Akt.:

Portugals Ex-Premier Socrates lehnte Hausarrest ab

Der unter Korruptionsverdacht stehende frühere portugiesische Regierungschef Jose Socrates bleibt vorerst in Untersuchungshaft. Dies entschied der Ermittlungsrichter Carlos Alexandre am Dienstag in Lissabon. Er gab damit einem Antrag der Staatsanwaltschaft statt. Socrates lehnte den Hausarrest ab.


Die Anklagebehörde hatte zuvor vorgeschlagen, den 57-jährigen Sozialisten unter Hausarrest zu stellen und ihm eine elektronische Fußfessel anzulegen. Dies lehnte der Ex-Premier aber ab. “Einem solchen Vorschlag könnte ich nie zustimmen”, betonte Socrates in einem Schreiben, das in der portugiesischen Presse veröffentlicht wurde.

Socrates, der Portugal von 2005 bis 2011 regiert hatte, befindet sich seit Ende November 2014 in Untersuchungshaft. Ihm werden Korruption, Geldwäsche und Steuerbetrug zur Last gelegt. Mit dem vorgeschlagenen Hausarrest verfolge die Justiz das Ziel, ihre Fehler zu verschleiern, meinte Socrates, der die Vorwürfe stets bestritten hatte. “Nach sechs Monaten Untersuchungshaft gibt es keine Fakten, keine Beweise und keine Anklage”, schrieb er.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Keine klare Regierungskoalition nach Wahl in Neuseeland
In Neuseeland könnten künftig Rechtspopulisten mitregieren. Die konservative Nationalpartei von Regierungschef Bill [...] mehr »
Trump stellt Atomdeal mit dem Iran erneut infrage
Der neuerliche Raketentest des Iran stellt nach Ansicht von US-Präsident Donald Trump das internationale Atomabkommen [...] mehr »
Merkels Partei bei Bundestagswahl in Deutschland Favorit
In Deutschland wird am Sonntag ein neuer Bundestag gewählt. Rund 61,5 Millionen Wahlberechtigte sind aufgerufen, über [...] mehr »
Saudi-Arabien ließ erstmals Frauen in Sportstadion
Das streng konservative Königreich Saudi-Arabien hat Frauen erstmals Zutritt zu einem Sportstadion gewährt. Hunderte [...] mehr »
Syrischer Außenminister zeigt sich vor UNO siegessicher
Sechs Jahre nach Beginn des Bürgerkrieges in Syrien hat sich der Außenminister des Landes in einer Rede vor den [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung