Akt.:

Philadelphia Flyers verlängerten mit Michael Raffl

Raffl bleibt ein Flyer Raffl bleibt ein Flyer
Österreichs Eishockey-Teamstürmer Michael Raffl bleibt auch nach dem Auslaufen seines aktuellen Vertrags bei den Philadelphia Flyers. Der Club der National Hockey League (NHL) gab am Sonntag auf seiner Homepage die Vertragsverlängerung mit dem 27-jährigen Stürmer bekannt. Raffl erhielt nach Angaben von General Manager Ron Hextall einen Mehrjahresvertrag.

Korrektur melden


Nach Angaben der Homepageerhielt Raffl einen Dreijahresvertrag mit jeweils 2,35 Millionen Dollar (2,14 Mio. Euro) Jahresgehalt. Der Kärntner absolviert derzeit seine dritte Saison in der NHL und hat sich dank seiner Vielseitigkeit einen Stammplatz bei den Flyers erkämpft. In der Saison 2014/15 überzeugte der Villacher mit 21 Toren, in der aktuellen Saison hat Raffl alle 61 Spiele absolviert und hält bei acht Toren und neun Assists.

Mit Philadelphia kämpft Raffl um einen der acht Play-off-Plätze der Eastern Conference, vor den Sonntag-Spielen lagen die Flyers drei Punkte hinter den achtplatzierten Pittsburgh Penguins. “Es ist alles so eng, zu dieser Zeit kann jeder jeden schlagen. Für uns sind diese Partien schon wie Play-off-Spiele”, hatte Raffl vor wenigen Tagen gegenüber der APA erklärt. Er zeigte sich optimistisch, dass Philadelphia das Play-off noch erreicht.

Raffl freute sich über die Verlängerung in Philadelphia. “Ich habe es gehofft, daher ist es großartig. Die nächsten drei Jahre sollten die besten meiner Karriere sein”, erklärte der Villacher in einer Telefon-Konferenz. Laut CSNPhilly wurde bestätigt, dass es sich um einen Dreijahresvertrag über gesamt 7,05 Millionen Dollar (6,41 Mio. Euro) handelt.

Trainer Dave Hakstol zeigte sich laut CSNPhilly ebenfalls erfreut. “‘Raff’ ist sehr wichtig für uns. Er ist am besten in der Rolle des Power-Forward, seine Vielseitigkeit ist ebenfalls sehr wichtig. Er hat als Center gespielt, wenn wir ihn dort gebraucht haben, und er kann Plätze in verschiedenen Linien einnehmen”, sagte der Coach.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Neuer Cotrainer bei VEU Feldkirch
Michael Lampert, Chefcoach der FBI VEU Feldkirch, bekommt Verstärkung. Und zwar eine Verstärkung mit hoher Kompetenz [...] mehr »
Bulldogs sind bereit für mehr
Die Dornbirn Bulldogs gewannen am Sonntag vor eigenem Publikum gegen den EHC Freiburg mit 4:2. Die Bilanz zur Halbzeit [...] mehr »
Sturm und Bulldogs fegten im Allgäu
Nach einem 5:5 Remis gewannen die Dornbirner Bulldogs am Freitag das Kräftemessen mit dem ESV Kaufbeuren im Penaltyschießen. mehr »
VEU Feldkirch gewinnt im Penaltyschießen
Mit einem knappen Sieg nach Penaltyschiessen gegen den EHC Dübendorf startet die FBI VEU Feldkirch in das [...] mehr »
EHC Lustenau: Sieg im ersten Test
Einen gelungenen ersten Test absolvierte der EHC Alge Elastic Lustenau gegen die favorisierten Schweizer. Die Löwen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kurzhaarschnitt ist der neue Trend der Stars – wem steht’s besser?

Gerichtsmediziner: Jerry Lewis starb an Herzversagen

Dänischer Kronprinz darf nicht in australische Bar

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung