Akt.:

Revanche missglückt! Schneider und Co. verlieren in Graz

Revanche missglückt! Schneider und Co. verlieren in Graz © Stiplovsek
Eine bittere 26:29-Auswärtspleite erlitt die Damenmannschaft von HC BW Feldkirch in Graz. Gegen den Letzten Korneuburg muss man sich revanchieren.

Korrektur melden

Am Samstag wollte sich die WHA-Mannschaft des HC Sparkasse BW Feldkirch für die Heimniederlage gegen Graz revanchieren. Allerdings mussten die Montfortstädterinnen mit stark dezimiertem Kader die Reise in die Steiermark antreten. Verletzungs- bzw. krankheitsbedingt fehlten Abwehrchefin Stefanie Lunardon, Julia Csizmadia, Jennifer Reiter und Katharina Pratzner. Nichtsdestotrotz waren die Damen gewillt die zwei Punkte nach Vorarlberg zu entführen.

Von Anfang an gestaltete sich das Spiel offen. Die umgestellte Abwehr machte sich durch einige Unstimmigkeiten bemerkbar und so gelangen Graz immer wieder einfache Treffer aus dem Rückraum. Allerdings konnten auch die Damen aus Feldkirch ihre Wurfgewalt im Angriff ausnutzen und ließen die Gastgeberinnen nie davonziehen. Der Spielstand bewegte sich stets rund um ein Unentschieden, bis sich die Grazerinnen zur Halbzeit mit 17:15 ein kleines Polster verschaffen konnten.

Den besseren Start in die zweite Halbzeit hatten allerdings die Gäste aus dem Ländle. Binnen nicht einmal einer Minute konnten die zwei Tore Rückstand wieder aufgeholt werden. Es bot sich ein ähnliches Bild wie in der ersten Halbzeit – ein hin und her, ohne wirkliche Vorteile für eine Mannschaft. Allerdings verloren Schneider und Co. gegen Ende der zweiten Halbzeit den Kopf. Die vorher geschlossene Mannschaftsleistung im Angriff konnte nicht durchgehalten werden und es schlichen sich viele Einzelleistungen und Fehler ein, die den Gästen schließlich die Punkte kosteten.

Endstand: 29:26.

Jetzt heißt es Kopf hoch, Kräfte sammeln, alle wieder fit werden, denn am Samstag folgt schon wieder die nächste Chance Punkte zu holen. Zu Hause treffen die BW-Ladies auf den Tabellenletzten Korneuburg.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Grissmann: “Wollen attraktiven Handball den Fans zeigen”
Bernhard Grissmann, der neue sportliche Leiter im Feldkircher Handball-Herrenbereich, spricht über die kommende Saison.  mehr »
40 schweißtreibende Tage für die Roten Teufel
Am Montag erfolgte der Trainingsauftakt für Handballmeister ALPLA HC Hard. mehr »
Neuer Trainer für Feldkirchs Handballer
Nach vielen Gesprächen mit einigen Kandidaten konnte letztendlich mit Zoltan Balogh der Wunschkandidat nach Feldkirch [...] mehr »
Die Highlights vom packenden HLA-Finale
Im aktuellen Handball Magazin zeigt Ländle TV die besten Szenen der beiden dramatischen Finalspiele in der Handball [...] mehr »
Hard nach Sieg gegen Fivers zum 6. Mal Meister
Wien/Hard - Nach einem Jahr Unterbrechung hat Hard am Sonntag zurückgeschlagen. Dank eines 32:30-(13:13)-Erfolgs im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Prinz Charles in der Gunst der Briten gesunken

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung