Akt.:

Niederländischer König eröffnet Hieronymus-Bosch-Jahr

Besucherin der Schau "Hieronymus Bosch - Visionen eines Genies" Besucherin der Schau "Hieronymus Bosch - Visionen eines Genies"
Der niederländische König Willem-Alexander hat eine spektakuläre Ausstellung zum Werk des Malers Hieronymus Bosch (ca. 1450-1516) eröffnet. Ein Festakt in der Sint-Jans-Kathedrale von ‘s-Hertogenbosch und ein Musikspektakel markierten am Freitag zugleich den Auftakt des Kulturjahres “Bosch500” zum 500. Todestag des Meisters.


Höhepunkt ist die Ausstellung “Hieronymus Bosch – Visionen eines Genies” im Noordbrabants Museum. Mit 36 Gemälden und Zeichnungen ist es die bisher größte Übersichtsschau des Werkes des niederländischen Malers.

Bosch gilt als Meister der Darstellung des alltäglichen Lebens zwischen Visionen von Himmel und Hölle. Weltberühmt sind seine fantasievollen Figuren und Schreckensmonster. 500 Jahre nach seinem Tod sind die Werke nun in seine Heimatstadt zurückgekehrt. Sammler und Museen aus Europa und den USA stellten 17 Gemälde und 19 Zeichnungen zur Verfügung.

Darunter befinden sich das berühmte Triptychon “Der Heuwagen” aus dem Prado in Madrid, “Das Narrenschiff” aus dem Louvre in Paris und “Vier Visionen aus dem Jenseits” aus der Galleria dell’Accademia in Venedig. “Der Garten der Lüste”, Spitzenwerk des Malers, wird vom Prado in Madrid nicht ausgeliehen. Dort soll El Bosco, wie Bosch in Spanien genannt wird, im Sommer mit einer großen Schau geehrt werden.  

Das Noordbrabants Museum und die Stadt erwarten in diesem Jahr mehrere hunderttausend Besucher. Bereits vor der offiziellen Eröffnung der Ausstellung waren über 90.000 Karten online verkauft worden.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
“Schule des Ungehorsams” als “Gegengift” zu Ewiggestrigen
Die Liste der illustren Überraschungsgäste Samstagabend in der Linzer Tabakfabrik war lang: Liedermacher Konstantin [...] mehr »
Halbe Million Euro für “Tim und Struppi”-Zeichnung
Eine Originalzeichnung aus der Comicserie "Tim und Struppi" ist für mehr als eine halbe Million Euro versteigert [...] mehr »
Bremer Literaturpreis 2018 geht an Thomas Lehr
Der Schriftsteller Thomas Lehr erhält den mit 25.000 Euro dotierten Bremer Literaturpreis 2018. Der 1957 in Speyer [...] mehr »
AC/DC-Mitbegründer Malcolm Young starb mit 64 Jahren
Der AC/DC-Musiker Malcolm Young ist tot. Das teilte die Band am Samstag auf ihrer Webseite mit. Young wurde 64 Jahre [...] mehr »
Elif Shafak erhielt Ehrenpreis des Österr. Buchhandels
Die türkische Autorin Elif Shafak (46) ist Freitagabend im Rahmen der Europäischen Literaturtage in Spitz mit dem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung