Akt.:

Punschtrinken in den Nachbarländern – Andere Promillegrenzen beachten

Auf einen Punsch ins Nachbarland – da heißt es Promillegrenzen beachten Auf einen Punsch ins Nachbarland – da heißt es Promillegrenzen beachten - © ÖAMTC / APA (Sujet)
Punsch wird natürlich nicht nur in Österreich dieser Tage gern getrunken – wer auf eines oder mehrere der hochprozentigen Heißgetränke in ein Nachbarland fahren möchte, sollte jedoch die anderen dort geltenden Promillegrenzen beachten, da andernfalls hohe Geldstrafen drohen. Der ÖAMTC informiert.

Korrektur melden


Sowohl in Österreich als auch in den Nachbarländern locken sehenswerte Adventmärkte – und mit ihnen die Punschstände. “Wer mit dem Auto unterwegs ist, sollte nach dem Genuss von Punsch oder Glühwein die Hände vom Lenkrad lassen”, sagt ÖAMTC-Touristikerin Kristina Tauer. “Denn man bringt nicht nur sich und andere in Gefahr, man geht auch das Risiko hoher Strafen ein, wenn man die jeweiligen Promillegrenzen übersteigt.”

Slowakei, Tschechien und Ungarn am strengsten

So gilt beispielsweise in Tschechien, der Slowakei und Ungarn die 0,0-Promille-Grenze für alle Autofahrer. In Deutschland, Italien, der Schweiz und Slowenien gelten – wie auch in Österreich – 0,5 Promille.

Wer zu viel Alkohol im Blut hat und am Steuer erwischt wird, muss zahlen. “In Deutschland und Italien beginnen die Strafrahmen bei 500 bzw. 530 Euro. In Italien bezahlt man außerdem nachts zwischen 22 und 7 Uhr um ein Drittel mehr”, erklärt Tauer. “Die Schweiz setzt ihre Strafen für Alkoholdelikte bei ca. 550 Euro an.”

Slowakei geht rigoros vor – vorläufige Festnahme möglich

Wer in der Slowakei mit bis zu 0,1 Promille erwischt wird, muss mit einer Geldstrafe zwischen 200 und 1.000 Euro rechnen. “Überschreitet man die Grenze von 0,1 Promille nachweislich, kann man sogar sofort vorläufig festgenommen werden – auch wenn die alkoholisierte Fahrt keinen Unfall zur Folge hat”, weiß die ÖAMTC-Expertin. Ein Schnellgerichtsverfahren entscheidet dann über das weitere Vorgehen, möglich ist sogar eine Haftstrafe bis zu zwölf Monaten.

Alkohol am Steuer: Eigene Regeln für Führerscheinneulinge

Für junge Fahrer und Fahranfänger gelten in einigen Ländern besonders strenge Regeln. So dürfen in Deutschland und Slowenien Führerscheinneulinge, die den Schein noch keine zwei Jahre besitzen, sowie alle Personen unter 21 Jahren keinerlei Alkohol konsumiert haben, wenn sie fahren. In Italien gelten ebenfalls 0,0 Promille – und zwar für alle Lenker, die ihren Führerschein kürzer als drei Jahre haben. In der Schweiz gibt es eine 0,1-Promillegrenze für alle Fahrer, die ihren Führerschein kürzer als drei Jahre besitzen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Ab ins Paradies – ab auf die Malediven
Genug von Schnee und grauer Nebeldecke? Entdecken Sie hier die schönsten Plätze der Malediven! mehr »
Niki-Insolvenz: Regierung verspricht Mitarbeiter zu unterstützen
Die Regierung verspricht den Mitarbeitern der insolventen Air-Berlin-Tochter Niki vollste Unterstützung. Man werde [...] mehr »
Der perfekte Babymoon im Hotel Ebner’s Waldhof am Fuschlsee im Salzkammergut
Eine letzte Reise zu zweit, bevor das Baby kommt: Paare, die in Kürze Eltern werden, haben oftmals Lust, sich noch [...] mehr »
Zu Besuch auf der Ferienmesse 2018 in Wien
VIENNA.at war zu Gast bei der Ferienmesse 2018 in Wien, die am diesem Wochenende in der Messe Wien stattfindet. Was gibt [...] mehr »
Niki-Hauptinsolvenzverfahren in Korneuburg: Neue Chancen für Bieter
Das Landesgericht Korneuburg hat das Insolvenzverfahren der Air-Berlin-Tochter Niki nach Österreich geholt. Es handle [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die Kandidatinnen aus Wien und NÖ bei Germany’s Next Topmodel 2018

Armer Bachelor: Seine Mädels suchen sich andere TV-Hotties

Youtube-Star Jana Klar ist beim 5. Wiener Vegan Ball dabei

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung