Akt.:

Pensionist in der Steiermark lag nach Sturz tot im Bachbett

Ein 69-Jähriger ist in der Nacht auf Montag beim Sturz über eine Uferböschung in einem Bach in der Obersteiermark ertrunken. Der Mann dürfte die Nacht über auf einen Bus gewartet haben, hieß es seitens der Polizei auf APA-Nachfrage. Ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes hatte ihm noch eine Haube und eine Decke gebracht, wenige Stunden später war der Mann verschwunden und wurde danach tot aufgefunden.

Korrektur melden

Der Mann, er gilt laut Polizei als Weltenbummler, hatte am Sonntag seinen Bruder in Obdach (Bezirk Murtal) besucht und ihm gesagt, dass er nach Hamburg reisen wolle. Am Nachmittag hatte er auf einen Bus gewartet, könnte diesen aber verpasst haben, denn am Abend sahen ihn Jugendliche immer noch an der Haltestelle sitzen. Sie informierten einen Mitarbeiter des Roten Kreuzes, das in der Nähe einen Stützpunkt hat. Der Sanitäter brachte dem Pensionisten eine Haube und eine Decke, da es in der Nacht kalt wurde. Er hatte ihm auch angeboten, am Stützpunkt zu übernachten, doch das Angebot hatte der Mann ausgeschlagen.

Als der Rot-Kreuz-Mitarbeiter später wieder nach dem 69-Jährigen schauen wollte, war er verschwunden. Nur die Decke war zurückgeblieben. Erst dachte er, dass der Mann von jemandem abgeholt worden war, doch gegen 7.00 Uhr wurde der leblose Körper des Pensionisten im Bachbett gefunden. Er war im nur etwa zehn Zentimeter tiefen Wasser ertrunken. Zuvor dürfte er auf der Uferböschung ausgerutscht und kopfüber etwa drei Meter tief über eine Mauer in den Bach gestürzt sein. Er hatte eine Platzwunde am Kopf und war offenbar bewusstlos mit dem Gesicht im Wasser zu liegen gekommen. Fremdverschulden wurde ausgeschlossen.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Fight um DTM-Gesamtsieg vor Saisonfinish völlig offen
Die Ausgangslage im Saisonfinish der DTM könnte spannender nicht sein. Die Top Ten trennen vor dem vorletzten [...] mehr »
Autonomes Fahren: Startschuss für steirisches “ALP.Lab”
Das Grazer "ALP.Lab" - die zentrale steirische Einheit zur Erforschung des autonomen Fahrens - ist am Freitag offiziell [...] mehr »
Radfahrer nach Kollision mit Lkw in Graz in Lebensgefahr
Ein 19-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag in Graz bei einer Kreuzung von einem Lkw überrollt und lebensgefährlich [...] mehr »
Nach Messerstichen auf Schulkollegen: Opfer stabil
Nach der Messerattacke eines Berufsschülers auf seinen Kollegen im oststeirischen Fürstenfeld ist das Opfer außer [...] mehr »
Bub stürzte sechs Meter von obersteirischem Hallendach
Ein Siebenjähriger ist am Mittwoch im obersteirischen Michaelerberg-Pruggern (Bezirk Liezen) vom Dach einer [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Robbie Williams: Ayda lernte mich an meinem Tiefpunkt kennen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung