Akt.:

Phallus neben Kreuzweg in OÖ.: Gespräch zur Problemlösung

Ein Sichtschutz wurde wieder entfernt, der DIalog wird gesucht Ein Sichtschutz wurde wieder entfernt, der DIalog wird gesucht - © APA (fotokerschi.at)
Ein zwei Meter hoher Phallus neben einem Kreuzweg sorgt in Traunkirchen im oö. Salzkammergut weiter für Aufregung.

Korrektur melden

Bürgermeister Christoph Schragl (ÖVP) hat für Donnerstag ein Gespräch mit dem Eigentümer der Skulptur vereinbart, teilte er auf APA-Anfrage mit. Ein zuvor errichteter Sichtschutz ist wieder entfernt worden.

“Wir sind schon irritiert”

Der Besitzer der Villa am Kalvarienberg hat das Männlichkeitssymbol im Garten seines Anwesens aufgestellt – gut sichtbar für Teilnehmer am bevorstehenden traditionellen Traunkirchner “Antlaß-Singen” in der Nacht auf Freitag sowie an der Karfreitagsprozession. “Wir sind schon irritiert”, fasste Alois Siegesleitner vom Führungsteam der katholischen Pfarrgemeinde die Stimmungslage der Gläubigen zusammen. Der Antiquitäten-Millionär, dem die sogenannte Russenvilla am Kalvarienberg gehört, versteht die Aufregung nicht, die Statue sei rund 1.900 Jahre alt und ein Fruchtbarkeitssymbol aus hellenistischer Zeit.

Sichtschutz angebracht

In einer Spontanaktion montierte der Bürgermeister am Dienstagabend gemeinsam mit Gemeinderäten einen Sichtschutz vor dem Anstoß erregenden Phallus am Kreuzweg. Er wurde allerdings bereits am Mittwochvormittag wieder entfernt. Denn er stand direkt vor der Hecke am Garten des Statuen-Besitzers obwohl sich die Grundgrenze eineinhalb Meter davor befindet. Der Sichtschutz hätte mitten auf dem Kreuzweg aufgestellt werden müssen und damit den gewünschten Zweck nicht mehr erfüllt. Er habe in einem gut verlaufenen Telefonat ein persönliches Gespräch mit dem Grundeigentümer vereinbart und sei optimistisch, dass eine gemeinsame Lösung gefunden werde, sagte Schragl.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Einlenken bei Berglandmilch: Milchbauern werden übernommen
Eine Lösung für die 19 Milchbauern, die mit Schließung der Milchhandelsgesellschaft Alpenmilch Logistik (vormals [...] mehr »
“Crossing Europe” – Hauptpreis an “Ne gledaj mi u pijat”
Die kroatisch-dänische Tragikkomödie "Ne gledaj mi u piajat - Quit staring at my plate" von Hana Jusic über [...] mehr »
Oberösterreicherin fand Nähnadel in Schoko-Ei
Eine Mutter aus dem Bezirk Braunau hat am Donnerstag eine Nähnadel in einem Schoko-Ei gefunden. Die Süßigkeit hatte [...] mehr »
Salzburgs “Formalakt Titelgewinn” vor dem Abschluss
Für Red Bull Salzburg steht ein Formalakt unmittelbar vor dem Abschluss. Sollten die Mozartstädter am Samstag gegen [...] mehr »
Fernwärme viel zu billig: Linz AG in paradoxe Lage gebracht
Gutachter haben den städtischen Versorger Linz AG in eine paradoxe Situation gebracht: Sie bescheinigen ihm schwarz auf [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Malcolm Mittendrin”-Star: So sieht Jane Kaczmarek heute aus!

Eishockey-Team sang alte Bundeshymne: Andreas Gabalier freut sich auf Facebook

Fieses Selfie: Dieses Foto von “TBBT”-Star Mayim Bialik gefällt Kaley Cuoco bestimmt nicht

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung