zuvor innehatte.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
“Hochsommerwetter” mit Gewittergefahr am Formel 1-Wochenende in Spielberg
Die ZAMG prognostiziert "Hochsommerwetter" zum Formel 1-Wochenende in Spielberg. Gewitter sind jeweils am späten [...] mehr »
Formel 1 Grand Prix in Spielberg: Infos & Tipps zur Anreise im Überblick
Ein heißes Rennwochenende steht wieder vor der Tür: Von 7. bis 9. Juli gastiert die Elite des Motorsports im [...] mehr »
Formel-1-Chef Bernie Ecclestone angeblich vor Rücktritt
Formel-1-Geschäftsführer Bernie Ecclestone will nach Angaben von britischen Medien noch in dieser Woche zurücktreten. mehr »
Ex-Pilot Klien rückte als “Testpilot” zum Heer ein
Bludesch - Ex-Formel-1-Pilot Christian Klien ist in Vorarlberg beim Jägerbataillon 23 bzw. im [...] mehr »
Mega-Deal bei Mercedes? Gerüchte um Vettel als Rosberg-Nachfolger ab 2018
Seitdem Nico Rosberg nach dem Gewinn der Fahrerweltmeisterschaft in der Formel 1 seinen Rücktritt bekanntgegeben hat, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Kanye West wehrt sich vor Gericht gegen enttäuschte Fans

Tara Reid: Nur noch Haut und Knochen!

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung