Akt.:

Rätselraten um Mann mit abgetrenntem Genital

Der Mann, der am vergangenen Samstag mit abgetrenntem Genital in ein Krankenhaus gebracht worden war, wird wahrscheinlich erst am Sonntag befragt werden können. Die für Dienstag angekündigte Einvernahme war laut Polizei nicht möglich. Der 33-Jährige ist im Lauf des Nachmittags in ein anderes Spital verlegt worden, sagte die Sprecherin des Wiener Krankenanstaltenverbundes, Andrea Danmayr, der APA.

Korrektur melden


Der Mann hat die Operation am Wochenende gut überstanden, sodass er am Dienstag verlegt werden konnte. In der Zwischenzeit hat die Exekutive die Kleidung des Polen untersuchen lassen, darauf waren jedoch keine Spuren einer Auseinandersetzung zu finden gewesen. Den Schnitt könnte sich der Pole theoretisch auch selbst zugefügt haben.

Der 33-Jährige sorgte am Dienstag auch kurzfristig für Aufregung, als er aus seinem Zimmer im Krankenhaus verschwunden war, wie die Tageszeitung “Österreich” online berichtete. Polizeisprecher Thomas Keiblinger bestätigte gegenüber der APA, dass Abgängigkeitsanzeige erstattet wurde und der Pole auch kurzfristig zur Fahndung ausgeschrieben war.

Der Pole war am Samstag in verwirrtem Zustand ins Spital eingeliefert worden. Erst bei der Untersuchung des leicht blutbeschmierten und unter Alkohol- sowie Medikamenteneinfluss stehenden Patienten entdeckte das Krankenhauspersonal die abgetrennten Weichteile. Penis und Hoden waren mit einem durchgezogenen Schnitt mit einer scharfen Klinge vollständig abgetrennt worden. Der 33-Jährige wurde notoperiert. Zuvor gab der Mann an, sich an nichts erinnern zu können. Bisher gab es keine Hinweise auf eine Beteiligung weiterer Personen.

Als Tatort hat die Polizei ein öffentliches Klo vor dem Gasometer in der Rosa-Fischer-Gasse ermittelt. Die Wände waren blutverschmiert und am Boden wurden mehrere Einwegrasierklingen sowie Teile des abgetrennten Genitals gefunden. Dieses hätte nicht mehr wieder angenäht werden können, dafür sei es schon zu spät gewesen.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Pensionistin knackte russischen Rekord-Jackpot
Eine Pensionistin hat beim Lotto in Russland einen Rekord-Jackpot von einer halben Milliarde Rubel (rund 7,2 Millionen [...] mehr »
Venedig plant System zum Hochwasserschutz der Markuskirche
51 Jahre nach einer katastrophalen Flut in Venedig, bei der am 4. November 1966 das Hochwasser 1,94 Meter und damit die [...] mehr »
Krokodil biss Zehnjährigen beim Schwimmen in Malawi
Ein Krokodil hat einen zehnjährigen Schüler angegriffen, der mit Freunden in einem Fluss im Süden Malawis schwamm. [...] mehr »
UN-Klimakonferenz: Ein spätes Ende mit kleinen Fortschritten
Die UN-Klimakonferenz in Bonn ist erst nach einer Verlängerung wegen Finanzstreitigkeiten Samstag früh zu Ende [...] mehr »
Zahl der Flutopfer in Griechenland weiter gestiegen
Die Zahl der Opfer der starken Regenfälle mit Überschwemmungen, die Griechenland seit Mittwoch heimsuchen, ist am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung