Akt.:

ÖFB-Frauen verpassten trotz 5:1-Sieg WM-Play-off

Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam hat am Mittwoch trotz eines 5:1 (2:0)-Heimsieges gegen Kasachstan das WM-Play-off verpasst. Bereits vor dem Anpfiff hatte darüber Gewissheit geherrscht, dass ein Platz unter den besten vier Gruppenzweiten für das Team von Dominik Thalhammer nicht mehr erreichbar ist. Weil Finnland Gruppensieger Frankreich 1:3 unterlag, gab es aber wenigstens Platz zwei.


Österreich war in Pasching von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und ging durch Lisa Makas schnell in Führung (4.). Es dauerte bis zur 40. Minute, ehe Nina Burger mit Treffer 35 im 62. Länderspiel auf 2:0 stellte. Damit ist sie nicht nur ÖFB-Rekordtorschützin, sondern zog auch mit Rekordnationalspielerin Sonja Spieler gleich. Nach dem Seitenwechsel machten Sarah Puntigam, Nicole Billa und erneut Makas den klaren 5:1-Heimerfolg perfekt.

WM-Qualifikation Frauen (Gruppe 7) am Mittwoch in Pasching: Österreich -Kasachstan 5:1 (2:0). Tore: Makas (4., 81.), Burger (40.), Puntigam (57.), Billa (76.) bzw. Yalova (50.)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Piräus-Siegtor gegen Rijeka erst in der Nachspielzeit
Salzburg-Bezwinger HNK Rijeka hat sich am Mittwochabend im Play-off-Hinspiel für die Fußball-Champions-League gegen [...] mehr »
Real-Berufung ohne Erfolg: Ronaldo fünf Spiele gesperrt
Cristiano Ronaldo bleibt für fünf Spiele gesperrt. Der spanische Fußball-Verband RFEF bestätigte am Mittwoch die [...] mehr »
Bayern starten als Topfavorit in die 55. Bundesliga-Saison
Neue Anstoßzeiten, alte Favoriten, viel Tradition. Nach langer Sommerpause von 13 Wochen startet die deutsche [...] mehr »
Topangebot von Konyaspor: Petar Filipović verlässt Austria Wien
Innenverteidiger Petar Filipović wird Austria Wien verlassen und zum türkischen Erstligisten Konyaspor wechseln. mehr »
“Abgebrüht und abgekocht” – Tel Aviv für Altach harte Nuss
Der SCR Altach strebt im Fußball-Europacup das nächste Highlight der Vereinsgeschichte an. Gegner in der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Ohne Elvis hätte es keiner geschafft”: Vor 40 Jahren starb der King

Milo Moire zu Sarah Knappik: “Ich hab keinen Bock mehr auf dich!”

Daniel Craig bestätigte Rückkehr als James Bond

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung