Akt.:

Pöltl aktuell als Nummer 18 im NBA-Draft gehandelt

Auch weiße Männer aus Österreich haben es drauf Auch weiße Männer aus Österreich haben es drauf
Der Aufstieg von Jakob Pöltl, Österreichs derzeit größtem Basketball-Talent, scheint unaufhaltsam weiterzugehen. Der Wiener wird auf der NBA-Website aktuell als Nummer 18 im kommenden Draft gehandelt, der am 25. Juni stattfindet. Der Wiener könnte nach Meinung von Experten sogar in der ersten Hälfte der ersten Runde, also den Top 15, gezogen werden.


Pöltls Weg vom relativ unbekannten Neuling aus Österreich über einen Stammplatz bei der University of Utah bis hin zum Kandidaten für die erste Draft-Runde sei “aus heiterem Himmel” gekommen, schreibt Scott Howard-Cooper auf NBA.com. Ihm zufolge könnte es Pöltl durchaus in die Top 15 schaffen.

Pöltl hält in der höchsten US-College-Liga nach 20 Einsätzen für die “Utes” bei durchschnittlich 9,2 Punkten und 7,7 Rebounds (Topwert seiner Mannschaft). Mit 1,9 blockierten Würfen pro Spiel ist der 19-Jährige ebenfalls klare Nummer eins des Teams aus Salt Lake City.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Atletico Madrid neuer Barca-Verfolger in Primera Division
Atletico Madrid ist in der spanischen Fußball-Primera-Division zum ersten Verfolger von Tabellenführer FC Barcelona [...] mehr »
Dortmund-Sieg bei Stögers Heimdebüt, erster Erfolg für Köln
Trainer Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Vor heimischer Kulisse [...] mehr »
Arnautovic traf gegen Ex-Club Stoke bei West Hams 3:0-Sieg
West Ham United ist auch dank Marko Arnautovic weiter im Aufwind. Der englische Fußball-Premier-League-Club setzte sich [...] mehr »
Napoli neuer Tabellenführer nach erster Inter-Niederlage
Der SSC Napoli hat Inter Mailand von der Tabellenspitze der italienischen Fußball-Serie-A verdrängt. Die Mailänder [...] mehr »
Capitals verloren zum zweiten Mal in Folge gegen Dornbirn
Die Vienna Capitals haben in der EBEL zum zweiten Mal in Folge gegen den Dornbirner EC verloren. Für Österreichs [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018: Das sind die Kandidaten der 12. Staffel

The Rock: Präsidentschafts-Kandidatur 2024 möglich

TV-Urgestein Elizabeth T. Spira feiert ihren 75. Geburtstag

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung