Akt.:

ÖFB-Teamkapitän Christian Fuchs wechselte zu Leicester City

Fuchs unterschrieb Dreijahresvertrag Fuchs unterschrieb Dreijahresvertrag
Christian Fuchs setzt seine Karriere in der englischen Premier League fort. Österreichs Fußball-Teamkapitän einigte sich am Mittwoch mit Leicester City auf einen Dreijahresvertrag. Der Kontrakt des Linksverteidigers bei Schalke lief mit Saisonende aus, der 29-Jährige war daher ablösefrei zu haben.

Korrektur melden


Fuchs trat am Mittwochabend die Heimreise nach Österreich an und wurde noch in der Nacht im Teamcamp in Stegersbach erwartet, wo er am Donnerstagvormittag das erste Training absolvieren soll. Davor hatte eine Unterredung mit Leicester-Coach Nigel Pearson den Ausschlag für den Transfer gegeben.

“Es war ein sehr gutes Gespräch, in dem mich der Trainer von der Philosophie des Clubs überzeugt hat”, sagte der Niederösterreicher der APA. Fuchs erfüllte sich damit seinen Traum von einem Engagement in der Premier League. “Es war immer ein Ziel von mir, einmal in dieser Liga zu spielen.”

Vor dem fixierten Wechsel zu Leicester, das in den vergangenen Wochen zumeist mit Dreierkette agierte, hatte es Gerüchte um einen Transfer zu Swansea gegeben. “Es hat mich amüsiert, das zu lesen, aber da war nichts dran”, erklärte Fuchs.

Der 66-fache ÖFB-Internationale (1 Tor) kommt zu einem Verein, der in der abgelaufenen Saison als Aufsteiger den Klassenerhalt schaffte. Dabei sah es lange Zeit nicht gut für die “Foxes” aus. Von der 10. bis zur 33. Runde lag Leicester auf einem Abstiegsplatz, dank eines fulminanten Endspurts mit sieben Siegen und einem Unentschieden aus den letzten acht Liga-Partien reichte es aber noch zu Endrang 14.

Die ÖFB-Delegation in der Premier League erhielt damit weiteren Zuwachs. Erst vor wenigen Tagen waren die Wechsel von Kevin Wimmer zu Tottenham und Sebastian Prödl zu Watford fixiert worden. Außerdem ist Marko Arnautovic bei Stoke City engagiert. Andreas Weimann besitzt zwar bei Aston Villa noch einen Vertrag bis 2016, allerdings kam der Wiener beim Club aus Birmingham zuletzt nicht mehr zum Einsatz und könnte den Verein im Sommer verlassen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Barcelona auch im Katalanen-Derby gegen Girona siegreich
Der FC Barcelona ist in der spanischen Primera Division weiter nicht zu schlagen. In der sechsten Runde besiegte die Elf [...] mehr »
Serie-A-Spitzenduo weiter ohne Punkteverlust
In der italienischen Serie A haben Juventus Turin und Napoli am Samstagabend einmal mehr ihre Dominanz in der laufenden [...] mehr »
Manchester-Teams im Gleichschritt, West Ham verlor
Favoritensiege haben die Samstagsspiele der englischen Premier League gebracht. Manchester City (5:0 gegen Crystal [...] mehr »
Hoffenheim schlägt Schalke 2:0 – Knapper Sieg für Leipzig
Der Gewinner der bisherigen sechsten Runde in der deutschen Bundesliga heißt Hoffenheim. Beim 2:0-Heimerfolg über [...] mehr »
Rapid gelang mit 4:2 gegen WAC Befreiungsschlag
Rapid gelang zum Auftakt der neunten Runde der Fußball-Meisterschaft mit dem 4:2-(2:1)-Heimsieg gegen den Wolfsberger [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung