Akt.:

Polizei findet Cannabis statt Diebesgut

Anstatt dem vermuteten Diebesgut fand die Salzburger Polizei in der Wohnung eines 26-jährigen Kosovaren eine kleine Menge Cannabis. Der Mann wird angezeigt.

Korrektur melden

Der 26-jährige Kosovare war von Polizeibeamten im Bereich des Salzburger Hauptbahnhofes angehalten worden, da er im Verdacht stand in einem Drogeriegeschäft in Salzburg Parfüms gestohlen zu haben. In der Folge wurde in dessen Unterkunft eine freiwillige Nachschau durchgeführt. Dort konnten die Beamten 55 Gramm Cannabiskraut sowie eine Suchtgiftwaage sicherstellen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
AMS-Paket soll Rekordarbeitslosigkeit bekämpfen
Im AMS-Verwaltungsrat ist am Mittwoch ein Paket zum Kampf gegen die Rekordarbeitslosigkeit in Österreich beschlossen [...] mehr »
Lieferinger Tunnel: Sanierung der zweiten Röhre begonnen
Nachdem zum Wochenanfang die Sanierungsarbeiten der ersten Röhre im Lieferinger Tunnel in der Stadt Salzburg [...] mehr »
Betrunkener wehrt sich gegen Festnahme
Ein 35-jähriger Burgenländer versuchte sich am Mittwoch gegen 6.00 Uhr beim Landeskrankenhaus Salzburg (LKH) gegen [...] mehr »
Bergputzer arbeiten auf Kapuzinerberg: Doblerweg tagsüber gesperrt
Die Bergputzer sind wieder unterwegs. Der Doblerweg am Kapuzinerberg wird voraussichtlich bis Freitag, den 23. [...] mehr »
“Versteckte Schulkosten” erhebliche Belastung für Eltern
Eltern schießen im Schnitt pro Jahr und Kind 855 Euro zum Schulbesuch zu. Das belastet vor allem Familien mit niedrigem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Oberösterreicherin Julia muss “Germany’s Next Topmodel” verlassen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung