Akt.:

Richard Lugner feiert Geburtstag: “Mörtel” wird 85

"Mörtel" feiert Geburtstag "Mörtel" feiert Geburtstag - © APA
Auch vor seinem 85. Geburtstag am 11. Oktober zeigt sich Baumeister Richard “Mörtel” Lugner rastlos wie eh und je. Gefragt ob er nicht kürzertreten wolle, antwortete Lugner lapidar:  “Das ist nichts für mich”.

Korrektur melden

Eine 60 Stunden Arbeitswoche, Bettruhe selten vor 2.00 Uhr und immer wieder Frauengeschichten ist für den Unternehmer Normalzustand, dennoch kann Lugner nicht mehr ganz so sehr auf den Putz hauen, wie noch vor wenigen Jahren.

Baumeister Richard “Mörtel” Lugner feiert 85. Geburtstag

Die Prostatakrebserkrankung, die Ende 2016 bei dem Baumeister diagnostiziert worden ist, hat er zwar inzwischen überwunden, “aber mein Immunsystem ist noch angeschlagen”, erzählte der Baumeister. “Mörtel” setzt nun auf eine neuartige Eigenbluttherapie, die die Organe verjüngen soll. Von einer anderen “Baustelle” hat Lugner inzwischen die Nase voll: “Heiraten werde ich sicherlich nicht mehr”, unterstrich er. Bereits die Hochzeit mit Ehefrau Nummer fünf, Cathy, sei “ein Fehler” gewesen. “Ich wollte gar nicht heiraten”, meinte “Mörtel”. Schließlich habe er sich aber überreden lassen. Ende 2016 wurde auch diese Ehe dann geschieden. “Ich habe keinen Kontakt mehr zu ihr”, betonte Lugner.

Zur Beziehung mit Andrea: “Ich kann nicht sagen, wie es weiter geht”

Auch seine derzeitige Beziehung mit Andrea, mit der er seit rund sechs Monaten liiert ist, steht unter keinem guten Stern. “Wir sind zu unterschiedlich. Ich gehe gerne am Abend aus, sie steht lieber zeitig in der Früh auf”, bedauerte Lugner. Entsprechend selten sieht sich das Paar. “Ich kann nicht sagen, wie es weiter geht”, so der Jubilar. Es würden aber immer wieder Frauen bei ihm anklopfen. “Nur sind sie leider meistens zu jung.”

Dafür hat der Chef der Lugner City weitere Pläne für sein liebstes Projekt, den Wiener Opernball. “Eine Loge für den nächsten Ball habe ich zwar noch nicht, aber dafür schon einen Star. Ich habe soeben den Vertrag unterschrieben”, freute sich Lugner. Wie lange er das Fest noch besuchen will, ließ der Baumeister offen. Es sei aber denkbar, dass einmal seine Tochter Jacqueline, die schon jetzt bei der Auswahl der Gäste mithilft, das schwere Erbe antritt. “Sie steht halt nicht so gerne in der Öffentlichkeit”, gab der Baumeister allerdings zu bedenken.

Fit dank Mayr-Fasten-Kur

Dass Lugner im doch recht ansehnlichen Alter überhaupt noch so fit ist, verdankt er nach eigenen Angaben übrigens der Mayr-Fasten-Kur, der er sich seit 31 Jahren alljährlich für zwei Wochen in einer Spezialklinik unterzieht. “Dort wird alles aus dem Körper herausgelöst, was sich unter dem Jahr so ansammelt”, sagte der Baumeister. Dennoch muss er sich mit seinen bald 85 Jahren ein bisschen zurücknehmen: “Ich trinke nicht mehr viel Alkohol und schlafe mich am Wochenende aus”, sagte “Mörtel”. Auch seine gefürchteten Tobsuchtsanfälle seien inzwischen “weniger geworden”. Eine große Party wird Lugner zu seinem Geburtstag nicht schmeißen. Vielmehr will er mit “nur” rund 90 Gästen in einem Wiener Palais zusammenkommen. “Mehr passen auch gar nicht hinein”, raunte Lugner.

(APA/Red.)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wenn du so heißt, bekommst du 2018 wahrscheinlich dein erstes Kind
Du fragst dich, wann wohl dein erstes Kind auf die Welt kommt? Wir haben herausgefunden, mit welchen Namen es [...] mehr »
Die Deo-Challenge: Der nächste irre Internet-Trend
Es gibt drei Arten von Internet-Challenges: Jene, die einem guten Zweck dienen, welche, die einfach nur Spaß machen, [...] mehr »
Mit kleinen Taten etwas Gutes tun
Dass man mit einer einfachen Alltagshandlung das Leben eines anderen positiv verändern kann, zeigt die Pampers [...] mehr »
Österreicher bei Ausgaben für Alkohol Drittletzter in der EU
Bei den Ausgaben für Alkohol gemessen am Gesamtkonsum liegen die Österreicher mit einem Anteil von 1,3 Prozent an [...] mehr »
Diese 6-Jährige ist das “Schönste Mädchen der Welt”
Gerade einmal sechs Jahre alt ist Anastasiya Knyazeva und schon berühmt. Auf Instagram wurde die junge Russin zum [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018: Das sind die Kandidaten der 12. Staffel

The Rock: Präsidentschafts-Kandidatur 2024 möglich

TV-Urgestein Elizabeth T. Spira feiert ihren 75. Geburtstag

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung