Akt.:

Notfall-Übung mit Bundesheer für Black Out in Wien

Bei der Übung kam das Bundesheer zum Einsatz Bei der Übung kam das Bundesheer zum Einsatz - © APA (Archivbild)
Am Mittwoch und Donnerstag wurde ein längerer Stromausfall im Südosten von Wien für eine Übung des Netzbetreibers Austrian Power Grid (APG) und des Bundesheeres simuliert.

Korrektur melden

Ein solches Blackout erfordert die rasche Verlegung des APG-Krisenstabs mit einem Bundesheerhubschrauber vom IZD-Tower in Kaisermühlen in das Umspannwerk Wien Südost, um das Notfallprogramm hochzufahren, teilte die APG mit.

Netzbetreiber und Heer proben Wiener Blackout

Die Verlegung erfolge mit zwei Flügen zur APG-Steuerzentrale auf den Johannesberg in Wien-Favoriten, hieß es in der Aussendung. Die dortige Betriebszufahrt wurde mit Militärhunden gesichert, auch Sanitäter des Bundesheeres standen für den Übungseinsatz bereit. Geprobt wurde der Anschluss von Notstromaggregaten und die Betriebsmittelversorgung mittels Tankwagen. Über ein Drohnensystem der APG fand eine fiktive Schadensfeststellung statt.

Gefahr für die öffentliche Sicherheit

Das Blackout ist im Bereich der Stromversorgung der folgenschwerste anzunehmende Katastrophenfall, betonte die APG. Neben den mehrere hundert Millionen schweren finanziellen Schäden würde ein über Stunden oder sogar mehrere Tage andauernder Stromausfall rasch zur Gefahr für die öffentliche Sicherheit werden. Das Kommando Logistik des Bundesheeres stehe der APG im Rahmen einer Partnerschaft immer als “First Responder” zur Verfügung.

(APA/Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
55-Jährige stach ihren Lebensgefährten in Wien-Favoriten nieder: Urteil
Das Urteil gegen jene 55-jährige Frau, die am 7. Oktober 2016 in Wien-Favoriten ihrem Lebensgefährten 15 Messerstiche [...] mehr »
Lkw touchierte 77A-Bus bei Rotlicht in Wien-Leopoldstadt: Fünf Verletzte
Folgenschwerer Unfall in Wien-Leopoldstadt: Ein Bus der Linie 77A ist am Montagnachmittag beim Linksabbiegen von der [...] mehr »
Kritik der AK Wien: Arbeitstage bis zu 17 Stunden bei “Henry am Zug”
Dem Zug-Gastro-Anbieter "Henry am Zug" von Do&Co hat die Arbeiterkammer Wien (AK Wien) rechtswidrige [...] mehr »
Koalition: Sebastian Kurz informierte Alexander Van der Bellen über Gespräche
Am Montag hat ÖVP-Obmann Sebastian Kurz Bundespräsident Alexander Van der Bellen über den Stand seiner Gespräche zur [...] mehr »
Heller führt durchs Weltmuseum Wien: “Der Ort, wo das Fremde zu Hause ist”
Bei dem von André Heller kuratierten Open-Air-Fest am Heldenplatz zur Eröffnung des Weltmuseum Wien am Mittwochabend [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Justin Bieber schockt mit riesigem Bauch-Tattoo

Tokio-Hotel-Sänger Bill Kaulitz als Dragqueen

Helene Fischer lässt für Musikvideo die Hüllen fallen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung