Akt.:

Ö1 Talentebörse-Kompositionspreis an Mexikaner

Juan de Dios Magdaleno ist der Sieger des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises 2014 und erhält damit 10.000 Euro Nachwuchs-Förderung. Der 1984 in Mexiko geborene Student der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz besteche “durch seine gefestigte und zugleich facettenreiche Persönlichkeit”, so die Jury, die auch “die prägnante Klangsprache und die farbige Klanglichkeit seiner Musik” lobt.

Korrektur melden


Der zum vierten Mal vergebene Preis wurde gemeinsam mit der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) und dem Wiener Musikverlag “Universal Edition” für Kompositionsstudierende der fünf österreichischen Musik-Universitäten in Wien, Linz, Salzburg und Graz ausgeschrieben. Er stellt einen Kompositionsauftrag für ein kammermusikalisches Werk in der Länge von 15 bis 30 Minuten dar, das auch elektronische Musik einschließen und bis zu fünf Instrumente umfassen kann. Die Uraufführung des neuen Werks ist für Herbst 2015 angesetzt.

Juan de Dios Magdaleno konnte bereits mehrere Kompositionswettbewerbe für sich entscheiden, zuletzt erhielt er 2013 den Musikförderpreis der Stadt Graz. Sein Vorgänger Alejandro del Valle-Lattanzio, der 2013 den Ö1-Preis erhielt, präsentiert seine Auftragskomposition “Flügelbrausend” am 2. Dezember im Rahmen des Ö1-Musiksalons im Wiener MuTh.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Filmfestival Venedig: Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen
Die 74. Internationalen Filmfestspiele von Venedig (30. August bis 9. September) stehen im Zeichen strenger [...] mehr »
Russischer Starregisseur Serebrennikow muss in Hausarrest
Die russische Justiz hat den festgenommenen Starregisseur Kirill Serebrennikow wegen Betrugsvorwürfen unter Hausarrest [...] mehr »
17.000 Kunstwerke ein Jahr nach Erdbeben in Italien geborgen
Ein Jahr nach dem Erdbeben in Mittelitalien sind fast 17.000 Kunstwerke und Gegenstände von kulturhistorischem Wert [...] mehr »
1.500 Jahre alter Mosaikboden in Jerusalem entdeckt
Ein rund 1.500 Jahre alter Mosaikboden ist bei Kabelarbeiten nahe der Jerusalemer Altstadt entdeckt worden. Das Mosaik [...] mehr »
“Wasser”-Ausstellung: Besucherrekord im Kunst Haus Wien
Die Ausstellung "Wasser" des Künstlers Edward Burtynsky sorgte im Kunst Haus Wien für einen neuen Besucherrekord. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Forbes”: Mark Wahlberg ist bestbezahlter Schauspieler Hollywoods

Armer Gerard – Messi und Neymar machen sich über Pique lustig

Erste Details zu “Austria’s Next Topmodel”: Eveline Hall übernimmt Moderation

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung