Akt.:

Poppinger sicher für WM-Großschanzenbewerb qualifiziert

Manuel Poppinger sprang 126 Meter Manuel Poppinger sprang 126 Meter
Manuel Poppinger hat sich am Mittwoch souverän für den Skisprung-Großschanzenbewerb der Nordischen Ski-WM in Falun qualifiziert. Mit einem Flug auf 126 Meter belegte der Tiroler WM-Debütant den vierten Rang. Michael Hayböck, der wie Gregor Schlierenzauer und Stefan Kraft seinen Startplatz für Donnerstag (17.00 Uhr) sicher hatte, holte sich mit einem guten Sprung viel Selbstvertrauen.

Korrektur melden


Hayböck hatte bei der WM von Beginn an Probleme gehabt, auch auf der Großschanze kam er zunächst nicht nach Wunsch zurecht. Bis Mittwoch. Doch im einzigen Durchgang des Tages und nach einer 90-minütigen Verschiebung wegen zu starken Windes, verschaffte sich der Oberösterreicher Oberluft.

“Ich bin ein Gefühlsspringer. Heute habe ich alle technischen Anweisungen über den Haufen geschmissen und habe mir gesagt, ‘horch auf dein Gefühl'”, meinte Hayböck nach der Landung bei 128 m. “Und es hat sich gut angefühlt. Ich hoffe, dass ich das auf den Wettkampf übertragen kann.”

Poppinger bestätigte seine guten Vorstellungen von Montag und Dienstag. “Ich fühle mich auf dieser Schanze wirklich sehr gut. Letztes Jahr habe ich mir am Kulm meine Form geholt, heuer bin ich auch in Vikersund in Form gekommen, seitdem fliege ich wieder”, erklärte der 25-Jährige. “Ich habe meine Balance gefunden, ich bin zufrieden.”

Aus dem Kreis der zehn fix Qualifizierten hatten neben Gregor Schlierenzauer, der nach einem guten Trainingssprung vom Dienstag verzichtete, u.a. auch Titelverteidiger Kamil Stoch (POL) und Severin Freund (GER) den letzten Versuch vor dem Bewerbstag ausgelassen.

Stefan Kraft wollte sich die Chance auf einen weiteren tollen Flug nicht entgehen lassen. Er setzte bei 132 Metern einen perfekten Telemark-Aufsprung. “Ich habe viel riskiert, aber mit meinem Selbstvertrauen geht das. Ich weiß, dass es passt”, gab sich der WM-Dritte von der Normalschanze für die zweite Einzelkonkurrenz optimistisch.

Übertroffen wurde er nur von Normalschanzen-Weltmeister Rune Velta. Der Norweger stellte mit 135 Metern den Schanzenrekord von Freund aus dem Vorjahr ein und zählt mit dem Deutschen und Kraft neuerlich zu den größten Medaillenanwärtern. Beste der Qualifikation waren die Deutschen Richard Freitag (129 m) und Markus Eisenbichler (128,5).



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Breite ÖSV-Phalanx gegen Vonn – Reichelt: “Kasperltheater”
Soll Lindsey Vonn schon nächstes Jahr bei einer Herren-Abfahrt im alpinen Ski-Weltcup antreten dürfen? Eindeutig nein, [...] mehr »
Christine Scheyer machte eine gute Figur
Freitagabend fand im Europark in Salzburg zum dritten Mal die offizielle Einkleidungspräsentation des ÖSV statt. Die [...] mehr »
ÖSV-Stars rasen heuer ganz in Weiß über die Pisten
Die Vorbereitung ist im vollen Gange, die ersten Ehrungen sind vollzogen und die neuen Outfits anprobiert: Die [...] mehr »
Hirscher: “War schon klar, dass das wehtun wird”
Am Rande der Einkleidungspräsentation der ÖSV-Sportler in Salzburg hat Marcel Hirscher am Freitag in puncto seines [...] mehr »
Vorarlberg: Hirschbühl muss nicht operiert werden
Skirennläufer Christian Hirschbühl zog sich beim Riesentorlauf-Training am Mittwoch einen Seitenbandeinriss zu. Dieser [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mark Forster wäre kein guter Kandidat für Casting-Shows

Cathy Lugner zieht für Dating-Show “Naked Attraction” blank

Sänger Ed Sheeran hatte Fahrrad-Unfall – Auftritte in Gefahr

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung