Akt.:

OSZE-Ministerrat in Wien: Russlands Außenminister Lawrow hat viel vor

Sergej Lawrow hat in Wien einen dichten Terminkalender. Sergej Lawrow hat in Wien einen dichten Terminkalender. - © APA/HANS PUNZ
Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat bei seinem Besuch beim OSZE-Ministerrat in Wien am Donnerstag und Freitag einen dichten Terminkalender. Er wird sich mit einer Vielzahl russischer Prioritäten beschäftigen.

Korrektur melden

Russland habe drei Resolutionsentwürfe zu Terrorismus, zur menschlichen Dimension in der OSZE sowie zu Integrationsprozessen eingereicht, sagte Außenamtssprecherin Marija Sacharowa am Mittwoch in Moskau. “Wir hoffen, dass die Diskussion zur Wiederherstellung des Vertrauens, zur Senkung der militärischen und politischen Spannung im euroatlantischen Raum und zur Koordinierung bei der Bekämpfung transnationaler Bedrohungen zu einem neuen Impuls bei der Lösung von Konflikten insbesondere in der Ukraine sowie die Staaten bei aktuellen Fragen wirtschaftlicher und humanitärer Arbeit näher bringt”, erklärte Sacharowa in ihrem wöchentlichen Briefing im russischen Außenministerium.

Lawrow möchte russische Prioritäten forcieren

Russland beabsichtige während des Ministertreffens in Wien russische Prioritäten zu forcieren, sagte die Sprecherin und nannte als Beispiele Gegenmaßnahmen im Bereich Terrorismus und Drogenbedrohung, Informationssicherheit, die wechselseitige Abhängigkeit von Integrationsprozessen sowie den Schutz traditioneller Werte. Mit Ungarn plane man am Rande des Ministerrats eine gemeinsame Veranstaltung, die dem Schutz von Christen gewidmet sei.

Heikle Themen am OSZE-Gipfel in Wien

Kritische Anmerkungen werde es in Bezug auf die unbefriedigende Situation im militärisch-politischen Bereich geben, die durch die Verstärkung einer NATO-“Ostflanke” ausgelöst worden sei, ergänzte die Sprecherin. Auch die Verletzung von Sprach- und Bildungsrechten, von Meinungsfreiheit, eine Zunahme von Fremdenfeindlichkeit und Neonazismus in der Ukraine, den USA und in der EU insbesondere in den baltischen Staaten würden thematisiert werden.

Sacharowa nannte auch einige der geplanten bilateralen Treffen des russischen Außenministers in Wien: Lawrow beabsichtige Treffen mit dem OSZE-Vorsitzenden Außenminister Sebastian Kurz, dem OSZE-Generalsekretär Thomas Greminger und dem amtsführenden Vorsitzenden der OSZE-Parlamentarier, Giorgi Zereteli, sowie mit den Außenministern von Afghanistan, Dänemark, Finnland, der Schweiz, Ungarn, den USA und des Vatikan.

APA/Red.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Irischer Student nach Flex-Besuch vermisst: Weiterhin keine Spur
Auch am Sonntag ist noch keine weitere Spur zu jenem irischen Studenten vorhanden, der in der Nacht auf Freitag vor [...] mehr »
Heinz-Christian Strache überlegt wieder Kandidatur als Wiener Bürgermeister
Im Interview mit dem "profil" erwägt FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache einen Antritt bei der nächsten Wiener [...] mehr »
Wienwert-Vorstand entschuldigt sich bei Anlegern
Mit einem offenen Brief hat sich der Vorstand der WW Holding AG und des Tochterunternehmens Wienwert AG, Stefan Gruze, [...] mehr »
Im Sterben liegender Pensionist in Wiener Krankenhaus bestohlen: Fahndung
Insgesamt 8.353 Euro wurden einem im Sterben liegenden 85-jährigen Pensionisten gestohlen, nachdem ihm eine Unbekannte [...] mehr »
Drogendealer in mehreren Wiener Bezirken verhaftet
Am Samstag konnte die Wiener Polizei drei tatverdächtige Suchtmittelhändler in der Leopoldstadt, Neubau und der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Lugner mit neuer Freundin bei Filmball in München

Dschungelcamp Tag 2: Die Stars im Tal der Tränen

Abfahrt lockte Promi-Stammpersonal unter “Chef Arnie”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung