Akt.:

Niederösterreich: Polizei nahm Wiener Betrüger-Trio fest

Das Trio soll einen Schaden von insgesamt 50.000 Euro angerichtet haben. Das Trio soll einen Schaden von insgesamt 50.000 Euro angerichtet haben. - © pixabay.com
Die zwei Männer und eine Frau sollen mit Handyverträgen und Krediten einen Schaden von rund 50.000 Euro angerichtet haben. Mit dem Geld kauften sie sich u.a. ein Kilogramm Heroin.

Zwei Österreicher – ein 21-Jähriger und eine 26-Jährige – sowie ein 24-jähriger Brite sollen im Zeitraum von Juli bis November 2017 mit gefälschten Dokumenten mehrere Handyverträge abschlossen und die Mobiltelefone weiterverkauft haben. Mit dem Erlös sowie mit ergaunerten Krediten sollen sie ihr Leben finanziert und Suchtmittel gekauft haben. Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich wurde dem Trio der Erwerb und Konsum von rund einem Kilo Heroin nachgewiesen. Außerdem wurden den drei Beschuldigten auch mehrere versuchte Betrügereien, ein schwerer Diebstahl und zwei Körperverletzungen angelastet.

97 Taten vorgeworfen

Kriminalisten der Polizeiinspektion Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) haben das in Wien lebende Trio ausgeforscht, dem 97 Taten vorgeworfen werden. Die drei Verdächtigen zeigten sich laut Polizei zu den Vorwürfen teilweise geständig. Das Trio wurde der Staatsanwaltschaft Wien angezeigt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Pensionistin (84) kracht mit Pkw in Warteraum des Landesklinikums Horn
Am Dienstagvormittag ist ein Auto in den Warteraum der Unfallambulanz des Landesklinikums Horn gekracht. Am Steuer saß [...] mehr »
Häftling tauchte unter und finanzierte Spielsucht mit Betrügereien in Wien: Prozess
Ein Häftling der niederösterreichischen Justizanstalt Sonnberg im Bezirk Hollabrunn ist von einem genehmigten Freigang [...] mehr »
Missstände in Kinder- und Jugendwohneinrichtungen in NÖ: Bisher 25 Anrufe bei Hotline
Laut der Sonderkommission zur Prüfung angeblicher Missstände in Kinder-und Jugendwohneinrichtungen in [...] mehr »
ÖVP NÖ: Schutz für Rettungskräfte und Feuerwehrmitglieder soll erweitert werden
Die Aggressivität gegenüber der Polizei, Rettungskräften und Feuerwehrmitgliedern nehme zu, so Sicherheitssprecher [...] mehr »
Unfall in Traismauer: Fußgänger (18) vom Auto eines Wieners erfasst
Am Montagabend ist ein Fußgänger auf der B43 in Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) von einem Auto erfasst und schwer [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promis für tot erklärt – Die fünf kuriosesten Fake-Meldungen

Mit diesem Foto kämpft Demi Lovato gegen ihre Bulimie

“The Cranberries”-Sängerin Dolores O’Riordan ist tot

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung