Akt.:

Nur wenige Schulen werden Zentralmatura vorziehen

Schüler-, Eltern- und Lehrervertreter glauben nicht daran, dass viele Schulen die Möglichkeit nutzen werden, die Zentralmatura vorzuziehen.

Korrektur melden

Der verpflichtende Start wurde am Montag an den AHS von 2014 auf 2015 und an den BHS von 2015 auf 2016 verschoben, die Standorte können aber freiwillig zum ursprünglich geplanten Starttermin die Klausuren in Deutsch, Mathematik und den Fremdsprachen einführen.

Realistisch nur an wenigen Standorten

Realistisch ist das allerdings nur an wenigen Standorten, sagen Schüler-, Eltern- und Lehrervertreter im Gespräch mit der APA. Um die Zentralmatura schon zum ursprünglichen Starttermin durchzuführen, braucht es eine Zwei-Drittel-Mehrheit in jeder der drei Kurien (Schüler, Eltern, Lehrer) im Schulgemeinschaftsausschuss (SGA). Dass diese zustande kommt, ist allerdings “nicht sehr real”, meint Theodor Saverschel, der Vorsitzende des Bundesverbands der Elternvereine an mittleren und höheren Schulen. Immerhin bestehe bei den Lehrern viel Unsicherheit.

Bundesschulsprecherin Conny Kolmann von der VP-nahen Schülerunion glaubt ebenfalls nicht an viel Zustimmung. “Aber ich könnte mir schon vorstellen, dass ein paar Schulen, die z.B. in den Fremdsprachen schon lange Schulversuche haben, es auch in den anderen Fächern probieren.” Manche Standorte seien etwa in Deutsch besser vorbereitet als andere, weil Lehrer in der Arbeitsgruppe zur Erstellung der Zentralmatura vertreten und die Schulen dadurch immer auf dem neuesten Informationsstand seien.

Für AHS-Lehrervertreter Eckehard Quin hängt die Beteiligung vor allem von der konkreten gesetzlichen Bestimmung ab. “Wenn man Teile vorziehen kann, werden das relativ viele Schulen tun und auf die problematischen Bereiche in einem hohen Ausmaß verzichten. Wenn es nur um das Gesamtpaket geht, nehme ich an, werden es nur wenige Schulen vorher nehmen, weil sie dann auch die Dinge nehmen müssten, wo es noch massive Mängel gibt.” So gebe es etwa in Mathematik noch Probleme.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Alles aus mit Vito: Heidi Klum ist wieder Single

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung