Akt.:

ÖEHV verlängerte Vertrag mit Sportdirektor Alpo Suhonen

Suohnen schwirren noch viele Ideen im Kopf herum Suohnen schwirren noch viele Ideen im Kopf herum
Der österreichische Eishockey-Verband (ÖEHV) setzt die Zusammenarbeit mit Sportdirektor Alpo Suhonen und Ausbildungschef Roger Bader fort. Der Verband hat den im Sommer auslaufenden Vertrag mit dem Finnen Suhonen um zwei Jahre verlängert, ebenso wurde die Option auf den Schweizer Bader gezogen und ebenfalls um zwei Jahre verlängert, gab der ÖEHV am Montag bekannt.

Korrektur melden


“Mit der Weiterverpflichtung findet der eingeschlagene Weg seine Fortsetzung. Eines der Ziele ist nach wie vor, eine sinnvolle Reduktion der bei uns tätigen Transferkartenspieler zu erreichen. Wir brauchen mehr Österreicher in unseren Club-Mannschaften. Ausbildung und sportliche Weiterbildung haben daher oberste Priorität. Dies ist gut für unsere Liga und gut für unsere Nationalmannschaft”, sagte ÖEHV-Präsident Dieter Kalt zu den Vertragsverlängerungen.

Suhonen, der Erfahrung als Cheftrainer in der NHL, Schweiz und Finnland hat, arbeitet seit Juli 2012 für den Verband, für den er das Projekt “Austrian Hockey 2017” entwickelt hat. “Die Entwicklung einer österreichischen Identität, für Trainer und Spieler, stand und steht weiterhin im Vordergrund. Wir haben bereits viele österreichische Trainer, die vom Know-how internationaler Experten bereits lernen konnten, in unser Programm integriert. Langsam wird die Arbeit als Trainer in Österreich ein Beruf mit Perspektive”, erklärte Suhonen.

Bader ist Entwicklungsleiter für den Trainer- und Nachwuchsbereich und hat in dieser Saison sein im Oktober gestartetes Mentoring-Programm bei österreichischen Clubs gestartet. “Wir haben versucht, über Probleme, Wünsche und Interessen, die Verband und Clubs haben, zu sprechen und Lösungen zu finden. Natürlich gibt es auf jeder Seite individuelle Befindlichkeiten. Im Großen und Ganzen geht es aber um das österreichische Eishockey, die österreichischen Trainer und die österreichischen Spieler. Das alles wollen wir gemeinsam weiterentwickeln”, fasste Bader seine Vision zusammen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Graz 99ers bezwangen EBEL-Tabellenführer Vienna Capitals
Die Vienna Capitals haben in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) die zweite Niederlage nach der Länderspiel-Pause [...] mehr »
VEU-Talent Dennis Sticha wechselt zum KAC
Gemischte Gefühle gibt es im Lager der VEU Feldkirch: Dennis Sticha, einer der talentiertesten Nachwuchscracks aus dem [...] mehr »
Wälder gastieren beim Vizemeister Asiago
Für November befinden sich noch zwei Auswärtstermine im Spielkalender der Wälder. Die Stationen lauten Asiago und [...] mehr »
Neuer Torhüter für Bulldogs Dornbirn
Die Neuverpflichtung Rasmus Rinne steht bei den Bulldogs bereits in den Startlöchern und wird im Heimspiel am Dienstag [...] mehr »
Adrian Egger schoss Bad Hornets im Alleingang K.o
Mit seinen fünf Treffern erledigte HC Samina Rankweil II Spieler Adrian Egger den EC Bad Hornets II praktisch im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung