Akt.:

ÖFB-Team beim Spiel gegen Republik Moldau unter Zugzwang

Ein spannendes Spiel gegen die Republik Moldau darf man sich am Freitag erwarten Ein spannendes Spiel gegen die Republik Moldau darf man sich am Freitag erwarten - © APA
Mit einer Bilanz von fünf Toren in vier Spielen tritt das österreichische Fußball-Nationalteam am Freitag, den 24. März 2017, gegen die Republik Moldau an.

Korrektur melden

Ein Sieg im ersten Länderspiel dieses Jahres ist hinsichtlich der WM-Teilnahme fast Pflicht, die bisherigen Duelle waren stets von Glück für das Team von Marcel Koller gekennzeichnet.

Schwieriges Länderspiel zwischen Österreich und Republik Moldau am Freitag

Schon in der vergangenen, erfolgreichen EM-Qualifikation für Frankreich 2016 konnte das ÖFB-Team nur mit Bauchschmerzen zweimal als Sieger vom Platz zu gehen (2:1 und 1:0). Über eine weiße Weste verfügt die ÖFB-Auswahl gegen die Nummer 162 der FIFA-Weltrangliste nicht. Unter Teamchef Hans Krankl setzte es 2003 in der EM-Qualifikation in Tiraspol ein 0:1. Dieser Niederlage stehen drei knappe Siege gegenüber, das Torverhältnis in vier Spielen lautet 5:2 für Österreich. Beim jüngsten 1:0 im September 2015 in Wien traf Zlatko Junuzovic per Abstauber.

Kampf in der WM-Qualifikationsgruppe D

Wollen die Österreicher in der WM-Qualifikationsgruppe D noch um die Tickets für Russland 2018 mitkämpfen, scheint ein Sieg im ersten Länderspiel des Jahres am Freitag Pflicht. Vier Punkte aus vier Spielen hat das Koller-Team erst auf der Habenseite. Der Rückstand auf Spitzenreiter Irland, danach am 11. Juni nächster Quali-Gegner, beträgt bereits sechs Punkte, jener auf Serbien deren vier. Ihre Auftaktspiele der beiden vergangenen Jahre hat die ÖFB-Auswahl jeweils gewonnen. Einem überzeugenden 5:0 im Jahr 2015 in Liechtenstein folgte im Vorjahr ein 2:1 im EM-Test gegen Albanien. In den vergangenen 20 Jahren gab es zum Jahresauftakt allerdings nur sechs Siege. Die Gesamtbilanz der ersten ÖFB-Länderspiele des Jahres seit 1945 ist mit 26 Siegen, 16 Remis und 30 Niederlagen ebenfalls leicht negativ.

WM-Qualifikation …sterreich - Moldau

Die bisherige Länderspiel-Bilanz gegen die Republik Moldau

Österreich – Republik Moldau: 4 Spiele (3 Siege, 1 Niederlage, Torverhältnis 5:2)
7. September 2002, in Wien (EM-Quali): Österreich – Moldau 2:0
7. Juni 2003, in Tiraspol (EM-Quali): Moldau – Österreich 1:0
9. Oktober 2014, in Chisinau (EM-Quali): Moldau – Österreich 1:2
5. September 2015, in Wien (EM-Quali): Österreich – Moldau 1:0

Gesamt-Bilanz in den jeweils ersten offiziellen ÖFB-Länderspielen des Jahres seit 1945:
72 Spiele – 26 Siege, 16 Remis, 30 Niederlagen (Torverhältnis 96:101)

(APA/Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Nachwuchsarbeit genießt großen Stellenwert
Im Ländle TV VL-Spezial Interview spricht FC Alberschwende Obmann Ferdinand Fink über die Aufstiegsambitionen in die [...] mehr »
Klein-Vertrag beim VfB Stuttgart wird nicht verlängert
Florian Klein und der deutsche Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart gehen im Sommer nach drei gemeinsamen Jahren getrennte [...] mehr »
Glawogger, Gruber Interimscoaches bei Erste-Liga-Club FAC
Die Kampfmannschaft von Fußball-Erste-Liga-Club FAC wird bis Saisonende von Sportmanager Dominik Glawogger und [...] mehr »
Paukenschlag! Madlener-Ära in Bregenz zu Ende
Trotz des Weiterkommen ins Cup-Halbfinale gehen SW Bregenz und Coach Daniel Madlener nun getrennte Wege. mehr »
Neues Dienstfahrzeug für Austria Lustenau-Trainer Lipa
Passend zu seinem 46. Geburtstag durfte Austria Lustenau Trainer Andreas Lipa seinen neuen Dienstwagen in Empfang nehmen. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Malcolm Mittendrin”-Star: So sieht Jane Kaczmarek heute aus!

Eishockey-Team sang alte Bundeshymne: Andreas Gabalier freut sich auf Facebook

Fieses Selfie: Dieses Foto von “TBBT”-Star Mayim Bialik gefällt Kaley Cuoco bestimmt nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung