Akt.:

Pompeji lockt Opernfans mit “Boheme” und “Carmen”

Opern sollen Ausgrabungsstätte retten Opern sollen Ausgrabungsstätte retten
Um die historische Ausgrabungsstätte von Pompeji vor dem Verfall zu retten, will das italienische Kulturministerium auf Opernaufführungen setzen. Puccinis “La Boheme” und Bizets “Carmen” werden am 18. und am 20. September im Teatro Grande von Pompeji inszeniert.


Die Aufführungen wurden zur Vorstellung des “Pompeji Festivals” organisiert, das ab dem nächsten Sommer mit Opern- und Ballettführungen und Konzerte Besucher aus aller Welt in die Ausgrabungsstätte locken soll. Am “Pompeji Festival” sollen sich im nächsten Jahr Opernstars wie Andrea Bocelli, Placido Domingo, Roberto Alagna, Angela Gheorghiu beteiligen. Auch Konzerte von Elton John und Paul McCartney sind geplant.

Italiens Kulturministerium kämpft um den Erhalt der Ausgrabungsstätte. Für ihre Restaurierung wurden insgesamt 105 Millionen Euro bereitgestellt, davon 78 Millionen Euro aus dem Regionalentwicklungsfonds der EU. Die kulturell sehr bedeutsame Stätte ist seit Jahren vom Verfall bedroht. Seit dem Jahr 2010 sind starke Schäden an mehr als einem Dutzend Gebäuden aufgetreten.

Jahr für Jahr besuchen Millionen von Touristen das 66 Hektar große Gelände, das bei einem Ausbruch des Vulkans Vesuv im Jahr 79 verschüttet worden war. Der Ort wurde unter einer Ascheschicht begraben und weitgehend konserviert.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Peter Turrini mit Kulturpreis des Landes Kärnten geehrt
Peter Turrini ist am Mittwochabend in Klagenfurt mit dem Kulturpreis des Landes Kärnten ausgezeichnet worden. In seiner [...] mehr »
Ehrenpreis für Werner Herzog beim Bayerischen Filmpreis 2017
Regisseur und Produzent Werner Herzog (75) erhält den Ehrenpreis des Ministerpräsidenten beim Bayerischen Filmpreis [...] mehr »
Doris Dörrie erhält Ophüls-Ehrenpreis 2018
Für ihre Verdienste um den jungen deutschsprachigen Film wird die Regisseurin und Autorin Doris Dörrie (62) vom [...] mehr »
Gedenkjahr mit den 1968ern, Klimt, Schiele, Moser im Lentos
2018 als Gedenkjahr steht auch im Linzer Kunstmuseum Lentos im Mittelpunkt. 1918 als Todesjahr von Gustav Klimt, Koloman [...] mehr »
Frequency Festival 2018 mit Gorillaz und Maclemore
Gorillaz, Macklemore, Kygo, Casper, Kaleo sowie Raf Camora & Bonez Mc heißen die ersten großen Acts, die für das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung