Akt.:

Raumplanungs-Sachverständigenrat legte Arbeitsbericht vor

Die Vorarlberger Landesregierung hat Ende 2011 im Zuge der Novelle des Raumplanungsgesetzes einen Unabhängigen Sachverständigenrat für Raumplanung (USR) eingerichtet. Die drei Mitglieder (plus drei Ersatzmitglieder) sind Experten aus den Bereichen Raum- und Regionalplanung sowie Architektur und arbeiten weisungsungebunden. Heute, Donnerstag (10. Oktober) legten sie ihren zweiten Arbeitsbericht vor.

Korrektur melden


40 Anträge bearbeitet

Seit der konstituierenden Sitzung am 1. Dezember 2011 ist der Sachverständigenrat insgesamt 19 Mal zusammengetroffen. Die Sitzungen finden in der Regel monatlich statt. Bei der Geschäftsstelle des USR sind bisher 40 Anträge auf fachliche Äußerung eingelangt. Davon wurde ein Antrag aus formalen Gründen zurückgestellt. Die verbleibenden 39 Anträge wurden bzw. werden aktuell inhaltlich behandelt, wobei in einem Fall die fachliche Äußerung aufgrund unvollständig vorliegender Beurteilungsgrundlagen nicht erstattet werden konnte.

Die bisherigen Anträge verteilen sich auf insgesamt 24 Gemeinden in den Regionen Walgau, Montafon, Bregenzerwald, Leiblachtal und Rheintal; wobei die Mehrzahl der Anträge aus dem Rheintal stammt. “Darüber hinaus wurden seitens der Geschäftsstelle des USR mehrfache Anfragen zur Zuständigkeit und Arbeit des USR behandelt”, betonte Falch.

Kein Schiedsgericht über Gewinner und Verlierer sondern fachliche Analyse

Die fachlichen Äußerungen beschränken sich laut USR-Vorsitzendem Falch nicht darauf, entweder der Position des Antragstellers oder der Position der Gemeinde zu folgen, sondern gehen deutlich darüber hinaus: “Fundierte Raumplanung ist mehr als zwischen zwei meist konträren Positionen zu entscheiden.” Dementsprechend seien die fachlichen Äußerungen komplexer Natur und beleuchten die unterschiedlichen Perspektiven die sich aus fachlicher Sicht ergeben.

Der Sachverständigenrat besteht aus drei Mitgliedern, die auf fünf Jahre bestellt sind. Es sind Experten aus den Bereichen Raum- und Regionalplanung sowie Architektur, die in der Ausübung ihrer Funktion weisungsfrei sind. Die in Frage kommenden Sachverständigen dürfen nicht in einem unselbständigen Beschäftigungsverhältnis zum Land oder zu einer Gemeinde stehen.

Rückfragehinweis:
Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: +43 (0) 5574/511-20141
mailto:presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

+43 (0) 664/62 55 668
+43 (0) 664/62 55 667

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/16/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS – WWW.OTS.AT ***

OTS0176 2013-10-10/14:11



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Weitere Meldungen
Ländle TV – DER TAG vom 19.10.2017
Skiclub Viktorsberg bereitet sich auf den Winter vor In der heutigen Sendung gibt es Eindrücke vom Trockentraining [...] mehr »
Verfolgungsjagd durch Wiener Innenstadt: Betrunkener Lenker ohne Führerschein festgenommen
Bei einer Verkehrskontrolle in der Boltzmanngasse in der Nacht des 19. Oktobers, versuchte ein Autofahrer zu flüchten. [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 18.10.2017
Die Verkehrssicherheitswoche 2017 setzt den "Toten Winkel" in den Fokus und präsentiert Maßnahmen, um den [...] mehr »
Ländle TV – DER TAG vom 17.10.2017
Am Internationalen Tag zur Beseitigung der Armut haben wir das dowas in Bregenz besucht. Eine Einrichtung, die Menschen [...] mehr »
Infoabend FH Vorarlberg
Sie stehen vor der Entscheidung, ob und was Sie studieren sollen? Dann sind gute Informationen für Sie sehr wichtig. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trumps Tochter war angeblich ein Punk

Zum Filmstart von “Schneemann”: Interview mit Michael Fassbender

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung