Akt.:

Rapid Wien will der Vienna mit Freundschaftsspiel helfen

First Vienna FC in Nöten - Rapid Wien bietet Hilfe an. First Vienna FC in Nöten - Rapid Wien bietet Hilfe an. - © APA
Der Traditions Fußsballklub First Vienna FC 1984 ist nach dem Ableben des Hauptgeldgebers Martin Kristek in finanziellen Nöten, damit steht die Vienna ohne Hauptsponsor da und zittert um die Fortführung des Fußballgeschäfts.

Korrektur melden

Bereits in einem Monat startet die Frühjahrssaison in der Regionalliga Ost. Zwei Drittel des Budgets müssen nun andersweitig aufgestellt werden. “Gemeinsam kämpfen” lautet das Motto, vor allem für Spieler, Mitarbeiter und Fans.

First Vienna FC in Geldnöten

Vienna-Geschäftsführer Gerhard Krisch spricht von einer schwierigen Situation: “Februar ist ein ganz entscheidender Monat. Was uns gelingen wird, wie es uns gelingen wird”, meint er in einem ORF-Interview. “Wo haben wir Partner, die uns helfen können? Auch die Fans haben sich gesammelt formiert”.

Rapid Wien bietet Vienna Hilfe an

Hilfe anbieten will nun der Rekordmeister Rapid Wien: “Gemeinsam mit meinem Geschäftsführerkollegen Fredy Bickel haben wir beschlossen, dass die Profimannschaft des SK Rapid in einer der nächsten Länderspielpausen, wenn dies die Verantwortlichen des First Vienna FC wollen, kostenlos für ein Freundschaftsspiel auf der Hohen Warte zur Verfügung steht. Der älteste Fußballklub unserer Stadt und des ganzen Landes verdient jede Unterstützung und soll weiter eine wichtige Rolle in unserem Sport spielen”, hieß es in einer Aussendung von Rapid Wien, in der Rapid-Geschäftsführer Christoph Paschek zitiert wird.

“Unser Sportmanagement wird umgehend Kontakt mit den Verantwortlichen der Vienna aufnehmen und ich bin überzeugt, dass wir ein tolles gemeinsames Fußballfest feiern können, zu dem hoffentlich sehr viele Fans beider Vereine in freundschaftlicher Verbundenheit auf die Hohe Warte pilgern und dem traditionsreichen Hauptstadtklub einen ordentlichen finanziellen Gewinn bescheren werden”, so der 33-jährige Wiener.

(Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Doppler und Horst greifen in Hamburg noch einmal an
Der mögliche nächste WM-Schauplatz Hamburg ist von Mittwoch bis Sonntag Ausrichtungsstadt für das World-Tour-Finale [...] mehr »
Vienna Capitals starten gegen Neman Grodno in die Champions Hockey League
Bevor die Vienna Capitals in der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) gefordert werden, müssen sich die Wiener in der [...] mehr »
Rapids Imageproblem: Hauptsponsor Wien Energie äußert sich
Beim Hauptsponsor Wien Energie beobachtet man die Situation um die Fanproblematik des SK Rapid Wien genau. mehr »
Altachs glaubt vor “Spiel des Jahres” in Israel an EL-Einzug
Die Ausgangsposition könnte besser sein. Fußball-Bundesligist SCR Altach glaubt vor dem Play-off-Rückspiel am [...] mehr »
Kroatiens wichtigster Funktionär Mamic bei Attentat verletzt
Zdravko Mamic, einer der prominentesten Fußballfunktionäre in Kroatien, ist bei einem Attentat verletzt worden. Auf [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kurzhaarschnitt ist der neue Trend der Stars – wem steht’s besser?

Gerichtsmediziner: Jerry Lewis starb an Herzversagen

Dänischer Kronprinz darf nicht in australische Bar

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung