Akt.:

reMarkable – ein Tablet wie aus Papier

Die norwegische Lösung für Papierliebhaber im digitalen Zeitalter: reMarkable ist ein Tablet, dass sich anfühlt wie Papier. Lesen, schreiben und skizzieren wie auf Papier nur eben mit digitalen Vorzügen. Das Gerät soll in Zukunft Notizbücher, Skizzenblöcke und Ausdrucke ersetzen können.

Korrektur melden

Warum schleppen wir immer noch Notizbücher und Ausdrucke mit uns herum, wenn unsere Taschen sowieso schon mit Laptops, Tablets und Smartphones gefüllt sind? Diese Frage stellte sich Magnus Wanberg, CEO und Gründer von reMarkable, vor ein paar Jahren. Die Antwort ist leicht zu finden: Papier ist im Gegensatz zu einem Elektrogerät ein universelles Tool zum Denken, ganz ohne Ablenkungen und Einschränkung. Handgeschriebenes muss aber leider abgetippt oder gescannt werden und in Notizbüchern findet man Sachen nicht so leicht wieder.

Um die Möglichkeiten von Papier mit den Vorzügen eines digitalen Gerätes zu verbinden hat Wanberg mit seinem Team reMarkable ausgetüfftelt. Er entwickelte somit ein Gerät, dass Papier ähnelt, ohne dessen Nachteile zu teilen. Beim Design wurde der Fokus auf Einfachheit gelegt.

Mit reMarkable kann man lesen, ohne Ausdrucke anzufertigen oder schweren Dokumenten und Büchern mitzuschleppen. Gleichzeitig kann, wie auf Papier, geschrieben werden. Die Notizen sind immer sofort abrufbar. Auf der papierähnlichen Oberfläche kann skizziert werden, die Skizzen müssen nicht mehr gescannt werden. Mithilfe des Markers kann mit digitaler Tinte präzise gearbeitet werden.

Das Canvas Display (“Leinwand Bildschirm”) ist nahezu unkaputtbar und verfügt über eine schwarz-weiß Darstellung. Das Gerät ist nur 350 Gramm schwer und kann mit W-Lan verbunden werden. Ausgestattet mit 8 GB internem Speicher und 512 MB Arbeitsspeicher bietet das Tablet Platz für ungefähr 100.000 Seiten. Der Akku kann über USB-Anschluss aufgeladen werden. Die Kosten für die Anschaffung belaufen sich zur Zeit auf 629 Euro.

reMarkable sieht aus wie Papier und fühlt sich auch so an und ist somit ein Tablet wie aus Papier.

 

(Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Ex-Manager verrät, wie fahrlässig Facebook mit Daten umgeht
Facebook steht immer wieder in Kritik, sensible Daten zu sammeln. Was mit diesen geschieht, weiß allerdings niemand so [...] mehr »
Smartphone-App erweckt Kunstwerke in der Albertina zum Leben
Mit der Smartphone-Applikation des Wiener Startups "Artivive" werden einige der populärsten Kunstwerke in der [...] mehr »
“Star Wars: Battlefront II” im Test: Hübsch, aber ohne Inspiration
EA tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste: War "Star Wars: Battlefront" als reiner Multiplayer-Titel schon [...] mehr »
“Need for Speed Payback” im Test: Mit Vollgas zum Totalschaden
Die langjährige Racer-Serie "Need for Speed" hat mittlerweile einige Veränderungen durchmachen müssen, um im Genre [...] mehr »
Fünf Fakten zu Teslas neuer Roadster-Rakete
Für einen "Apple-Moment" sorgte Firmenchef Elon Musk in der Nacht auf Freitag. Bei der Präsentation seines neuen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung