Akt.:

Postverteilerzentrum Langenzersdorf: SPÖ schlägt Verlegung vor

Das geplante Postverteilerzentrum in Langenzersdorf sorgt für Unmut in der Bevölkerung. Das geplante Postverteilerzentrum in Langenzersdorf sorgt für Unmut in der Bevölkerung. - © APA/Robert Jäger
SPÖ-Vertreter aus Bisamberg, Langenzersdorf und Korneuburg schlagen, gemeinsam mit einer Bürgerinitiative, eine Verlegung des geplanten Logistik-/Postverteilerzentrum Langenzersdorf im Bezirk Korneuburg vor.

Korrektur melden

Im Zusammenhang mit dem geplanten Logistik-/Postverteilerzentrum Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg) schlagen SPÖ-Vertreter von Bisamberg, Langenzersdorf und Korneuburg nun eine Verlegung des von einer Bürgerinitiative heftig kritisierten Standortes vor. Brauchbare Alternativen gäbe es, wurde in einer gemeinsamen Aussendung auf geeignete Grundstücke in Gerasdorf und Stockerau verwiesen.

Die betreffenden Bürgermeister sollen bereits Gespräche mit der Post aufgenommen haben, hieß es. Am gewählten Standort (an der A22, Donauuferautobahn, bei Korneuburg Ost, Anm.) sei die zusätzliche Verkehrsbelastung für die Anrainer “unzumutbar”. Weitere Gegenargumente seien die zu erwartenden Lichtemissionen, schlechtere Luftqualität und vor allem die Störung der Nachtruhe. Zudem hätten Verkehrszählungen bei anderen Postverteilerzentren ergeben, dass das tatsächliche Verkehrsaufkommen um das Drei- bis Sechsfache der Annahme für das Projekt in Langenzersdorf liegen dürfte, hielten die Sozialdemokraten fest.

Postverteilerzentrum Langenzersdorf: Prüfungen sollen folgen

Nach Angaben der Bürgerinitiative “Nein zum Logistikzentrum Langenzersdorf”, die unter anderem eine strategische Umweltprüfung fordert, habe Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) im Juni zugesagt, ihre Argumente prüfen zu lassen.

Die Europäische Kommission habe ein Prüfverfahren hinsichtlich rechtlicher Vorschriften bei der Umwidmung eingeleitet, und die Volksanwaltschaft untersuche nach einer Beschwerde verfahrensrechtliche Details.

(APA, Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Räuber entriss Restaurant-Besitzerin die Geldbörse: Zwei Wiener auf der Flucht verletzt
Montagmittag hat ein Räuber der Besitzerin eines Badener Restaurants die Geldbörse entrissen. Auf der Flucht stieß [...] mehr »
Pkw-Einbruch in Vösendorf: Unbekannter stahl Laptop aus geparktem Wagen
In Vösendorf (Bezirk Mödling) kam es Mitte Juli zu einem Pkw-Einbruchsdiebstahl. Die Landespolizeidirektion [...] mehr »
29-Jähriger wegen Vergewaltigung in Niederösterreich in Haft
In Wiener Neustadt befindet sich ein 29-Jähriger wegen des Verdachts der Vergewaltigung in Haft. Die Tat soll laut [...] mehr »
Explosion in Einfamilienhaus in Hollabrunn: Trümmer flogen 80 Meter weit
In Aspersdorf in der Gemeinde Hollabrunn hat sich am Mittwochvormittag, 20. September, eine Explosion in einem [...] mehr »
Postverteilerzentrum Langenzersdorf: Bürgerinitiative drängt auf Entscheidung
Die Bürgerinitiative gegen das geplanten Postverteilerzentrum in Langenzersdorf fordert eine rechtliche Umsetzung der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung