Akt.:

Polizeieinsatz bei Mittelschule in Bregenz

Die Polizei war mit mehreren Streifen im Einsatz. Die Polizei war mit mehreren Streifen im Einsatz. - © VOL.AT/Rauch
Bregenz. Am frühen Nachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz bei der Mittelschule Vorkloster. Beim Eintreffen war die Situation unübersichtlich, scheinbar wurde eine Schülerin von einem Erwachsenen attackiert.

Die Mittelschülerin stieg gerade vor der Schule aus dem Bus aus, als sie einen Stoß in die Magengegend bekam. Sofort stürmte sie in die Schule, berichtet ihrer Lehrerin von dem Vorfall. Diese begibt sich mit den Schülern in die Sicherheit des Werksaals. Bis die Polizei informiert wird, ist jedoch bereits gut eine Stunde seit dem Vorfall vergangen.

Polizei mit mehreren Streifen im Einsatz

Diese rückt gegen 14 Uhr aufgrund der Alarmierung, eine Schülerin sei von einem Fremden attackiert worden, mit mehreren Streifen an. An der Mittelschule Vorkloster und der angrenzenden Mittelschule Rieden kommt der Unterricht zu erliegen. Beamte sichern das Umfeld der Schule und beginnen im Nahbereich mit der Fahndung nach dem vermeintlichen Täter. Unter den Schülern gehen zu diesem Zeitpunkt bereits Gerüchte von einem mit einem Messer bewaffneten und vermummten Angreifer um.

Sachlage weiter unklar

Im Laufe des Nachmittags wird ein Mann durch die Polizei einvernommen. Es habe sich aber gezeigt, dass er in den Vorfall nicht involviert war, heißt es aus Polizeikreisen. Auch sei die Personenbeschreibung wie auch die Schilderung des Vorfalls durch die Schülerin sehr vage. Derzeit sei noch vieles im Unklaren – auch ob es sich nun um einen bewussten Angriff gehandelt habe. Vonseiten der Landespolizeidirektion verweist man auf die laufenden Ermittlungen zu dem Vorfall.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kunsthandwerk am Leutbühel
Der Leutbühel ist um ein kleines feines Geschäft reicher. mehr »
Vermeintliche Messerattacke sorgt für Großeinsatz in Bregenz
Bregenz - Am Bregenzer Weihnachtsmarkt wurde am Freitag ein Mann mit einer blutenden Stichverletzung gesehen. Ein [...] mehr »
Das Weihnachtsmärktle der Bregenzer Kunst&Kartenboutique hat eröffnet
Weihnachten steht vor der Tür. Die Weihnachtsmärkte öffnen Ihre Pforten und mit Ihnen unser Weihnachtsmärktle in der [...] mehr »
Volles Zirkuszelt bei „One Night with Gatsby“
Die Premiere der unterhaltsamen Dinner-Show sorgte für beste Stimmung bei den Gästen. mehr »
Dicke Kleidung im Auto ist ein Sicherheitsrisiko
Kalte Autos sind bekanntermaßen ungemütlich. Erst recht, wenn die Temperaturen draußen ebenfalls nur noch um den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung