Akt.:

Reichelt im ersten Chamonix-Training Zweiter

Der Salzburger fühlt sich auf der Kandahar wohl Der Salzburger fühlt sich auf der Kandahar wohl
Hannes Reichelt hat auch auf weicher Piste im ersten Abfahrtstraining in Chamonix eine starke Leistung geboten. Der Super-G-Weltmeister klassierte sich auf der Kandahar-Strecke am Mittwoch nur 0,02 Sekunden hinter dem Franzosen Guillermo Fayed als Zweiter.

Korrektur melden

Vincent Kriechmayr war Elfter (+0,45), die Ex-Sieger Klaus Kröll (21./+1,02) und Romed Baumann (26./1,40) hatten größeren Rückstand.

Strecke weich und langsam

Nach großen Neuschneemengen am Wochenende und bei Plusgraden präsentierte sich die Strecke ab dem Mittelteil weich und eher langsam, die Sprünge waren daher harmlos. Die Prognosen verhießen auch für die Renntage am Freitag (Kombination) und Samstag (Abfahrt) neuerlich etwas Niederschlag.

Reichelt kam mit den Bedingungen gut zurecht. “Die Abfahrt taugt mir, im unteren Teil ist es nur zum Gleiten, aber ich fühle mich wohl”, meinte der Salzburger. Die Abstände waren ähnlich knapp wie in der ersten von zwei Abfahrten 2012, dem bisher letzten Gastspiel des Weltcups am Fuße des Mont Blanc. Damals hatte Klaus Kröll gewonnen, fünf Läufer, inklusive Romed Baumann, lagen innerhalb von 0,08 Sekunden.

“Da könnte was gehen”

Baumann war vor vier Jahren Abfahrts-Vierter und Zweiter und gewann zum Abschluss die Super-Kombination. Das war der zweite und bisher letzte Weltcupsieg des Tirolers, der sich zum Trainingsauftakt nach Jetlag und Fieber noch nicht in Topform fühlte. “So wie ich heute gefahren bin, wundert es mich, dass ich nicht noch mehr Rückstand hatte”, meinte Baumann. Grundsätzlich komme ihm die Strecke aber entgegen und daher sieht er Chancen in der Kombination. Weil der Slalomhang nicht sehr steil sei, könnten Abfahrer besser mithalten.

Klaus Kröll hat mit dem dritten Platz in Wengen heuer schon aufgezeigt, für Chamonix erhofft er Ähnliches. “Chamonix liegt mir, da könnte was gehen”, sagte der Steirer. (APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Pole Kot gewann Skisprung-Sommer-GP in Hinzenbach
Maciej Kot hat am Samstag den Sommer-Grand-Prix der Skispringer in Hinzenbach gewonnen. Der Pole segelte auf 92 und 93 [...] mehr »
Neue Sprung-Serie in Norwegen mit 100.000 Euro dotiert
In Norwegen wird ab der kommenden Saison eine neue Skisprung-Serie im Rahmen des Weltcups und als Pendant zur [...] mehr »
Landertinger laboriert an Bandscheibenvorfall – Keine OP
Die Rückenschmerzen, mit denen sich Biathlon-Vizeweltmeister Dominik Landertinger seit eineinhalb Wochen herumschlägt, [...] mehr »
Altach knöpft Salzburg Unentschieden ab
SCR Altach erkämpfte sich im Heimspiel gegen Meister Red Bull Salzburg ein 0:0-Unentschieden. mehr »
Ski alpin: Robert Brunner 64-jährig gestorben
Der über viele Jahre im Skiweltcup als Betreuer wirkende Südtiroler Robert Brunner ist in der Nacht auf Mittwoch im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “The Whole Truth”

Neue Klage auf Unterlassung gegen Model Gina-Lisa Lohfink

Football: Lady Gaga tritt in Halbzeit der Super Bowl auf

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung