Akt.:

Österreichweit einzigartige Befragung zum Thema Schule

Als erstes und bisher einziges Bundesland in Österreich hat Vorarlberg eine umfangreiche Befragung von Eltern, Lehrenden sowie Schülerinnen und Schülern zur Schule der Zukunft ausgearbeitet. “Es ist für alle weiteren Schritte wichtig, zunächst auf die Meinungen, Wünsche und Bedürfnisse der Betroffenen zu hören”, betonten Landeshauptmann Markus Wallner und Landesrätin Bernadette Mennel im Pressefoyer am Dienstag, 22. Oktober 2013.

Korrektur melden


Vorarlberg ist damit das einzige Bundesland, das breite Bevölkerungsgruppen in die Diskussion um die Schule der Zukunft einbezieht, so Landesrätin Mennel: “Die betroffenen Personengruppen haben so die Chance, die weitere Gestaltung der Vorarlberger Bildungslandschaft durch das Einbringen eigener Erfahrungen und Wünsche entscheidend mitzugestalten.”

Die Fragebögen sind sehr umfangreich (bis zu 135 Fragen) und decken inhaltlich praktisch alle Themenfelder ab, die aus Sicht der jeweiligen Zielgruppe im Hinblick auf die Schule der Zukunft relevant sind, z.B. angestrebte Bildungswege und Kriterien der Schulwahl, das Befinden der Kinder an der Schule, das Verhältnis zwischen Schülerinnen/Schülern und Lehrpersonen, schulische Anforderungen und Leistungsdruck sowie das Rollenverständnis der Lehrenden und ihre Belastungen im Beruf.

Die Ergebnisse der Befragungen werden im November 2014 vorliegen und an die Schulen zurückgegeben, erläuterten die federführenden Fachleute des Projektes, Gabriele Böheim und Johann Engleitner von der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg. Damit werde sichergestellt, dass jede Schule die Ergebnisse auch für ihre interne Weiterentwicklung nutzen kann.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: +43 (0) 5574/511-20137
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

+43 (0) 664/62 55 668
+43 (0) 664/62 55 667

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0139 2013-10-22/13:12



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Weitere Meldungen
Chrissy Teigen lässt ihre blanken Brüste zu Wort kommen
Das Model Chrissy Teigen hat auch einen ausgesprochen skurrilen Humor! Das beweist John Legends Frau auf Twitter und [...] mehr »
Der SCR Altach gewinnt Heimspiel gegen den WAC
Der CASHPOINT SCR Altach besiegt den WAC nach zwischenzeitlicher 3:0-Führung knapp mit 3:2. Die letzten Minuten wurden [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 19.10.2017
Skiclub Viktorsberg bereitet sich auf den Winter vor In der heutigen Sendung gibt es Eindrücke vom Trockentraining [...] mehr »
Verfolgungsjagd durch Wiener Innenstadt: Betrunkener Lenker ohne Führerschein festgenommen
Bei einer Verkehrskontrolle in der Boltzmanngasse in der Nacht des 19. Oktobers, versuchte ein Autofahrer zu flüchten. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Chrissy Teigen lässt ihre blanken Brüste zu Wort kommen

Unglaublich: Diese Promis waren schon obdachlos!

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung