Akt.:

Otto-Wagner-Spital: Pflegezentrum schließt 2018

Das Pflegezentrum des Otto-Wagner-Spitals schließt 2018 Das Pflegezentrum des Otto-Wagner-Spitals schließt 2018 - © APA
Der Krankenanstaltenverbund (KAV)  gab am Donnerstag bekannt, dass das Pflegezentrum des Wiener Otto-Wagner-Spitals auf der Baumgartner Höhe Mitte des kommenden Jahres geschlossen wird.

Korrektur melden

Im Zuge einer Modernisierung der Pflegeeinrichtungen wird das vier Jahrzehnte alten Zentrum infrastrukturell nicht mehr den Ansprüchen des Wiener Geriatriekonzepts gerecht.

Schließung des Pflegezentrum des Otto-Wagner-Spitals Mitte 2018

Die 100 Bewohner werden in moderneren Einrichtungen der Stadt untergebracht. Der KAV hat im Zuge der Umsetzung des Wiener Geriatriekonzepts 2015 seine Pflegewohnhäuser zur Gänze neu gebaut. Sie sind barrierefrei und bieten Ein-und Zweibettzimmer mit eigenem Bad und Balkon, hieß es in der Aussendung. Die Entscheidung, in welcher Einrichtung die Bewohner untergebracht werden, richte sich primär nach ihren Wünschen, wird vonseiten des KAV versichert.

Arbeitsplatzgarantie für Mitarbeiter

Für die Mitarbeiter gibt es eine Arbeitsplatzgarantie bei der Stadt Wien. Mit allen Mitarbeitern werden laut KAV persönliche Gespräche geführt und gemeinsam nach individuellen Lösungen für einen Dienstortwechsel gesucht – sowohl innerhalb des KAV selbst, als auch in anderen Einrichtungen der Stadt Wien. Im Zuge der Spitalsreform 2030 wird das gesamte Otto Wagner-Spital in den kommenden Jahren schrittweise abgesiedelt. Aus dem Areal in Penzing soll in Kooperation mit der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) langfristig ein Bildungsstandort mit universitären Universitäts- und Forschungseinrichtungen werden, teilte die Stadt vor Kurzem mit. Im Ostteil des Gebiets entstehen Wohnungen.

(APA/Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Komplementärmedizin – Darum übernimmt die VGKK die Kosten nicht vollständig
Es gibt unterschiedlichste Gründe, warum man zur Schulmedizin noch zusätzliche Therapiemethoden anwenden möchte. [...] mehr »
Krebsrisiko durch Pommes und Co? Neue EU-Regeln gegen Acrylamid
Seit 15 Jahren ist Acrylamid im Gerede, denn Tierversuche deuten auf Krebsgefahr. Nun bringt die EU neue Vorschriften [...] mehr »
Wiener Rotes Kreuz: 400 Mitarbeiter stimmen über Protestmaßnahmen ab
Kommenden Dienstag hält die Gewerkschaft in Reaktion auf die Kündigungen beim Wiener Roten Kreuz eine [...] mehr »
Hitzefalle Auto: Wiener Forscher entwickeln Temperatur-Warnsystem
Innerhalb weniger Minuten kann die Temperatur in einem Auto einen kritischen Punkt für Kinder und Haustiere erreichen, [...] mehr »
Schlechte Auftragslage für Sanitäter in Wien: Reform beim Rettungswesen nötig
Am Donnerstag wurden Reformen im Bereich des Rettungs- bzw. Krankenstransportwesens von der Wiener [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Schwedische Royals schicken Sommergrüße

“Es verfolgt mich bis heute” Harry & William über ihr letztes Telefonat mit Diana

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung