Akt.:

Norwegerin Johaug über 30 km zu drittem WM-Gold in Falun

Johaug hängte die Konkurrenz ab Johaug hängte die Konkurrenz ab
Teresa Stadlober hat am Samstag zum Abschluss der Damen-Langlaufbewerbe in Falun ihr bestes WM-Ergebnis geschafft. Die 22-Jährige belegte über 30 km in der klassischen Technik Platz 13. Der Sieg ging überlegen an Therese Johaug, die nach einem eindrucksvollen Sololauf fast eine Minute vor ihrer norwegischen Landsfrau Marit Björgen und eineinhalb vor Lokalmatadorin Charlotte Kalla triumphierte.

Korrektur melden


Stadlober hatte sich für ihr wichtigstes WM-Rennen einen Top-15-Platz als Idealziel gesetzt. Diese Vorgabe erfüllte die Ex-Junioren-Weltmeisterin nach couragierter Leistung dann auch. “Ich bin sehr zufrieden. Es ist von Anfang an gut gelaufen”, strahlte die Salzburgern, die vor der Schlussrunde sogar noch an neunter Stelle gelegen war. “Leider habe ich das nicht mehr halten können. Die letzten fünf Kilometer bin ich brutal eingegangen. Es war sehr hart und ich habe noch ein paar Plätze verloren.”

Dennoch zog sie ein positives WM-Fazit. Auch der Skiathlon (21.) nach einer vorangegangen Verkühlung und das 10-km-Skatingrennen (25.) bei schwierigen Bedingungen seien wie erhofft verlaufen. “Es ist genau das passiert, was ich mir vorgenommen habe. Beim 30er fehlen mir doch noch die Trainingsjahre”, so Stadlober, die nach der Norwegerin Heidi Weng (8.) im längsten WM-Bewerb die Beste unter 25 Jahren war.

Dass ihre Entwicklung in derart großen Schritten weitergehen wird, sei aber nicht zu erwarten. “Man muss das Level erst einmal halten. Ich bin jetzt schon 13., ich hoffe aber, dass ich noch nicht an meinem Zenit angekommen bin. Ich bin noch jung, das war erst mein dritter 30er. Dafür passt es eigentlich ganz gut.” Vor zwei Jahren war ein 26. Platz noch ihr bestes WM-Ergebnis gewesen, bei Olympia 2014 war die Tochter von Ex-Weltmeister Alois Stadlober über 30 km Skating 20. geworden.

Die Entwicklung ihrer Teamkollegen Bernhard Tritscher (6. über 15 km) und Dominik Baldauf (19. im Sprint) sei ebenfalls vielversprechend. “Wir sind ein junges, kleines Team. Wir haben noch viele Jahre vor uns. Das war für den österreichischen Langlauf sicher eine sehr gute WM”, meinte Stadlober, die spätestens bei der Heim-WM 2019 ganz vorne mitmischen möchte.

Für das norwegische Langlaufteam verlief indes auch die Falun-WM höchst erfolgreich. Johaug, die aufgrund ihres großen Vorsprunges lange vor dem Ziel mit einer Fahne ausgestattet zu feiern begonnen hatte, sorgte für die achte Goldene in Falun. Damit ist Norwegen vorzeitig zum neunten Mal in Folge die erfolgreichste Nation bei Nordischen Weltmeisterschaften.

Für Johaug war es in Falun der dritte Titel, wodurch sie ihre zuletzt 2011 und 2013 mit vier Erfolgen dominierende Dauerrivalin Björgen als erfolgreichste WM-Athletin ablöste. Björgen verlässt Schweden mit zwei Titeln, insgesamt hält die 34-Jährige bei der Rekordzahl von 14. Die acht Jahre jüngere Johaug steht bei sieben Mal Gold.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kreuzbandriss zwingt Stuhec zu mehreren Monaten Pause
Der alpine Ski-Weltcup hat vor dem Saisonauftakt in einer Woche in Sölden einen weiteren prominenten Ausfall zu [...] mehr »
Hayböcks Zwangspause offenbar kürzer als befürchtet
Michael Hayböck, der sich beim Trainingslager der ÖSV-Skispringer auf Zypern zu Wochenbeginn eine Bänderverletzung im [...] mehr »
Grünes Licht für Ski-Weltcupauftakt in Sölden
Am Donnerstag ist auch offiziell "Grünes Licht" für das Ski-Weltcup-Opening am 28. und 29. Oktober 2017 in Sölden [...] mehr »
Snowboard-Weltcup wird 2018 erstmals am Ötscher ausgetragen
Der FIS-Snowboard Weltcup gastiert am 5. und 6. Jänner 2018 erstmals in Lackenhof am Ötscher und kehrt damit sechs [...] mehr »
Weltcup startet in Sölden – Viele ÖSV-Stars fehlen
Wer am übernächsten Wochenende zum Alpinski-Weltcup-Auftakt nach Sölden kommt, wird auf der Rennpiste viele [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Chrissy Teigen lässt ihre blanken Brüste zu Wort kommen

Unglaublich: Diese Promis waren schon obdachlos!

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung