Akt.:

Petr Hrachovec zu Kadetten Schaffhausen

Petr Hrachovec zu Kadetten Schaffhausen © HCH/Köß
ALPLA HC Hard-Cheftrainer kehrt im Sommer 2018 zu seinem Ex-Verein zurück.

Korrektur melden


ALPLA HC Hard-Cheftrainer Petr Hrachovec wechselt im Sommer 2018 zum Schweizer Rekordmeister Kadetten Schaffhausen. Bereits vor wenigen Tage teilte der 45-jährige Tscheche mit, dass er seinen 2018 auflaufenden Zweijahresvertrag beim sechsfachen österreichischen Meister aus familiären Gründen nicht verlängern wird.

Damit wird Petr Hrachovec in der kommenden Saison Coach von Nationalspieler Sebastian Frimmel (Westwien) und dem serbischen Teamkreisläufer Bojan Beljanski (Bregenz). Mit Nicola Marinovic steht ein weiterer Österreicher als Tormanntrainer und dritter Torwart bei den Kadetten unter Vertrag.

Der EHF-Mastercoach hat bei den Nordostschweizern einen Zweijahresvertrag unterschrieben: „Ich gehe mit Respekt und Demut auf die spannende Aufgabe zu. Gleichzeitig freue ich mich sehr, wieder in Schaffhausen zu arbeiten und ich möchte die selbstverständlich hohen Ziele erreichen.“

Petr Hrachovec war bereits von 2008 bis 2013 sehr erfolgreich in Schaffhausen tätig. Mit den Kadetten wurde er dreimal Schweizer Meister, zog zweimal ins Achtelfinale der Champions League und 2010 ins Finale des EHF-Cups ein. Seit 2006 lebt Petr Hrachovec mit Gattin Karin und seinen beiden Söhnen (9 und 13 Jahre) in Schaffhausen. Hier hat der 30-fache tschechische Teamspieler auch seine aktive Karriere beendet.

Wie die Schweizer in einer Presseaussendung mitteilen, haben sie sich in den vergangenen zwei Jahren bereits zwei Mal um Petr Hrachovec als Cheftrainer sowie als Ausbildner in der Swiss Handball Academy bemüht.

Kadetten Schaffhausen hat sich mit heutigem Tag von ihrem Cheftrainer Peter Kukucka getrennt. Bis Sommer 2018 wird der ehemalige Handball-Weltmeister Arno Ehret, der bereits die deutsche und die Schweizer Nationalmannschaft betreut, das Amt interimistisch übernehmen.

„Das ist eine tolle Chance und ein perfektes Umfeld für Petr Hrachovec. Mit einem internationalen Topclub wie Kadetten Schaffhausen können wir nicht mithalten“, so Hards Sportlicher Leiter Thomas Huemer.

18. Hauptrunde spusu HANDBALL LIGA AUSTRIA, Freitag, 22. Dezember:

ALPLA HC Hard – Moser Medical UHK Krems (19 Uhr), Sporthalle am See, SR Posch/Stangl



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Lukas Herburger wechselt nach Schaffhausen
Der 23-jährige Teamkreisläufer unterzeichnet Dreijahresvertrag bei Ostschweizern. mehr »
Niederlage trotz starker Leistung
In einer lange Zeit ausgeglichenen Partie verlieren Feldkirchs Handballherren in der Schlussphase mit 32:27 gegen den [...] mehr »
Feldkirchs Handballdamen auswärts erfolgreich
Im ersten Spiel im neuen Jahr fuhren die Damen 1 des HC Sparkasse BW Feldkirch einen sicheren Auswärtssieg (24:30) [...] mehr »
Siege für Kroatien und Norwegen bei Handball-EM
Gastgeber Kroatien und der WM-Zweite Norwegen sind mit Siegen in die Hauptrunde der Handball-EM gestartet. Die Kroaten [...] mehr »
Befreiungsschlag für Feldkirchs Handballer
Im ersten Spiel der Rückrunde gewinnen Feldkirchs Handballherren ein wichtiges Spiel im Kampf um den Ligaerhalt. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tag 4 im Dschungelcamp 2018: Fünf Sterne und “Rokoko-Appläuschen”

Cindy Crawford jubelt bei Paris Fashion Week – über ihren Sohn

Mythos Kim Kardashian: Die 5 irrsten Verschwörungstheorien!

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung