Akt.:

Reisebüro überfallen

Zwei bislang unbekannte Täter überfielen Samstag ein Reisebüro in Wien 14, und bedrohten die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe.

Der Überfall ereignete sich Samstag gegen elf Uhr. Zwei bislang noch nicht identifizierte Männer betraten das Reisebüro in der Hütteldorfer Straße in Wien-Penzing, und richteten Faustfeuerwaffen auf die Angestellten. Sie forderten die Herausgabe von Bargeld. Die Angestellte händigte den Verdächtigen eine Geldkassette aus. Die beiden Täter konnten unerkannt flüchten, eine Sofortfahndung blieb ohne Ergebnis.


Redaktion: Elisabeth Skoda

Korrektur melden




Mehr auf austria.com
Atomgespräche in Wien: Kaum Chancen auf Einigung mit dem Iran
Die Chancen auf einen Abschluss der Atomgespräche mit dem Iran in Wien bis zur festgesetzten Frist am Montag sind nach [...] mehr »
Cocktails für den Winter: 4 Rezepte von Cocktailmix-Weltmeister Knorr
Cocktails kann man nicht nur im Sommer trinken. Mit diesen vier Rezepten von Matthias Knorr, dreimaliger Guiness World [...] mehr »
LIVE – Bundesliga: FK Austria Wien gegen Admira Wacker Mödling im Ticker
Beflügelt durch den Derby-Erfolg gegen Rapid will die Austria in den vier Runden bis zur Winterpause "das Maximum" [...] mehr »
Atomgespräche in Wien: Verhandlungsmarathon am Samstag
Im Atomstreit mit dem Iran fand zwei Tage vor der Deadline am Montag (24. November) ein Verhandlungsmarathon im Palais [...] mehr »
Männer belästigten Gäste auf Party: Festnahmen und Verletzte
Zwei unangenehme "Partycrasher" haben in der Nacht auf Samstag in einem Lokal in Wien-Alsergrund andere Lokalgäste [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Conchita Wurst darf sich über Auszeichnung und neues Video freuen

U2-Frontmann Bono erlitt bei Sturz vom Rad schwere Verletzungen

Freundin von Olympia-Star Michael Phelps wurde als Mann geboren

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung